Xgody

Das Unternehmen Xgody bietet hierzulande einige Geräte zu Chinahandy-Preisen an, aber taugen diese wirklich was? Der Hersteller hat seinen Sitz wie üblich im chinesischen Shenzhen, seine Produkte tauchen bei den einschlägigen China Shops allerdings nicht auf. Auch Testberichte zu den vermeintlichen Super-Schnäppchen sind rar gesät. Fast ausschließlich bei Ebay ist XGody gut vertreten und taucht recht weit oben in der Suche auf. Darunter finden sich natürlich Smartphones, aber auch Tablets, TV Boxen, 3D-Drucker,  Dashcams und Navigationsgeräte. Wir haben uns für euch die Android-Smartphones ein wenig genauer angeschaut und geben euch hier unsere Einschätzung!

Smartphones von XGODY

Die Smartphones von Xgody werden auch auf der Hersteller Website mit einer ungenauen Typenbezeichnung beschrieben – richtige Produktserien sind nicht erkennbar. Vielmehr orientiert man sich lieber an Bezeichnungen bekannter Modelle und Hersteller wie (Redmi) K40 Pro, K30S, (Honor) V40, (Oppo) X60 Pro, (Huawei) Mate 40 und P40 – mit dem Original haben die XGODY Smartphones aber abgesehen vom Design nichts am Hut. Das dazugehörige Produktbild wird sehr lieblos umgesetzt und das tatsächliche Gerät hat mit der Abbildung entsprechend wenig zu tun.

Bei Ebay findet man die Modelle aber auch ohne Bezeichnung. Hier sollen direkt die guten Spezifikationen überzeugen. Die Android-Telefone von XGODY werden groß angepriesen im Titel und der Beschreibung: „LTE“ „Dual SIM“ „HD“ und “Global Unlock” – klingt überzeugend. Aber der ChinaHandys.net-Leser durchschaut das natürlich sofort. Auf den günstigen Preis sollte man aus mehreren Gründen nicht hereinfallen:

Android Version

Die meisten Smartphones des Herstellers auf Ebay sind mit veralteten Android-Versionen ausgestattet. 9.0 liest man am häufigsten, in der Beschreibung wird manchmal Android 8.1 erwähnt und sogar das stark beschnittene Android Go findet sich auch vereinzelt.

Achtung! Auch wenn man die Smartphones sehr günstig kauft, sollte inzwischen mindestens ein Android 11 System installiert sein. Damit hängt letztendlich auch der Google Sicherheitspatch entfernt zusammen. Und auch viele der wichtigsten Apps unterstützen gar nicht mehr die alten Android-Versionen!

Die meisten Smartphones bei uns im Test haben auch im Ultra-Low-Budget Bereich mittlerweile Android 11 oder gar das aktuelle Android 12 an Bord.

Reparaturfall

Was passiert mit meinem Smartphone von Xgody, wenn es kaputtgeht? Bei einem Smartphone, das so günstig angeboten wird, ist es nicht auszuschließen, dass es frühzeitig den Geist aufgibt. Problem: die verkürzte Garantie bzw. Gewährleistung. In Deutschland geht man von einem Jahr Garantie und zwei Jahren Gewährleistung aus. Bei Xgody beträgt diese lediglich 30 Tage “defekt Ersatz-” Garantie und 180 Tage “Reperaturleistung” (Gewährleistung). Sollte danach etwas mit eurem Gerät passieren, bleibt ihr wahrscheinlich auf dem Schaden sitzen.

Hardware

Hier wird natürlich mit starken Hardware-Spezifikationen geworben. Abgezielt auf den betagteren PC-User klingt „Quad Core / 4 Core“, „8GB“ und, “5MP” und „qHD“ nicht schlecht. Bei “Neu 2022” geht man klar von aktueller Hardware aus. Hier sollte man sich das Datenblatt genauer anschauen und vergleichen.

Fangen wir beim Speicher an: die meisten Modelle haben lediglich 1GB Arbeitsspeicher – 3-4GB sollten es schon sein inzwischen, ansonsten ruckelt es. 1GB RAM findet sich nur noch in der untersten Budgetklasse. Hier stößt man in Betrieb schnell an die Grenzen und das Smartphone wird sehr langsam.

Auch der Speicherplatz der Xgody-Telefone ist sehr beschränkt. Hier steht auf dem Datenblatt meistens 8GB, selten 16GB. Mit 16GB könnte man in einem Smartphone noch auskommen. Sind erst mal alle notwendigen Apps installiert, ist der Speicher voll und Android beschwert sich durchgehend. Hier muss man zwingend zur Speichererweiterung per MicroSD greifen, wobei man auf Dauer auch nicht glücklich wird.

Die verbaute CPU kann ebenso wenig überzeugen! Es scheint, als sei der “SC7731E” bzw. Mediatek MTK6580 der Favorit bei XGODY. Der SoC befindet sich am unteren Ende der Leistungsskala und dürfte nicht mehr als 25.000 Punkte in AnTuTu erreichen. Das reicht beim System von XGODY nicht für eine flüssige Bedienung und auch bei den bekannten Apps kann es zu Problemen kommen. Der Akku der Smartphones von XGODY misst meistens nur 3000mAh, was keine lange Laufzeit ermöglicht.

Bei den verbauten Displays findet sich nie eine Full-HD-Auflösung. Diese reichen von 4,5“ bis 6,8“ Zoll. Am schlimmsten ist das: ein 6,52“ Zoll Display mit einer Auflösung von 1200×540?

Achtung bei dieser Hardware! Das ist unterstes Leistungsniveau und reicht wohl kaum für grundlegende Smartphone Funktionen aus. Wir haben Smartphones in unserer Bestenliste bis 100€, die weit mehr bieten.

Konnektivität

LTE ist inzwischen schon Standard beim Kauf eines neuen Smartphones. Es ist für die Nutzung in Deutschland auch ein enorm wichtiges Feature, da das 3G-Netz fortlaufend abgebaut wird. LTE bieten aber nur wenige Modelle aus der Liste von Xgody – und dann darf man auch noch mit einem Aufpreis rechnen. Dazu kommt, dass Band 20 nicht immer dabei ist. Über das „Unlocked“ oder “ohne Vertrag” im Titel kann man gut schmunzeln. Das bezieht sich auf die Möglichkeit zur freien Netzwahl, aber die Zeit der gebrandeten Smartphones ist schon lange vorbei.

Fazit – Vorsicht!

Es scheint uns, als seien die Smartphones des Herstellers aus einem anderen Jahrzehnt. Ein Blick hinter die Kulissen enttarnt den Hersteller: Die Handys bieten veraltete Hardware zu schlechteren Preisen als die etablierten China-Hersteller. Wir haben uns extra zwei Geräte direkt beim Hersteller bestellt und kommen zu folgenden Ergebnissen.

Es lässt sich an der Qualität der Handys zweifeln: Die Geräte werden ausschließlich bei Ebay und der eigenen Website verkauft. Bei den größeren Onlineshops, die sich im Garantiefall mit Paypal herumschlagen müssen, oder bei Amazon.de, wo es echte Kundenbewertungen geben würde, sind die Xgody Handys kaum vertreten. Unser Fazit lautet daher: Vorsicht! Mit den günstigen Handys wird man keinen Spaß haben. Bessere Geräte zu genauso niedrigen Preises findet ihr in unserer 50-100€ Bestenliste:

Und wandert der Blick in Richtung unseres Redaktions-Lieblings Xiaomi Redmi Note 11, sehen die Xgody-Smartphones steinalt aus. Also lieber gleich beim Redmi Note 11 zuschlagen. Hier bekommt man für ungefähr 150€ ein topaktuelles Smartphone, mit schnellem Snapdragon 680 Prozessor und grandiosem 90 Hertz AMOLED Display, zwei Jahren garantieren Updates und einer starken Kamera, mit der auch die alte Digitalkamera daheim bleiben darf. Tipp der Redaktion: Smartphones unter 100€ sind heutzutage rar, da es sich auf lange Sicht einfach lohnt, gleich im Bereich von 150€ einzukaufen. Hier bekommt man deutlich mehr Smartphone für sein Geld geboten und kann sich auch längere Zeit an seinem neuen Handy erfreuen. Und wenn es wirklich so günstig sein muss, greift man besser zu einem gebrauchten Smartphone mit halbwegs aktueller Technik.

Quellen

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
43 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sandra Franke
Gast
Sandra Franke (@guest_107488)
25 Tage her

Habe mir gerade das Gerät gekauft. Der Akku hält beim Telefonat / Serfen20 Minuten und bei einer 80% Akkuleistung schaltet sich das Handy aus. Hersteller nimmt das Gerät nur zurück, wenn ich es auf eingende Kosten nach China versende ( ob wohl der Artikel aus Deutschland kam. Der Verkauft bei eBay war von:e-warehouse2009. Ich will nur vor diesem Verkäufer warne. Die Adresse in Deutschland gibt es nicht. Und eBay interessiert das nicht.
Kennt ihr das Problem ??

Walter Degen
Gast
Walter Degen (@guest_89201)
1 Jahr her

Welchen Ersatzakku brauche ich für das Modell X 10

uschi
Gast
uschi (@guest_88243)
1 Jahr her

Was soll ich mit einem Handy mit 5 für 1000 Euro, wenn ich selbst in Berlin oder Frankfurt froh sein muss, wenn ich 3G kriege?
Ich hatte 2014 ein Chinahandy gekauft, was immer noch perfekt geht, nur leider gehen auf einmal keine Updates,der Apps mehr, weil alle nun Android 6 verlangen.
Habe mir jetzt obiges gekauft und werde auch das benutzen, bis man mich zwingt ein anderes zu kaufen.
Bitte wo bleibt da die Nachhaltigkeit zumal alle angeblich deutschen Produkte auch in China gebaut sind.
Wenn ihr mir mal überall in Deutschland 5 G gebt, können wir weiter sehen

Anke
Gast
Anke (@guest_87659)
2 Jahre her

Habe vor 2Jahren 2 XGOODY Smartphones gekauft für mich und meinen Mann. Vor kurzem hatten beide Smartphones fast gleichzeitig einen Software Fehler und ich konnte sie weg werfen. Das repariert niemand mehr. Das lässt vermuten, dass XGOODY die Samartphones so programmiert, dass sie sich nach der Gewährleistungsfrist selbst zerstören. Ansonsten waren die Handys super günstig und in den 2 Jahren lief auch alles gut. Die Kamera ist etwas minderwertig für den Preis aber okay.

Reiner
Gast
Reiner (@guest_80940)
2 Jahre her

Xgody, da bekomm ich doch gleich einen Wutanfall. Die Gewährleistung greift zwar noch, müsste aber zur Reparatur nach China gesandt werden und Hin-und Rücksendung kostet mehr als das Sch….teil gekostet hat. Keiner kann und will helfen. Es tut ihnen nur leid.
Mir auch…. die Chinesen können mich im Abendschein besuchen. Finger weg vom XGODY Note 7 . Akkulaufzeit ist auch ein Witz.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App