Nachdem Xiaomi im April letzten Jahres mit seinen studioreifen Headphones extrem gut abschnitt, orientieren sie sich nun mit der Relaxed Version in die Budget-Richtung. Die Kopfhörer sind recht groß und umschließen die Ohren komplett, neben der weißen Version sind sie noch in den Pastellfarben Mintgrün und Apricot erhältlich. Für knapp 40€ verspricht Xiaomi Headphones, mit denen der Käufer seine „Musik lieben“ soll. Aber der Wettbewerb ist riesig, Sennheiser zeigt seit Jahren wie es geht, und mit kabellosen Varianten verglichen wirken unsere kabelgebunden Xiaomi Headphones ein wenig altbacken. Eins vorweg: Sie bieten maximalen Tragekomfort und tollen Sound! Wie bei den Xiaomi In-Ear Pro HD wird das Hi-Res Audio Siegel vergeben – was sie sonst noch können, erfahrt ihr im Testbericht!

Lieferumfang und Design

Die Headphones kommen, nach Xiaomi-Manier, im weißen Pappschuber. Neben den Headphones in Weiß liegen noch eine Schnellanleitung sowie eine praktische Stoffhülle bei. Diese eignet sich vor allem für den sicheren Transport, da sie aus einem recht festen, steifen Fleece-Stoff gefertigt ist. Die Headphones selbst sind nicht besonders kompakt, mit 220 Gramm jedoch genau so schwer wie Xiaomis Hifi Headphones.

%name

Der Transport der Xiaomi Headphones gestaltet sich gar nicht mal so leicht! Klappbar sind sie nicht und in der Tasche benötigen sie ihren Platz, quetschen möchte man ja ebenso wenig.

Xiaomi Headphones Relaxed Lieferumfang 300x197Dass die Relaxed Version „jugendlicher“ gestaltet wurde, fällt bei der weißen Version glücklicherweise kaum auf. Diese besitzt goldene Akzente um die Ohrmuscheln sowie am Auszug des Kopfbandes. Ansonsten ist der Kopfhörer neutral in Weiß und Grau gehalten und sieht so sehr schick aus. Das 1,40m lange Kabel ist recht dick, aber weich und biegsam. Xiaomi betont, dass bei den Relaxed Kopfhörern ein sehr hautfreundlicher Kunststoff zum Einsatz kommt. Ein Verknoten oder Verdrehen kommt dabei kaum vor. Der Klinkenstecker mit 3,5mm Anschluss ist gerade und auch massiver als bei den In-Ear Modellen von Xiaomi. Das Mikrofon befindet sich, bei mir, auf perfekter Höhe. Schutz vor Kabelbruch findet sich nur am Klinkenstecker, trotz allem sucht man eine potenziell gefährdete Stelle vergebens, außerdem scheint das Kabel sehr stabil.

Xiaomi Kopfhörer Relaxed Version Klinkenanschluss 300x200

Die Relaxed Version bietet leider nur eine Taste zur Musik Bedienung. Dafür ist diese wundervoll integriert und bei Nicht-Wissen nicht erkennbar. Der leicht durchsichtige Teil auf der linken Ohrmuschel lässt sich drücken: Durch normales Drücken wird die Musik pausiert oder gestartet sowie Anrufe entgegengenommen, doppeltes Drücken für den nächsten Titel und langes Drücken um Anrufe zu beenden, oder den Sprachassistenten („Google Now“) zu starten.

Verarbeitung

Bei Xiaomi gibt es, hinsichtlich der Verarbeitung, nichts zu meckern und bei unseren Xiaomi Headphones erst recht nicht! Gefertigt sind sie aus Kunststoff mit matter Oberfläche. Alles, was den Kopf berührt, ist aus himmlisch weichem Kunstleder, und bei wichtigen Bauteilen, wie dem Kopfband, hat Xiaomi auf Metall gesetzt. Natürlich könnten sie auch komplett aus Metall sein – das sähe bestimmt noch edler aus -, dies würde sich allerdings auch wieder negativ auf das Gewicht auswirken. So gefallen sie mir deshalb sehr gut und es kommt ein toller Kopfhörer zustande, der sich hochwertig anfühlt!

Xiaomi Kopfhörer Relaxed Version Design Verarbeitung 1 300x200 Xiaomi Kopfhörer Relaxed Version Design Verarbeitung 4 300x200 Xiaomi Kopfhörer Relaxed Version Design Verarbeitung 3 300x200 Xiaomi Kopfhörer Relaxed Version Design Verarbeitung 2 300x200

Die Xiaomi Headphones in der Relaxed Version sind geschlossener Bauform. Daher umschließen sie die Ohren komplett und recht großzügig. So werden auch keine Geräusche an die Außenwelt weitergegeben. Von ihr abgekapselt seid ihr allerdings nicht, man bekommt vieles mit. Praktisch wenn die Tür klingelt – jedoch unpraktisch, wenn man in der Bahn lieber seine Ruhe hätte.

Der Tragekomfort hingegen ist phänomenal. Die Kopfhörer sind weit und drücken, auch bei mehrstündigem Tragen, nirgends. Das Kopfband ist in 3mm Schritten, bis hin zu insgesamt 2,7cm, verstellbar. Durch die flexiblen Halterungen an den Ohrmuscheln passen sie sich der jeweiligen Kopfform toll an. Leider schwitzt man unter den Kopfhörern in der Sonne ein wenig, dies ist der geschlossenen, umschließenden Bauweise geschuldet.

Klang

Ähnlich zu den Xiaomi In-Ear Pro HD gestaltet sich auch der Klang der Xiaomi Headphones Relax Version – stets neutral und auf eine originalgetreue Ausgabe ausgelegt. Unglaublich detailverliebt: Nicht ein Beat geht unter! Der Bass ist präsent, übertönt die wunderschönen Mitten und Höhen aber nicht. Klang, jedoch, ist subjektiv und stets eine Frage des eigenen Geschmacks.

Die technischen Daten lesen sich gut: 32 Ohm, 50mW Leistung, 107db Sensitivität und ein Frequenzspektrum von 20 bis 40.000Hz. In der Praxis hat Xiaomi sehr wohlklingende Kopfhörer auf den Markt gebracht. Generell hört man anfangs das schier endlose Spektrum an Klängen. Sie klingen schon ab einer sehr geringen Lautstärke fulminant. Hier bleibt zunächst der Bass auf der Strecke – dieser setzt ab halber Lautstärke ein und harmoniert mit dem ausgewogenen Klangbild: nicht überzogen und druckvoll – eher darauf bestimmt, nicht den Mitten und Höhen die Show zu stehlen. Sie befinden sich im Einklang!

Schade eigentlich. Bei den Xiaomi In-Ear Pro HD hat mir das persönlich sehr zugesagt, bei den Headphones Relaxed Version wäre mir ein starker Bass gerade recht gewesen. Aber hier darf jeder selbst entscheiden.

Tipp für Bassliebhaber: Gebt ihnen, bevor ihr die Xiaomi Headphones nach dem ersten Probehören gleich zurückschicken wollt, einige Stunden zum Einspielen – der Bass kommt nach der Zeit viel besser! Außerdem hat bei mir ein kurzer Blick in den Equalizer meines Handys genügt, um den Bass, nach meinen Ansprüchen, hochzuschrauben.

Bei der Musikrichtung gibt es keine, die die Xiaomi Headphones nicht beherrschen. Rock, Vocals und House höre ich am liebsten mit ihnen. Das wiedergegebene Frequenzspektrum ist einfach genial! Wenn ihr mehr in der Techno-/Trap-Richtung unterwegs seid, könnte der Bass nicht druckvoll genug sein. Ansonsten sind sie sauber abgestimmt und machen auf jedem Gebiet eine gute Figur. Wenn ihr die Xiaomi Headphones Relaxed mit FLAC-Dateien (oder anderen verlustfreien Formaten) füttert, belohnen sie dies mit Studioqualität.

Lautstärke-technisch sind Headphones im Allgemeinen meist sehr gut aufgestellt. Aufgrund der großen Treiber, die verbaut werden können, klingen sie schon bei niedriger Lautstärke recht geräuschvoll. Ab mittlerer Lautstärke zeigt sich der Bass schön präsent – und bei voller Lautstärke „schepperts“ zum Glück nicht.

So stellt sich die Frage, in welchem Bereich sich die Xiaomi Headphones am wohlsten fühlen? In der Test-Zeit hatte ich sie die ganze Zeit bei mir. Unterwegs hat mich teilweise gestört, dass sie mühsam in der Tragetasche verstaut werden mussten, bevor sie im Rucksack landeten. Auch das Absetzen des kompletten Kopfhörers ist aufwendiger, als nur kurz einen Stöpsel raus zu nehmen. Dafür darf man sich ganz der Musik widmen und fühlt sich abgeschottet, wie z.B. bei In-Ears, weshalb sie auf längeren Reisen euer treuer Begleiter werden.

Zuhause haben sie schnell meine PC Boxen ersetzt. Endlich aufdrehen ohne jemanden zu stören! Auch als Headset an der Playstation 4 oder Xbox One mausern sich die Xiaomi Headphones Relaxed zum Allrounder. Der Klang ist schön ausgewogen, bietet eine tolle Ortung durch Stereo und im Chat wurde ich über das Mikrofon stets gut verstanden.

Fazit und Alternative

%name
Jonas Andre:
Fazit und Alternative

Xiaomi zeigt bereits seit ihren ersten In-Ear Modellen, dass sie gewillt sind in der obersten Sound-Liga mitzuspielen! Die Xiaomi Headphones Relaxed Version sind tolle Kopfhörer geworden, die als Allround-Talent überzeugen können. Das Klangbild stimmt bei allen Aufgaben, der Komfort ist unglaublich toll und sie passen mit ihrer Verarbeitung in die Xiaomi Produktfamilie. Auch die Funktionalität ist mit einem Mikrofon und der Ein-Tasten-Bedienung gegeben. Einen Punkt Abzug bekommen sie in der Mobilitätswertung – hier passt der Kompromiss aber zum Preisbereich.

So ergibt sich ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei der Farbwahl lege ich euch die weißen Kopfhörer ans Herz, aber auch Mintgrün und Apricot stehen so manchen. Wenn ihr handliche Begleiter sucht, die mobil sein sollen und über ein umwerfendes Klangspektrum verfügen, wären die Xiaomi In-Ear Pro HD vielleicht etwas für euch. Auch Xiaomi‘s Headphones in der Hifi Version ist immer noch einer der besten Kopfhörer auf dem Markt, haben aber auch ihren Preis.

88% Allround!
  • Klang 80 %
  • Tragekomfort 100 %
  • Funktionsumfang 80 %
  • Verarbeitung und Haltbarkeit 90 %
  • Preis/Leistung 90 %

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfehlungNur 39 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
40 EUR * 10-15 Tage - European Express - zollfrei
55 EUR * 7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 17.10.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
 
Viste
Gast
Viste

Das hier oder eher der AUSDOM M06? Preisklasse scheint die Gleiche zu sein, aber der M06 ist halt kabellos per BT. Wobei es den M06 bei Gearbest scheinbar nicht mehr gibt…

David
Gast
David

Wie ist der Klang im Vergleich zum teureren ?
Lohnt sich der Aufpreis?

wpDiscuz