Startseite » Gadgets » Xiaomi Mi In-Ear Headphones Pro HD Testbericht

Xiaomi Mi In-Ear Headphones Pro HD Testbericht

Getestet von Jonas Andre am Preis-Leistungs-Tipp!
Vorteile
  • überragendes Klangspektrum
  • gelungene Abstimmung
  • sehr edles Erscheinungsbild
  • Preis-Leistungsverhältnis ohne Konkurrenz
Nachteile
  • hohes Gewicht für In-Ears
  • Bass nicht sehr druckvoll
Coverfoto
Springe zu:

Wer öfter im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, weiß In-Ears zu schätzen. Sie bieten das Privileg, die akustische Umwelt auszublenden und sind sehr mobil. Dass In-Ears aber auch klanglich eine Wucht sein können, beweist Xiaomi mit seinem neuen Vorzeigemodell.

Ein Jahr nach den Xiaomi In-Ear Headphones Pro legt Xiaomi diese mit dem Titel Xiaomi Mi In-Ear Headphones Pro HD neu auf. Diese wollen in ihrer Hybrid Bauweise mit einem zusätzlichen Treiber überzeugen und ein enormes Klangspektrum erzeugen.

Xiaomis neue Flagship In-Ears

Die In-Ears kommen in der typischen Xiaomi Pappverpackung in Weiß. Verpackt sind diese sicher in einer stabilen Plastikdose, aufgerollt in einer Vorrichtung aus Silikon. Dazu gibt es noch 4 Silikon Aufsätze, von XS bis L, eine Kurzanleitung sowie ein graues Stofftäschchen, mit Kordel zum Zuziehen.

Lieferumfang

Für den sicheren Transport eigenen sich sowohl die Tasche, als auch der Aufroller aus Silikon. Die Ohrstöpsel sind leicht aufzuziehen, könnten aber auch etwas fester sitzen. Mir persönlich passen die mitgelieferten Aufsätze leider bei In-Ears nie und ich muss auf eigene, in XL, zurückgreifen. Dann sitzen sie aber auch perfekt im Ohr.

Verarbeitung und Design

Wie auch bei seinen Smartphones schlampt Xiaomi bei der Qualität nicht und liefert gewohnt ein Handschmeichler-Produkt ab. Die Metall Elemente der In-Ears sind aus eloxiertem Metall und in der Kombination Silber-Schwarz sehen sie sehr edel aus. Besonders die Kabelfernbedienung trägt nicht zu dick auf. Sie befindet sich am rechten Hörer und bietet 3 Buttons, die man auch blind gut findet. Die Befehle für die Kabelbedienung sind in der Kurzanleitung auch auf Englisch erklärt.

InEars2 InEars1

Das Rundkabel verläuft symmetrisch zu beiden Ohren, besteht aus weichem, angenehmen Material und ist mit 1,25m ausreichend dimensioniert. Das In-Ear Problem von Kabelgeräuschen ist bei den Xiaomi Pro HD vorhanden, aber nicht störend. Der 3,5mm Klinke Stecker ist gerade. Die In-Ears sind definitv stabil und Belastungsresistent, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Flachbandkabel und angewinkelte Stecker meist länger halten. Der Langzeittest wird zeigen, wie gut Xiaomi hier seinen Job gemacht hat.

Verpackung

Auch die eigentlichen In-Ears machen einen tollen Eindruck, das Gehäuse ist aus silbernem Aluminium und mit einem CD Muster am Ende verziert. Sie sitzen gut im Ohr und drücken dank der 45° Form nicht. Allerdings ist das Gewicht mit 17 Gramm auch recht hoch. Die akustische Umwelt wird abgeschirmt, allerdings hatte ich schon In-Ears, die das noch besser konnten.

So lassen sich die Xiaomi HD als sehr gut verarbeitete und ausgestattete In-Ears bezeichnen, die mit ihrem Design durchaus nobel aussehen und ein Premiumgefühl vermitteln.

Klang und Gesprächsqualität

Xiaomi1Laut Xiaomi sind die HD Pro perfekt abgestimmt, bieten Sound in Studio Qualität und auch mit extremen Messwerten geizen sie nicht. Auf dem Papier DER In-Ear schlechthin! Aber Klang ist subjektiv und stets eine Frage des eigenen Geschmacks.

Nachdem sich die Xiaomi Pro HD eingespielt haben (Burn-In), zeigen sie, was sie draufhaben: Ein extrem differenziertes Klangspektrum, kristallklarer Sound und eine verzerrungsfreie Wiedergabe des Inputs. Sie wollen uns den Sound so hören lassen wie gewollt. Da diese als Hybrid In-Ears gebaut sind, setzt man auf die Kombination aus Balanced-Armature-Treiber (Hoch) und dualen dynamischen Treibern (Mitte und Tief).

Heißt in der Praxis: Auch bei mir darf derbe Elektro Musik richtig vor Bass dröhnen. Also wer auf der Suche nach einfachen In-Ears ist, die lediglich Musik mit druckvollem Bass ansprechend wiedergeben, ist mit anderen besser beraten.

Bass können die Xiaomi Pro HD jedoch auch, keine Sorge, und zwar kontrolliert und bestimmt!

Im Mittel- und Hochton brillieren sie erst so recht, der Sound kommt unglaublich facettenreich. Bei Rock kriegt man jede einzelne Gitarrenseite zu hören, jeder Takt von den Drums kommt durch. Auch ruhige Musik klingen wunderschön, nerviges Hintergrundrauschen ist nicht vorhanden. Generell sind die In-Ear Pro HD sehr gut abgestimmt. Bei hoher Lautstärke (80-100%) übersteuern sie nicht und sind immer noch sehr klar, dafür kommt bei niedriger (0-30%) der Bass nicht so druckvoll.

So eignen sich die Xiaomi Pro HD auch besonders gut für Filme, Serien und Streaming. Ebenso beim Gaming werden sie von mir sehr gerne genutzt. Auch Telefonieren klappt einwandfrei. Das Mikrophon ist genau auf der richtigen Höhe angebracht.

Generell wollen sie auch nur mit hoher Audioqualität gefüttert werden, niedrige Qualität macht sich besonders bemerkbar. Das können andere In-Ears besser.

Hier bekommt man für sein Geld richtig viel Sound geboten. Ich benutze sie gerne, wenn man sich voll auf die Musik einlassen kann. Daheim auf der Couch oder während des Arbeitens. Natürlich sind sie unterwegs genauso gut aufgehoben, hier benutze ich persönlich aber lieber In-Ears, die fester sitzen, mehr abschirmen und den Sound weniger differenziert wiedergeben.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Ich war schon in ganz anderen Preisklassen unterwegs, bei In-Ears findet man schnell Modelle für mehrere hundert Euro von Soundexperten. Dafür aber kaum gute Modelle zum erschwinglichen Preis, die auch was taugen. Ein großes Problem war schon immer die Kabelbedienung, im hohen Preisbereich setzt man häufig auf die Polung von Apple. Hier schließen die Xiaomi Headphones In-Ear Pro HD eine Lücke und machen den Android User einfach glücklich für knapp 28€.

An dieser Stelle will ich nochmals betonen, dass jeder Sound anders empfindet. Die Xiaomi In-Ears machen bestimmt viele glücklich, manche vielleicht aber auch nicht.

Die In-Ears sehen einfach toll aus, sind hochwertig und bieten fantastischen und natürlichen Klang. Zu dem Preis macht ihr garantiert nichts falsch!


Gesamtwertung
90%
Klang
100 %
Tragekomfort
80 %
Funktionsumfang
80 %
Verarbeitung und Haltbarkeit
90 %
Preis/Leistung
100 %

Preisvergleich

27 €*
15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
28 €*
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
Zum Shop
36 €*
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
27 €* Zum Shop
15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
Unsere Empfehlung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
28 €* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
36 €* Zum Shop
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 11.07.2023

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
38 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
MSViste
Gast
MSViste (@guest_47724)
5 Jahre her

Die Kopfhörer haben kein ANC, oder? Wäre auch schön gewesen, wenn das Kabel aus reißfesterem Nylon wäre.

Erik-Zuerrlein
Autor
TeamMitglied
Erik(@erik-zuerrlein)
5 Jahre her
Antwort an  MSViste

Hi, nein leider kein ANC. Ich hatte sie knapp ein halbes Jahr im täglichen Gebrauch und auch immer noch ab und zu mal und das Kabel sieht noch gut aus.
ANC und ein Nylonkabel findet sich dafür bei den Nachfolgern: einmal die Xiaomi 3,5 Noice Reduction In-Ears mit 3,5mm Klinke und Akku und auch die Xiaomi ANC In-Ears mit USB-C Stecker.
Beste Grüße

Tobias Claren
Gast
Tobias Claren (@guest_44524)
5 Jahre her

Hallo. Ich habe “Xiaomi Mi In-Ear Pro HD” gekauft. Hier Fotos: Mehr kam nicht an, und abgesehen von einem kleinen Beutel mit dem anderen Stöpseln ist auch nichts mehr im Karton. Gekauft von einem Händler bei Ebay mit dem Namen Emek Ayalon, geliefert in einem Amazon-Brief mit einem Bon auf dem steht “Ein Gruß von Andreas Becker”. Falls das eine Fälschung ist (wenn es Aluminium sein müsste, kann Ich es ja nicht mit einem Magnet testen) braucht der nicht zu glauben Ich belasse es bei einer Reklamation über PayPal. Strafanzeige an die SA Potsdam (Ebay), und wenn ich die passende… Weiterlesen »

Marvin
Gast
Marvin (@guest_36333)
6 Jahre her

Meine sind Original. Trotzdem – nach 1 1/2 Jahren ist der linke Hörer sehr leise. Aber die Soundqualitat ist unschlagbar. Such gerade trotzdem nach ner Alternative.

Jan Ernst
Gast
Jan Ernst (@guest_39782)
5 Jahre her
Antwort an  Marvin

kzacoustics.com … der ZS10 und der ZS6 sind klanglich mindestens genau so gut wenn nicht sogar noch besser.

Marcel
Gast
Marcel (@guest_40175)
5 Jahre her
Antwort an  Jan Ernst

Kosten dafür aber auch einiges mehr.

citoso
Gast
citoso (@guest_35579)
6 Jahre her

Sind echt gute dinger

fx3000se
Gast
Clemens (@guest_34589)
6 Jahre her

Bei Amazon gibt es unzählige 1-Stern Rezensionen die besagen:
>der linke Kopfhörer bereits defekt
>die linke Seite der Kopfhöhrer sehr leise geworden

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
Und was sollen die Diskussionen betreff “fake”s. Wenn, dann hat Xiaomi hier ein QS Problem. Wie seht Ihr das?

fx3000se
Gast
Clemens (@guest_34596)
6 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre

Danke für die Info! Kommt man bei GB sicher keine “Fake”s?

fokof
Gast
fokof (@guest_35121)
6 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre

Viele Amazon-Bewertungen sind leider korrupt, eine Google-Suche nach – Amazon Bewertungen Agentur – nimmt einem da alle Illusionen. Auch machen viele Deppen ihre Kopfhörer kaputt und dann ist der Hersteller schuld. Oder verwenden falsche Ohrstöpsel. Wenn die nicht richtig abdichten, dann klingt es halt mies. Oder haben zu viel Geld und meckern aus Prinzip über preiswerte Kopfhörer. Oder stehen auf Bollerbässe. Auch klingt lauter immer besser. Ein direkter A/B-Hörvergleich ohne Pausen ist ja kaum möglich und wird kaum gemacht und “blind” schon mal gar nicht. So gibt es viele Fehlerquellen, Hifi-Freaks diskutieren darüber seit Jahrzehnten. Die einzige ehrliche und kompetente… Weiterlesen »

Alex
Gast
Alex (@guest_39343)
6 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre

Aber Mal ganz ehrlich: Wer Xiaomi Produkte bei Amazon kauft, der ist selbst schuld. Sowas kauft man wenn schon, bei Gearbest, wo diese garantiert kein Fake sind und zudem noch deutlich günstiger!

Daniel Hübner
Gast
Daniel Hübner (@guest_78987)
2 Jahre her
Antwort an  Alex

Du weißt aber schon, daß XIAOMI bei Amazon einen eigenen Marketplace Shop hat?

Marvin
Gast
Marvin (@guest_36332)
6 Jahre her
Antwort an  Clemens

Ich habe zwei Paar. Eines hat tatsächlich auch das Problem – linker Hörer leise ;/ Soundqualitat aber super. Solche Probleme hatte ich aber auch bei Sennheiser.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App