Startseite » Gadgets » Xiaomi Mi Notebook Pro Enhanced – Intel tritt auf der Stelle

Xiaomi Mi Notebook Pro Enhanced – Intel tritt auf der Stelle

Das Mi Notebook Pro bekommt die aktuellen mobilen Intel Prozessoren verpasst. Xiaomi hat dem 15,6 Zoll Notebook in der sogenannte „Enhanced Edition“ (2020 Version) einen i7-10510U spendiert. Die 2019er Upgrades für die Mi Notebooks könnt ihr in unserem Übersichtsartikel nachlesen. Xiaomi handelt diesbezüglich vorbildlich und bringt jedes Jahr die neusten Intel CPUs in seine Geräte. Auch auf die MX250 Grafikkarte hatte man letztes Jahr verbaut. Beides macht aber im Praxiseinsatz kaum einen Unterschied. Die MX250 ist nicht bedeutend schneller als die MX150 und gleiches gilt nun seit Jahren für Intels mobile Prozessoren.

Xiaomi Mi Notebook Pro 2020 Upgrade

Hintergrund: Während Intel auch im Desktop Bereich Probleme gegen den „kleinen“ Konkurrenten AMD hinnehmen muss, erwartet uns wahrscheinlich dieses Jahr auch ein ähnliches Bild im mobilen Bereich. Es ist kein Geheimnis, dass AMD Prozessoren bedeutend günstiger sind als Intel Prozessoren. So konnte unser erstes AMD Notebook, das RedmiBook Ryzen Edition im Test gut überzeugen. Den Preis kann Xiaomi beim Redmibook durch den günstigeren AMD CPU deutlich drücken. Nun aber zurück zur neuen „Enhanced Edition“ des Mi Notebook Pro.

Xiaomi Mi Notebook Pro mit i7-10510U

Der Intel Core i7-10510U wird nach wie vor im 14 Nanometer Verfahren gefertigt und ist der aktuellste Quad-Core CPU (dank Hyperthreading mit 8 Threads) der Comet-Lake-Architektur. Die vier Kerne haben einen Takt zwischen 1,8 und 4,9 GHz. Damit ist der Turbo-Takt von 4,9 GHz der größte Unterschied zum Vorgänger mit 4 Ghz Turbo. Die integrierte Grafikeinheit ist beim neuen Mi Notebook Pro 15.6 nicht relevant, da die MX250 ohnehin deutlich mehr Leistung bietet. Die Nvidia Geforce MX250 wurde bereits letztes Jahr als „Upgrade“ in den Mi Notebooks verbaut und lieferte in der Praxis im Idealfall eine Mehrleistung von 5%.

Lesintung Mi Notebook 2020

Ähnlich spärlich sieht das nun beim neuen Intel Prozessor aus. Xiaomi selbst gibt im Mi Notebook Pro Enhanced eine Leistungssteigerung von 7-10% an, die man aber vermutlich nur im Kühlschrank erreicht. Der Turbo Takt ist stark abhängig vom Kühlsystem. Beim „alten“ 14 Nanometer Fertigungsverfahren wird das Mi Notebook kaum in der Lage sein, den Prozessor ausreichend zu kühlen, um die Leistung länger aufrechtzuerhalten.

Weitere Neuerungen – Fehlanzeige

Wir haben vor Kurzem einen Artikel bezüglich unserer Wünsche für ein neues Mi Notebook Pro 2 zum besten gegeben. In der neuen Enhanced Edition lässt Xiaomi alles beim Alten, was einerseits nicht schlecht ist, aber die neuen Notebooks auch nicht wirklich attraktiv erscheinen lässt. Wer Videobearbeitung und eher grafisch anspruchsvolle Aufgaben mit dem Mi Notebook erledigen will, ist nach wie vor mit dem Xiaomi Mi Notebook Pro GTX (mit Nvidia Geforce GTX1050 Max-Q) am besten bedient.

Xiaomi Mi Notebook Pro 2020

Einschätzung und Preis

Das Mi Notebook Pro Enhanced ist aktuell bei Gearbest für 1081€ erhältlich. Ein sehr stolzer Preis für kaum Mehrwert. Bedenkt man auch, dass man die 2019er Edition mit Intel Core i5-8250U regelmäßig für um die 700€ bekommt. Auch die Version mit vergleichbarem Intel i7-8550U ist über 100€ günstiger. Also ob man nun Xiaomi oder Intel für die Misere der Notebook-„Upgrades“ verantwortlich macht, ist eigentlich egal. Das Ergebnis ist denkbar einfach: Man sollte die Enhanced Edition meiden und sich lieber nach gebrauchten Mi Notebook Pros bei Ebay umschauen, oder zur Vorgänger Version im Angebot greifen. Das Mi Notebook Pro ist regelmäßig in unterschiedlichen Konfigurationen im Angebot. Bei Tradingshenzhen findet man sämtliche Mi Notebooks stets zu fairen Preisen und bei Problemen gibt es auch noch einen super Support.

Preisvergleich

1487 €*
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
Zum Shop
1487€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 27.10.2020

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare