Hybrid-Smartwatches haben nicht zuletzt durch die Lenovo Watch 9 und Lenovo Watch X in diesem Jahr stark an Aufmerksamkeit gewonnen. Die Kombination aus klassischer Armbanduhr und smarten Funktionen ist nun auch aus dem Hause Xiaomi erhältlich. Wir haben die Xiaomi Mijia SYB01 getestet und verraten euch, ob Xiaomis erste Hybrid-Smartwatch mit den erfolgreichen Modellen der Konkurrenz mithalten.

Spezifikationen und Design

Die Xiaomi Mijia SYB01 ist eine stylische und zugleich elegante Hybrid-Smartwatch. Die Basis ist ein klassisches Quartz Uhrwerk mit einem minimalistischen, schwarzen Ziffernblatt ohne Beschriftung. Die 5-Minuten-Striche sind ebenso grau gehalten wie die sehr filigranen Stunden- und Minutenzeiger. Zwischen 12-Uhr-Position und Uhrenmittelpunkt befindet sich zudem das Mijia-Logo. Im unteren Teil des Ziffernblattes gibt es eine weitere Rundskala, auf der die aufgezeichneten Schritte angezeigt werden. Die Abstufung der Skala ist mit 0 – 3.000 – 6.000 – 9.000 – 12.000 – 15.000 und 20.000 jedoch recht grob aber wenigstens teilweise beschriftet.

Xiaomi Mijia SYB01 Front

Das gehärtete Glas ist konvex geformt und verläuft fließend in den Uhrenkörper. Dieser wiederum ist aus einer 316L-Edelstahllegierung gefertigt und verläuft über eine kleine Kante leicht rundlich bis auf die Unterseite. Der Übergang zu den Aufnahmen für das Armband ist ebenfalls sehr filigran ausgeführt und fügt sich somit perfekt in das Gesamtbild ein – der gesamte Uhrenkörper ist designtechnisch wirklich gelungen! Das Uhrengehäuse ist nach Schutzart IP67 wasserdicht – für dauerhaftes Untertauchen ist sie aber nicht geeignet. Wenn man duscht oder die Uhr mal ins Wasser fällt, passiert allerdings nichts!

Xiaomi Mijia SYB01 am ArmXiaomi Mijia SYB01 Verschluss

Das Armband besteht aus italienischem Rindsleder und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Es wird über eine Dornschließe aus Kunststoff verschlossen. Damit sitzt die SYB01 perfekt am Handgelenk und wirkt nicht zuletzt durch ihr Gewicht von gerade einmal 42 g federleicht am Arm. Die Armbänder sind 20 mm breit und außerdem per Schnellverschluss wechselbar.

Die Mijia SYB01 hat keinen Akku sondern wird von einer CR2430 Knopfzelle befeuert. Diese soll für bis zu sechs Monate Betriebszeit sorgen und ist einfach auszutauschen. Eine Ersatzzelle bekommt man bereits für wenige Euro. Im Lieferumfang ist neben der Uhr lediglich eine chinesische Bedienungsanleitung vorhanden.

Xiaomi Mijia SYB01 Lieferumfang

Konnektivität

So richtig smart wird die Xiaomi Mijia SYB01 natürlich erst in Verbindung mit einem Smartphone. Diese Verbindung wird über Bluetooth 4.0 hergestellt. Dazu wird wie bei Mijia-Produkten üblich die Mi Home App von Xiaomi gebraucht, die ihr ganz normal über den Google Play Store herunterladen könnt. Wenn man die Uhr erfolgreich mit dem Smartphone verbunden hat (ihr müsst dazu „Festland China“ in Mi Home als Region ausgewählt haben), kann die Uhrzeit kalibriert werden. Dazu geht man über die drei Punkte am oberen rechten Rand auf die Option „Hand calibration“. Nun muss man die Zeigerpositionen auf der Uhr angeben. Im nächsten Schritt startet man dann die eigentliche Kalibrierung auf der Uhr und damit stellt sich das Uhrwerk auf die richtige Zeit.

Xiaomi Mijia SYB01 Mi Home SettingsXiaomi Mijia SYB01 Mi Home Uhrzeit einstellen 1Xiaomi Mijia SYB01 Mi Home Uhrzeit einstellen 2

Ansonsten ist die App recht übersichtlich was die Funktionen angeht. Neben persönlichen Daten zu Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht kann noch die verwendete Zeitzone eingestellt oder nach Firmware Updates gesucht werden.

Smartwatch-Funktionen

Welche Funktionen machen die Xiaomi Mijia SYB01 aber nun wirklich zur Smartwatch? Als erstes ist hier sicher der Schrittzähler zu nennen. In der Mi Home App bekommt man die zurückgelegten Schritte deutlich genauer dargestellt als direkt auf der Uhr. Tippt man in der App auf die Anzahl der Schritte, gibt es außerdem eine Verlaufsdarstellung mit weiteren Werten wie die Dauer der Bewegung, die verbrannten Kalorien und die zurückgelegte Strecke. Vor allem die letzten beiden Werte sind dabei natürlich nur errechnet und sollten stets kritisch hinterfragt werden.

Xiaomi Mijia SYB01 Mi Home UhrXiaomi Mijia SYB01 Mi Home AppXiaomi Mijia SYB01 Mi Home Schritte

Auch ein Wecker ist an Bord der SYB01. Uhrzeit und Wiederholung können wie gewohnt eingestellt werden, wodurch ein Vibrationsalarm an der Uhr ausgelöst wird. Hier kommen wir zu einem der Schwachpunkte dieser Uhr: die Vibration ist leider sehr schwach und kann auch nicht konfiguriert werden. Während uns die Lenovo Uhren immer wach bekommen haben, schafft das der Vibrationsmotor der Mijia SYB01 leider nicht zuverlässig.

Mit dem „Intervall Reminder“ kann man sich in einer frei wählbaren Zeitspanne zwischen 5 und 60 Minuten regelmäßig erinnern lassen – auch hier ist die Vibration leider sehr zart, so dass man sie beispielsweise beim Sport so gut wie gar nicht merkt. Neben einem einstellbaren „Do-Not-Disturb“ Zeitraum und der Option sich bei niedrigem Batteriestand per Vibration warnen zu lassen, gibt es außerdem noch die Benachrichtigung bei Anrufen. Das Ganze funktioniert soweit ganz gut aber man muss hier jeden Kontakt einzeln auswählen, um bei dessen Anrufen per Vibration benachrichtigt zu werden.

Xiaomi Mijia SYB01 Mi Home General SettingsXiaomi Mijia SYB01 Mi Home WeckerXiaomi Mijia SYB01 Mi Home weitere Settings

Insgesamt sind die smarten Funktionen doch sehr übersichtlich und mindestens die Push-Benachrichtigungen aus Social-Media Apps oder Mailclient fehlen uns definitiv. Dazu kommt der viel zu schwache Vibrationsmotor.

Fazit und Alternative

IMG 20180912 WA0001
Jens:

Mit der Mijia SYB01 hat nun auch Xiaomi eine der beliebten Hybrid-Smartwatches im Portfolio. Während das schlichte, elegante Design und die für Xiaomi typische hochwertige Verarbeitungsqualität überzeugen können, lassen die recht mageren Smartwatch-Funktionen doch etwas Verwunderung bei uns zurück. Hier hätten wir uns deutlich mehr erwartet! Xiaomi-Fanboys & -girls, die eine schicke Armbanduhr samt Schrittzähler suchen, sei die Mijia SYB01 durchaus ans Herz gelegt. Alle anderen Nutzer sollten sich eher die Lenovo Watch 9 oder Lenovo Watch X angucken, denn die sind einfach smarter als die Konkurrenz von Xiaomi und das zu einem geringeren bzw. ähnlichen Preis.

Preisvergleich

56 EUR*
10-15 Tage - Germany Priority line wählen - zollfrei
Zum Shop
Nur 60 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
63 EUR*
10-15 Tage - Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
78 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei