Startseite » News » Xiaomi Pocophone F2 mit Snapdragon 845? – Geekbench Score aufgetaucht

Xiaomi Pocophone F2 mit Snapdragon 845? – Geekbench Score aufgetaucht

Seit August 2018 gibt es das Xiaomi Pocophone in Europa. Das Konzept hinter der Marke ist denkbar einfach: Extrem starke Hardware zu einem konkurrenzlos niedrigen Preis. Kein Wunder also, dass Poco die Bekanntheit von Xiaomi deutlich gesteigert hat. Bei einem solchen Erfolg war es natürlich zu erwarten, dass ein Nachfolger nicht allzu lange auf sich warten lässt. Nun gibt es erste Gerüchte über das Pocophone F2, welche wir in diesem Artikel etwas genauer beleuchten wollen.

Pocophone F2 in Geekbench

Anstoß für das große Mutmaßen ist ein neuer Eintrag in der Benchmark-App Geekbench. Apps wie Antutu oder Geekbench werden verwendet, um die Leistungsfähigkeit eines Smartphones zu testen und in einem vergleichbaren Punktestand zusammenzufassen. Nun muss vorneweg klargestellt werden, dass solche Einträge durchaus manipulierbar sind und eventuell gar kein Prototyp des Pocophone F2 hinter dem Punktestand steckt. Jedenfalls findet man folgende Einträge auf der Website von Geekbench:

Xiaomi pocophone f2 geekbench 1 Xiaomi pocophone f2 geekbench 2

Quelle

Aus den Benchmarks geht hervor, dass das Pocophone F2 den gleichen Prozessor wie auch der Vorgänger haben wird. Es handelt sich um einen Snapdragon 845. Dieser Chip des Marktführers Qualcomm ist derzeit noch der schnellste Android-Prozessor auf dem Markt, wird allerdings in kürze durch den Snapdragon 855 von seinem Thron gestoßen.

Der neue Eintrag in Geekbench wirft daher die Frage auf, ob der Nachfolger des Pocophone nach wie vor über den gleichen Prozessor wie auch der Vorgänger verfügt. Verwunderlich wäre dies insofern, als dass der Erfolg des Pocophone F1 insbesondere der Kombination aus dem leistungsstärksten Chip und einem günstigen Preis zu verdanken ist. Auf der anderen Seite muss Xiaomi das Pocophone F2 aber auch mit einem niedrigen Preis auf den Markt bringen, was sich mit dem sehr teuren Snapdragon 855 vielleicht nicht vereinen lässt.

So könnte das Pocophone F2 vielleicht aussehen, Quelle

…und was bedeutet das?

Betrachten wir die bisherigen Leaks, so ergeben sich zwei mögliche Szenarien. Entweder der Eintrag in Geekbench ist ein Fake, was durchaus nicht unwahrscheinlich ist. Dann könnte es ebenso gut sein, dass uns in naher Zukunft ein Pocophone F2 mit Snapdragon 855 erwartet. Sollte der Eintrag jedoch echt sein und einem echten Prototyp des F2 entstammen, so würde dies zwangsläufig bedeuten, dass Xiaomi bei dem Nachfolger an anderen Stellschrauben drehen wird. Wir halten dies für durchaus wahrscheinlich. Der Verzicht auf einen Snapdragon 855 würde auf dem Datenblatt zwar weniger Leistung bedeuten, in der alltäglichen Verwendung aber nahezu irrelevant sein, da auch der SD845 immer noch problemlos für alle Anforderungen genügt. Stattdessen könnte Xiaomi zum Beispiel am Display schrauben und statt einem IPS Panel nun AMOLED verbauten. Auch ist es ziemlich wahrscheinlich, dass das Pocophone F2 über eine Waterdrop-Notch verfügen wird, wie auch das Mi 8 Lite oder das Redmi Note 7. Und schließlich ließe sich auch noch an anderen Stellen eine Verbesserung erzielen, wie zum Beispiel der Kamera. Hier hat Xiaomi mit dem neuen Preisbrecher Redmi Note 7 erst vor kurzem gezeigt, dass man mit einem Handy unter 200€ das Pocophone ausstechen kann.

Was haltet Ihr von den Gerüchten zum Pocophone F2? Denkt ihr, dass Xiaomi das Smartphone mit einem Snapdragon 845 ausstatten wird – und wenn ja, was haltet ihr von dieser Entscheidung. Wir würden es jedenfalls nicht als Minuspunkt betrachten, sofern der Hersteller in anderen Punkte Verbesserungen erzielt.
%name


Nächster Beitrag

Kommentare

avatar
 
3 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
Karl MühlanVonLiechtensteinLukasRainer_StoeckmannScourge Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Lukas
Gast
Lukas

Wieso kann das Redmi Note 7 das Pocophone mit der Kamera ausstechen. Meiner meinung nach ist die Kamera des Poco F1 noch mal etwas besser.

Rainer_Stoeckmann
Mitglied
Rainer Stöckmann

Mit NFC und 64GB Speicher bei ca. 200Euro dann bin ich dabei

Karl Mühlan
Gast
Karl Mühlan

Extrem unwahrscheinlich zu diesem Preis.

Mastermind
Gast
Mastermind

Sind wir doch ‘mal ehrlich:

Ein leistungsfähigeres Smartphone als ein Redmi Note 7 braucht tatsächlich kein Mensch.

Wozu also 300€ für ein Wischtelefon ausgeben?

Scourge
Gast
Scourge

Naja, wenn es denn endlich NFC enthält, wäre ich dabei. Dass vermisse ich total. Bisher kommt das im preislich spannenden Bereich leider nix.

VonLiechtenstein
Gast
VonLiechtenstein

Mein Poco hat 245 6/128GB gekostet. Klar ist eine leistungsfähigere Cam als die des Note7 etwas das viele gebrauchen könnten.