Startseite » How-To » Xiaomi MIUI Anleitung: Alle nicht benötigten Apps löschen

Xiaomi MIUI Anleitung: Alle nicht benötigten Apps löschen

MIUI ist eine der beliebtesten Benutzeroberflächen für Android Smartphones. Sämtliche Xiaomi Geräte werden ab Werk mit hauseigenen Apps ausgestattet, die sich nicht ohne weiteres deinstallieren lassen. Solche Apps, die nicht von jedem Nutzer verwendet werden, nennt man dann Bloatware (Apps, die das System zusätzlich aufblähen). Aber nicht nur hauseigenen MIUI Apps sind von Beginn an installiert, Xiaomi hat auch Verträge mit Drittanbietern wie Microsoft oder Facebook und liefert diese Apps direkt out-of-the-box mit. Auch viele Google Apps, die man nicht alle benötigt, sind bereits ab Werk installiert.

Mit der folgenden Anleitung kannst du nicht benötigte Apps einfach und sicher löschen. Hierzu ist kein Root Zugriff notwendig und das System ist auch nicht gefährdet, solange du diese Anleitung befolgst.

Hintergrund: Wie funktioniert diese Anleitung?

Mit den folgenden Schritten werden die Apps nicht unwiderruflich von deinem Smartphone gelöscht. Dies wäre nur mit Root-Zugriff möglich und ist auch äußerst riskant. Stattdessen werden die Apps von deinem Benutzeraccount auf dem Gerät entfernt. Sie sind damit quasi unsichtbar und werden auch nicht mehr ausgeführt. Wenn du dein Handy allerdings auf Werkseinstellungen zurücksetzt, sind die Apps wieder da.

Voraussetzungen – Was benötige ich?

Anleitung

    1. Lade dir zunächst JAVA 11 herunter und installiere es. Anschließend kannst du die .jar Datei (Xiaomi ADB/Fastboot Tools) herunterladen.
    2. Entwickler-Optionen freischalten: Navigiere auf deinem Handy zu Einstellungen/Mein Gerät (oberster Punkt im Menü)und tippe dort siebenmal schnell hintereinander auf MIUI-Version, bis ein Hinweis erscheint, dass man nun Entwickler ist.
      Screenshot 2020 05 05 13 46 03 947 com.android.settings
    3. Navigiere wieder zurück in das Einstellungsmenü –> Weitere Einstellungen. Hier findest du jetzt als letzten Punkt Entwickleroptionen. Aktiviere den Eintrag „USB Debugging“
    4. Verbinde dein Xiaomi Handy mit dem PC. Sobald während der nächsten Schritte eine Anfrage auf dem Handy erscheint (vermutlich direkt nach Start der Xiaomi ADB/Fastboot Tools), bestätige den USB-Debugging Zugriff mit “OK”.
    5. Öffne die Datei “Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar”
      Xiaomi ADB und Fastboot Tools
      Nun kannst du beginnen, einzelne Apps von deinem Benutzeraccount zu löschen. Hierzu klickst du einfach nicht benötigte Apps an und klickst anschließend auf “Uninstall”. Im Programm findest du eine vollständige Liste der App-Namen. Wenn du dir bei einer App unsicher bist, dann kannst du sie über “Reinstaller” auch einfach wieder installieren. Auch ein einfaches Deaktivieren (über den Disabler) ist hier möglich.
    6. Nachdem du alle gewünschten Apps gelöscht hast, führe noch einen Neustart mit deinem Smartphone durch. Spätestens dann sollten die gelöschten Apps verschwunden sein.%name

Teilt uns gerne in einem Kommentar mit, welche Apps Ihr von Eurem Xiaomi Smartphone entfernt habt!



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
121 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lilith
Gast
Lilith (@guest_77270)
15 Tage her

Hallo 🙂 Wie lange dauert es, bis dieses Bearbeitungsfenster (siehe Bild oben) mit Daten geladen ist?
Bei mir arbeitet es zwar, nur bleibt das Fenster leer und außer ein “Ladevorgang” passiert nichts. Hat jemand eine Idee, was das Problem ist (Xiaomi Redmi Note 9 Pro).

Bubbles
Gast
Bubbles (@guest_77061)
22 Tage her

Google Pay lässt sich mit dem Tool nicht deinstallieren, Wallpaper-Karusell ebenfalls nicht (Failure: -1000).

Gibt’s dafür Lösungen?

BigKub
Gast
BigKub (@guest_76897)
25 Tage her

Hallo,

das Tool funktioniert auch bei anderen Herstellern – ich konnte damit Chrome und andere Google Programme von meinen OnePlus 8T ohne wenn und aber deinstallieren. Bei dem Mi10T Pro von meiner Frau ging es ja sowieso ohne Probleme.. 😀

Bastian
Gast
Bastian (@guest_75452)
1 Monat her

Hallo, guten Morgen. Ich weiß ja nicht, ob ich hier richtig bin und ich habe auchso ziemlich überhaupt keine Ahnung von Smartphones. Ich habe das Note 9S seit ein paar Tagen und seit gestern abend steht als Push-up-Nachricht folgendes auf meinem Handy: “Service und Feedback” fordert Daten an.
Muß das sein? Kann ich das deinstallierten? Auch würde mich interessieren, ob ich die App “Sicherheit” deinstallieren kann? Ich habe ein eigenes Virenprogramm.

Bastian
Gast
Bastian (@guest_75457)
1 Monat her
Antwort an  Bastian

Hallo, vielen Dank für die Antwort. Also, “Service und Feedback” stand ober in dieser Benachrichtigungszeile, oder wie das heißt. Wo oder durch welche App diese Nachricht kam, kann ich nicht sagen. Ich konnte es nicht öffnen aber auch nicht löschen. Ich habe gerade ein System-Update installiert und jetzt ist die Meldung interessanterweise verschwunden.

Alex
Gast
Alex (@guest_74799)
2 Monate her

hi Leute ich wollte heute die Facebook und instagram apps löschen leider wollen beide auch nach neustart des Geräts nicht verschwinden gibt es da einen trick?

Peter Pan
Gast
Peter Pan (@guest_76190)
1 Monat her
Antwort an  Alex

Habe das selbe problem. Mi notes wird entfernt, Facebook bleibt..

Lappy
Gast
Lappy (@guest_74168)
2 Monate her

Ist es inzwischen möglich den Infoassistenten loszuwerden?

limo
Gast
limo (@guest_73566)
3 Monate her

Achtung: Poco Launcher drauf lassen

Also erstmal vielen Dank. Die Beschreibung ist einwandfrei, das Tool funzt. ABER: Wer den Poco Launcher löscht kommt nicht mehr ins System. Dann sind keinerlei Eingaben mehr möglich und ein Hard-Reset wird fällig.

Wenn ein alternativer Launcher schon drauf ist, kann man den Poco-Launcher natürlich entsorgen.

Rene
Gast
Rene (@guest_73245)
3 Monate her

Hallo, ich habe mir ein Poco F2 Pro zugelegt. Ich versuche mit dem neusten Mi UNlock den Bootloaderr zu öffnen. Leider bleibt es bei den animierten Kreis. Nehme ich eine ältere Version, zählt das Programm bis 99%, dann kommt die Meldung, ich soll die neuste Version des Mi Unlock nehmen. Welches aber nicht funktioniert? Hat hier jemand einen Idee? MFG

Bjoern
Gast
Bjoern (@guest_71777)
4 Monate her

Wer wie ich kein JAVA auf dem Rechner installiert wissen möchte, der findet im Internet zB auf AndroidHilfe eine Anleitung unter Verwendung einer Portablen JavaInstallation, zB hier:

android-hilfe.de/forum/xiaomi-allgemein.1692/how-to-deinstallation-von-systemapps-mit-xiaomiadbfastboottools-ohne-root-und-java-installation.962410.html

Viel Spaß damit 🙂

DerRalle
Gast
Der Ralle (@guest_71648)
4 Monate her

Hey. Moin. Ich bekomme das Handy ja auch bald. Wird mein RN7 ersetzen. Werbung stört mich in der Tat sehr, steckt ja in fast jeder App. YT-Vanced sehe ich noch ein, aber warum soll ich die angeblich schon reduzierte Zahl von Bloat-Apps weiter verringern? Das Handy ist doch super schnell. So lange die Apps nicht mitlaufen, Strom fressen oder nerven kann ich die doch belassen?! ..Ich habe schon mit ADB gearbeitet. Das kann schon etwas “tricky” werden 🙂 Deswegen erklärt mir doch mal, welchen echten Nutzen die Aktion hat, für die Mühe die man damit evtl hat. PS: Früher habe… Weiterlesen »

Kardamom
Gast
Kardamom (@guest_71721)
4 Monate her
Antwort an  Der Ralle

@Ralle, ich kann natürlich nur für mich sprechen aber ich möchte auf dem Smartphone nur jene Apps haben welche ich auch verwende. Egal ob diese nun Speicherplatz oder Akkukapazität fressen oder auch nicht. Was ich nicht verwende muss ich auf dem Smartphone auch nicht haben, so wie zum Beispiel Google Pay was einfach nicht verschwinden will…

DerRalle
Gast
Der Ralle (@guest_71806)
4 Monate her
Antwort an  Kardamom

Nachvollziehbar. Es geht Dir ums Prinzip

Kardamom
Gast
Kardamom (@guest_71897)
4 Monate her
Antwort an  Der Ralle

Es geht mir nicht um irgendein Prinzip, sondern einfach darum ein aufgeräumtes Smartphone ohne überflüssigen Datenmüll zu haben.

Aber am ende des Tages muss dieses natürlich ein jeder für sich entscheiden. Es gibt ja auch Menschen welche konstant auf Datenschutz bestehen aber im gleichen Atemzug das gesamte Leben auf irgendwelchen Plattformen teilen oder sogar NFC am Smartphone nutzen ohne hierbei auch nur irgendein Gedanken zum Datenschutz aufzubringen. 

Wie gesagt, am ende des Tages muss dieses ein jeder für sich entscheiden. 

Kardamom
Gast
Kardamom (@guest_71587)
4 Monate her

Nettes Tool doch leider weigert sich Google Pay noch immer zu verschwinden 🙁

Willy
Gast
Willy (@guest_71566)
4 Monate her

Hallo,
Wenn ich den Mi Browser oder Mi Video deinstallieren möchte wird mir bei dem ADB Programm “Result: Failure [-1000] angezeigt. Ich kann die Apps nur deaktivieren (immerhin). Wie kann ich die Apps dennoch deinstallieren?
Danke vorab!

POCOX3
Gast
POCOX3 (@guest_71405)
4 Monate her

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann hier jemand helfen da ich etwas am verzweifeln bin… Ich habe mir ein nagelneues POCO X3 zugelegt und möchte nun gern die Bloatware entfernen. Allerdings erkennt das ADB/Fastboot Tool das Handy nicht. Habe einen Laptop mit WIN7 PC erkennt das Handy auch im explorer JAVA 15 ist installiert USB-Debugging ist aktiviert Handy ist via W-Lan online Bin nicht im MI-Account angemeldet Es lag bisher noch nie eine SIM-Karte drin (Da dadurch ja automatisch ein MI-Account erstellt wird…) Kann es sein das MIUI-12 den USB-Debugging Zugriff nur erlaubt wenn man am Telefon im MI-Account angemeldet… Weiterlesen »

POCOX3
Gast
POCOX3 (@guest_71434)
4 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hi Jonas, danke für Deine Antwort, USB-Debugging ist aktiviert. Das geht ohne Anmeldung im MI-Account. Wenn ich das Handy dann am PC anstecke kommt aber keine checkbox auf dem Telefon welche ich bestätigen könnte….

Wenn ich aber zb die die Funktion ‘USB-Debugging (Sicherheitseinstellungen)’ oder ‘Installieren über USB’ im Entwicklermodus aktivieren möchte dann heißt es das ich mich zuerst im MI-Account anmelden muss…

Was mache ich falsch?

POCOX3
Gast
POCOX3 (@guest_71492)
4 Monate her
Antwort an  POCOX3

LÖSUNG gefunden…
…falls jemand das gleiche Problem haben sollte

Die ADB-Treiber müssen manuell installiert werden.
Danach hat die Verbindung sofort funktioniert.

Die Treiber, und die Anleitung für die manuelle Installation, findet Ihr hier: gsmusbdriver.com/xiaomi-poco-x3-nfc

Also ein Anmelden im mi-account über das Telefon, wie ich zuerst vermutete, ist NICHT nötig!

POCOX3
Gast
POCOX3 (@guest_71493)
4 Monate her
Antwort an  POCOX3

LÖSUNG gefunden…falls jemand das gleiche Problem haben sollte

Die ADB-Treiber müssen manuell installiert werden.
Danach hat die Verbindung sofort funktioniert.

Die Treiber so wie die Anleitung für die manuelle Installation, findet Ihr hier: gsmusbdriver.com/xiaomi-poco-x3-nfc

Ein Anmelden im mi-account über das Telefon, wie ich zuerst vermutete, ist NICHT nötig!

Alchemist
Gast
Alchemist (@guest_71110)
5 Monate her

Hallo, ich habe auf eigene Faust versucht soviel wie möglich zu deinstallieren, so dass ich nach dem Neustart Probleme hatte z.B. ist die Tastatur nicht aufgeklappt, wenn ich schreiben wollte.
Gibt es eine Liste mit Programmen die man save deinstallieren kann, wobei das System trotzdem weiter einwandfrei läuft? Viele Grüße Alchemist

Xuli
Gast
Xuli (@guest_71238)
5 Monate her
Antwort an  Alchemist

Hei, habe eben das selbe Problem. Nachdem ich “Joyose” reinstaliert habe, erscheint die Tastatur wieder. Hoffe das löst auch dein Problem. Viele Grüße

Xuli
Gast
Xuli (@guest_71239)
5 Monate her
Antwort an  Alchemist

*edit*

Hatte nochmal mehrfach geprüft. Ersetze in der ersten Antwort einfach das Wort “Joyose” durch “Gboard”…

Lotti
Mitglied
Mitglied
Lotti (@lotti)
5 Monate her

Hallo und guten Tag,
ich bin neu bei euch in der Runde.
Mein Gerät ist ein POCO X3.
Ich möchte überflüssige Apps von meinem Gerät löschen. Ich habe, entsprechend der Anleitung von Jonas, alles ausgeführt.
Java , jdk-15.0.1, installiert, XiaomiADBFastbootTools.jar geladen.
Die Make Xiaomi-Tool erschein auch. Ist aber leer, es werden keine Daten geladen.

Was mach falsch?

vise
Gast
vise (@guest_71176)
5 Monate her
Antwort an  Lotti

Hast du zufällig Bluestacks an? Wenn ja dann ausschalten, weil das war mein Fehler.

Snoo
Gast
Snoo (@guest_70447)
5 Monate her

Natürlich habe ich die YouTube (eher SpamTube) App entfernt und durch Vanced ersetzt…

Thomas
Gast
Thomas (@guest_70032)
6 Monate her

Hallo,

leider findet das ADB Tool mein Redmi 9 nicht, im fastboot wird das gerät sofort erkannt, jedoch nicht im “normalem”.
Irgendwer eine Idee wodran das liegen könnte?

vielen dank

Ludewich K
Gast
Ludewich K (@guest_69936)
6 Monate her

Klingt alles schön und gut, aber leider wird bei mir im FastBootTool,nix geladen. Ich haba soweit alles gemacht wie gewollt. Entwickleroptionen sind freigeschaltet, USB Debugging aktiviert, OEM Mode aktiviert, ich habe mir Java 12 passend für meine Plattform runtergeladen, habe das ADB FastBootTool runtergeladem und gestartet, respektive geöffnet. Aber mein Telefon wird einfach nicht erkannt. Die GUI vom FastBootTool bleibt einfach leer. Nix. Blanke Oberfläche. Ich verstehe es micht. Was läuft denn da nur falsch??? Ich will so einige werksmäßige Sstem-Apps deinstallieren/deaktivieren. Aber leider muss ich einfach mit dem Gerümpel und Müll leben. Finde ich doof… Ach ja: Xiaomi Redmi… Weiterlesen »

Nomax
Gast
Nomax (@guest_69852)
6 Monate her

ACHTUG: Bei mir (Mi 9 SE) kam danach laufend “Systemlauncher wurde (wiederholt) beendet” und ich musste alles wieder reaktivieren.

Christian
Gast
Christian (@guest_69423)
6 Monate her

Hallo zusammen, super leicht verständliche Anleitung, die bei einem Xiaomi 8 Pro funktioniert hat. Nun wollte ich gleich im Anschluss das andere Xiaomi im Haus (ebenfalls ein 8 Pro) bereinigen und nun öffnet sich die .jar nicht mehr richtig. Nur kurz ein schwarzes Fenster und mehr nicht. USB-Debugging ist natürlich aktiv und das Smartphone angeschlossen.

Welche .exe aus dem Java Ordner muss denn mit der .jar verbunden sein, damit sie sich korrekt öffnet?

Christian
Gast
Christian (@guest_69445)
6 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hm, irgendwie erscheint weiterhin nur kurz ein schwarzes Fenster (sieht wie die cmd Konsole aus) und mehr passiert nicht.
Java habe ich jetzt schon mehrfach neuinstalliert und die Datei runtergeladen.
Trotzdem öffnet es sich nicht.

Die .jar wird auch nicht vom Antivirus oder so gesperrt.

Alexander
Gast
Alexander (@guest_68994)
7 Monate her

Habe mein Redmi Note 8T erfolgreich debloatet (siehe Anhänge). Hat jemand schon mal versucht, den AppEnabler de.telekom.tsc zu deaktivieren?

1.png
2.png
3.png
Alexander
Gast
Alexander (@guest_69000)
7 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

AppEnabler de.telekom.tsc war bei mir von Anfang an drauf (also im Werkszustand). Mein Netzanbieter ist Vodafone. Hab das Handy bei x-kom.de gekauft.

Tobias
Gast
Tobias (@guest_69222)
6 Monate her
Antwort an  Alexander

Hast du die apps nur disabled oder uninstalled?

Alexander
Gast
Alexander (@guest_69289)
6 Monate her
Antwort an  Tobias

Ich hab nur disabled (sieht man in den Screenshots, die Apps tauchen dann im Reiter Enabler auf).

Heymen
Gast
Heymen (@guest_73214)
3 Monate her
Antwort an  Alexander

Hallo Alexander, was hast du denn alles deaktiviert und deinstalliert sodass das System ohne Beeinträchtigung sein Dienst tun kann?
Eine Liste würde sehr helfen.
Vielen Dank

Roland
Gast
Roland (@guest_68962)
7 Monate her

Konnte mit eurer Anleitung mein Poco x3 bereinigen. Einzig die xiaomi eigene Fotos App habe ich nicht gefunden. Wisst ihr de Dateinamen dieser App? Vielen Dank!

Hans
Gast
Hans (@guest_68905)
7 Monate her

Danke für die gute Anleitung !
Hat zwar nicht auf anhieb geklappt . War aber mein Fehler . Habe damit das” POCO X3 NFC ” bereinigt .

Doro12
Gast
Doro12 (@guest_68705)
7 Monate her

Hallo zusammen, habe mir auch das Xiaomi zugelegt und versuche seit einiger Zeit nach der oberen Beschreibung, das Java 11 auf Windows 10 zu installieren, funkt aber nicht, Fehlermeldung “Wenden sie sich an den Hersteller der Software”
Hätte jemande eine Idee, danke

Lukas Nehbrink
Gast
Lukas Nehbrink (@guest_68892)
7 Monate her
Antwort an  Doro12

Java 11 ist schon recht alt, lade einfach die neuste Version herunter, die lässt sich dann auch problemlos installieren:
https://www.oracle.com/java/technologies/javase-jdk15-downloads.html

raf_qpsk
Gast
raf_qpsk (@guest_68650)
7 Monate her

Ich habe mir das Xiaomi POCO X3 raus gelassen und war ein wenig genervt was da an Bloatware drauf ist. Dank dieser sehr gut erklärten Anleitung konnte ich nicht benötigte Mi Apps deinstallieren. MIUI Version 12.0.2.0 . Vielen Dank

Frank
Gast
Frank (@guest_68272)
7 Monate her

Hallo zusammen, ich habe ein Mi 9 lite und bisher sämtliche nicht benötigten Apps deinstalliert. Aber… seit kurzem ist dies nach dem update auf MIUI 12.0.3 mit dem Mi Browser nicht mehr möglich. Der Mi Browser lässt sich nur noch deaktivieren aber nicht deinstallieren. Angesichts eures Artikels vom 4.Mai 2020 “Spionage Software auf Xiaomi Smartphones entdeckt?” ist das leider wirklich inakzeptabel.

Xiaomi hat hier aus dem Aufschrei dazugelernt, in dem es die deinstallation nun komplett verhindert.

Erwin0815
Gast
Erwin0815 (@guest_67858)
8 Monate her

Guten Morgen. Ich habe seit Mai ein Redmi Note 8 und werde mal die unnötigen Apps deaktivieren. Android System braucht von Anfang an 30 bis 40 Prozent Akku, Das LCD Display noch mal 30 bis 40 Prozent. Ich hatte vorher ein Gigaset GS 270, ebenfalls mit LCD, aber der um 1000 mAh größere Akku hielt 2-3 Tage (ok, der Octa Core war auf diesem niedriger getaktet, aber trotzdem ein Unterschied wie Tag und Nacht ) . Auf dem Galaxy S9 der Freundin machte der Akku altersbedingt schlapp, eine Reduzierung der Auflösung, die man optisch nicht sieht, lässt sie das Handy… Weiterlesen »

Joschbo
Autor
Team
Joscha (@joschbo)
8 Monate her
Antwort an  Erwin0815

Hallo! Wenn du die schon die Akku-Leistung des Redmi Note 8 enttäuschend findest, dann musst du dir eigentlich ein Big-Battery Smartphone kaufen. Die Auflösung zu ändern, wird dir auch keinen großen Zuwachs an Ausdauer bringen (vllt. 10-20%), zudem ist das meines Wissens nach auch nicht möglich. Liebe Grüße

Erwin0815
Gast
Erwin0815 (@guest_67872)
8 Monate her
Antwort an  Joscha

Danke für die schnelle Antwort.Nach Recherche im Netz soll eine Änderung der Auflösung per ADB möglich sein, das hier von Euch vorgestellte Tool hat im Screenshot unten rechts auch diese Funktion integriert,werde es mal, wenn ich Zeit habe, riskieren. Die ersten 2 Monate mit MIUI 10 war die Laufzeit eigentlich mit fast 2 Tagen ok, dann kam das MIUI 11 Update und seitdem zieht das Android System über 20 Prozent mehr Akku und die Gesamtperformance ist ebenfalls schlechter. In vielen Foren wird darüber geklagt. Ich habe das auch Xiaomi im Feedback mitgeteilt und ein sachlicher Thread von mir in der… Weiterlesen »

Ralf
Gast
Ralf (@guest_67365)
8 Monate her

Hallo Jonas, ich habe es auch mit ADB Shell probiert, auch hier funkt es nicht, alle anderen gehen. Liegt das dann immer noch am Paketnamen?

Ralf
Gast
Ralf (@guest_67326)
8 Monate her

Hallo ich bekomme folgenden Fehlercode angezeigt wenn ich den Browser vom Xiaomi löschen will. erst nach Softwareupdate auf Miu 12. Kann mir jemand helfen

Chris
Gast
Chris (@guest_66629)
9 Monate her

Hat sich erledigt. Ich hatte wohl ein Kabel ohne Datenleitung.

Chris
Gast
Chris (@guest_66628)
9 Monate her

Bei mir steht in dem Xiaomi ADB/Fastboot Tool nur “Looking for devices …” und nichts passiert.
(Redmi Note 4 mit USB an Windows10)

Aleksandra
Gast
Aleksandra (@guest_66178)
9 Monate her

War super easy.
Habe viel vorinstalierten Rotz wie Facebook und vieles von Google (Assistant, Lens, Chrome) deinstalliert. Auch ein paar für mich unwichtige Apps von MI.

Endgerät: Redmi9
Bis auf die fehlende Benachrichtungsleuchte ein echt dufte Handy
Besser als die Wiko´s die ich vorher hatte.
Aber das ist meine subjektive Meinung zu dem Gerät!

chb
Gast
Christian (@guest_66102)
9 Monate her

Super easy – besten Dank! Gruß aus Ö…

LGN
Gast
LGN (@guest_65621)
9 Monate her

Problem war, dass neues Gerät mit Null Akku ankam, nach “zu Werkseinstellungen zurücksetzen” ist vorerst alles ok. Neu-Lieferung mit völlig leerem Akku ist doch kein gutes Zeichen, oder?

LGN
Gast
LGN (@guest_65619)
9 Monate her

Mein neues Mi Note 10 Pro, heute erhalten, startet als erstes “Mi Show”, eine Art Werbung in eigener Sache. Ich finde “Mi Show” in der App-Übersicht nicht…. und alle von mir installierte App verschwinden wieder….

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her

habe mich vor ein Monat beschwert-Anmerkung das es mit Samsung einfacher wäre,
muss meine Aussage revidieren – wenn man hier die richtige Hilfe hat,danke Jonas ,dann ist Xiaomi besser u in meinen Augen auch sicherer- falls man ein Fehler machte kann man den wieder rückgängig machen ,bei Samsung musste ich mein Handy komplett zurück setzen u das 3mal
ich danke dem Team für eure tolle Arbeit hier

Gast
Gast
Gast (@guest_65455)
10 Monate her

Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Bis auf die folgenden beiden Apps hat es bei meinem nagelneuen “Xiaomi Mi Note 10 pro” wunderbar geklappt!
Fotos > com.miui.gallery
Themen > com.andriod.thememanager

Weiß jemand wie die beiden deinstalliert werden können?

LG

Joschbo
Autor
Team
Joscha (@joschbo)
10 Monate her
Antwort an  Gast

Danke für das Feedback. Diese zwei Apps sollten nicht deaktiviert werden, weil es sonst zu Problemen im System kommt.

Exkiller
Gast
Exkiller (@guest_65663)
9 Monate her
Antwort an  Joscha

Sag bitte welche Apps auf gar keinen Fall deinstalliert werden sollten.

cineman7
Gast
Joerg Seider (@guest_70061)
6 Monate her
Antwort an  Joscha

Hallo Joscha, das gilt bestimmt auch für mi calender und mi browser. Diese lassen sich auch nicht deinstallieren.
Von mir deinstallierte apps:
Digital wellbeing
Facebook
gboard
mi cloud
mi credit
midrob
mi File Manager
mi Notes
Recorder
Scanner
yellow pages
Nach eurer Anleitung hat bei mir alles fehlerfrei geklappt, vielen Dank dafür!👍👌

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her

habe java 11 installiert aber mit Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar habe ich probleme,runter geladen und entpackt und nu fängt mein problem an- bei samsung habe ich es super hinbekommen
geht das nur auf ein rechner mit App ?- habe meine weil ich sie nicht brauche alle gelöscht

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Bonnie

hier was ich alles runter geladen habe – wo ist mein fehler ?

04.07.2020 - 12.42.51.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Bonnie

Schade das mir hier keiner weiter hilft

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Jonas ,danke ,da habe ich schon den ersten Fehler gemacht
muss ich dann 2 oder die 3 nehmen ?
probiere es dann mal auf ein medion rechner nochmal(auf mein Chuwi will es nicht so – kann aber auch an mir liegen

05.07.2020 - 14.46.15.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Bonnie

okay ,bin erstmal reingekommen
falls sich jemand auch etwas schwer von begriff anstellt,java installieren ,dann nr2- siehe oben foto – öffnen mit :Java,
Handy anschliessen ,USB deb…..- ja oder ok drücken- dann kann man anfangen zu arbeiten – rest entnehme der obrigen Anleitung

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Bonnie

Hier noch ne leicht Erklärung

05.07.2020 - 16.58.08.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

so wie ich das Foto macht klappte alles super,
da ich erstmal ganz Vorsichtig war ,habe ich es öffter so gemacht und es klappte immer super
Andre, da ich nicht klar kam ,habe ich immer wieder was runter geladen bis Jonas mir sagte das ich es Nicht entpacken soll

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

ich würde das gerne noch deinstallieren bzw deaktivieren ,finde das aber nicht ,kannst du mit da noch mal helfen ,bitte

Screenshot_2020-07-05_171320.jpg
Jörg
Gast
Jörg (@guest_65229)
10 Monate her

Habt Ihr auch was bei einem MAC ? VG

Manfred
Gast
Manfred (@guest_65244)
10 Monate her
Antwort an  Jörg

Anstatt Java 11 für Windows enfach Java 11 für MAC installieren.

Michael
Gast
Michael (@guest_65076)
10 Monate her

Hallo hat alles wunderbar geklappt vielen Dank.

Folgende apps konnte ich leider nicht finden:
SIM Toookit
Themen
Wo verstecken sich diese?

Sven
Gast
Sven (@guest_64644)
10 Monate her

Moin, besten Dank für die gute Anleitung 🙂 Es hat alles bestens und auf Anhieb funktioniert (Win 10 Pro) Zunächst habe ich ganz normal über das Menü im Xiaomi Not 10 bereits viele Apps deinstallieren können. Dann wurde mit Xiaomi ADB/Fastboot Tools viele weitere Apps deinstalliert, wie z.B. MIUI Ad Services com.miui.msa.global Games com.xiaomi.glgm Mi Credit com.xiaomi.payment Mi YellowPages com.miui.yellowpage Facebook Services com.facebook.services Facebook App Installer com.facebook.system Facebook app manager com.facebook.appmanager   Andere Apps werden sicher noch folgen aber da muss ich mich noch einlesen. Der Anleitung könnte man noch hinzufügen, wie man den Entwicklermodus wieder im Menü ausblenen kann.… Weiterlesen »

Manfred
Gast
Manfred (@guest_65245)
10 Monate her
Antwort an  Sven

Erster Schalter bei den Entwickleroptionen schalter diese wieder aus 🙂

Kim
Gast
Kim (@guest_64352)
10 Monate her

Ich denke ich habe alle Schritte wie oben beschrieben ausgeführt, jedoch erkennt die ADB mein Handy nicht. Woran kann das liegen?

Kim
Gast
Kim (@guest_64353)
10 Monate her
Antwort an  Kim

Ein Nachtrag: Wenn das Handy im Fastbootodus ist, erkennt das das Tool schon.

Paul
Gast
Paul (@guest_64304)
10 Monate her

Hi Leute,
Danke für die nice Anleitung.
Ich bin allen Schritten exakt gefolgt, doch leider bleibt die Software immer bei “looking for device” hängen.
Jemand eine Idee? Habe schon die ADB Treiber de-/neu installiert, aber ohne Veränderung.
Habe das Xiaomi Poco F2 Pro und arbeite auf Win 8.

Ich bedanke mich sehr für eure Zeit und Hilfe.

Grüße,
Paul

Wolle
Gast
Wolle (@guest_65516)
10 Monate her
Antwort an  Paul

Ich habe heute mein neues F2 Pro nach der Anleitung von Bloatware befreit. Alles hat gut funktioniert. Du solltest vielleicht mal einen anderen Rechner probieren.

Aleksandra
Gast
Aleksandra (@guest_66179)
9 Monate her
Antwort an  Paul

Man sollte drauf achten das man auf dem Handy auch auf “Datenübertragung” eingestellt hat, wenn man es am PC anschließt.

Andi
Gast
Andi (@guest_64186)
10 Monate her

Danke, hat unter Linux gut geklappt. Endlich ist der Browser und Kalender weg 😉
Mi8Lite MiUi11 Android 10.

Basti
Gast
Basti (@guest_63968)
11 Monate her

Hi,

bei mir deinstalliert sich gar nichts, obwohl ich der Anleitung strikt gefolgt bin.
MIUI 11 – Redmi Note 8 pro.

Zugriff klappt, der Befehl wird auch ausgeführt, aber alle Apps sind nach dem Neustart wieder da.
Hat einer eine Idee?

Bonnie
Gast
Bonnie (@guest_63375)
11 Monate her

ich finde es bei Samsung besser erklärt und einfacher

Mikehh
Gast
MikeHH (@guest_63257)
11 Monate her

Habe gerade ein noch jungfräuliches Miui-System.
Wie mach ich am besten ein Backup (ohne Root)?

Andreas
Gast
Andreas (@guest_62707)
11 Monate her

Funktioniert gut und ist einfach umzusetzen. Danke für den tollen Beitrag!

seaman100
Gast
Martin (@guest_62340)
11 Monate her

Hallo, bin an verzweifeln, Java runtergeladen, bin im Entwicklermodus aber die App Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar öffnet sich nicht, muss die erst entpacken und wie starte ich dann?

seaman100
Gast
Martin Reinkemeier (@guest_62346)
11 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Und los geht, schön wär es gewesen, muss die die Datei entpacken ?
Bei mir sehe ich den kompletten Inhalt

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
11 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Dann kriege ich es nicht gebacken…evtl. setze ich mich später noch mal dran. Danke.

TimeBandit
Gast
TimeBandit (@guest_62511)
11 Monate her
Antwort an  seaman100

Bist du sicher dass du JDK und nicht nur JSE installiert hast?! Lade dir von der Oracle Seite das aktuellste JDK 14 herunter:

https://www.oracle.com/java/technologies/javase-jdk14-downloads.html

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
11 Monate her
Antwort an  TimeBandit

Werde ich heute abend mal probieren. Ich hatte da mittlerweile schon alles runtergeladen 😉

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
11 Monate her
Antwort an  seaman100

Hallo, die aktuelle JDK 14 hatte ich runtergeladen, Rechner neu gestartet, Handy verbunden, mit USB Debugging, dann die ADB/Fastboot doppelgeklickt und wieder ging nun die komplette Datei auf, leider nicht so wie im Bild unter 5. gezeigt. Noch eine Idee?

TimeBandit
Gast
TimeBandit (@guest_62607)
11 Monate her
Antwort an  seaman100

Ich kann mir gerade nur vorstellen, dass da eine Verknüpfung fehlerhaft ist! Schau mal unter Einstellungen > Apps > Standard-Apps. Unten dann Standard-Apps nach Dateityp auswählen. Nach .jar suchen und OpenJDK Platform binary zuweisen!

Alternativ:
Rechtsklick auf die .jar Datei und Öffnen mit wählen.

Last but not least:
Das komplette JDK deinstallieren und neu installieren…

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
11 Monate her
Antwort an  TimeBandit

Geschafft, hatte ein anderes Notebook genommen, nun geht es. Danke.

Göster Berling
Gast
Göster Berling (@guest_64086)
10 Monate her
Antwort an  TimeBandit

Funktioniert bei meinem WIN 7 Rechner (64Bit) ebenfalls nicht. Zwei Stunden Java 11 und 14 installiert und deinstalliert, Virenscanner ausgeschalten etc.
Auf dem Xiaomi redmi Note 8T alles freigeschalten. Mit meinem ZpGenius6 möchte er alles entpacken, entferne ich .jar sucht er nach einer Datei mit der er öffnen kann. Als Pfad habe ich dann die Java.exe angegeben…..dann öffnet sich sich links oben kurz ein schwarzes Explorer-Fenster mit DOS Eingabe und das war es

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
10 Monate her
Antwort an  seaman100

schau mal stück höher- ich hatte mich auch erst etwas sorry,blöd angestellt und es dann doch super hinbekommen

marek
Gast
marek (@guest_62263)
1 Jahr her

Schaut bei xda. Dort stellen dir User, ich auch einmal, ihre Listen zur Verfügung, was man alles deaktivieren und/oder vollständig entfernen kann.

Deaktivieren = nach Werksreset wieder da
Entfernen = vollständiges Löschen