Startseite » How-To » Xiaomi MIUI Anleitung: Alle nicht benötigten Apps löschen

Xiaomi MIUI Anleitung: Alle nicht benötigten Apps löschen

MIUI ist eine der beliebtesten Benutzeroberflächen für Android Smartphones. Sämtliche Xiaomi Geräte werden ab Werk mit hauseigenen Apps ausgestattet, die sich nicht ohne weiteres deinstallieren lassen. Solche Apps, die nicht von jedem Nutzer verwendet werden, nennt man dann Bloatware (Apps, die das System zusätzlich aufblähen). Aber nicht nur hauseigenen MIUI Apps sind von Beginn an installiert, Xiaomi hat auch Verträge mit Drittanbietern wie Microsoft oder Facebook und liefert diese Apps direkt out-of-the-box mit. Auch viele Google Apps, die man nicht alle benötigt, sind bereits ab Werk installiert.

Mit der folgenden Anleitung kannst du nicht benötigte Apps einfach und sicher löschen. Hierzu ist kein Root Zugriff notwendig und das System ist auch nicht gefährdet, solange du diese Anleitung befolgst.

Hintergrund: Wie funktioniert diese Anleitung?

Mit den folgenden Schritten werden die Apps nicht unwiderruflich von deinem Smartphone gelöscht. Dies wäre nur mit Root-Zugriff möglich und ist auch äußerst riskant. Stattdessen werden die Apps von deinem Benutzeraccount auf dem Gerät entfernt. Sie sind damit quasi unsichtbar und werden auch nicht mehr ausgeführt. Wenn du dein Handy allerdings auf Werkseinstellungen zurücksetzt, sind die Apps wieder da.

Voraussetzungen – Was benötige ich?

Anleitung

    1. Lade dir zunächst JAVA 11 herunter und installiere es. Anschließend kannst du die .jar Datei (Xiaomi ADB/Fastboot Tools) herunterladen.
    2. Entwickler-Optionen freischalten: Navigiere auf deinem Handy zu Einstellungen/Mein Gerät (oberster Punkt im Menü)und tippe dort siebenmal schnell hintereinander auf MIUI-Version, bis ein Hinweis erscheint, dass man nun Entwickler ist.
      Screenshot 2020 05 05 13 46 03 947 com.android.settings
    3. Navigiere wieder zurück in das Einstellungsmenü –> Weitere Einstellungen. Hier findest du jetzt als letzten Punkt Entwickleroptionen. Aktiviere den Eintrag „USB Debugging“
    4. Verbinde dein Xiaomi Handy mit dem PC. Sobald während der nächsten Schritte eine Anfrage auf dem Handy erscheint (vermutlich direkt nach Start der Xiaomi ADB/Fastboot Tools), bestätige den USB-Debugging Zugriff mit “OK”.
    5. Öffne die Datei “Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar”
      Xiaomi ADB und Fastboot Tools
      Nun kannst du beginnen, einzelne Apps von deinem Benutzeraccount zu löschen. Hierzu klickst du einfach nicht benötigte Apps an und klickst anschließend auf “Uninstall”. Im Programm findest du eine vollständige Liste der App-Namen. Wenn du dir bei einer App unsicher bist, dann kannst du sie über “Reinstaller” auch einfach wieder installieren. Auch ein einfaches Deaktivieren (über den Disabler) ist hier möglich.
    6. Nachdem du alle gewünschten Apps gelöscht hast, führe noch einen Neustart mit deinem Smartphone durch. Spätestens dann sollten die gelöschten Apps verschwunden sein.%name

Teilt uns gerne in einem Kommentar mit, welche Apps Ihr von Eurem Xiaomi Smartphone entfernt habt!



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
60 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Chris
Gast
Chris (@guest_66629)
3 Minuten her

Hat sich erledigt. Ich hatte wohl ein Kabel ohne Datenleitung.

Chris
Gast
Chris (@guest_66628)
19 Minuten her

Bei mir steht in dem Xiaomi ADB/Fastboot Tool nur “Looking for devices …” und nichts passiert.
(Redmi Note 4 mit USB an Windows10)

Aleksandra
Gast
Aleksandra (@guest_66178)
10 Tage her

War super easy.
Habe viel vorinstalierten Rotz wie Facebook und vieles von Google (Assistant, Lens, Chrome) deinstalliert. Auch ein paar für mich unwichtige Apps von MI.

Endgerät: Redmi9
Bis auf die fehlende Benachrichtungsleuchte ein echt dufte Handy
Besser als die Wiko´s die ich vorher hatte.
Aber das ist meine subjektive Meinung zu dem Gerät!

Christian
Gast
Christian (@guest_66102)
12 Tage her

Super easy – besten Dank! Gruß aus Ö…

LGN
Gast
LGN (@guest_65621)
24 Tage her

Problem war, dass neues Gerät mit Null Akku ankam, nach “zu Werkseinstellungen zurücksetzen” ist vorerst alles ok. Neu-Lieferung mit völlig leerem Akku ist doch kein gutes Zeichen, oder?

LGN
Gast
LGN (@guest_65619)
24 Tage her

Mein neues Mi Note 10 Pro, heute erhalten, startet als erstes “Mi Show”, eine Art Werbung in eigener Sache. Ich finde “Mi Show” in der App-Übersicht nicht…. und alle von mir installierte App verschwinden wieder….

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her

habe mich vor ein Monat beschwert-Anmerkung das es mit Samsung einfacher wäre,
muss meine Aussage revidieren – wenn man hier die richtige Hilfe hat,danke Jonas ,dann ist Xiaomi besser u in meinen Augen auch sicherer- falls man ein Fehler machte kann man den wieder rückgängig machen ,bei Samsung musste ich mein Handy komplett zurück setzen u das 3mal
ich danke dem Team für eure tolle Arbeit hier

Gast
Gast
Gast (@guest_65455)
27 Tage her

Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Bis auf die folgenden beiden Apps hat es bei meinem nagelneuen “Xiaomi Mi Note 10 pro” wunderbar geklappt!
Fotos > com.miui.gallery
Themen > com.andriod.thememanager

Weiß jemand wie die beiden deinstalliert werden können?

LG

Joschbo
Autor
Team
Joscha (@joschbo)
27 Tage her
Antwort an  Gast

Danke für das Feedback. Diese zwei Apps sollten nicht deaktiviert werden, weil es sonst zu Problemen im System kommt.

Exkiller
Gast
Exkiller (@guest_65663)
23 Tage her
Antwort an  Joscha

Sag bitte welche Apps auf gar keinen Fall deinstalliert werden sollten.

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
27 Tage her

habe java 11 installiert aber mit Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar habe ich probleme,runter geladen und entpackt und nu fängt mein problem an- bei samsung habe ich es super hinbekommen
geht das nur auf ein rechner mit App ?- habe meine weil ich sie nicht brauche alle gelöscht

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
27 Tage her
Antwort an  Bonnie

hier was ich alles runter geladen habe – wo ist mein fehler ?

04.07.2020 - 12.42.51.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Bonnie

Schade das mir hier keiner weiter hilft

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Jonas ,danke ,da habe ich schon den ersten Fehler gemacht
muss ich dann 2 oder die 3 nehmen ?
probiere es dann mal auf ein medion rechner nochmal(auf mein Chuwi will es nicht so – kann aber auch an mir liegen

05.07.2020 - 14.46.15.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Bonnie

okay ,bin erstmal reingekommen
falls sich jemand auch etwas schwer von begriff anstellt,java installieren ,dann nr2- siehe oben foto – öffnen mit :Java,
Handy anschliessen ,USB deb…..- ja oder ok drücken- dann kann man anfangen zu arbeiten – rest entnehme der obrigen Anleitung

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Bonnie

Hier noch ne leicht Erklärung

05.07.2020 - 16.58.08.jpg
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

so wie ich das Foto macht klappte alles super,
da ich erstmal ganz Vorsichtig war ,habe ich es öffter so gemacht und es klappte immer super
Andre, da ich nicht klar kam ,habe ich immer wieder was runter geladen bis Jonas mir sagte das ich es Nicht entpacken soll

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
26 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

ich würde das gerne noch deinstallieren bzw deaktivieren ,finde das aber nicht ,kannst du mit da noch mal helfen ,bitte

Screenshot_2020-07-05_171320.jpg
Jörg
Gast
Jörg (@guest_65229)
1 Monat her

Habt Ihr auch was bei einem MAC ? VG

Manfred
Gast
Manfred (@guest_65244)
1 Monat her
Antwort an  Jörg

Anstatt Java 11 für Windows enfach Java 11 für MAC installieren.

Michael
Gast
Michael (@guest_65076)
1 Monat her

Hallo hat alles wunderbar geklappt vielen Dank.

Folgende apps konnte ich leider nicht finden:
SIM Toookit
Themen
Wo verstecken sich diese?

Sven
Gast
Sven (@guest_64644)
1 Monat her

Moin, besten Dank für die gute Anleitung 🙂 Es hat alles bestens und auf Anhieb funktioniert (Win 10 Pro) Zunächst habe ich ganz normal über das Menü im Xiaomi Not 10 bereits viele Apps deinstallieren können. Dann wurde mit Xiaomi ADB/Fastboot Tools viele weitere Apps deinstalliert, wie z.B. MIUI Ad Services com.miui.msa.global Games com.xiaomi.glgm Mi Credit com.xiaomi.payment Mi YellowPages com.miui.yellowpage Facebook Services com.facebook.services Facebook App Installer com.facebook.system Facebook app manager com.facebook.appmanager   Andere Apps werden sicher noch folgen aber da muss ich mich noch einlesen. Der Anleitung könnte man noch hinzufügen, wie man den Entwicklermodus wieder im Menü ausblenen kann.… Weiterlesen »

Manfred
Gast
Manfred (@guest_65245)
1 Monat her
Antwort an  Sven

Erster Schalter bei den Entwickleroptionen schalter diese wieder aus 🙂

Kim
Gast
Kim (@guest_64352)
1 Monat her

Ich denke ich habe alle Schritte wie oben beschrieben ausgeführt, jedoch erkennt die ADB mein Handy nicht. Woran kann das liegen?

Kim
Gast
Kim (@guest_64353)
1 Monat her
Antwort an  Kim

Ein Nachtrag: Wenn das Handy im Fastbootodus ist, erkennt das das Tool schon.

Paul
Gast
Paul (@guest_64304)
1 Monat her

Hi Leute,
Danke für die nice Anleitung.
Ich bin allen Schritten exakt gefolgt, doch leider bleibt die Software immer bei “looking for device” hängen.
Jemand eine Idee? Habe schon die ADB Treiber de-/neu installiert, aber ohne Veränderung.
Habe das Xiaomi Poco F2 Pro und arbeite auf Win 8.

Ich bedanke mich sehr für eure Zeit und Hilfe.

Grüße,
Paul

Wolle
Gast
Wolle (@guest_65516)
26 Tage her
Antwort an  Paul

Ich habe heute mein neues F2 Pro nach der Anleitung von Bloatware befreit. Alles hat gut funktioniert. Du solltest vielleicht mal einen anderen Rechner probieren.

Aleksandra
Gast
Aleksandra (@guest_66179)
10 Tage her
Antwort an  Paul

Man sollte drauf achten das man auf dem Handy auch auf “Datenübertragung” eingestellt hat, wenn man es am PC anschließt.

Andi
Gast
Andi (@guest_64186)
1 Monat her

Danke, hat unter Linux gut geklappt. Endlich ist der Browser und Kalender weg 😉
Mi8Lite MiUi11 Android 10.

Basti
Gast
Basti (@guest_63968)
1 Monat her

Hi,

bei mir deinstalliert sich gar nichts, obwohl ich der Anleitung strikt gefolgt bin.
MIUI 11 – Redmi Note 8 pro.

Zugriff klappt, der Befehl wird auch ausgeführt, aber alle Apps sind nach dem Neustart wieder da.
Hat einer eine Idee?

Bonnie
Gast
Bonnie (@guest_63375)
2 Monate her

ich finde es bei Samsung besser erklärt und einfacher

Mikehh
Gast
MikeHH (@guest_63257)
2 Monate her

Habe gerade ein noch jungfräuliches Miui-System.
Wie mach ich am besten ein Backup (ohne Root)?

Andreas
Gast
Andreas (@guest_62707)
2 Monate her

Funktioniert gut und ist einfach umzusetzen. Danke für den tollen Beitrag!

seaman100
Gast
Martin (@guest_62340)
2 Monate her

Hallo, bin an verzweifeln, Java runtergeladen, bin im Entwicklermodus aber die App Xiaomi ADB/Fastboot Tools.jar öffnet sich nicht, muss die erst entpacken und wie starte ich dann?

seaman100
Gast
Martin Reinkemeier (@guest_62346)
2 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Und los geht, schön wär es gewesen, muss die die Datei entpacken ?
Bei mir sehe ich den kompletten Inhalt

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
2 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Dann kriege ich es nicht gebacken…evtl. setze ich mich später noch mal dran. Danke.

TimeBandit
Gast
TimeBandit (@guest_62511)
2 Monate her
Antwort an  seaman100

Bist du sicher dass du JDK und nicht nur JSE installiert hast?! Lade dir von der Oracle Seite das aktuellste JDK 14 herunter:

https://www.oracle.com/java/technologies/javase-jdk14-downloads.html

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
2 Monate her
Antwort an  TimeBandit

Werde ich heute abend mal probieren. Ich hatte da mittlerweile schon alles runtergeladen 😉

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
2 Monate her
Antwort an  seaman100

Hallo, die aktuelle JDK 14 hatte ich runtergeladen, Rechner neu gestartet, Handy verbunden, mit USB Debugging, dann die ADB/Fastboot doppelgeklickt und wieder ging nun die komplette Datei auf, leider nicht so wie im Bild unter 5. gezeigt. Noch eine Idee?

TimeBandit
Gast
TimeBandit (@guest_62607)
2 Monate her
Antwort an  seaman100

Ich kann mir gerade nur vorstellen, dass da eine Verknüpfung fehlerhaft ist! Schau mal unter Einstellungen > Apps > Standard-Apps. Unten dann Standard-Apps nach Dateityp auswählen. Nach .jar suchen und OpenJDK Platform binary zuweisen!

Alternativ:
Rechtsklick auf die .jar Datei und Öffnen mit wählen.

Last but not least:
Das komplette JDK deinstallieren und neu installieren…

seaman100
Mitglied
Mitglied
seaman100 (@seaman100)
2 Monate her
Antwort an  TimeBandit

Geschafft, hatte ein anderes Notebook genommen, nun geht es. Danke.

Göster Berling
Gast
Göster Berling (@guest_64086)
1 Monat her
Antwort an  TimeBandit

Funktioniert bei meinem WIN 7 Rechner (64Bit) ebenfalls nicht. Zwei Stunden Java 11 und 14 installiert und deinstalliert, Virenscanner ausgeschalten etc.
Auf dem Xiaomi redmi Note 8T alles freigeschalten. Mit meinem ZpGenius6 möchte er alles entpacken, entferne ich .jar sucht er nach einer Datei mit der er öffnen kann. Als Pfad habe ich dann die Java.exe angegeben…..dann öffnet sich sich links oben kurz ein schwarzes Explorer-Fenster mit DOS Eingabe und das war es

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
25 Tage her
Antwort an  seaman100

schau mal stück höher- ich hatte mich auch erst etwas sorry,blöd angestellt und es dann doch super hinbekommen

marek
Gast
marek (@guest_62263)
2 Monate her

Schaut bei xda. Dort stellen dir User, ich auch einmal, ihre Listen zur Verfügung, was man alles deaktivieren und/oder vollständig entfernen kann.

Deaktivieren = nach Werksreset wieder da
Entfernen = vollständiges Löschen

PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_62208)
2 Monate her

Danke für den Artikel und die tolle Anleitung. Sowas hatte ich gesucht. Ausprobiert und gut 🙂
Toll, auch die hilfreichen Kommentare.

Patrick
Gast
Patrick (@guest_62204)
2 Monate her

Gibt es so eine Möglichkeit auch für Realme Handys? Da würde ich diverse Bloatware auch gerne loswerden.
Mit dem ADB/Fastboot Tool geht das bei meinem Realme 3 Pro leider nicht.

Technoze
Mitglied
Mitglied
Technoze (@technoze)
2 Monate her
Antwort an  Patrick

Mit dem “Minimal ADB Fastboot” sollte es auch bei Deinem Phone funktionieren.

Technoze
Mitglied
Mitglied
Technoze (@technoze)
2 Monate her

Mit der Java-Anwendung funktioniert aber leider auch nicht alles. Z.B taucht die “Gallery” (gehört – warum auch immer – zu den Systmtools !! )”, neben einigen anderen, in den Bereichen “Uninstaller” und “Disabler” gar nicht erst auf. Um diese fest verankerten Apps zu entfernen/disablen benötigt man “Minimal ADB Fastboot” (einfach mal bei Tante google hiernach suchen: “minimal_adb_fastboot_1.4.3_portable” = die meines Wissens nach die aktuelle Version). Aber Vorsicht damit – die ADB-Shell ist ein überaus mächtiges Tool, damit kann man sein System ins Nirwana schicken (i ch spreche aus Erfahrung). Einige Apps kann man aber auch damit nur enfernen (Galerie, SIM-Toolkit,… Weiterlesen »

Technoze
Mitglied
Mitglied
Technoze (@technoze)
2 Monate her
Antwort an  Technoze

Folgende Ergänzung: Man muss das Disablen/Uninstallen bei Handys mit Zweitprofil für jedes Profil getrennt ausführen. Mein Zeitprofil ist z. Zt. noch Original Mi.

Technoze
Mitglied
Mitglied
Technoze (@technoze)
2 Monate her
Antwort an  Technoze

Noch ein Nachtrag: Bei Handys mit Zweitprofil müssen die Änderungen für jedes Profil getrennt drchgeführt werden.

Dirk_Runge
Gast
Dirk Runge (@guest_62158)
2 Monate her

JAVA Code auf dem Rechner?…nicht mit mir. Ich rate zur Vorsicht. Alternativ ist da noch die gute alte ADB Methode…nicht so schick, dafür aber auch sicherer.

Technoze
Mitglied
Mitglied
Technoze (@technoze)
2 Monate her
Antwort an  Dirk Runge

Was Java Angeht gebe ich dir Recht. Dafür nutzt man eben eine virtuelle Umgebung.
Was ADB angeht hatte ich ja schon geschrieben – äußerst mächtig – also Vorsicht !!

pavlov
Gast
pavlov (@guest_62183)
2 Monate her
Antwort an  Dirk Runge

Für das GUI-Tool nötig. Ohne Java gibt es noch die Möglichkeit über Kommandozeile bzw. Terminal.

Problemlösung
Gast
Problemlösung (@guest_62247)
2 Monate her
Antwort an  Dirk Runge

Tatsächlich gibt es unter Windows ein Möglichkeit, Programme wieder zu deinstallieren. Zu finden unter: Systemsteuerung > Programme deinstallieren 😉 Java installieren, Tool ausführen und Java danach wieder deinstallieren. Verstehe als das Problem nicht.