Startseite » Gadgets » Mini-PC » Beelink EQ12 Pro im Test – einfach nur mehr Leistung?

Beelink EQ12 Pro im Test – einfach nur mehr Leistung?

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • einfach erweiterbar mit 2,5 Zoll SSD
  • vorinstalliertes und aktiviertes Windows 11 Pro
  • umfangreiche und moderne Anschlüsse
  • gute Verarbeitung
  • gute Lüftersteuerung
Nachteile
  • USB-C Anschluss sitzt zu tief
  • in ruhigen Räumen immer wahrnehmbar
  • kein SD-Kartenleser
  • kein Mikrofon
  • zu teuer im Vergleich zu Nicht-Pro Version
Springe zu:

Der Beelink EQ12 hatte zuletzt nahe der 200€ seinen bisherigen Best-Preis erreicht. Im Vergleich dazu schauen wir uns in diesem Test den Beelink EQ12 Pro etwas genauer an. Der Pro-PC steckt zwar im gleichen Gehäuse und hat die gleichen Anschlüsse, ist aber durch den Intel i3-N305 mit einem schnelleren Octa-Core Prozessor ausgestattet. In diesem Test gehen wir daher insbesondere auf die Unterschiede bei der Leistung ein und schauen, ob der hohe Aufpreis für den Beelink EQ12 Pro auch gerechtfertigt ist. Auf der offiziellen Beelink Webseite stehen 239€ für den EQ12 einem Preis von 349€ für den EQ12 Pro gegenüber.

Beelink EQ12 vs. Beelink EQ12 Pro

Links: Beelink EQ12 Pro, Rechts: Beelink EQ12

Design und Verarbeitung, Lieferumfang, Anschlüsse und Konnektivität des Beelink EQ12 Pro sind exakt identisch mit der nicht Pro Version. Schaut für diese Informationen bitte einfach im Test des EQ12 vorbei. Im Folgenden widmen wir uns nur der Leistung, Lautstärke und dem Stromverbrauch.

Leistung des Beelink EQ12 Pro

Herzstück des Beelink EQ 12 Pro ist ein Intel i3-N305 Prozessor. Der Achtkern-Prozessor taktet mit einem maximalen Turbo von 3,8GHz und erreicht im Geekbench Multi Benchmark einen 68% höheren Wert als die normale Variante des EQ12. Kaum spektakulär sind hingegen die 8,3% mehr Leistung im Geekbench Single Core Test. Dafür liefert die integrierte Intel UHD Grafikkarte durch einen deutlich höheren Takt wiederum 64% mehr Leistung. Das klingt jetzt eigentlich relativ gut und in der Praxis kam ich mit dem Beelink EQ 12 Pro auch super zurecht im Office-Betrieb mit viel Browser Nutzung. Aber zugegebenermaßen schaffe ich das auch mit dem Nicht-Pro Modell. Und wenn man wirklich mehr Leistung benötigt, dann schaut man wohl besser in die Bestenliste um die 400€ und bekommt dann deutlich mehr Leistung. Also der Beelink EQ12 Pro passt offen gesagt weder in das Low-Budget Bereich, weil der Preis einfach zu hoch ist und geht dann in der Mittelklasse gnadenlos unter. Das sieht man auch am verbauten Speicher.

Geekbench Single
Geekbench Multi
3DMark Timespy

Ebenso wie dem günstigen Schwestermodell stehen auch der Pro-Version 16GB LPDDR5 RAM im Single-Channel Betrieb und eine 500GB große SSD zur Verfügung. Da nur ein Steckplatz vorhanden ist, kann man am Single-Channel auch nichts ändern, was für die Preisklasse aber allemal in Ordnung ist. Immerhin ist es moderner DDR5 RAM. Auch bei der SSD-Geschwindigkeit platziert sich der Beelink EQ12 Pro exakt zwischen 200€ und 400€ Modellen. Allerdings kommt auch hier wieder der gleiche Speicher wie beim günstigeren Nicht-Pro Modell zum Einsatz.

SSD Geschwindigkeit Beelink EQ12 Pro

SSD Benchmark (read) Einheit: MB/s
SSD Benchmark (write) Einheit: MB/s

Lüfter und Stromverbrauch

Im Idle ist der QE12 Pro auch in sehr ruhiger Umgebung mit 37 dB(A) leicht wahrnehmbar. Dabei verbraucht das Gerät nicht mehr als 10 Watt. Beim Arbeiten (EDV-Tätigkeit mit Browsing und vielen Tabs) oder bei einem 4K YouTube-Video steigt die Lautstärke auf 39-40 dB(A) an und der Mini-PC wird damit wahrnehmbar. Der Verbrauch liegt dann um die 25-30 Watt. Im Benchmark landen wir dann maximal bei einer Temperatur von 80°C, 41 dB(A) Geräuschkulisse und einem Verbrauch von 35 Watt. Damit ist der Verbrauch etwas höher als beim EQ12 und der Mini-PC auch minimal lauter. Wobei der Unterschied eigentlich nicht der Rede wert ist. Hier liegt allerdings auch das gleiche 36 Watt Netzteil bei und mit einer weiteren SSD wird es dann schon eng bei 35 Watt im Benchmark Peak.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Der Beelink EQ12 Pro ist irgendwie ein Blender. Die Leistung ist wirklich gut und der Abstand zu den normalen Low-Budgets PCs auch in der Praxis spürbar. Aber nur ein schnellerer Prozessor macht den doch deutlichen Aufpreis mit über 300€ kaum wett. Solange der EQ12 Pro sich nicht den 250€ annähert, wird meine Empfehlung in diesem Preisbereich immer auf ein älteres Modell der 400€ Preisklasse, also der Mittelklasse fallen. Ansonsten punktet auch die Pro-Version mit vielen Anschlüssen, hat aber auch mit dem zu tief verbauten USB-C-Anschluss zu kämpfen.

Wenn der Preisunterschied zwischen dem EQ12 und EQ12 Pro bei 50€ liegt, könnt ihr euch getrost für die Pro-Version entscheiden. Ansonsten seid ihr mit dem aktuell besten Low-Budget Mini PC Beelink EQ12 (Zum Test) ohne schnelleren N305 Prozessor nach wie vor gut beraten. 

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
286 €*

10-15 Tage - zollfrei
Zum Shop
329 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 286 €* Zum Shop
10-15 Tage - zollfrei
329 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 25.05.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Steinlaus
Gast
Steinlaus (@guest_99118)
10 Monate her

Generell finde ich es absolut faszinierend, wie viel Power diese kleinen Kisten mittlerweile bieten.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App