Startseite » Ankündigung » Blackview BV8800 vorgestellt – Outdoor-Smartphone mit 90Hz

Blackview BV8800 vorgestellt – Outdoor-Smartphone mit 90Hz

Blackview hat mit dem BV8800 ein Outdoor-Smartphone mit riesigem 8380 mAh Akku im Programm. Inzwischen könnt Ihr das Handy für etwas mehr als 200€ bei Banggood bestellen. Für diesen Preis liest sich das Datenblatt ziemlich überzeugend. Mit dabei ist ein 6,6 Zoll großes FHD Display mit einer 90Hz Bildwiederholungsfrequenz. Der Helio G96 sollte für ordentlich Leistung sorgen und moderne Empfangsstandards samt NFC muss man auch nicht missen. In diesem Artikel schauen wir uns das neue Blackview BV8800 mal etwas genauer an. 

Blackview bv8800 test 1 1

Falls ihr euch gerade für ein neues Outdoor-Smartphone interessiert, dann könnt ihr neben unserer Bestenliste auch unseren Outdoor-Handy-Finder nutzen.

Design und Display

Das Blackview BV8800 ist mit Abmessungen von 176,2 x 83,5 x 17,7 Millimeter ein dickes und großes Smartphone. Wie für ein Outdoor Gerät üblich, hat es mit 365 Gramm auch ein sehr hohes Gewicht. Zum Outdoor-Standard gehören sichtbare Verschraubungen, dicker Kautschuk und ein Lanyard Haken auf der Rückseite.

Blackview bv8800 test 3 1

Blackview gibt an, dass Stürze aus 1,5m kein Problem darstellen und eine IP68, IP69K und MIL-STD-810H Zertifizierung sind natürlich auch vorhanden. Bis zu 30 Minuten hält es das BV8800 in 1,5m Tiefe aus. Der Haptik und Bedienbarkeit sind die enormen Abmessungen natürlich kaum zuträglich. An der rechten Außenseite sind in einer Metallleiste der Power-Button und die Lautstärkeregler (getrennt) untergebracht. Links außen findet man hingegen einen Custom-Key (individuell im System belegbar) und den Simkarteneinschub (Hybrid). Beim Design schreit wie immer alles nach Rugged-Phone.

Bei der Nutzung des 6,58 Zoll großen Displays wirkt das BV8800 hingegen wie ein normales Smartphone. Die tropfenartige Notch ist zwar nicht aktuell, aber erfüllt ihren Zweck und beherbergt die Frontkamera. Das Display löst mit 2408 x 1080 Pixel auf und wird laut Blackview 480 Lux hell. Die IPS Technik kennen wir auch von der Konkurrenz, aber die 90Hz Bildwiederholungsfrequenz ist ein kleines Highlight am günstigen Blackview BV8800. Damit wirken Inhalte besonders flüssig und Blackview kann sich so von vielen Konkurrenten abheben.

Blackview bv8800 test 2 1

Leistung und System

Das Blackview BV8800 ist mit einem Helio G96 ausgestattet. Den Octa-Core Prozessor hatten wir zuletzt im Realme 8i im Einsatz und die Leistung kann sich sehen lassen. Zwei Cortex-A76 Kerne sorgen für Leistung satt, während sechs stromsparende Cortex-A55 Kerne für weniger anspruchsvolle Aufgaben herhalten. Als integrierte Grafiklösung ist eine Mali-G57 MC2 an Bord. Die Fertigung im 12nm Verfahren ist zwar nicht aktuell, aber die Akkulaufzeit beim Realme 8i war dennoch gut. Bei der Akkugröße des BV8800 muss man sich darum kaum Sorgen machen. Zum Vergleich seht ihr hier die Benchmarks vom G96, Dimensity 700 und Dimensity 800:

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Slingshot)

Leistung und System Blackview BV8800 e1640681854976

Blackview setzt auf das hauseigene Doke OS 3.0, das als Basis Android 11 nutzt. Mit 8GB RAM und 128GB internem Speicher ist auch genügend Platz auf dem Gerät. Blackview integriert im System einige zusätzliche Features und passt auch das Design des Systems recht stark an. Mehr über das neue Doke OS können wir euch dann im ausführlichen Testbericht verraten.

Kameras des Blackview BV8800

Blackview BV8800 Kamera

Ein Highlight am BV8800 ist definitiv die 20 Megapixel Infrarot Nachtsichtkamera. Zuletzt konnte eine solche Nachtsicht-Cam beim Hotwav Cyber 7 wirklich überzeugen. Aber auch bei der Hauptkamera nutzt Blackview keinen unbekannten Sensor. Der Samsung JN1 kommt unter anderem beim Redmi 10 und Realme 8i zum Einsatz und liefert dort ordentliche Ergebnisse.

Blackview bv8800 test 15

Also auch hier kann das BV8800 zumindest auf dem Datenblatt mit einem 50MP Sensor punkten. Der 2MP Tiefensensor unterstützt hingegen lediglich bei Porträtaufnahmen. Komplettiert wird die Quad-Kamera hinten durch einen 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera, deren Sensor nicht näher spezifiziert ist. Für Selfies steht eine 16MP Knipse bereit. Wie immer müsst ihr für eine Einschätzung der Kameraqualität einen ausführlichen Test abwarten. Aber die Daten des Blackview BV8800 klingen vielversprechend.

Konnektivität und Akkulaufzeit

Blackview bv8800 test 19

Das BV8800 bietet noch keinen modernen 5G Empfang, aber deckt sämtliche in Deutschland und Europa notwendigen 2G, 3G und 4G Frequenzen ab. Auch für den Rest der Welt ist man gut aufgestellt:

  • 2G : GSM: 850/900/1800/1900
  • 3G : UMTS:B1/2/4/5/6/8/19 (mit RXD), CDMA:BC0/BC1/BC10 (mit RXD)
  • 4G Band: FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28A/28B/30/66
    TDD: B34/38/39/40/41

Mit WiFi 5 und Bluetooth 5.2 sind moderne Standards verfügbar. Die Standortbestimmung klappt mit GPS, Glonass, Beidou und Galileo. Hier hätte ich mir Dual-GPS gewünscht, aber bei diesem Preis geht die Auswahl voll in Ordnung. Zur Entsperrung kann man mit dem Blackview BV8800 ein Fingerabdrucksensor oder eine Gesichtserkennung nutzen. NFC zum mobilen Bezahlen und OTG für USB-Sticks sind ebenfalls verfügbar.

Blackview BV8800 Akkulaufzeit

Für genügend Saft auch im tiefsten Dschungel sorgt ein 8380 mAh Akku, den man mit 33 Watt auch schnell wieder betanken kann. Mit dem Smartphone lassen sich auch andere Geräte laden.

Einschätzung zum Blackview BV8800

Das Blackview BV8800 kostet knapp über 200€. Damit muss es sich auch mit den besten Outdoor-Smartphones messen und das könnte auch gut funktionieren. Neben den branchentypischen Outdoor-Eigenschaften hat das Blackview ein 90Hz Display, wahrscheinlich gute Kameras, einen leistungsstarken Prozessor und einen riesigen Akku verbaut.

Preisvergleich

329 €*
3-6 Tage aus EU
Zum Shop
329 €* Zum Shop
3-6 Tage aus EU

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
I.Ranisch
Gast
I.Ranisch (@guest_88293)
1 Monat her

Ich habe eine Blackview BV 8800 und habe immer noch nicht herausgefunden, wo ich denn nun meine SD-Karte reintun kann. Sim ist klar. Aber SD?
Wer kann mir helfen?

P-Man
Gast
P-Man (@guest_84308)
6 Monate her

Hallo,

ist etwas bekannt ob es auch eine Version mit Wärmebildkamera geben wird?
Würde mir sonst das da bestellen 😉

Gast
Gast
Gast (@guest_86698)
4 Monate her
Antwort an  P-Man

Gibt es bereits. Das bv9800pro

Torsten Rheinmainradler
Gast
Torsten Rheinmainradler (@guest_83876)
7 Monate her

Was sagt denn der Zoll zum infrarot…
Bei meinem 9800 ohne infrarot hatte der Zoll mich damals gewarnt das so ein Handy mit IR nicht ausgehändigt wird und zurück zum Absender geht …
Ich würde es ja sonst gerne bestellen…
Weiss da jemand was?
Danke und guten Rutsch!!!!

Christian Rumpf
Gast
Christian Rumpf (@guest_87127)
3 Monate her

Torsten, das Handy wird aus Deutschland geliefert. Ich habs mir vor kurzem selber gekauft für 329€, aktuell wird es für 319€ im deutschen Shop von Blackview angeboten.

RutenRudi
Gast
RutenRudi (@guest_83829)
7 Monate her

Ein Outdoor Telefon mit 480 nits, meh. Ich wäre ja mal so weit wegen Akku usw auf so ein Gerät zu wechseln, ich brauche ja keine super Leistung. IPS macht es mir nicht leicht, aber magere 480 nits bei einem Gerät was für draußen konzipiert ist… meh.

Niklas Hutterer
Gast
Niklas Hutterer (@guest_83863)
7 Monate her
Antwort an  RutenRudi

Ich nutze das Ulefon Amor Power 13

Das ist nicht nur Outdoor sondern kommt auch mit einem frischen relativ modernen Datenblatt im Vergleich mit vielen anderen Outdoor Smartphones und dann kommt noch der riesige 13.200mah Akku dazu einfach nur spitze ?

RutenRudi
Gast
RutenRudi (@guest_83869)
7 Monate her
Antwort an  Niklas Hutterer

Leider gleiche Problematik bzgl der Helligkeit 🙁

Lade jetzt deine Chinahandys.net App