Startseite » News » Chinesisches Neujahrsfest 2023 – das Jahr des Hasen

Chinesisches Neujahrsfest 2023 – das Jahr des Hasen

Es ist wieder Zeit – bei den kleineren China-Händlern, wie z.B. TradingShenzhen poppen die Meldungen im Shop auf: “Kein Versand vom 04.01.23 bis zum 06.02.23”. Der Grund dafür liegt in den chinesischen Neujahrs-Feierlichkeiten. Diese finden nicht wie bei uns am 1.1. statt, sondern ein bis zwei Monate später. In diesem Jahr ist das Neujahrsfest am 22. Januar. Es ist für die Chinesen das Wichtigste im gesamten Jahr und über die Feiertage arbeitet kaum jemand.

Wie schon im letzten Jahr ist die Pause der Versandhändler aber ungewöhnlich lange. Während der Grund dafür 2022 noch im Lockdown lag, ist dieses Jahr das Gegenteil zu vermuten. Offizielle Zahlen gibt es zwar keine, von unseren Kontakten hören wir jedoch, dass es sehr viele Krankheitsfälle gibt. Teilweise bringen diese die Unternehmen sogar zum Erliegen.

In diesem Artikel erfahrt Ihr, wie genau das Fest abläuft und was Ihr beachten müsst, wenn Ihr in der nächsten Zeit etwas aus China bestellen wollt.

red lantern 1202514 1920

Die Tradition des Frühlingsfestes

Der Zeitraum des chinesischen Neujahres wird bestimmt durch den chinesischen Mondkalender – es findet immer am ersten Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar statt. Dabei wird jedes Jahr einem der zwölf Tierkreiszeichen zugeordnet. In diesem Jahr ist das der Hase, letztes Jahr war es der Tiger.

Dem Tierkreiszeichen wird nachgesagt, dass es das Wesen der im entsprechenden Jahr geborenen Personen beeinflusst. Der Hase steht dabei für eine ruhige Natur mit starkem Willen, ein hohes Selbstbewusstsein, jedoch auch eine gewisse Verschlossenheit gegenüber anderen.

Traditionell verbringen die Chinesen das Neujahrsfest und die Tage danach mit ihren Familien. Nachdem das in den letzten Jahren aufgrund der massiven Lockdowns nicht möglich war, ist dieses Jahr wieder mit einem erhöhten Reiseaufkommen zu rechnen. Das dürfte sich nicht gerade positiv auf die Infektionszahlen auswirken – das Ergebnis werden wir jedoch erst nach dem 7. Februar sehen, wenn die Feierlichkeiten vorbei sind.

Mit dem Neujahrsfest sind in China eine ganze Menge Traditionen verbunden. Dazu gehört ein gründlicher Großputz VOR dem Neujahr – Dem Aberglauben nach, wird die Wohnung in den ersten Tagen danach mit Glück für das ganze Jahr gefüllt, das man natürlich nicht wieder hinausfegen will. Damit es ungestört hereinkommen kann, werden in der Neujahrsnacht außerdem die Fenster geöffnet.

Eine wichtige Bedeutung hat auch die Farbe Rot, die während dem Fest allgegenwärtig ist. Häuser werden mit roten Girlanden geschmückt, man trägt rote Kleidung und verschenkt rote Umschläge (紅包 = hóngbāo) mit Geld an Kinder, Freunde, Kollegen und Familie. Inzwischen funktioniert das sogar komplett digital über WeChat.

Vervollständigt wird das Fest durch gutes Essen und andere lokale Attraktionen, wie die spektakulären Drachen- und Löwentänze. Mit dazu gehört natürlich auch die Neujahrsgala, die mit vielen weiteren Tänzen und anderen Highlights im Staatsfernsehen gezeigt wird:

Doch mit dem Neujahrsfest am 22. Januar ist es noch lange nicht getan. Die Neujahrsfeierlichkeiten halten 15 Tage an, wobei die Intensität mit der Zeit nachlässt. Erst am 7. Februar wird das Frühlingsfest mit dem Laternenfest beendet.

Und was heißt das für uns?

In erster Linie natürlich: Mitfeiern! Auch in diesem Jahr empfehlen wir Euch, die chinesischen Teigtaschen (Baozi oder Jiaozi). Teilt gerne Fotos von Eurem “Festessen” in den Kommentaren 😉

2023 NeujahrZudem freuen sich Eure Freunde in China, wenn Ihr ihnen alles Gute zum Neuen Jahr wünscht. Das geht natürlich in jeder Sprache, wenn Ihr etwas Eindruck schinden wollt, könnt Ihr aber auch den chinesischen Ausdruck “新年快乐” (Xīnnián kuàilè = Frohes neues Jahr!) verwenden oder einfach unser Bild verschicken.

Schlechte Nachrichten gibt es nur für alle, die in den nächsten Tagen etwas aus China bestellen wollen. Wie bereits eingangs geschrieben, haben die kleineren Shops bis um den 7. Februar “Neujahrs-Urlaub” und es wird höchstens aus Warenlagern in Europa verschickt. Schaut in dieser Zeit also ganz genau auf die Versandbedingungen. Weiterhin solltet Ihr damit rechnen, dass der Kundensupport etwas verzögert antwortet.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
michael
Gast
michael (@guest_93841)
1 Jahr her

Ich kann nur dieses tapferes, fleißiges und standhaftes Volk meine besten Wünsche für das kommende Jahr des Hasen äußern

gone
Gast
gone (@guest_93803)
1 Jahr her

Ist das der Grund warum es bei Aliexpress gar kein Versand nach Österreich mehr gibt? Komischer weiße ist Deutschland kein Problem!

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
1 Jahr her
Antwort an  gone

Servus, das hat damit nicht zu tun. Das ist ein Verpackungsgesetz, das nun auch Österreich trifft. Deutschland war letztes Jahr extrem stark betroffen und bis heute schaffen es einige Händler und Hersteller nicht, Deutschland wieder freizuschalten … https://www.chinahandys.net/aliexpress-deutschland/ Es ist zwar wieder besser geworden, aber weit entfernt von normal. Wir bekommen immer noch regelmäßig links, die auch für Deutschland gesperrt sind (also keine Lieferung möglich ist).

Beste Grüße

Jonas

gone
Gast
gone (@guest_93837)
1 Jahr her
Antwort an  Jonas Andre

Das Gesetz ist selten dämlich. Ich bin quasi Großeinkäufer wieder willen und konnte bis auf eine kurze “Versandblokade” nach Deutschland keine Änderungen bei der Verpackung feststellen. Keine Ahnung warum die Chinesen immer erst warten bis es so weit ist und nicht vorher tätig werden.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
1 Jahr her

Ich fange mal an mit dem Festessen 😉. Bei uns gab es zu Silvester schon Jiaozi, der Teig war etwas dünn und einen Schönheitswettbewerb gewinnen die Teigtaschen diesmal auch nicht. Für den 22. sind auch noch genug in der Tiefkühltruhe.

Jiaozi Silvester.png

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App