Startseite » Ankündigung » Crosscall Core-Z5 – Outdoorphone zu Monsterpreis im Check

Crosscall Core-Z5 – Outdoorphone zu Monsterpreis im Check

Der Fokus unsere Website hat sich in den letzten Jahren immer mehr geweitet. Chinahandys.net auf chinesische Handys herunterzubrechen, wird dem umfangreichen Portfolio an Testgeräten bei uns einfach nicht mehr gerecht. In einer Produktgruppe behandeln wir aber fast ausschließlich chinesische Geräte: den Outdoorsmartphones! Und das aus gutem Grund, es gibt zwar auch Geräte von nicht chinesischen Herstellern, die kosten aber meistens ein Vielfaches ihrer fernöstlichen Brüder. Um euch mal einen aktuellen Vergleich zu geben, möchten wir euch heute das Crosscall Core-Z5 vorstellen. Das Gerät wurde im letzten Quartal vergangenen Jahres vorgestellt und kostet rund 700€.

Design und Outdoorfunktionen

Das Crosscall Core-Z5 misst 175 x 81 x 14 Millimeter und wiegt 281 Gramm. Wie üblich für Outdoor Smartphones ist das Gerät mit dicken Gummischützern an allen Ecken ausgerüstet und so gegen Stürze geschützt. Crosscall spricht von beeindruckenden 2m freiem Fall auf Betonboden für alle sechs Kanten. Dazu gesellt sich eine IP68 Zertifizierung. Diese bescheinigt dem Smartphone Absicherung gegen das Eindringen von Staub und keine Probleme nach einem 30-minütigen Bad in 1,5m Wassertiefe. Crosscall gibt weiterhin an, dass das Gerät bei bis zu +60C° oder -25C° betrieben werden kann.

Crosscall Core Z5 3

Verschiedene Farbvarianten gibt es nicht, das Gerät kommt immer in einem matten Schwarz daher. An den Seiten ist die Rückseite leicht geriffelt, was wohl der Rutschfestigkeit zugutekommt.

Display des Crosscall Core-Z5

%name

Das Display des Crosscall Core-Z5 misst 6,08 Zoll und ist von massiven Bildschirmrändern umgeben. Zu allen vier Seiten ziehen sich wirkliche dicke Bildschirmränder um das Display, erinnert an lang vergangene Zeiten. Das Format des Displays liegt bei 19:9 und geschützt wird es durch Gorilla Glas 5. Das IPS Panel kommt auf eine wenig beeindruckende HD Auflösung (1520 x 720 Pixel), was eine Pixeldichte von 276 Pixel mit sich bringt. Das dürfte das Crosscall Core-Z5 zu einem der teuersten HD Smartphones auf diesem Planeten machen. Die maximale Helligkeit gibt der Hersteller mit mäßigen 500 Lux an.

Leistung und System

Angetrieben wird das Crosscall Core-Z5 von einem Qualcomm QCM6490. Ein wirklich seltener Prozessor, von dem wir hier noch nichts gehört haben. Qualcomm beschreibt den Chip als geeignet für robuste Smartphones und Tablets, aber auch für Industriescanner. Maßgeblich zeichnet der Chip sich durch seine Integration von 5G und WiFi 6 aus. Informationen rund um den QCM6490 sind leider rar gesät, weshalb wir euch an dieser Stelle auch keine Vergleichswerte nennen können. Gefertigt wird der Chip jedenfalls im 6nm Verfahren und besteht aus acht Kyro 670 Kernen. Dazu kommt eine (ebenso unbekannte) Adreno 643 GPU.

Crosscall Core Z5 4

Zur Seite stehen dem Chip schmale 4GB RAM und 64GB Festspeicher. Der ist immerhin per MicroSD-Karte erweiterbar. Systemseitig setzt Crosscall auf aktuelles Android 12 mit Versprechen auf ein Update auf Android 13. Obendrein verspricht der Hersteller “Aktualisierungen und Sicherheitspatches” für die nächsten drei Jahre.

Kamera, Konnektivität und Akku

Das Crosscall Core-Z5 spielt euch bei der Kamera nichts vor und präsentiert sich auf der Rückseite ehrlich mit nur einer einzelnen Kamera. Diese löst in 48MP auf und kommt mit Autofokus daher. Ein Blitz ist ebenfalls verbaut. Auf der Vorderseite kommt dann noch eine 8MP Kamera für Selfies dazu.

Crosscall Core Z5 6

Wer will, kann das Crosscall Core-Z5 mit zwei Nano SIM-Karten betreiben und gleichzeitig eine microSD-Karte benutzen, um den Speicher zu vergrößern. Ihr funkt in allen relevanten Frequenzen.

  • 4G: B1 / B2 / B3 / B5 / B7 / B8 / B20 / B28 / B32 / B68 / B38 / B39 / B40 / B41 / B42 / B43
  • 5G: n1 / n3 / n5 / n7 / n8 / n20 / n28 / n38 / n40 / n41 / n77 / n78

Volte und VoWifi sind ebenfalls mit an Bord, das Gleiche gilt für NFC, Bluetooth 5.2 und WiFi 6. Musik könnt ihr über einen 2-Watt-Lautsprecher auf der Rückseite des Geräts wiedergeben. Alternativ könnt ihr kabellose Kopfhörer benutzen oder auf die gute alte Klinkenbuchse des Smartphones zurückgreifen. An Sensoren liefert Crosscall Beschleunigung, Näherung, Helligkeit, Gyroskop und Kompass. Geortet werdet ihr mit dem Smartphone per GPS, Glonass, Beidou und Galileo. Für Benachrichtigungen verfügt das Gerät über 2 mehrfarbige LEDs.

Crosscall Core Z5 5

Der Akku des Crosscall Core-Z5 misst 4950mAh und kann über einen USB-C-Anschluss an der Unterseite des Geräts geladen werden. Dieser ist über USB 3.2 angebunden und für das Gerät wird sogar ein Desktop-Mode angeboten.

Einschätzung und Preis

Crosscall hat seinen Firmensitz in der schönen Provence und sieht sich selbst anscheinend als europäischen Premiumhersteller. Anders ist der Preis des Crosscall Core-Z5 jedenfalls nicht zu erklären. Das Smartphone ist auf dem freien Markt für etwa 700€ zu erwerben. Dafür gibts aus China locker drei Geräte mit gleichwertiger Ausstattung. Was das Crosscall an Hardware nicht bieten kann, macht es zumindest teilweise mit Support wett. Drei Jahre Updates sind für chinesische Outdoorgeräte völlig utopisch, ein europäischer Hersteller verspricht außerdem deutlich besseren Service im Problemfall. So mag es die ein oder andere Person geben, die sich auf den hohen Preis eines Crosscall Core-Z5 einlässt.

Der Chinahandys.net Philosophie, von “so viel Smartphone wie möglich fürs Geld” entspricht das Handy aber ganz und gar nicht. Theoretisch könnte man sich auch einfach ein besseres Outdoor-Smartphone aus unserer Bestenliste kaufen und bei einer Beschädigung einfach noch einmal ein Neues kaufen … und wäre dann immer noch günstiger als mit Crosscall Core -Z5. Zudem hat auch der deutsche Hersteller Gigaset mit dem Gigaset GX6 ein besseres Gesamtpaket zu bieten, wenn man bei einem europäischen Hersteller kaufen möchte.

Quellen

Preisvergleich

670 €*
Lieferung in 24 Stunden aus DE
Zum Shop
986 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
670 €* Zum Shop
Lieferung in 24 Stunden aus DE
986 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 08.02.2023


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
L4W
Gast
L4W (@guest_94121)
18 Tage her

Warum bekommt es ein Nischenhersteller hin USB 3 zu verbauen aber die Großen fast nur USB 2, auch bei über 1000 Euro?

wertz
Gast
wertz (@guest_94062)
20 Tage her

Das Gerät ist Android Enterprise zertifiziert, das Updateversprechen wird garantiert gehalten. Das macht es auch so teuer.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
20 Tage her
Antwort an  wertz

Servus, also sowohl Gigaset als auch Samsung bieten längeren Update-Support bei ihren Outdoor-Geräten und sind dennoch günstiger. Ja, lange Updateversorgung kostet Geld, aber offensichltich rechtfertigt das auch hier nicht den Preis. Android Enterprise ist nur eine Art Zertifizierung und garantiert auch kein Updateversprechen. Nur als Beispiel: Wenn Crosscall in 2 Jahren pleite ist, dann könnten auch die Updates einfach enden. Das garantiert dir Google nicht und das Gerät verliert dann einfach im Nachinein die Zertifizierung.

Beste Grüße

Jonas

wertz
Gast
wertz (@guest_94066)
20 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Das keine Updates mehr kommen wenn eine Firma pleite geht ist logisch, das ist kein Argument. Ich hab ein Gigaset GS4 und das Updateversprech ist nichts wert. Es gab nur zwei drei kleine “verbesserungen” von dem man nichts merkt, da kann man gleich ein Ulefone kaufen. Auch habe ich ein Sonim XP8, das auch Android Enterprise zertifiziert ist. Das kam mit Android 7 und hat sogar Android 10 bekommen. Mein Samsung S8 kam nur bis Android 9! Ich kauf nur noch Geräte mit Android Enterprise. Den Rest kann man bezüglich Updateversprechen vergessen. Macht doch mal ein Android Enterprise Gerät Test… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App