Startseite » Ankündigung » Hotwav T5 Pro vorgestellt – 7500mAh Akku & Android 12

Hotwav T5 Pro vorgestellt – 7500mAh Akku & Android 12

Die obere und untere Mittelklasse von Hotwav hatten wir bereits im Praxistest: Mit dem Hotwav T5 Pro folgt nun ein richtiges Budget-Outdoor-Smartphone. Die Hardware ist teils fraglich, könnte aber auch der Schlüssel zum Erfolg sein. Das Modell kostet derzeit 120€, war aber auch schon für unter 100€ im Angebot. Das Hotwav T5 Pro startet außerdem nun bei uns in den Praxistest: Schauen wir uns an, was zu dem Preis geboten wird – In ein paar Wochen festigt sich der erste Eindruck ja vielleicht.

Hotwav konnte sich gewissermaßen vom Newcomer in unsere Outdoor-Bestenliste katapultieren: Das Hotwav Cyber 7 sahnte für ca. 250€ die Bestnote ab, das Cyber 9 Pro für etwa 150€ musste als günstigeres Modell allerdings ein paar Federn lassen. Das Hotwav T5 Pro ist noch günstiger und die Hardware entsprechend einfacher. Zu den Highlights des Budget-Handys zählen aber definitiv der 7500mAh große Akku und das moderne Android 12 System. Die Rechenleistung könnte (!) aber, wie schon so häufig in der Preisklasse, zum Knackpunkt werden.

Hotwav T5 Pro Beitragsbild
Hotwav T5 Pro vorgestellt –...
Hotwav Cyber 9 Pro
Hotwav Cyber 9 Pro Test
Hotwav Cyber 7 Test
Hotwav Cyber 7 im Test
Größe 168,8 x 82,5 x 15mm 168mm × 82mm × 16mmmm 168 x 81 x 17mm
Gewicht 280g 323g 336g
CPU Mediatek Helio A22 - 4 x 2,0GHz Mediatek Helio P60 - 4 x 2,0GHz + 4 x 2,0Ghz Mediatek Dimensity 700 - 2 x 2,2 GHz + 6 x 2 GHz
RAM 4 GB RAM 8 GB RAM 8 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 6 Zoll, 960 x 480 60Hz (IPS) 1520 x 720, 6,3 Zoll 60Hz (IPS) 2340 x 1080, 6,3 Zoll 60Hz (IPS)
Betriebssystem Android 12 Android Android 11
Akku 7500 mAh (10 Watt) 7500 mAh (15 Watt) 8280 mAh ( Watt)
Kameras 13 MP + 2MP (dual) 48 MP + 5MP (dual) + 2MP (triple) 48 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple)
Frontkamera 5 MP 16 MP 32 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 4G: 1, 3, 5, 7, 8, 19, 20 4G: 1, 3, 7, 8, 19, 20 5G: n1, n3, n5, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Design, Outdoor-Spezifikationen & Display

Trotz des kleinen 6 Zoll Displays ist das Budget-Handy von Hotwav nicht gerade klein und misst 168,8 x 82,5 x 15 Millimeter und bringt aufgrund des 7500mAh großen Akkus 280 Gramm auf die Waage. Das Hotwav T5 Pro steht in zwei Farbvarianten bereit, wobei sich dadurch nur die Akzente auf der Rückseite in Orange oder Silber ändern. Am Rahmen liegen rechts der Powerbutton und die Lautstärkewippe, unten der USB-C-Anschluss und oben der 3,5mm Klinkenanschluss.

Um äußeren Einflüssen zu trotzen ist das Hotwav T5 Pro nach IP68, IP69K und MIL-STD810G zertifiziert und somit ausreichend staub- und wasserdicht. Vor Stützen wird das Gerät durch die Bumper an den Ecken geschützt. Die Anschlüsse sind außerdem mit Gummikappen abgedichtet.

Zum Einsatz kommt lediglich ein zweckmäßiges Display. Das Hotwav T5 Pro packt ein 6,0 Zoll großes LCD-Panel im 18:9 Format in das Budget-Outdoor-Phone. Mit der recht niedrigen Auflösung von 960 x 480 Pixel, sieht man definitiv einzelne Bildpunkte in Betrieb – Wir haben das auch für euch abgelichtet. Die Bildpunktdichte kommt gerade mal auf 178 Pixel pro Zoll. Die maximale Helligkeit liegt leider auch gerade mal bei 380 Lux. Für ein Outdoor-Smartphone eigentlich zu wenig.

Hardware & System

Beim T5 Pro kommt bedauerlicherweise nur der MediaTek MT6761 zum Einsatz. Der Quad-Core ist unter der Bezeichnung Helio A22 bekannt, was aber auch nicht gerade für viel Rechenleistung spricht. Der 12nm-Chip ist noch aus dem Jahre 2018 und taktet mit dem Cortex-A53 mit maximal 2.0 GHz. Als GPU ist die PowerVR GE8300 integriert. An Speicher bietet das Hotwav T5 Pro immerhin 4GB Arbeitsspeicher und 32GB Systemspeicher. Der Speicherplatz lässt sich dank des Hybrid-Slots aber noch mithilfe einer MicroSD-Karte erweitern.

Im Praxistest hatten wir den Helio A22 zuletzt in einem Outdoor-Smartphone im Oukitel WP18 im Test. Dort erreichte der Quad-Core fast 100.000 Punkte im AnTuTu v9 Benchmark. Im Praxistest war das Fazit zur Rechenleistung: „Das Oukitel eignet sich für die Grundaufgaben eines Smartphones, für mehr aber nicht.“ Die Benchmarkergebnisse im Vergleich mit den anderen beiden Hotwav Smartphones:

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Slingshot)

Wenigstens hat der Helio A22 mit der niedrigen Bildschirmauflösung weniger Arbeit zu leisten. Der Praxistest wird zutage bringen, wie flüssig das Hotwav T5 Pro durch das System navigiert und Aufgaben meistert. Ausgeliefert wird das Hotwav T5 Pro direkt mit dem aktuellen Android 12, was wir definitiv begrüßen. Hotwav implementiert noch ein paar Outdoor-Tools als App (z.B. eine Wasserwaage, Höhenmessung und ein Lautstärkemesser).

Ausstattung des Hotwav T5 Pro

In dem farblich-abgesetzten Kameramodul bietet das Hotwav T5 Pro einen 13MP Hauptkamerasensor von Samsung mit einer f/1.8 großen Blende. Dazu kommen noch ein 2MP Bokeh-Sensor für Portraitaufnahmen und natürlich ein LED-Blitz. Die Frontkamera braucht keine extra Notch aufgrund des 18:9 Displays und löst mit 5MP auf.

Das Outdoor-Handy bietet einen Hybrid-Slot, wo sich zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig oder eine SIM und eine MicroSD-Karte einsetzen lassen. Folgende Mobilfunkfrequenzen unterstützt das Outdoor-Smartphone:

  • 2G: B2/B3/B5/B8
  • 3G: B1/B5/B8
  • 4G: B1/B3/B5/B7/B8/B19/B20

Hotwav T5 Pro SIM Netz Empfang

Zur Navigation kann das Hotwav T5 Pro auf die Satellitensystem GPS, GLONASS, Galileo und Beidou zurückgreifen. Mit anderen Geräten baut das Outdoor-Smartphone über Bluetooth 5.0 eine Verbindung auf. Zur biometrischen Entsperrung verbaut der Hersteller einen Fingerabdrucksensor, der sich ganz klassisch hinten am Gerät wiederfindet.

Verbaut ist ein riesiger Akku mit 7500mAh Kapazität. Mit dem recht schwachbrüstigen Helio A22 Prozessor und dem niedrig-auflösenden Display, sollte eine Laufzeit von 3 bis 4 Tagen definitiv möglich sein. Geladen das Hotwav T5 Pro über USB-C mit maximal 10 Watt.

Unsere Einschätzung zum Hotwav T5 Pro

Hotwav T5 Pro LieferumfangGünstige Smartphones, selbst als Outdoor-Gerät, wie das Hotwav T5 Pro finden sich auch bei anderen Herstellern mit ähnlicher Ausstattung. Schade, dass man mit Helio A22 eine regelrechte Krücke verbaut. Hotwav konnte in den Praxistests bislang überzeugen und vielleicht schlägt sich das neue T5 Pro trotzdem relativ gut.

Denn sonst macht das Hotwav T5 Pro im ersten Eindruck und beim Auspacken eine gute Figur. Man erhält ein Outdoor-taugliches Smartphone, das mit dem 7500mAh großen Akku lange durchhält und dank Android 12 modern aufgestellt ist.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
129 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
150 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 129 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
150 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 05.07.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Steinlaus
Gast
Steinlaus (@guest_88556)
11 Tage her

Die Hardware ist sogar recht gut gewählt, wenn man den anvisierten Einsatzzweck bedenkt. Ich habe den A22 selbst im Einsatz, und für ein Outdoor-Smartphone, das die meiste Zeit nur als Navi dient, ist der Soc absolut ausreichend. Hier dürfte der Chip dank der geringen Auflösung sogar noch besser performen.

Karl
Gast
Karl (@guest_88560)
11 Tage her
Antwort an  Steinlaus

Dem kann ich nur zustimmen. Ich nutze ein Cubot Quest als Fahrrad- und Wandernavi, und für den Zweck reicht der in dem Modell ebenfalls verbaute A22 vollkommen aus.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App