Startseite » How-To » Google Playstore auf Huawei Smartphones installieren – aktualisierte Anleitung

Google Playstore auf Huawei Smartphones installieren – aktualisierte Anleitung

Diese Anleitung hilft Euch, den Google Playstore auf Euer Huawei und Honor Smartphone zu installieren. Letztendlich hat sich an der Methode zur Installation in zwei Jahren nicht viel geändert. Wir haben die Anleitung aber mit aktuellen Hinweisen versehen, um den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten und gehen dabei auch auf mögliche Fehler ein.

Dass die Anleitung funktioniert, können wir selbst bezeugen: Wir haben ein Huawei P40 Pro nun 2 Jahre mit nachträglich installiertem Google Play Store im Einsatz. Zudem haben wir die Google Installation auch erfolgreich mit einem neuen Gerät durchgeführt.

Die Installation der Google Playservices erfolgt mittels der Googlefier App und der LzPlay App.

Huawei Smartphones Google installieren Beitragsbild

Warnung

Ihr müsst für diese Anleitung wahrscheinlich ein EMUI-Downgrade durchführen. Dieser Prozess ist relativ aufwendig und für technisch unbegabte Nutzer eine zu große Herausforderung. Wenn Ihr ein günstiges Huawei P40 Lite mit dem Playstore ausstatten möchtet, ist das zwar möglich. Wahrscheinlich ist der Zeitaufwand aber zu groß, um das Resultat zu rechtfertigen. In diesem Fall solltet Ihr den Kauf eines neuen Smartphones erwägen (zu unseren Bestenlisten). Für ein Huawei P40 Pro oder Mate 30 Pro ist die nachträgliche Installation von Google aber durchaus eine verlockende Möglichkeit. Insbesondere, weil diese Modelle aufgrund der fehlenden Google-Services auf eBay-Kleinanzeigen zu Schleuderpreisen verkauft werden.

Funktioniert diese Anleitung auf meinem Smartphone?

Ob Euer Smartphone mit dieser Anleitung kompatibel ist, könnt Ihr anhand folgender Grafik überprüfen.

Quelle: XDA

Hier nochmal die Hardfacts zusammengefasst:

  • Defacto funktioniert die Anleitung für kein Smartphone, das nach April 2020 auf den Markt gekommen ist. Wann Euer Smartphone auf den Markt gekommen ist, könnt Ihr auf GSM-Arena überprüfen, indem Ihr Euren Modellnamen eingebt und in dem Feld “Announced” nachschaut. Wir listen Euch aber gleich auch die kompatiblen und nicht kompatiblen Modelle auf.
    Mit folgenden Huawei und Honor Smartphones ist die Installation des Google Playstores auf jeden Fall möglich (Liste nicht vollständig):

    • Huawei P40 Pro
    • Huawei P40
    • Huawei P40 Lite
    • Huawei Mate 30 Pro
    • Huawei Mate 30
    • Huawei Mate 30 Lite
    • Huawei Y5p
    • Huawei Y7P
    • Huawei Matepad 10.4
    • MatePad Pro
    • MatePad T8
    • Huawei Tablet M6

    auf folgenden Smartphones ist die Anleitung nicht möglich:

    • Huawei Mate 40
    • Huawei Mate 40 Pro
    • Huawei P50 Pro

  • Wenn eine Firmware auf Eurem Gerät installiert ist, die nach dem 15. Juni 2020 erschienen ist, müsst Ihr zunächst ein Firmware-Downgrade durchführen bevor Ihr den Google Playstore mit dieser Anleitung installieren könnt. Zu den nicht kompatiblen Firmwares zählen alle Firmwares mit EMUI 11 oder EMUI 12. Eine Ausnahme ist, wenn bereits einmal die LZPlay-App auf dem Smartphone installiert ist.
  • Die Firmware Eures Gerätes findet Ihr unter Einstellungen/Über das Telefon/ EMUI-Version. Wenn Ihr EMUI 11 oder EMUI 12 auf Eurem Gerät habt, müsst Ihr auf jeden Fall ein Downgrade durchführen. Wenn Ihr das Glück habt und noch EMUI 10 auf Eurem Gerät installiert habt, könnt Ihr gegebenenfalls auf das Downgrade verzichten. Wann Eure Firmware erschienen ist, steht leider nicht im EMUI System. Hier hilft aber meinstens Google mit einer Suchanfrage nach dem Schema “Gerätename + EMUI Version. Dann findet Ihr in der Regel irgendwo einen Artikel, der über das neue Update berichtet und könnt anhand des Datums den Release nachvollziehen.
  • Wenn Euer Gerät
    • vor April 2020 auf den Markt gekommen ist
    • und entweder Eure EMUI 10 Firmware nicht neuer als vom 15. Juni 2020 ist
    • oder aber bereits einmal die LZPlay-App installiert wurde
      -> dann könnt Ihr die Anleitung jetzt durchführen.
  • Wenn Euer Gerät…
    • vor April 2020 auf den Markt gekommen ist
    • und bereits ein Update auf EMUI 11 oder 12 erhalten habt, 
    • dann müsst Ihr erst ein Downgrade durchführen und könnt dann diese Anleitung nutzen.
  • Wenn Euer Gerät nach April 2020 auf den Markt gekommen ist, könnt Ihr diese Anleitung nicht nutzen.

Downgrade

Der anspruchsvollste Teil der Google Installation ist das Downgrade. Wie bereits erwähnt, muss jedes Google-kompatible Huawei Smartphone mit EMUI 11 oder EMUI 12 erst auf eine EMUI 10 Version von Juni 2020 zurückgestuft werden. Wie das Downgrade funktioniert, haben wir Euch in dieser ausführlichen Anleitung zusammengefasst.

zur Huawei Downgrade Anleitung

Anleitung zur Google Playstore Installation

Zusätzlich zur schriftlichen Anleitung haben wir Euch ein Video aufgenommen, das die Google Playstore Installation dokumentiert.

Teil 1 – Googlefier herunterladen und installieren

  1. Lade Dir die Googlefier App hier auf dein Huawei Smartphone herunter und installiere sie.
  2. Nach dem Öffnen der App werden einige Informationen angezeigt, die Du bestätigen musst.
  3. Danach erfragt die App verschiedene Berechtigungen. Bestätige diese ebenfalls. Danach zeigt Dir die App eine Welcome Meldung. Bestätigt diese mit okay.

    Problemlösung: Solltest Du eine andere Meldung erhalten und hast sichergestellt, dass Dein Smartphone wie im Abschnitt “Funktioniert diese Anleitung auf meinem Smartphone?” beschrieben kompatibel ist, klicke auf “Never Mind Let me in”.

  4. Nachdem Du in der App angelangt bist, klicke auf den Backup-Button.
    googlefier 5
  5. Es erscheint einem Meldung zum Einstellen des Datums. Drücke auf “okay”. Deaktiviere jetzt unter “Datum & Uhrzeit” die Einstellung “automatisch” und stelle das Datum auf Januar 2019 zurück. Bestätige mit “OK”.
    huawei playstore installieren uhrzeit
  6. Nun kommt ein Pop-Up, das Dich zur Deinstallation der Backup (Datensicherung) App auffordert. Deinstalliere diese. Danach folgt ein weiteres Pop-Up, das Dich zur Installation einer älteren Version der Backup App auffordert. Installiere diese.

Teil 2 – LZ Play App installieren

  1. Es öffnet sich nun die Backup-App. Erteile ihr die erfragten Berechtigungen.
  2. Wähle oben rechts die drei kleinen Punkte und klicke auf “von internem Speicher wiederherstellen”
    huawei playstore backup interner speicher
  3. Hier sollte jetzt eine Sicherung zur Auswahl stehen. Wähle diese aus und stelle sie wieder her. Das Passwort für die Sicherung lautet “bender007”, was auch im Passworthinweis angegeben wird.
  4. Nach der Wiederherstellung sollte die LZ Play App auf deinem Smartphone installiert sein. Die App erkennst Du an den chinesischen Schritzeichen. Öffne die App noch nicht, sondern gehe wieder zu “Datum & Uhrzeit” und aktiviere die Option “Automatisch”.
  5. Öffne jetzt die Lz Play App und erteile ihr die erfragten Berechtigungen. Wenn sich der Aktivieren-Button nicht anklicken lässt, schließe die App und öffne sie wieder. Klicke nun auf den großen blauen Button und gehe direkt danach wieder zum Home-Screen deines Smartphones. Für diesen Schritt benötigst du eine Internet-Verbindung.

Teil 3 – Einloggen in Google Konto

  1. Öffne wieder die Googlefier App. Sollte dort weiterhin die Backup-Seite angezeigt werden, klicke auf den Zurück-Button. Du solltest jetzt im Hauptmenü der App sein und bekommst dort folgenden Homescreen angezeigt:
    Googlefier App Hauptmenü
  2. Klicke auf Pfeil 1 und bestätige das Pop-Up Fenster mit OK. Installiere die MicroG App.
    Problemlösung: Wenn Du den Pfeil nicht anklicken kannst, löse das Problem mit dieser YouTube Anleitung (Datum auf März 2021 einstellen).
  3. Nun erscheint ein Pop-Up Fenster. Klicke dort auf “einloggen”. Die App stürzt nun wahrscheinlich einmal ab und öffnet sich erneut. Klicke wieder auf einloggen. Nach dem Login schließt sich das Fenster automatisch.
    MicroG Login App
  4. Solltest Du dich mit mehreren Google Accounts einloggen wollen, klicke nun auf Pfeil 2 und logge dich ein. Das späteres Einloggen in weitere Accounts ist nicht mehr möglich.

Teil 4 – Google Play Dienste installieren

  1. Klicke auf Pfeil 3 in der Googlefier App. Nun erscheinen nacheinander verschiedene Installationen. Installiere jede der Apps und klicke nach der Installation auf “fertig”.
  2. Nachdem die Installationen abgeschlossen sind, folgt ein Pop-Up mit Hinweisen, die Du ignorieren kannst. Danach folgt ein Pop-Up zur Deinstallation der Micro G App. Deinstalliert diese. Danach kommt wieder ein Hinweis, den Du wieder wegdrücken kannst.
  3. Es folgt nun ein weiterer Pop-Up zur Installation der Google Play Dienste. Installiere diese.
  4. Nun sollte der Google Playstore auf Deinem Homescreen vorhanden sein. Öffne den Playstore und klicke mehrmals auf “erneut versuchen”, bis der Playstore normal geladen wird. Ab jetzt gibt es konstant Pop-Up Meldungen mit einem Fehler der Google Play Dienste. Diese kannst du erstmal ignorieren.
  5. Öffne wieder die Googlefier App und klicke erneut auf Pfeil 3. Nun wird wieder ein Pop-Up angezeigt und der Google Account Manager installiert. Bestätige die Installation und klicke auf “fertig”.

Teil 5 – Google Playservice Fehlermeldungen beseitigen

  1. Öffne den Google Playstore und starte die Installation einer beliebigen App. Nachdem die Installation gestartet wurde, gehe gleich zurück in die Googlefier App.
    huawei playstore app installation
  2. Klicke dort auf Pfeil 3 und bestätige den Hinweis. Im Pop-Up Fenster musst du zunächst den Button zum Stoppen der Google Play Dienste drücken und dann die Deinstallation der Google Play Dienste durchführen.

    Problemlösung: Sollte dein Gerät bei der Deinstallation neustarten, gehe danach in die Googlefier App und klicke auf den Button mit dem Besenstil. Wenn alle Apps deinstalliert wurden, führe die Anleitung wieder bis zu “Teil 5 – 1.” aus und beende die Google Playstore App vor dem Start der App-Installation mehrfach (Multitasking-View -> wegwischen).

  3. Danach startet eine neue Installation der Google Play Dienste.
  4. Nachdem die Installation abgeschlossen wurde, öffne wieder den Google Playstore. Beende den Google Playstore 4 Mal und starte ihn erneut (Multitasking-View -> wegwischen -> wieder anklicken). Starte dann erneut die Installation einer beliebigen App. Wechsle direkt nach dem Start der Installation wieder in die Googlefier App.
  5. Klicke wieder auf Pfeil 3. Im Pop-Up Fenster wirst du zunächst zum Beenden des Google Play Frameworks aufgefordert. Klicke nun auf Speicher und lösche Cache und Daten der Frameworks App. Starte Dein Huawei Smartphone jetzt neu.
  6. Öffne nun den Google Playstore mehrfach, bis dieser ordnungsgemäß lädt.
  7. Öffne nun wieder die Googlefier App und klicke wieder auf Pfeil 3. Nun wirst du erneut aufgefordert, die Google Play Dienste zu stoppen und zu deinstallieren. Danach folgt ein weiterer Hinweis. Danach wirst du aufgefordert, die Google Play Dienste erneut zu installieren. Führe die Anweisungen aus.
  8. Starte Dein Gerät neu. Danach sollte der Google Playstore ganz normal funktionieren und die keine Fehlermeldungen mehr angezeigt werden. Lies dir trotzdem den Rest dieses Artikels durch!

Problemlösung

  • Sollte der Google Playstore noch nicht funktionieren, klicke in der Googlefier App den untersten Button “This button deletes…” an. Wiederhole danach die Schritte ab Teil 3.
  • Solltest Du weiterhin den Google Play Dienste Fehler Pop-Up angezeigt bekommen, klicke in der Googlefier App auf den Button mit dem Werkzeug “this button will try to fix..

Was funktioniert mit dieser Anleitung (nicht)?

  • Nachdem der Google Playstore installiert wurde, könnt Ihr Apps problemlos herunterladen und updaten. Auch die Google Play Services können geupdatet werden.
  • Ein Update der Firmware auf Eurem Smartphone ist ebenfalls problemlos möglich. Der Google Playstore wird dadurch nicht entfernt oder funktionsunfähig. Auch ein Update auf EMUI 11 oder EMUI 12 funktioniert reibungslos.
  • Google Firebase Push-Benachrichtigungen funktionieren nicht. Diese nutzen z.B. Google Mail, eBay Kleinanzeigen, ebay, Twitter, Discord, Outlook, Microsoft Teams. Diese Apps funktionieren zwar, zeigen jedoch keine Benachrichtigungen an.
  • Google Pay ist auch mit dieser Anleitung nicht nutzbar. Eine gute Alternative ist aber die Curve-Card. Mit der dazugehörigen App könnt Ihr fast überall kontaktlos per NFC bezahlen. Die Vor- und Nachteile der kostenlosen Curve-Card haben wir Euch in dem Artikel zum Xiaomi Band 6 NFC erläutert.
  • Wenn Ihr den Google Account auf Eurem Huawei nachträglich wechseln möchtet, könnt Ihr das mit dieser Anleitung erledigen.
  • Die LZ Play App und die Googlefier App sollten nach der Anleitung nicht gelöscht werden!

Hinweise zum Kommentieren & Durchführen der Anleitung

  • Hinterlasst uns nicht nur einen Kommentar, wenn die Anleitung nicht funktioniert. Auch Kommentare über eine erfolgreiche Installation des Google Playstores sind für uns und die Community sehr wichtig, um diese Anleitung aktuell zu halten.
  • Wenn die Installation nicht funktioniert hat, teilt uns mit,
    • welches Handy verwendet wurde,
    • welche Firmware auf dem Handy installiert ist (Einstellungen/ Über das Telefon/ Build Nummer)
    • wo genau der Fehler passiert ist
    • und wie oft Ihr es probiert habt.
    • Kommentare ohne diese Angaben werden nicht veröffentlicht
  • Falls die Anleitung nicht beim ersten Mal funktioniert, setzt Euer Handy auf Werkseinstellungen zurück und probiert es noch einmal!

Der Google Playstore funktioniert auf einmal nicht mehr

  • Wenn Ihr Probleme mit dem Google Playstore bekommt und in der Zwischenzeit ein EMUI-Update durchgeführt habt, dann setzt das Smartphone auf keinen Fall auf Werkseinstellungen zurück. Wenn der Google Playstore einmal funktioniert hat, lässt sich der Fehler fast immer beheben. Wenn das Smartphone zurückgesetzt wird, müsst Ihr aber erneut ein Downgrade durchführen. Diese Mühe solltet Ihr Euch unbedingt sparen!
  • Seit Anfang Oktober 2021 häufen sich Nachrichten, dass Huawei-Smartphones mit nachträglich installiertem Playstore plötzlich keinen Zugriff auf die Google-Services mehr haben. Wir hatten dieses Phänomen auf unserem Huawei P40 Pro ebenfalls. Mit dieser Anleitung konnte das Problem allerdings dauerhaft behoben werden.
  • Ein weiteres Problem besteht in der Anzeige, dass “dieses Gerät ist nicht für Play Protect zertifiziert”. Wir konnten dieses Problem mithilfe dieses YouTube Videos beheben. In den Kommentaren wurde zudem diese Anleitung empfohlen. Wir empfehlen, zunächst die in den Kommentaren verlinkte Anleitung auszuprobieren, da sie einfacher ist. Letztendlich lässt sich das Problem mit beiden Anleitungen beheben.

Professionelle Hilfe

Solltest Du mit der Anleitung nicht weiterkommen oder die Software deines Huaweis sogar beschädigt haben, kannst Du folgende Nummer über Whatsapp kontaktieren: +51987745323

Dies ist der Kontakt von Shunior Max (Facebook), einem ehemaligen Huawei-Mitarbeiter aus Peru, der Euch kostengünstig bei Problemen weiterhelfen kann. In unserem Fall haben wir bei der Recherche einer neuen Downgrade-Möglichkeit die IMEI des Gerätes versehentlich gelöscht und die Firmware beschädigt. Das Smartphone haben wir zur Reparatur an Huawei gesendet, die uns mitteilten, dass es unmöglich zu reparieren sei. Über xda-developers sind wir dann auf Shunior Max aufmerksam geworden, der uns freundlich und kompetent per Teamviewer geholfen hat, das Gerät wieder zu reparieren. Für die Reparatur haben wir 40 USD gezahlt.

Quelle

Diese Anleitung basiert auf der Arbeit von Huaweiblog.de, der wiederum auf die Googlefier-App vom XDA-Developer bender_007 zurückgreift. Vielen Dank an Huaweiblog.de und bender_007! Beide Seiten sind auch sehr gute Quellen, falls Ihr ein Problem beim Durchführen der Anleitung habt.

Unsere Einschätzung

Auch 2022 ist es noch möglich, einige Huawei Smartphones mit dem Google Playstore auszustatten. An der Methode hat sich in den letzten zwei Jahren nicht viel geändert. Leider muss man für das Durchführen dieser Anleitung aber meistens ein Firmware-Downgrade durchführen, weil die meisten Smartphones in der Zwischenzeit Updates auf EMUI 11 oder EMUI 12 erhalten haben. Die neuen EMUI Versionen laufen zwar reibungslos mit installiertem Google Playstore, allerdings kann der Playstore auf diesen Versionen nicht mehr nachträglich installiert werden. Wer den Google Playstore aber einmal erfolgreich installiert hat, kann ihn dauerhaft nutzen und auch EMUI-Updates installieren.

Wenn Ihr die Google Playstore Installation geschafft habt, sagen wir herzlichen Glückwunsch!



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
356 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
grc_king
Gast
Klaus (@guest_91070)
8 Stunden her

Ich hab gerade mein P40Pro erfolgreich upgedated nach der Anleitung und die Google Services laufen jetzt schon mal gut 1 Stunde tiptop. Ich habe in den letzten Jahren schon einige Zeit mit CustomRoms, flashen, ADB etc verbracht, aber das hier (wie in der Anleitung schon vermerkt) ist eine eigene Liga – ich habe mehr als 15 Stunden insgesamt verbracht bis das jetzt endlich sauber funktioniert. Meine Tipps dazu: von einem aktuellen Gerät muß man wirklich dreimal mit den 3 unterschiedlichen Prozederes downgraden bis man auf 10.1.0.131 ankommt. Und dazu ist eine Menge Arbeit nötig – die Anleitung ist hier mE… Weiterlesen »

M. G
Gast
M. G (@guest_91023)
1 Tag her

Hallo,
Habe das Downgrade VON emui12 erfolgreich durchgeführt. Auch die Indtallation hat geklappt.

Bei einigen Apps, zeigt er mit an, dass sie nur funktionieren wenn die Google Play Dienste aktualisiert werden.
Die App funktioniert danach trotzdem.

Nun aber die Frage, darf man die Play Dienste aktualisieren und alles funktioniert weiterhin, oder muss man mit diesen Fehlermeldungen leben?

Möchte ungerne die ganze Prozedur nochmal durchführen.

Liebe Grüße

giuseppe
Gast
giuseppe (@guest_90997)
2 Tage her

Hallo,
habe alles nach Anleitung gemacht, es tut auch alles.
Einziges Problem: Android Auto stürzt sofort ab, sobald das P40 angeschlossen wird.
Es ist das aktuelle EMUI drauf.
Hat jemand das gleiche Problem? Oder gar eine Lösung?

Danke im Voraus!!!

Sascha
Gast
Sascha (@guest_90589)
16 Tage her

Hallo, weiß jemand ob diese Anleitung auch auf einem 50 pro funktioniert?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
16 Tage her
Antwort an  Sascha

Servus Sascha, das können wir aktuell nicht genau sagen, vielleicht hat es hier sonst jemand probiert?

Beste Grüße

Jonas

Roland
Gast
Roland (@guest_90170)
1 Monat her

Ich empfehle jedem wärmstens im xda forum nach badmania89 zu suchen und sich bei ihm zu melden.

Er bietet eine exzellent Funktionierende Methode an bei der Google Services, Playstore und Fierebase Push Nachrichten funktionieren und auch das updaten aller Apps, playservices und Firmware.

Gegen eine Aufwandsentschädigung von wenigen Euro, führt er für euch die ganze Prozedur via TeamViewer und Chatt durch und ihr erhaltet lifetime Support in einer aktiven Telegramm Gruppe.

Ich habe seit 2 Jahren das p40pro damit laufen und hatte anfangs immer wieder Probleme und badmania89 konnte mir jedesmal sehr zügig und kompetent helfen.

giuseppe
Gast
giuseppe (@guest_90742)
11 Tage her
Antwort an  Roland

The following members could not be found: badmania89.

Scheint nicht mehr im Forum zu sein…

Was hat er anders gemacht?

x x
Gast
x x (@guest_87825)
4 Monate her

Ich habe eine Frage zu dem beschriebenen Vorgehen:

Der für mich gravierendste Nachteil ist, dass die Google Firebase Push-Benachrichtigungen nicht funktionieren. Nun gibt es ja hier https://www.chinahandys.net/huawei-firebase-push-benachrichtigungen/ eine andere Anleitung, bei der MicroG und der Aurora Store verwendet wird. damit sollten ja die Push-Benachrichtungnen möglich sein.

Frage: Wäre das dann nicht ohnehin die bessere Alternative? Was wären die Nachteile gegenüber dem Vorgehen mit Googlefier in diesem Artikel?

x x
Gast
x x (@guest_87833)
4 Monate her
Antwort an  Joscha

Ach so. Ich hatte gedacht, mit dem Aurora Store könne man dann alle Apps aus dem Google Play Store nutzen.Wenn ich Dich richtig verstehe, geht das aber nur bei der Teilmenge von Apps, die nicht von den “Kern-“Google-Apps abhängen, die der Googlefier mit installiert, richtig?

Wie kann man denn erkennen, welche Apps davon abhängig sind?

x x
Gast
x x (@guest_87849)
4 Monate her
Antwort an  Joscha

Das hilft, danke!

x x
Gast
x x (@guest_87810)
4 Monate her

Ein Hinweis, vielleicht hilft es jemandem: Ich habe ein P40, musste ein downgrade machen. Beim befolgen der Anleitung hat scih herausgestellt, dass man etwas trickreich mit dem Systemdatum spielen muss. Aus irgendeinem Grund hat das Zurückstellen des Datum auf automatisch nicht richtig funktioniert. Es war danach ein Datum ca. 2020 eingestellt, obwohl auf Automatik gestellt war. Die Anmeldung mit dem Google Konto funktioniert dann jedoch nicht. Ich vermute, dass das mit den SSL-Zertifikaten zusammen hängt. Nachdem ich das Datum manuell auf das richtige, heutige eingestellt hatte, funktionierte die Anmeldung. 2. Hinweis: Ich musste dann aus einem anderen Grund noch einmal… Weiterlesen »

x x
Gast
x x (@guest_87824)
4 Monate her
Antwort an  Joscha

Hallo Joscha,

vielen Dank für die Nachfrage. Ja, der Playstore läuft, konnte Apps installieren. Da es sich ohnehin um einen neuen Account handelte (mache das für jemanden, der von iOS auf Android wechselt), gibt es nichts was von einem früheren Account synchronisert werden müsste. Den Google-Account habe ich übrigens vorab per Webbrowser vom Rechner aus angelegt, also nicht versucht, das im Installationsprozess zu tun.

Eine Frage habe ich noch, dafür poste ich aber gleich noch separat.

jyuitty
Gast
Simon S. (@guest_86739)
5 Monate her

Ist schon zum **** das Google hier so extrem aggressiv stört bzw. Huawei dem klein beigibt und sich nicht öffnet was z. B. Root oder ein entsperrbarer Bootloader anbelangt.

Die Hardware ist eigentlich so gut … aber wenn ich die Erfahrungsberichte dazu lese. Meh, entweder man entscheidet sich gegen Google und sein ganzes Ecosystem oder aber auch nicht.

Huawei könnte unlängst eine Eigenentwicklung zur Emulation bzw. Kompabilität mit unterschiedlichen Apps machen z. B. GrapheneOS mit microG.

Holger
Gast
Holger (@guest_85036)
7 Monate her

Hallo leider habe ich auf 2 Huawei p 40 lite das Problem wenn die Corona warnapp installiert ist das der Fehler: “Goggle play Dienste aktuallisieren” kommt und nach diesem alle Goggle Apps nicht mehr funktionieren.
Auf einem weiteren p40lite ohne Corona Warnapp läuft alles ohne Probleme, auch Updates sind kein Problem.

Könnt ihr den Fehler reproduzieren??

Alexa
Gast
Alexa (@guest_84992)
7 Monate her

Hallo leider öffnet sich nach dem installieren die LZ play app nicht. Und somit komme ich nicht weiter die Fehlermeldung kann ich natürlich auch nicht lesen. Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Danke!

Björn
Gast
Björn (@guest_84786)
7 Monate her

Hallo, Danke für die ausführliche Anleitung. Leider komme ich bei meinem P40 pro im Schritt 3.1 nicht weiter, da sich kein PopUp öffnet. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung? Wenn ich den Pfeil1 drücke, scheint dieser aktiv, da sich im Gegensatz zu den anderen der Hintergrund ändert. Alle bisherigen Schritte stimmten exakt mit den bisherigen Screenshots überein – inkl. der Schriftzeichen auf dem blauen Button von LZPlay. Auf dem Gerät ist EMUI 10.1.0.121 installiert, welches laut https://www.huaweiblog.de/news/huawei-p40-pro-plus-firmware-update-uebersicht/ von 2020-05-02 stammt und damit alt genug sein sollte. Den Installationsversuch habe ich auf einem Gebrauchtgerät welches zurückgesetzt war direkt nach… Weiterlesen »

christine zeisler
Gast
christine zeisler (@guest_83735)
8 Monate her

hallo,
bei mir funktioniert es leider nicht.Ich habe mir das huawei p 40 lite gekauft.ich habe es 10-15 mal probiert,aber googleplay öffnet sich erst gar nicht.ich klicke googleplay an und es geht kurz ein weisses fenster auf was sich sofort wieder schliesst.ich habe alle schritte befolgt.
builtnr,10.1.0.377
ich hatte es auch auf werkseinstellungzurückgesetzt und nocheinmal probiert.

Philip
Gast
Philip (@guest_82936)
9 Monate her

Was soll man tun, wenn bei den Datum ändern kein Pop up kommt?

Black Devil
Gast
Black Devil (@guest_82904)
10 Monate her

Nabend zusammen. Ich habe alles befolgt was hier steht, aber ab den Punkt, ich soll play store so lange starten bis der komplett läd scheitere ich immer.
Gehe ich aber in die apkpure app und mache ein update vom store, lädt das bis zum anmeldebildschirm und dann war es das.
Ich drücke auf Anmelden und nichts passiert.
Hab ein Huawei y6p.
Es ist doch echt zum Mäuse melken.

Flonki
Gast
Flonki (@guest_82789)
10 Monate her

Bei einem Huawei P8 lite kommt seit ein paar Tagen die Meldung, dass Google Play Services installiert werden müssen, z.B. bei der youtube app. Hier steht zwar, dass das Gerät ab 2018 sein muss und das P8 lite ist von 2015, aber was heißt das schon? Wieso erst ab 2018? Ich habe es trotzdem versucht. Googlefier downgeloaded, installiert, Datum gesetzt, backup app deinstalliert, aber beim Versuch die passende backup app zu installieren stürzt googlefier ab oder startet sich neu. 🙁

Xiaoming
Gast
Xiaoming (@guest_82725)
10 Monate her

https://www.youtube.com/watch?v=Ecw56BOBhnk

Ich habe diese Methode verwendet, um mein Problem zu beheben (Google Dienste haben nicht mehr funktioniert, nachdem ich es installiert habe.) Könnt ihr diese Methode empfehlen? Gibt es langfristig evtl. wieder Konsequenzen damit, die ich fürchten muss? Danke!!

Xiaoming
Gast
Xiaoming (@guest_82732)
10 Monate her
Antwort an  Joscha

Das Problem konnte ich beheben, allerdings stellt sich mir nur die Frage, ob ich in ein paar Wochen/Monaten wieder das Problem haben werde, worauf die gleiche Lösung nicht noch einmal funktionieren würde..

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
10 Monate her
Antwort an  Xiaoming

Servus. Die Frage wird dir niemand beantworten können. Da musst du dir wohl die Karten für legen lassen ?.

Beste Grüße

Jonas

Tobias
Gast
Tobias (@guest_82724)
10 Monate her

Hi! Ich hatte Google-Dienste vor einem knappen Jahr erfolgreich installiert, seit heute funktionieren aber meine Google-Services plötzlich nicht mehr mit der Meldung “Diese Gerät ist noch nicht von Play Protect verifiziert”. Was kann ich tun? Danke!

Bianca
Gast
Bianca (@guest_82239)
10 Monate her

Hallo, ich freue mich sehr über diese tolle Anleitung. Ich habe leider das Problem, dass ich schon relativ am Anfang, beim Herunterladen der älteren Version von der Datensicherungs App, dass diese fehlschlägt. Ich hab es nun schon ein paarmal probiert. Hab das Handy auf Werkeinstellung zurückgesetzt. Ich hab ein HUAWEI P40 lite, EMUI 10.10.364.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke

Bianca
Gast
Bianca (@guest_82256)
10 Monate her
Antwort an  Joscha

Ja gab ich

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_82078)
10 Monate her

Hallo,
nach dem downgrade auf 10.1.0.179 kann ich leider nicht mehr updaten..
Bitte um eure Hilfe

jlassmann
Mitglied
Mitglied
jlassmann (@jlassmann)
11 Monate her

Erstmal ein riesiges Dankschön für diese klasse Anleitung. Hab sie mit Erfolg auf einem P40 Pro und einem MatePad Pro durchgeführt. Auf dem MatePad pro habe ich mir das beim ersten Mal zerschossen, nachdem ich leichtsinnigerweise über die App “shelter” ein Arbeitsprofil angelegt hatte.

Bjarne
Gast
Bjarne (@guest_82048)
10 Monate her
Antwort an  jlassmann

Hallo,
wenn ich das richtig verstehe funktionieren Google-Dienste nicht mit Arbeitsverzeichnis? Wäre wichtig für mich. Kennt jemand eine Lösung?

Lade jetzt deine Chinahandys.net App