Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Honor Magic 5 Pro vs. Google Pixel 8 Pro

Kameravergleich: Honor Magic 5 Pro vs. Google Pixel 8 Pro

In diesem Kameravergleich misst sich heute das Honor Magic 5 Pro mit dem Google Pixel 8 Pro. Beide stellen das High-End Produkt in ihrem derzeitigen Portfolio dar. Das Honor Magic 5 Pro ist im ersten Halbjahr 2023 erschienen und hat die etablierte Konkurrenz das Fürchten gelehrt in puncto Kameraqualität. Nun steht das brandaktuelle Google Pixel 8 Pro bereit, dabei ist davon auszugehen, dass sich Google sicherlich nicht gegenüber dem Vorgänger verschlechtert hat. Preislich bewegen sich die beiden Kontrahenten auf ähnlichen Niveau, wobei das Honor Magic 5 Pro schon im Angebot knapp über 800 € erhältlich ist. Es wird ein Duell auf höchsten Niveau, soviel sei schon mal versprochen.

Honor Magic 5 Pro vs Google Pixel 8 Pro Kameravergleich Banner

Kamerasetup des Honor Magic 5 Pro und Google Pixel 8 Pro

Honor Magic 5 Pro (Zum Test)

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.6, 1/1,12 Zoll, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 50MP, f/2.0, 122° Sichtfeld, Autofokus
  • Zoomkamera: 50MP, f/3.0, 3,5x optischer Zoom, Autofokus, OIS
  • Frontkamera: 12MP, f/2.4, plus eine zusätzliche 3D-Tiefenkamera

Google Pixel 8 Pro

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.68, 1/1,31 Zoll, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 48MP, f/1,95, 125,5 Sichtfeld, Autofokus
  • Zoomkamera: 48MP, f/2.8, 5x optischer Zoom, Autofokus, OIS
  • Frontkamera: 10,5MP, f/2.2, Autofokus

In beiden Smartphones ist das so ziemlich Beste verbaut, was technisch möglich ist und beide Geräte glänzen mit einer umfangreichen Ausstattung. Das Honor Magic 5 Pro hat gleich 3 50MP-Sensoren auf der Rückseite verbaut. Das Google Pixel 8 Pro steht dem quasi in nichts nach. Die Blendenöffnungen sind bei beiden Kontrahenten ziemlich ähnlich, deshalb wird es auf das Zusammenspiel zwischen Hardware und Software ankommen.

Auf der linken Seite findet ihr die Bilder des Honor Magic 5 Pro und auf der rechten die des Google Pixel 8 Pro.

Tageslichtaufnahmen Hauptkamera

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro Tag

Vergleichsbild Hauptkamera

Beginnen wir gleich mit dem schwierigsten Anschnitt, da beide Smartphones hier unfassbar stark sind. Die Bilder des Honor sind etwas heller und farbenfroher. Das Google hält sich ein wenig bedeckt mit der Farbgebung. Aber das sind wirklich nur Nuancen, denn Weißabgleich, Dynamikumfang, Schärfe und Kontraste sind ebenbürtig. Erst in der genauen Detailbetrachtung fällt der minimale Vorteil des Google Pixel 8 Pro auf. Es schafft es einen Tick besser, die Struktur von Objekten aufzunehmen und dadurch die Bilder ein wenig plastischer darzustellen. Im Vergleichsbild ist das gut zu erkennen, fällt aber wirklich nur bei starkem Zoomen auf. Deshalb geht der erste Punkt des Kameravergleichs knapp an das Google Pixel 8 Pro und es steht 0:1 für das neue Google-Smartphone.

Nachtaufnahmen Hauptkamera

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro Nacht

Vergleichsbild Hauptkamera

Gleiche Kamera, allerdings sind die Kameras nun in der Nacht gefordert. Auf den ersten Blick fallen die warmen Aufnahmen des Honor ins Auge, wogegen die Bilder des Google Pixel 8 Pro doch eher kühl wirken. Die Farbtemperatur der Bilder des Google ist wesentlich höher. Aber ansonsten ist es wieder ein Kopf-an-Kopf Duell zwischen beiden. Der Kontrast und Dynamikumfang stimmt bei beiden wieder, ein Rauschen ist nicht erkennbar. Allerdings gelingt es der Software des Honor besser, die Bilder passend nachzuschärfen. Im Detail wirken die Bilder des Pixel 8 Pro ein wenig unschärfer. Im Vergleichsbild ist die bessere Schärfe gut erkennbar, ich muss dazu aber erwähnen, dass ich sehr weit ins Bild hineingezoomt habe. Trotzdem holt der Honor Magic 5 Pro seinen ersten Punkt und gleicht mit 1:1 aus.

Aufnahmen Ultraweitwinkelkamera

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro UWW

Vergleichsbild Ultraweitwinkelkamera

Die Aufnahmen sehen bei beiden Smartphones wieder astrein aus und es ist wirklich schwer Unterschiede zu finden. Die Bilder des Honor Magic 5 Pro sind wieder ein wenig farbenfroher und heller, wogegen das Google wieder ein wenig dezenter ist. Aber über den Dynamikumfang, Kontraste, Weißabgleich, Fokus gibt es nichts zu meckern. Selbst Gegenlicht scheint Ihnen nicht wirklich ein Einfluss auf die Qualität der Bilder zu haben. Erst im Detail kann sich das Google Pixel 8 Pro wieder leicht absetzen und mehr Details auf das Bild zaubern, das Bild minimal plastischer gestalten. Auf dem Vergleichsbild sind die Unterschiede erkennbar, daher geht der Punkt an das Smartphone von Google und damit steht es 1:2.

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro UWW1

Vergleichsbild Ultraweitwinkelkamera

In diesem Teil sieht man erstmals die guten Softwareoptimierungen von Google, da ihr verrauschte Flächen wirklich mit der Lupe suchen müsst. Trotz sehr wenig Licht gelingt es ein Bildrauschen nahezu auszuschließen. Dazu sind die Bilder des Google Pixel 8 Pro heller, ohne es zu übertreiben. Die Bilder des Honor Magic 5 Pro sind ein wenig wärmer abgestimmt, aber auch dunkler. In den dunkleren Flächen gehen die Details auch verloren. Deswegen habe ich eine passende Vergleichsfläche als Vergleich herausgesucht. Trotzdem ist das Niveau wieder sehr hoch und wirkliche gravierende Unterschiede gibt es nicht. Durch die minimalen Vorteile gebe ich den Punkt an das Google Pixel 8 Pro und es zieht mit 1:3 ein wenig davon.

Aufnahmen Zoomkamera

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro Zoom

Vergleichsbild Zoomkamera

Als Erstes fällt der höhere Zoom des Pixel 8 Pro gegenüber dem Honor Magic 5 Pro auf. Das Google Smartphone hat einen Faktor 5 während der Gegner nur 3,5-fach vergrößert. Die leicht unterschiedliche Farbaufnahme fällt auch wieder auf. Das Honor Smartphone hat die leicht helleren Bilder mit lebendigen Farben, hingegen sind die Bilder vom Google Smartphone gedeckter. Weißabgleich, Kontraste, Fokus sind bei beiden Kontrahenten perfekt, sodass erst im Detail die Unterschiede erkennbar sind. Und das Honor Magic 5 Pro schafft es tatsächlich, schärfere Bilder zu entwickeln. Die Software schafft es wunderbar, die Kanten exakt nachzuschärfen. Auf dem Vergleichsbild sind die Unterschiede gut zu erkennen und damit geht der Punkt an das Honor Magic 5 Pro. Im Kameravergleich holt es auf und der neue Zwischenstand beträgt 2:3.

In der Nacht kann das Honor Magic 5 Pro das gute Niveau nicht halten und hat im Google Pixel 8 Pro seinen Meister gefunden. Erstmals lassen sich klare Unterschiede auf den ersten Blick erkennen. Die Bilder des Google Pixel 8 Pro sind heller, schärfer und bieten mehr Details. Auch minimiert die Software des Pixel 8 Pro das Bildrauschen wieder exzellent. Die Bilder des Honor Magic 5 Pro sind ein wenig farbenfroher, aber leider mangelt es ein wenig an Schärfe. Deshalb gebe ich den Punkt an das Google und mit 2:4 ist der alte Zweipunktevorsprung wieder hergestellt.

Porträtaufnahmen

Bei den Portraitaufnahmen sind wieder deutliche Unterschiede zwischen beiden Smartphones erkennbar. Ob es nun am Gegenlicht liegt, aber die Aufnahmen des Pixel 8 Pro sind zu dunkel. Wie es besser geht, zeigt das Honor Magic 5 Pro. Die Aufnahmen sind heller und wirken damit freundlicher. Der Farbton ist bei beiden Konkurrenten ähnlich, auch die Schärfe und Dynamikumfang sind gleichwertig. Durch die bessere Helligkeit der Bilder sehe ich das Honor Magic 5 Pro vorn und des holt verdient den Punkt. Somit steht es jetzt 3:4 in diesem engen Duell.

Selfies

Vergleich Magic 5 Pro vs. Pixel 8 Pro Selfie

Vergleichsbild Selfiekamera

Jetzt sind die Frontkameras entsprechend gefordert und wieder fällt die höhere Helligkeit der Bilder des Honor Magic 5 Pro ins Gewicht. Die Farbtöne der Haut sind zwischen beiden sehr ähnlich, wobei das Honor ein wenig mehr betont. Dynamikumfang und Fokus sind bei beiden Smartphones gleich gut. Allerdings hat das Honor abseits des zu fotografierenden Objektes Schärfevorteile. Die Umgebung wird deutlich detaillierter aufgenommen, wie es gut auf dem Vergleichsbild zu erkennen ist. Damit kann das Honor Magic 5 Pro im Kameravergleich ausgleichen und es steht 4:4.

Videos


Die Videos sind bei beiden Smartphones ausgezeichnet, da beide Aufnahmen mit 4k und 60 fps erlauben. Auch der nahtlose Wechsel zwischen den einzelnen Objektiven während des Videos ist möglich. Im Test ist beim Honor Magic 5 Pro die Limitierung auf 15 Minuten bei 4k Videos aufgefallen. Wer sich daran stört, sollte eher sein Augenmerk auf das Pixel 8 Pro werfen. Aber die grundsätzlichen Eigenschaften sind gleich und damit bekommen beide Smartphones einen Punkt und der Vergleich endet mit einem Unentschieden 5:5.

Fazit zum Kameraduell: Honor Magic 5 Pro vs. Google Pixel 8 Pro

Ehrlicherweise hat mich Honor Magic 5 Pro überrascht. Ich hatte in der Vergangenheit schon einmal einen Vergleich mit dem Samsung S23 Ultra und diesen hat es nur knapp gewonnen. Im Vergleich zum Google Pixel 8 Pro ist es ebenbürtig und es gibt ein Unentschieden. Besonders am Tage sind die Unterschiede so winzig, dass ich aufgrund des Preisunterschiedes zum Honor Magic 5 Pro raten würde. Die Hauptkamera ist astrein und wirkliche Kritikpunkte sind nicht zu finden. Dazu gesellen sich gute Portraitaufnahmen und Selfies. Liegt der Fokus mehr auf gute sekundäre Sensoren auch bei Nacht, dann sollte man einen Blick auf das Google Pixel 8 Pro werfen. Besonders in der Nacht arbeitet die Software von Google wirklich hervorragend. Einen wirklichen klaren Gewinner oder Verlierer gibt es aus meiner Sicht nicht. Mit beiden Smartphones wird der Nutzer glücklich in Hinblick auf die schönsten Bilder und Videos.

Honor Magic 5 Pro
Vorteile / Nachteile
  • ausgezeichnete Hauptkamera
  • sehr gute Zoom-Kamera
  • hochauflösendes und flüssiges Display
  • starke Akkulaufzeit
  • IP68 Zertifizierung & Wireless-Charging
  • Linsenwechsel bei 4K 60FPS Videos
  • sehr gute Lautsprecher
  • Leistungsprobleme unter Volllast
  • Kamera-Modul kratzanfällig
Zusammenfassung
Seit der Trennung von Huawei habe ich eine Handvoll Honor-Smartphones der Mittelklasse getestet. Die meisten davon sind aufgrund der ausbaufähigen Preis-/Leistung nicht gut weggekommen. Das Honor Magic 5 Pro hingegen ist ein teures Flagship für Käufer, denen 100€ mehr oder weniger nicht wichtig sind. Es scheint so, als würde Honor diesen Job deutlich besser erledigen. Das Honor Magic 5 Pro ist ein ausgezeichnetes High-End Smartphone...
Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
19 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Danny
Gast
Danny (@guest_105417)
1 Monat her

Sollte natürlich heißen “Das google hat den deutlich schlechteren Akku und das Honor die bessere Cam”…

Danny
Gast
Danny (@guest_105416)
1 Monat her

Den Test der Nachtaufnahmen und deren Testergebnis verwundern mich in zweierlei Hinsicht. Erstens bin ich überrascht, dass das Honor (im Vergleich zum Test gegen das Samsung) plötzlich keine so guten Bilder mehr machen soll. Zum anderen ist es doch sehr fragwürdig, die völlig unnatürlich überzeichneten Bilder des Google als besser zu deklarieren. Das Google-Bild vom nächtlichen Kiosk ist total unbrauchbar. Sieht nach dem Eingreifen der Software aus die ein Comic. Das Google hat den deutlich schwächeren Akku und die bessere Cam. Da muss man eigentlich nicht lange überlegen.

Flo
Gast
Flo (@guest_101812)
5 Monate her

Hab mir nun auch das Honor Magic 5 Pro gekauft und bin in allen Belangen zufrieden mit dem Gerät, macht unheimlich Spaß das Gerät.

Bud Hill
Gast
Bud Hill (@guest_101692)
5 Monate her

Ich bin enttäuscht vom GP8P! Ich hätte es als klaren Testsieger erwartet! Wer bis hier Ironie findet, darf die behalten. Aber mal ganz ehrlich, wer zoomt so in die Fotos rein, um die auf dem Smartphone, dem PC, dem TV zu betrachten? Hellere, farbenfrohere Fotos sind mir deutlich lieber, als die viel zu dunklen Fotos des GP8P. Interessant wäre zu wissen, mit welcher SW je des Smartphones geknipst wurde. Bin mir sicher, dass da jeweils noch was geht, so auch beim HM5P in den Punkten, die es “verloren” hat. Wo hat eigentlich das GP8P 3,5° mehr UWW? o_O Für Google… Weiterlesen »

Angelo791027
Gast
Angelo791027 (@guest_101798)
5 Monate her
Antwort an  Bud Hill

Die 512 GB des HONOR sind auch gut. Irgendwie müssen die Fotos ja auch gespeichert werden.

Christian
Gast
Christian (@guest_101581)
5 Monate her

Also ich hab beide Geräte bei mir Zuhause. Technisch gesehen ist das Honor am Anfang richtig gut gewesen, jedoch wurde es das letzte halbe Jahr immer langsamer. Auch stört das Edge Display richtig übel.
Kameratechnisch finde ich, dass das Honor im Weitwinkel einen leichten “Knickwinkel” an den Seiten anzeigt.
Den “Knick” habe ich beim Google bisher nicht festgestellt.
Gerne gebe ich ein Update dazu, wenn ich das Pixel 8Pro etwas ausführlicher getestet habe.

Bud Hill
Gast
Bud Hill (@guest_101683)
5 Monate her
Antwort an  Christian

Kannste bitte Beispiele mit dem Knick hier oder im Android-Hilfe Forum hochladen?

Mich stört Edge 0! 😉 Wüsste jetzt auch nicht, wo das stören sollte.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App