Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Honor Magic 5 Pro vs. Xiaomi 14 Pro

Kameravergleich: Honor Magic 5 Pro vs. Xiaomi 14 Pro

Zum Ende des Jahres 2023 versucht Xiaomi mit seinem neuen Top-Modell, dem Xiaomi 14 Pro, die Kamerakrone an sich zu reißen. Dazu hat man sich erneut der Expertise von Leica bedient und in Zusammenarbeit die Software und Hardware entwickelt. Absolutes Highlight ist die Hauptkamera mit einer variablen Blende. Das Xiaomi 14 Pro ist mittlerweile in China erschienen und über die üblichen Shops als Import erhältlich. Sein Kontrahent, das Honor Magic 5 Pro (zum Test) konnte schon in einigen Kameravergleichen mit seiner Qualität überzeugen und ist einer unserer Empfehlungen für ein Top-Kamerasmartphone zum fairen Preis. Deshalb ist dieser Vergleich so spannend. Kann das neue Xiaomi 14 Pro am Thron des Honor Magic 5 Pro rütteln?

Honor Magic 5 Pro vs Xiaomi 14 Pro Kameravergleich Banner

Kamerasetup des Honor Magic 5 Pro und Xiaomi 14 Pro

Honor Magic 5 Pro

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.6, 1/1,12 Zoll, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 50MP, f/2.0, 122° Sichtfeld, Autofokus
  • Zoomkamera: 50MP, f/3.0, 3,5x optischer Zoom, Autofokus, OIS
  • Frontkamera: 12MP, f/2.4, plus eine zusätzliche 3D-Tiefenkamera

Xiaomi 14 Pro

  • Hauptkamera: 50 Megapixel (Light Hunter 900), f/1.42 – f/4.0, 1/1.31 Zoll, 23mm, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 50 Megapixel (Sensor unklar), f/2.2, 14mm, Autofokus, 115°
  • Zoom-Kamera: 40/50 Megapixel (Sensor unklar), f/2.0, 75mm, OIS, 3,2x Zoom
  • Selfie-Kamera: 32 Megapixel

Beide fahren das zurzeit technisch Machbare im Smartphonebereich auf. Man sollte den knappen Platz im Gehäuse immer berücksichtigen. Deshalb ist es umso erstaunlicher, dass Xiaomi eine variable Blende in seiner Hauptkamera verbauen konnte. Auf dem Papier sollte dieses einen klaren Vorteil gegenüber der Fixblende des Honor Magic 5 Pro bringen. Aber grau ist alle Theorie und die Software und Image Prozessor haben ein Wörtchen mitzureden, deshalb schauen wir uns die Aufnahmen in den verschiedenen Kategorien an. Die Bilder des Honor Magic 5 Pro findet ihr links und die des Xiaomi 14 Pro auf der rechten Seite.

Tageslichtaufnahmen Hauptkamera

Dieser Teilbereich ist der schwierigste, in Anbetracht dessen, dass genug Licht vorhanden ist und beide Kameras sich auf einem sehr hohen Niveau befinden. Aber natürlich gibt es Unterschiede zwischen beiden Smartphones. Die Bilder des Xiaomi 14 Pro sind alle ein wenig heller als die des Konkurrenten. Und die variable Blende kann zeigen, was sie zu leisten imstande ist, den die Belichtungszeiten stimmen. Das gilt aber auch für das Honor Magic 5 Pro. Die Hauptkamera des Xiaomi 14 Pro schafft es, minimal mehr Schärfe ins Bild zu zaubern. Gleichzeitig ist die Farbdarstellung ein wenig anders als beim Honor. Bei dem Honor Smartphone gefällt mir die plastischen Aufnahmen besser, die geben den Objekten eine räumliche Tiefe, aber das bleibt ein wenig Geschmacksache. Was dazu im Gegensatz keine Geschmacksache ist, sieht man am letzten Bild mit den Blumen. Der Fokusbereich des Xiaomi 14 Pro ist sehr eng, deshalb wird der Hintergrund schnell undeutlich. Das hat das Honor Magic 5 Pro wesentlich besser im Griff.

Deshalb geht der Punkt vielleicht etwas überraschend an das Honor Magic 5 Pro und es steht 1:0 im Kameravergleich.

Nachtaufnahmen Hauptkamera

Augenscheinlich können wieder beide Smartphones gute Bilder auch in der Nacht entwickeln. Die Farben sind wieder leicht unterschiedlich, eventuell auch bedingt durch unterschiedlichen Dynamikumfang. Das Honor Magic 5 Pro hat aus meiner Sicht, die Nase vorn. Dessen Bilder bieten mehr Dynamik, mehr Brillianz und Details. Selbst beim Reinzoomen bleiben die Bilder klar und Details sind erkennbar. Das alles kann das Xiaomi 14 Pro nicht ganz so gut und hat dazu mit minimalen Kantenflimmern zu kämpfen. Ich vermisse teilweise die klare Abgrenzung zwischen einzelnen Objekten.

Aus diesen Gründen geht auch dieser Punkt an das Honor Magic 5 Pro. Neuer Zwischenstand: 2:0 für das Honor.

Ultraweitwinkel-Kamera

Wie auch bereits bei der Hauptkamera sind auch hier die Bilder des Xiaomi 14 Pro ein wenig heller. Dafür bietet das Honor Magic 5 Pro einen höheren Kontrast bei den Bildern und lässt sie damit plastischer wirken. Weißabgleich und Farben sind nahezu identisch bei beiden Kameras. Als Pluspunkt für das Honor Magic 5 Pro kann man den größeren Erfassungswinkel sehen, welches das Xiaomi 14 Pro mit einer größeren Schärfe wieder wett macht.

Aber aus meiner Sicht gibt es hier keinen wirklichen Gewinner und deswegen wenden wir uns den Nachtaufnahmen zu.

Sich bei den Nachtaufnahmen ein einheitliches Urteil zu bilden, fällt wirklich schwer. Auf dem ersten Vergleichsfoto ist zwar das Foto des Honor Magic 5 Pro heller, verliert aber Detail an Schärfe und Kontur. Dies gelingt dem Xiaomi 14 Pro besser. Im Gegenzug versagt das Xiaomi 14 Pro im letzten Foto und interpretiert das rote Leuchtschild als Weiß. Dazu scheint das Bild überbelichtet, mit einer leichten Unschärfe. Im mittleren Foto zeigt sich an glatten, gleichfarbigen Flächen ein minimales Rauschen beim Honor Magic 5 Pro, während das Xiaomi 14 Pro die Flächen dunkler aufnimmt. In der Summe sehe ich das Honor Magic 5 Pro vorn. Niemand wird in ein Ultraweitwinkel-Foto weit hineinzoomen, dafür kann man die anderen Objektive nutzen.

Deswegen wiegt der schwächere Detailgrad gegenüber der Helligkeit auf und es steht nun 3:0 für das Honor Smartphone.

Aufnahmen Zoomkamera

Grundsätzlich ist der Vergrößerungsfaktor bei beiden Smartphones ziemlich ähnlich. Und auch die Aufnahmen mit der Zoomkamera sind ziemlich gleichwertig. Die Beleuchtung stimmt, auch die Schärfe. In der Farbgebung sind sich bei Smartphones ähnlich und der Weißabgleich wird getroffen. Erst im Detail werden die Stärken des Honor Magic 5 Pro sichtbar. Scheinbar gelingt es dem Smartphone noch besser, den Fokus zu setzen und mehr Details zu erfassen. Die Bilder bleiben sogar bei einer Vergrößerung von Bildausschnitten knackig scharf und voller Details. Daher geht der Punkt an das Honor Smartphone.

Das Bild wechselt sich aber Nachtaufnahmen mit den Zoom-Objektiven beider Smartphones. Plötzlich hat das Xiaomi 14 Pro die Nase vorn. Im direkten Vergleich hat das Honor Probleme mit wechselnden Lichtquellen und kann dann nicht den richtigen Dynamikumfang darstellen. Helle Objekte wirken dann überhellt, wie man es ausgezeichnet an den Sternen im Geschäft sehen kann. Wie es besser funktionieren kann, zeigt das Xiaomi 14 Pro. Das Bild wirkt ausgewogen, die ursprüngliche Farbe des Objektes ist erkennbar. Auch im Hinblick auf den Dynamikumfang hat es ebenfalls die Nase vorn. Eventuelles Rauschen durch hohe ISO-Werte haben beide Smartphones gut im Griff. Gleichwohl geht der Punkt eindeutig an das Xiaomi 14 Pro in der Nacht und es gibt ein Unentschieden in dieser Kategorie.

Bei Tag ist das Honor besser, während die Nacht dem Xiaomi gehört. Der erste Punkt in diesem Vergleich für das Xiaomi 14 Pro, trotzdem bleibt das Honor Magic 5 Pro komfortabel mit 4:1 in Führung.

Porträtaufnahmen

Die Portraitaufnahmen sind mit der Hauptkamera aufgenommen worden. Auf den ersten Blick ist die unterschiedliche Auslegung beider Smartphones in Bezug auf Farbe erkennbar. Loben möchte ich die jeweils korrekte Fokussierung auf das zu fotografierende Objekt. Die Bilder sind sowohl beim Xiaomi 14 Pro als auch beim Honor Magic 5 Pro knackig, scharf und wunderbar freigestellt vom Rest des Bildes. Auch der Dynamikumfang kann überzeugen. Was mich persönlich allerdings stört, ist die übertriebene Farbdarstellung des Xiaomi 14 Pro. Die Haare der Frau wirken fast rot, der Lippenstift sticht ins Auge. Gleichzeitig werden ein paar einzelne Haar einfach abgeschnitten von der Software. Das Honor Magic 5 Pro nimmt diese auf. Dort werden auch einzelne Haare mit auf das Bild gebahnt. Trotzdem wirkt es so, als wäre ein leichter Schleier über dem Gesicht, es fehlt minimal an Brillianz. Die Hautfarbe wurde vom Honor besser aufgenommen als vom Xiaomi Smartphone.

In der Zusammenfassung geht auch dieser Punkt an das Honor Gerät, da es das Xiaomi Smartphone einfach mit den Farben und Glättung übertreibt. Der neue Punktestand lautet 5:1 für das Honor Magic 5 Pro.

Selfies

Vieles von dem, was bereits bei den Portraitaufnahmen geschrieben worden ist, gilt auch für die Selfies beider Smartphones. Die Bilder des Xiaomi 14 Pro sind sehr farbenfroh, aus meiner Sicht wurden die Farben fast schon zu sehr betont. Das Honor Magic 5 Pro ist aber auch keineswegs perfekt, denn den Bildern fehlt es ein wenig an Dynamik. Irgendwie wirken die Bilder blass.

Insgesamt sehen wir in dieser Kategorie das Xiaomi 14 Pro leicht vorn. Somit steht es nun 5:2 für das Honor Magic 5 Pro, bevor wir uns der letzten Kategorie widmen.

Videos

Das Honor Magic 5 Pro kann Videos maximal bis 4K und 60 fps aufnehmen. Dabei erlaubt es ein Wechsel der Linsen während der Aufnahme. Dem gegenüber kann das Xiaomi 14 Pro mithalten, erlaubt aber den Linsenwechsel während der Aufnahme mit maximal 4K und 30 fps. Bei der Frontkamera liegt das Xiaomi 14 Pro vorn. Es erlaubt 4K Aufnahmen mit 60 fps, während das Honor Magic 5 Pro sich mit 30 fps bei 4K zufriedengeben muss. Unglücklicherweise sind 4K Aufnahmen bei dem Honor Smartphone auf 15 Minuten begrenzt.

Deshalb bekommen beide Smartphones jeweils einen Punkt und der Vergleich endet mit 6:3 für Honor Magic 5 Pro.

Fazit zum Kameraduell: Honor Magic 5 Pro vs. Xiaomi 14 Pro

Mit 6:3 geht der Vergleich doch relativ deutlich an Honor Magic 5 Pro. Damit kann das Xiaomi 14 Pro ein wenig wackeln am Thron, aber nicht wirklich rütteln oder gar stürzen. Das soll nicht bedeuten, dass die Bilder des Xiaomi 14 Pro schlecht sind, ganz sicher nicht. Es sind nur Nuancen, die beide Smartphones trennen. Wer farbenfrohe Bilder mag und sich an einem eingebauten Beautyfilter nicht stört, wird definitiv mit dem Xiaomi 14 Pro glücklich. Hervorheben möchte ich die gute Zoomkamera. Das Honor Magic 5 Pro leistet sich grundsätzlich sehr wenig Schwächen und bis auf die Zoomkamera mit leichten Abzügen liefert das Smartphone ab. Rein von den Vergleichsbildern würde ich dem Fotofreund zu einem Honor Magic 5 Pro raten. Generell ist das Niveau im High-End Bereich mittlerweile unheimlich hoch, sodass die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten immer kleiner werden.

Honor Magic 5 Pro
Vorteile / Nachteile
  • ausgezeichnete Hauptkamera
  • sehr gute Zoom-Kamera
  • hochauflösendes und flüssiges Display
  • starke Akkulaufzeit
  • IP68 Zertifizierung & Wireless-Charging
  • Linsenwechsel bei 4K 60FPS Videos
  • sehr gute Lautsprecher
  • Leistungsprobleme unter Volllast
  • Kamera-Modul kratzanfällig
Zusammenfassung
Seit der Trennung von Huawei habe ich eine Handvoll Honor-Smartphones der Mittelklasse getestet. Die meisten davon sind aufgrund der ausbaufähigen Preis-/Leistung nicht gut weggekommen. Das Honor Magic 5 Pro hingegen ist ein teures Flagship für Käufer, denen 100€ mehr oder weniger nicht wichtig sind. Es scheint so, als würde Honor diesen Job deutlich besser erledigen. Das Honor Magic 5 Pro ist ein ausgezeichnetes High-End Smartphone...


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
13 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
MSSaar
Gast
MSSaar (@guest_103117)
5 Monate her

Wie in vielen Tests fehlt auch hier wieder mal eine wichtige Angabe: Welches Bild gibt die Realität am besten wider?

Bei UWW Nacht Bild 2 versagt das Honor und interpretiert den Schatten am weißen Auto als rot.

Komisch finde ich, dass bei UWW Nacht das Xiaomi beim Aufhellen übertreibt (Rewe Schild …) und bei der Zoom Kamera das Honor (Kiosk Bild 2 und Laden Bild 3). Und kann man mit Einstellungen oder anderen Kameraapps die Schwächen ausmerzen?

z3ro22
Gast
André (@guest_103097)
5 Monate her

Als Fotograf kann ich nur sagen, dass ich lieber eine Honor nehme, weil man schon sieht, dass sie besser ist, siehe Weißabgleich und was Honor gemacht hat, ist wirklich Wahnsinn. Ich werde auf jeden Fall das Honor Magig 5 Pro nehmen. Der minimale Zoom ist wirklich irrelevant. Der Test hier ist wirklich gut gemacht Hut ab.

Dankeschön für den tollen Testbericht.
Zum Thema Kratzer fällig, werde ich eine andere Hülle nehmen.

Wandrer
Gast
Wandrer (@guest_102947)
5 Monate her

Ist die EU-Version des Xiaomi 14 Pro überhaupt schon verfügbar?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
5 Monate her
Antwort an  Wandrer

Servus, nein, die kommt erst nächstes Jahr.

Beste Grüße

Jonas

Pierrr
Gast
Pierrr (@guest_102927)
5 Monate her

Wie kommt es, dass ihr einen ausführlichen Kameratest macht, aber das Xiaomi 14 selbst noch kein Testbericht hat?

Lennart
Autor
Team
Lennart Moog(@lennart)
5 Monate her
Antwort an  Pierrr

Hi Pierrr, der Test zum Xiaomi 14 kommt in den nächsten Tagen.

Beste Grüße

Rolfi
Mitglied
Mitglied
Rolfi(@rolfi)
5 Monate her

Der letzte Satz, sagt schon alles. Die sind so enge beieinander, da sitzt der Schwachpunkt hinter der Kamera.
Aber generell kauft man sich ja ein Smartphone nicht nur zum fotografieren, es muss einem ja auch sonst zusagen. Wen es ein tolles Design hat, ist mir wurscht ob die Fotos etwas besser oder schlechter sind.

Letzte Änderung 5 Monate her von Rolfi
Flo
Gast
Flo (@guest_102936)
5 Monate her
Antwort an  Rolfi

Man das Honor Magic 5 Pro ist das beste Gesamtpaket und kapiert es endlich und nix Xiaomi oder Samsung haha und bin froh es gekauft zu haben, habe unheimlich viel Geld gespart und es ist einfach nur geil das Gerät in jeder Kategorie.

Ralf
Gast
Ralf (@guest_102939)
5 Monate her
Antwort an  Flo

Man… Bist du ein Otto! 😂

cryptocat
Gast
cryptocat (@guest_102938)
5 Monate her
Antwort an  Rolfi

Seh ich auch so. Also Honor, denn die Xiaomi Handys haben in letzter Zeit sehr maue Designs abseits vom 13 ultra

otakufrank
Gast
otakufrank (@guest_103221)
5 Monate her
Antwort an  Manuel

Dann sei mal im Urlaub unterwegs und alles ist voll mit anderen Touristen, die dir das Motiv verdecken. Wenn dann endlich mal die Leute kurz aus dem Bild sind und deine Frau rennt dann zu dem Motiv, dann kannst du nicht anfangen Blende und Iso und das alles einzustellen, dazu reicht die Zeit und die Geduld deiner Frau nicht. 🙂

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App