Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Realme 12 Pro vs. Samsung Galaxy A55

Kameravergleich: Realme 12 Pro vs. Samsung Galaxy A55

Wir hatten das Realme 12 Pro und Realme 12 Pro+ im Praxistest und lassen die Modelle nun im Kameravergleich gegen die Mittelklasse-Konkurrenz antreten. Das Samsung A55 konnte zwar nicht mit einer grandiosen Kamera auf sich aufmerksam machen, ist aber grundsätzlich mit einer grundsoliden Kamera bestückt.

Realme 12 Pro vs Samsung A55 Kameravergleich Banner

Realmes Präsenz auf dem Smartphone-Markt ist zwar nicht mehr so groß wie vor zwei Jahren noch, aber zumindest präsentiert man jährlich ein paar gelungene Mittelklasse-Modelle. Samsung hingegen ist Marktführer hierzulande und das Galaxy A55 die “Cash-Cow” im Sortiment. Welches der beiden Mittelklasse-Smartphones, das Realme 12 Pro oder Samsung Galaxy A55, bietet letztlich die bessere Bildqualität? Das finden wir jetzt im Kameravergleich heraus. 

Kameraspezifikationen

Preislich nehmen sich die beiden Mittelklasse-Smartphones fast nichts. Das Samsung Galaxy A55 startet wie gewohnt zu einer überzogenen UVP, ist aber inzwischen fast schon unter 400€ angekommen. Und auch Realme ist nicht mehr so preiswert wie früher: Kurz nach Marktstart werden etwa 380€ fällig. Beide Smartphones werden früher oder später dieses Jahr noch Richtung 300€ fallen. Die Kameraspezifikationen im Detail:

Realme 12 Pro Camera ModuleRealme 12 Pro (zum Test):

  • Hauptkamera: 50MP (Sony IMX882), f/1.8, OIS
  • Zoom-Kamera: 32MPl (Sony IMX709), f/2.0, 2x Zoom (ohne OIS)
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 8MP, f/2.2, 112° Aufnahmebereich
  • Selfie-Kamera: 16MP, f/2.4

Bei den Spezifikationen fällt natürlich auf, dass Realme eine zusätzlich Zoomkamera an Bord. Diese bietet zwar nur 2x Zoom und hat keinen OIS, ist aber in der Mittelklasse eine Besonderheit. Samsung hingegen übernimmt die Kamera des Vorgängers, dem Samsung A54, und feilt lediglich an der Software.

Samsung Galaxy A55 5G Kamera TestSamsung Galaxy A55 (zum Test):

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.8, 1.0 μm Pixelgröße, PDAF Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 12MP, f/2.2, 123° Aufnahmebereich
  • Makro: 5MP, f/2.5
  • Frontkamera: 32MP, f/2.2

Bei der restlichen Hardware, wie dem Prozessor, Akku oder Display, kann man ebenfalls nur schwer Pro oder Contra für eines der beiden Mittelklasse-Handys argumentieren. 

Die Fotos des Realme 12 Pro seht ihr stets auf der linken Seite im Kameravergleich. Das Samsung A55 ist rechts.

Hauptkamera Tageslicht

Das Realme 12 Pro zeigt auf den ersten Blick zwar etwas weichere Aufnahmen, nimmt aber bei genauer Betrachtung minimal mehr Details auf. Das Samsung Galaxy A55 hingegen bietet härtere Kontraste, was direkt eine höhere Schärfe suggeriert. Eine hübsche Bilddynamik mit gesättigten Farben gehen auch auf das Konto vom Galaxy A55. Beim Realme 12 Pro kann man in manchen Aufnahmen den Weißabgleich ankreiden, was zum Strahlen von weißen Flächen führt.

0:1 – Bei den Tageslichtaufnahmen gibt es meist nur minimale Qualitätsunterschiede, aber “auf den ersten Blick” bietet Samsung einfach mehr “Wow”.

Nachtaufnahmen

Den Punkt für Nachtaufnahmen können wir ziemlich schnell an das Realme 12 Pro vergeben. Dies ist durch die Bank einfach souveräner beim Umgang mit künstlichen Lichtquellen. Das Samsung Galaxy A55 erlaubt sich durchaus ein paar Fehler und hat zudem in dunklen Bereich das höhere ISO-Rauschen. Auch an Details mangelt es bei Samsung und die Aufnahmen wirken stark weichgezeichnet.

1:1 – Das Realme 12 Pro ist in den meisten Nachtaufnahmen souveräner.

Ultraweitwinkel

Die Ultraweitwinkelkamera des Samsung A55 löst höher auf und das macht sich auch in einer höheren Detaildichte bemerkbar. Dazu ist der Aufnahmebereich ein gutes Stück weiter und Farben wirken einfach dynamischer, wenngleich unrealistisch. Der Realme 12 Pro kann da eigentlich nicht mithalten, außer dass die Unschärfe zum Rand geringer ist.

1:2 – Der UWW-Sensor des Galaxy A55 gewinnt hier und gehört schon eher zur gehobenen Mittelklasse.

Zoomaufnahmen

Das Realme 12 Pro bietet eine extra Zoomkamera mit 2-fach optischer Vergrößerung. Für den Kameravergleich haben beim Samsung Galaxy A55 mit 2x Digitalzoom fotografiert.

Der Vergrößerungsfaktor ist nicht besonders groß und die modernen Smartphones erreichen dies auch schon durch die Pixel-Binning-Hauptkameras. Dies relativiert das herausragende Merkmal des Realme 12 Pro. Aber die Zoomkamera des Realme 12 Pro ist letztlich doch sichtlich besser als der digitale Zoom des Samsung A55! Gerade die hohe Schärfe und warmen Farben stechen hervor.

2:2 – Hardware schlägt Software.

Porträt

Die Porträtaufnahmen zeigen eine recht unterschiedliche Farbwiedergabe: Realme ist hier zu warm, während Samsung die Farben akkurater darstellt. Bei einigen Porträts des Kameravergleichs schleichen sich beim Realme 12 Pro zudem Bildfehler beim Ausschneiden schwieriger Stellen (z.B. Haare) ein. Das Galaxy A55 gewinnt die Kategorie letztlich durch die höhere Detaildichte im Fokus.

2:3 – Porträts sehen bei Samsung natürlicher aus und bieten eine höhere Schärfe.

Selfies

Das Realme 12 Pro bietet zwar etwas warme, aber definitiv akkuratere Farben als das Samsung. Es kommt auch deutlich besser mit Gegenlicht zurecht. Das Realme 12 Pro macht einfach die besseren Selfies.

3:3 – Im Testbericht lieferte das Samsung A55 noch konsistent gute Selfies, im Kameravergleich sind nicht alle gelungen. Dem Realme 12 Pro mussten wir im Test noch einen Rotstich ankreiden, was in dieser Gegenüberstellung nicht mehr zutreffend scheint. Realme bekommt hier jedenfalls den Punkt und gleicht damit aus.

Videos

Bei der Stabilisierung von Videos gehört Samsung in allen Preisklassen mit zu den Besten auf dem Markt. So bietet auch das Samsung A55 stabilisierte Videos in 4K / 30fps mit allen drei Kamerasensoren. Hier patzt das Realme 12 Pro und stabilisiert lediglich bei 1080p bzw. die Frontkamera gar nicht. Dazu hat das Samsung A55 auf dem Papier noch den Vorteil des Sensorwechsels live im Video bei 4K. Mit den stärkeren Farben geben wir daher den Punkt bei “Videos” an Samsung

3:4 – Samsung stabilisiert besser und bei 4K.

Fazit zum Realme 12 Pro vs. Samsung Galaxy A55

Nach Punkten gewinnt knapp das Samsung Galaxy A55 diesen Vergleich. Das Realme 12 Pro hingegen überzeugt in zwei Kategorien, die eigentlich den teuren Flagships vorbehalten sind: Nachtaufnahmen und dem Zoom. Auch bei Selfies schlägt es das Samsung Smartphone deutlich. Ihr müsst selbst entscheiden, welche Kategorien für euch die wichtigsten sind und dann entsprechend eine Wahl treffen.

Realme 12 Pro
Vorteile / Nachteile
  • ausgezeichnete Akkulaufzeit
  • gute Hauptkamera
  • 120Hz AMOLED Curved-Display
  • gute Lautsprecher
  • gut optimiertes System
  • fließender Linsenwechsel bei Videos (1080p)
  • kurze Ladezeit
  • schwacher Prozessor
  • keine stabilisierten 4K-Aufnahmen
  • Mehrwert der Zoom-Kamera fraglich
Zusammenfassung
Das Realme 12 Pro punktet in unserem Test mit einer optimalen Verarbeitung, einem hervorragenden Display und einer überdurchschnittlichen Akkulaufzeit. Auch die Hauptkamera liegt auf dem Niveau aktueller Smartphones im Preisbereich um 300 Euro. Abzüge gibt es vor allem für den relativ schwachen Prozessor. Alleinstellungsmerkmale im Preisbereich um 300 Euro sind vor allem die Zoom-Kamera und das Curved-Display. Eine Zoom-Kamera bietet kein...
Samsung Galaxy A55 5G
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes Updateversprechen (4+5)
  • hervorragendes Display
  • gute und stabilisierte 4K Videos
  • gute Leistung (UFS 3.1, neue Exynos Prozessor)
  • IP67 Zertifizierung
  • Speichererweiterung per Micro-SD (Hybrid)
  • hochwertiger Metallrahmen und Glasrückseite
  • kein Netzteil oder Hülle im Lieferumfang
  • kein Schnellladen
  • schwachbrüstiges Kamerasetup
  • breit (77,5) und schwer (213g)
  • zu teuer
Zusammenfassung
Das Samsung Galaxy A55 5G ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone mit klaren Schwächen geworden. Unsere Bewertung orientiert sich an einem gewünschten Zielpreis von 300-350€. Zu einem Preis von aktuell über 400€ können wir das A55 5G nicht guten Gewissens empfehlen. Während man das breite Design noch als Geschmackssache abtun könnte, sind die schwarzen Ränder des Displays für den Marktführer Samsung einfach zu dick. Über eine...


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
hartiberlin
Mitglied
Mitglied
hartiberlin(@hartiberlin)
18 Tage her

Leider wurde wieder nicht im Testbericht nicht erwähnt, welches Handy einen DualVideo modus hat. Das A55 hat den nämlich definitiv und ist dadurch für professionelle Filmer viel besser geeignet….
Also bitte in allen zukünftigen Testberichten dieses Feature auch mal überprüfen. Vielen Dank.👍🏻🥰

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
18 Tage her
Antwort an  hartiberlin

Servus, wir können das nachträglich nicht mehr machen, auch wenn du es jetzt noch 10-mal kommentierst 😉. Wir versuchen bei den nächsten Tests daran zu denken und es zumindest im Testvideo zu erwähnen.

Beste Grüße

Jonas

Uwe
Gast
Uwe (@guest_107822)
18 Tage her
Antwort an  hartiberlin

Welcher professionelle Filmer filmt denn mit einem Handy ?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
18 Tage her
Antwort an  Uwe

Servus, ich freue mich stets über deine Beiträge. Aber könntest du dir solche Kommentare ggf. sparen? Für jeden ist professionell etwas anderes und fertig ist. Dein Kommentar fühlt sich an wie Provokation und artet dann in einem Streit aus. Er möchte sicher keinen Kinofilm aufnehmen 😉

Beste Grüße

Jonas

Uwe
Gast
Uwe (@guest_107839)
17 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Okay – sorry. Manchmal geht der Gaul mit mir durch. Einen Streit vom Zaun zu brechen, war aber definitiv nicht die Absicht.

Scharvogel
Gast
Der alte Papa (@guest_107786)
19 Tage her

Blöd wenn der Test noch fehlt… 😝

Screenshot_20240509_163402.jpg
jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
18 Tage her
Antwort an  Der alte Papa

Ja, das ist echt blöd :). Noch 2 Tage.

beste Grüße

Jonas

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App