Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Redmi Note 11s vs. Realme 9 Pro

Kameravergleich: Redmi Note 11s vs. Realme 9 Pro

Im folgenden Kamera-Vergleich nehmen wir zwei der interessantesten Mittelklasse-Smartphones unter die Lupe: Das Redmi Note 11S von Xiaomi und das Realme 9 Pro.

Realme 9 Pro vs Redmi Note 11S Kameravergleich Banner

Kamera-Hardware im Vergleich:

Bevor wir einen Blick auf die Fotos werfen, schauen wir uns zunächst die Kamera-Spezifikationen der beiden Smartphone an.

Xiaomi Redmi Note 11s:

  • Hauptkamera: 108 Megapixel, Samsung HM2, f/1.9, 26mm, 1/1.52″, 0.7µm, PDAF
  • Ultraweitwinkel: 8 Megapixel, Sony IMX355, f/2.2, 118˚
  • Makro: 2 Megapixel, f/2.4
  • Tiefensensor: 2 Megapixel, f/2.4

Realme 9 Pro:

  • Hauptkamera: 64 Megapixel, f/1.8, 26mm, PDAF
  • Ultraweitwinkel: 8 Megapixel, f/2.2, 119˚, 16mm, 1/4.0″, 1.12µm
  • Makro: 2 Megapixel, f/2.4

Auffällig ist schonmal, dass das günstigere Redmi Note 11s auf einen besonders hochauflösenden 108 Megapixel Sensor von Samsung als Hauptkamera zurückgreift. Das Realme 9 Pro hingegen hat einen nicht weiter spezifizierten 64-Megapixel-Sensor an Bord. Grundsätzlich sollte man sich von der Megapixel-Zahl nicht allzu sehr beeindrucken lassen, aber Xiaomi hat hier wahrscheinlich die hochwertigere Hardware am Start. Ansonsten ist das Kamera-Setup der beiden Smartphones recht ähnlich: Es gibt bei beiden Smartphones eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera. Xiaomi packt dazu zwei “Schrottsensoren” mit 2 Megapixel und Realme nur einen.

Auf der linken Seite seht Ihr immer das Bild des Realme 9 Pro. Rechts seht Ihr das Bild vom Xiaomi Redmi Note 11s. Nach den normalen Aufnahmen zeigen wir Euch gelegentlich noch eine digitale Vergrößerung, um Unterschiede im Detail zu verdeutlichen.

Tageslicht Hauptkamera

Auf den ersten Blick fällt bereits ein großer Unterschied zwischen den beiden Smartphones auf: Das Redmi hat einen kalten und das Realme einen warmen Look. Beide Konkurrenten schießen dabei etwas über das Ziel hinaus: Die Bilder des Note 11s wirken teilweise etwas zu kühl und das Realme 9 Pro übersättigt Farben teilweise stark. Näher an der Realität sind aber eindeutig die Aufnahmen des Xiaomi Redmi Note 11s. Allerdings wirken die Fotos stellenweise auch etwas trist, wobei man hier mit dem AI-Modus bei Xiaomi entgegenwirken kann. Die Bilder der Realme hingegen sind farblich immer etwas daneben. Hinsichtlich der Dynamik gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Smartphones und auch das Rauschverhalten ist nahezu identisch. Einen Tick mehr Details bekommt man beim Xiaomi Redmi Note 11s, wodurch allerdings kein wirklicher Mehrwert entsteht.

Insgesamt geben wir den Punkt an das Xiaomi: Grund dafür ist die akkuratere Farbwiedergabe, die man auf Wunsch mit dem AI-Modus aufpeppen kann (aber eben nicht muss).

Nachtaufnahmen

Bei Nachtaufnahmen bekleckern sich beide Smartphones nicht unbedingt mit Ruhm. Sowohl bei Redmi als auch bei Realme gibt es ein sichtbares Bildrauschen. Hinsichtlich der Details und der Farbwiedergabe können wir hier keinen klaren Sieger ausmachen. Mal haben die Bilder bei Realme, und mal bei Xiaomi einen leichten Gelb- oder Rotstich. Auch hinsichtlich der Details sind die Aufnahmen inkonsistent, sodass mal das Realme und mal das Xiaomi etwas mehr überzeugt. Insgesamt vergeben wir in dieser Kategorie einen Gleichstand.

Ultraweitwinkel

Bei der Ultraweitwinkel-Kamera kann das Xiaomi Redmi Note 11s punkten. Die Aufnahmen haben sichtbar mehr Details. Zudem haben die Aufnahmen des Realme 9 Pro ein recht starkes Bildrauschen und mehr Verzerrung. Auch die kühlere Farbwiedergabe des Note 11s gefällt uns hier besser als die übersättigten Farben des Realme. Ein klarer Punkt für das Redmi Note 11s.

Portraits

Bei Portrait-Aufnahmen haben die beiden Smartphones einen sehr unterschiedlichen Ansatz: Das Xiaomi Redmi Note 11s hat einen eher natürlichen Look, während das Realme 9 Pro auf knallige Farben und HDR setzt. Wenngleich das Realme hier etwas unrealistischere Fotos liefert, gefallen uns die Ergebnisse besser. Dies liegt neben den kräftigen Farben auch an der besseren Dynamik und einer höheren Bildschärfe. Die Abtrennung von Vorder- und Hintergrund gelingt beiden Smartphones gut. Ein Punkt für Realme!

Selfies

Auch bei den Selfies kann das Realme 9 Pro etwas bessere Resultate abliefern. Die Aufnahmen haben deutlich mehr Schärfe im Fokus. Zudem ist die Dynamik etwas besser. Bei Xiaomi brennt der Hintergrund bei starkem Licht etwas mehr aus und dunkle Stellen versinken zu stark. Die Farbwiedergabe ist ansonsten recht ähnlich.

Fazit

Das Xiaomi Redmi Note 11s macht bei Tageslicht etwas bessere Aufnahmen mit der Hauptkamera. Bei Nachtaufnahmen schlagen sich beide Smartphones etwa gleich gut. Realme kann bei den Porträt-Aufnahmen und den Selfies punkten, verliert dafür aber bei der Ultraweitwinkel-Kamera. Letztendlich handelt es sich also um ein knappes Rennen: Wir würden uns hier für das Xiaomi entscheiden, da die Tageslichtaufnahmen mit der Hauptkamera unserer Meinung nach die wichtigste Disziplin für ein Mittelklasse-Handy darstellen. Wie seht Ihr das? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Chris
Gast
Chris (@guest_85542)
11 Monate her

Ich weiß schon warum ich beim P30 bleibe. Wollte eigtl ein neues phone aber wenn ich mir das so angucke, sollte ich lieber auf honor60 warten.

Magnitude
Gast
Magnitude (@guest_85515)
11 Monate her

Interessant finde ich, dass Realme bei den Selfies nur hereingezoomt deutlich mehr Schärfe bietet, während es normal betrachtet durch den höheren Kontrast beim Xiaomi genau gegenteilig erscheint.

Sukram
Gast
Sukram (@guest_85487)
11 Monate her

Schöner Vergleich. Würde wegen Hauptsensor und Weitwinkel zum Xiaomi tendieren.

Hadere gerade mit der Entscheidungsfindung: Redmi Note 11s oder Mi 11 Lite 5G, da ich eher auf ein leichtes Smartphone aus bin. Hier wäre eine Kameravergleich auch Top! Preislich liegen die nicht weit auseinander.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App