Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Xiaomi Mi 10T Pro vs. Xiaomi Mi 10T

Kameravergleich: Xiaomi Mi 10T Pro vs. Xiaomi Mi 10T

Das Xiaomi Mi 10T Pro und das Xiaomi Mi 10T sind die beiden aktuellen Oberklasse-Smartphones des chinesischen Herstellers. Der Unterschied zwischen der Standard- und der Pro-Version betrifft lediglich die Hauptkamera. Beim Xiaomi Mi 10T Pro kommt ein 108 Megapixel HMX Sensor von Samsung (mit OIS) zum Einsatz, während sich das Xiaomi Mi 10T mit einem 64 Megapixel IMX 682 Sensor von Sony begnügen muss. Im Detail sieht das so auf:

  • Xiaomi Mi 10T Pro: 108 Megapixel, Samsung HMX Sensor, f/1.69, 26mm, 1/1.33″, 0.8µm, PDAF, OIS
  • Xiaomi Mi 10T: 64 Megapixel, Sony IMX682, f/1.89, 26mm, 1/1.73″, 0.8µm, PDAF

Xiaomi Mi10T Mi10T Pro Kameravergleich Banner

Die komplette Hardware der Smartphones ist mit Ausnahme der Hauptkamera identisch. Wir haben dies zum Anlass genommen, die beiden Sensoren einem direkten Vergleich zu unterziehen. Lohnt sich der Aufpreis für die Pro-Version oder nicht? Im Folgenden findet Ihr es heraus!

Auf der linken Seite seht Ihr immer das Foto vom Xiaomi Mi 10T Pro und rechts das vom Xiaomi Mi 10T. Nach dem normalen Foto zeigen wir Euch meistens noch einen Zoom in die Aufnahme, um die Unterschiede im Detail zu verdeutlichen.

Tageslicht

Wer hätte es gedacht? Schaut man sich die Fotos bei Tageslicht im Vergleich an, ist es auf den ersten Blick kaum möglich, einen deutlichen Unterschied auszumachen. Erst bei einem Zoom in die Aufnahmen oder auf einem großen PC-Bildschirm zeigen sich ein paar Unterschiede. Zunächst einmal fällt auf, dass der 108 Megapixel Sensor in der Pro-Version nicht mehr Details hervorbringt. Beide Smartphones schießen sehr detaillierte Bilder, aber dass die höhere Megapixel-Zahl mehr Details liefern würde, ist nicht der Fall. Was jedoch auffällt, ist, dass das Xiaomi Mi 10T Pro eine etwas bessere Farbdarstellung und eine höhere Dynamik hat. Das sieht man beispielsweise an den dunklen Stellen im Zoom auf Bild 1 oder an dem natürlicheren Blau des Himmels. Weiterhin fällt auf, dass das Xiaomi Mi 10T Pro eine stärkere Kantenglättung hat, wie auf dem letzten Bild zu sehen ist. Während beim Mi 10T die Gesichtskonturen recht hart dargestellt werden, ist die Darstellung bei der Pro-Version etwas weicher. Zudem ist die Unschärfe außerhalb des Fokusbereichs beim Mi 10T Pro größer, vermutlich da es eine größere Blende hat.

Insgesamt kann sich das Xiaomi Mi 10T Pro vom Xiaomi Mi 10T leicht absetzen. Der wirkliche WOW-Effekt des 108 Megapixel-Sensors bleibt aber aus, denn große Unterschiede gibt es nicht.

Innenaufnahmen

Was über die Aufnahmen bei Tageslicht gesagt wurde, gilt auch für die Innenaufnahmen. Die beiden Smartphones liefern sich ein knappes Rennen. Das Xiaomi Mi 10T Pro hat aber eine etwas bessere Farbdarstellung und etwas mehr Dynamik.

Nachtaufnahmen

Ist es der bessere Sensor, der OIS oder einfach die größere Blende? So genau können wir das nicht sagen. Fest steht aber, dass das Xiaomi Mi 10T Pro bei Nachtaufnahmen ein gutes Stück besser abschneidet als das Mi 10T. Die Bilder haben mehr Details, weniger Bildrauschen und eine bessere Farbwiedergabe. Ein klarer Punkt für die Pro-Version.

Portrait-Aufnahmen

Bei den Portrait-Aufnahmen schneiden beide Smartphones wieder ähnlich gut ab. Das Xiaomi Mi 10T Pro nimmt etwas hellere Fotos auf, was natürlich meistens von Vorteil ist. Ansonsten gelingt beiden Smartphones die Abtrennung von Vorder- und Hintergrund gut und auch die Farbdarstellung und Schärfe ist ähnlich.

Videos

Beide Smartphones nehmen sehr gute Videos in 4K-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Farbdarstellung ist beim Xiaomi Mi 10T Pro etwas realistischer und beim Mi 10T etwas stärker. Was einem hier mehr liegt, ist Geschmackssache. Die Stabilisierung durch den OIS macht sich bei der Pro-Version eigentlich kaum bemerkbar. Dies ändert sich aber, wenn man auf 60FPS umschaltet, denn dann stabilisieren beide Smartphones nicht mehr mit elektronischer Bildstabilisierung. Das Xiaomi Mi 10T Pro hat dann durch seinen OIS einen Vorteil, wobei auch die 4K60FPS Videos der Pro-Version nicht gut stabilisiert sind.

Fazit – Xiaomi Mi 10T Pro vs. Xiaomi Mi 10T

Das Xiaomi Mi 10T Pro und das Mi 10T liefern sich in unserem Test ein sehr knappes Rennen. Deutlich absetzen kann sich die Pro-Version eigentlich nur bei Nachtaufnahmen. Hier ist wirklich ein sichtbarer Unterschied gegeben. Bei Tageslicht sind die Aufnahmen der beiden Smartphones fast gleich gut. Eine etwas bessere Farbdarstellung und Dynamik ist bei der Pro-Version zwar vorhanden, allerdings muss man die Bilder dann schon sehr genau unter die Lupe nehmen.

Wie seht Ihr das? Wäre Euch die 108 Megapixel den Aufpreis für die Pro-Version wert oder nicht? Teilt es uns gerne in einem Kommentar mit!

Ps. Unser ausführlicher Test der beiden Smartphones kommt in den nächsten Tagen ;-).



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
11 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Boris
Gast
Boris (@guest_70826)
2 Tage her

Vergleich mit Konkurrenz: Auf Youtube – “Mi 10T Pro vs iPhone 12 vs OnePlus 8T FLAGSHIPS COLLIDE! (Part 2)” – ab der zweiten Häfte werden die Kameras verglichen.

Hogi
Gast
Hogi (@guest_70772)
4 Tage her

Sind das denn beides mal die selbe Frau? Oder Zwillinge? Die Gesichtsproportionen schauen auf meinen Geräten komplett anders aus, links ein längeres Gesicht, rechts deutlich breiter. Fällt nur mir das auf?

Fritz Weniger
Gast
Fritz Weniger (@guest_70775)
3 Tage her
Antwort an  Joscha

Sind zwei Zwillinge nicht vier Personen?

Hogi
Gast
Hogi (@guest_70777)
3 Tage her
Antwort an  Joscha

Jetzt aber mal ernsthaft, das Emoji trägt nicht unbedingt zur Aufklärung bei. Warum sind die Proportionen denn so krass unterschiedlich? Bei den Portraitaufnahmen ist der Unterschied relativ klein aber vorhanden, auf der Treppe schaut das Mädel komplett anders aus rechts und links. Wurde das mit Weitwinkel Objektiv und Standardobjektiv geschossen? Oder wie kommt so ein Unterschied zustande?

Marko
Gast
Marko (@guest_70765)
4 Tage her

Also meine Frau hat das Mi10 und ich das F2 pro und ich muss sagen, wenn man die Bilder ranzoomt merkt man nen Unterschied und nachts nen noch größeren Unterschied. Also genau wie ihr es hier beschrieben habt. Was mich bei meinem Poco sehr stark begeistert sind die Macro Fotos mit dem 5MP Sensor. Also ich finde die Smartphone Kamera sollte schon am besten immer Höher end sein. Denn die beste Kamera ist die, die DU dabei hast. Und das ist meistens die Smartphone Kamera. Alle Aktuellen richtigen Flagships haben nen 1/1.3″(oneplus 8pro/ Mi10/ S20ultra/p40) Sensor unabhängig welche Megapixel Zahl… Weiterlesen »

IMG_20201119_132210.jpg
hans89
Gast
hans89 (@guest_70760)
4 Tage her

Xiaomi hellt bei seinen günstigeren Modellen meist das Bild nachts sehr stark auf und erzeugt dabei matschige Texturen. Sieht halt auf den ersten Blick am Smartphone Bildschirm gut aus. Xiaomi hat da z.T. sogar hellere Bilder als eine Gcam. Mit Gcam geht da mitlerweile einiges bei dem IMX686 Sensor. Hier sieht man mal einen aktuellen Vergleich von Stock Cam vs Gcam beim fast baugleichen Poco X3: https://www.youtube.com/watch?v=hW4J0iSQfWQ (Sorry, wenn ich das hier so poste aber so gute Vergleiche findet man auf youtube selten.) Übrigens soll das Redmi Note 9 Pro 5G mit dem 108 Megapixelsensor erscheinen. Sollte die mit Abstand… Weiterlesen »

Petunia
Mitglied
Mitglied
Petunia (@petunia)
4 Tage her

Der 64 MP-Sensor von Sony ist echt Bombe. Da wäre Xiaomi fast besser beraten, wenn sie einfach den Sensor nehmen und OIS sowie ein schnelleres Objektiv (größere Blende) einbaut hätten.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_70748)
4 Tage her

Beide Geräte machen klasse Fotos! Es sind echt nur Nuancen und keiner schaut so tief ins Bild hinein, das sind alles klasse Bilder. Der 108mp Sensor ist ganz leicht im Vorteil, aber in der Praxis sind alle Bilder doch fotoalbumtauglich

Devonoki
Gast
Devonoki (@guest_70746)
4 Tage her

Habe jetzt ein halbes Jahr den Samsung HMX 108 MP Sensor in meinem Mi 10 und kann sagen, dass viele Megapixel nicht alles sind. Vergleichsgerät bei uns zu Hause ist das RN 8 meiner Tochter, welches mich v. a. bei Aufnahmen von Details toppt. Lediglich bei Landschaftsaufnahmen in der Weite hat der grosse Samsung Sensor leichte Vorteile. Mein Wunsch wäre ein Mi 10 T mit dem 8er RAM des Pro.