Startseite » Ankündigung » Meizu 21 Pro vorgestellt – zurück auf die große Bühne?

Meizu 21 Pro vorgestellt – zurück auf die große Bühne?

Zu Beginn unserer Webseite gehörte der Name “Meizu” zu den bekannten Größen unter den chinesischen Handyherstellern. Doch nach gewagten Expansionsplänen wurde es zunächst ruhig um Meizu. Erst als der chinesische Autohersteller Geely die Marke übernahm, ist Meizu zumindest in China wieder präsenter. Seitdem komme kommen auch neue Flaggschiffe auf den Markt. Diesen Titel will nun das Meizu 21 Pro für sich beanspruchen. Ob es ein würdiger Nachfolger der legendären Meizu-Handys vergangener Tage ist, erfahrt ihr jetzt!

Design und Display

Cgbj0WXdeFqAGQc3AAfjzA4x 9c042
Meizu 21 Pro
Oppo Find X7 Test Review
Oppo Find X7
Xiaomi 14 Pro Test
Xiaomi 14 Pro Test
Größe 165 x 74,4 x 8mm 162,7 x 75,4 x 9,0mm 161,4 x 75,3 x 8,8mm
Gewicht 214g 206g 223g
CPU Snapdragon 8 Gen 3 - 1 x 3,3GHz + 3 x 3,15Ghz + 2 x 2,26GHz MediaTek Dimensity 9300 - 1 x 3,25GHz + 3 x 2,84Ghz + 4 x 2,0GHz Snapdragon 8 Gen 3 - 1 x 3,3GHz + 3 x 3,15Ghz + 2 x 2,26GHz
RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Nein
Display 3192 x 1368, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED) 2780 x 1264, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED) 3200 x 1440, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Flyme OS Android 14, ColorOS Android 14, HyperOS
Akku 5050 mAh (80 Watt)
kabelloses Laden
5000 mAh (100 Watt) 4880 mAh (120 Watt)
kabelloses Laden
Kameras 50 MP + 13MP (dual) + 10MP (triple) 50 MP + 50MP (dual) + 64MP (triple) 50 MP + 50MP (dual) + 32MP (triple)
Frontkamera 32 MP 32 MP 32 MP
Anschlüsse USB-C, USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 34, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n8, n28, n38, n40, n41, n66, n77
4G: 1, 3, 4, 5, 8, 18, 19, 26, 28, 66
Zum Testbericht Zum Testbericht

Das Meizu 21 Pro misst 165 x 74,4 x 8 Millimeter und wiegt 214 bzw. 208 Gramm. Das genaue Gewicht hängt vom Material der Rückseite ab. Hier stehen veganes Leder und Glas zur Auswahl. Glas ist in den Farben Schwarz, Weiß und Blau zu haben, veganes Leder kommt für die grüne Version zum Einsatz. Vom Design her wirkt das Meizu 21 wie eine Mischung aus Samsungs neueren Geräten und Sonys Smartphones. Das Smartphone ist vergleichsweise schmal und hoch, Kanten sind kaum gerundet und die Kameras sind in einzelnen, getrennten Aussparungen angeordnet. Als kleines Schmankerl bringt Meizu das Benachrichtigungslicht zurück! Unter den Kameras findet sich eine weitere Aussparung, in der ein leuchtender Ring untergebracht ist. Dieser kann in unterschiedlichen Farben leuchten und durch teilweises Aufleuchten noch andere Dinge anzeigen, etwa wie der Akkustand des Meizu 21 Pro aktuell ist. Das Meizu 21 ist nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt.

Meizu 21 Pro 4

Meizu entscheidet sich beim 21 Pro für ein 6,8 Zoll großes Display im 21:9 Format. Das ist etwas schmaler als in gewöhnlichen Smartphones und hat seine Vorteile beim Streaming von Filmen im 21:9 Format oder für das Scrollen durch Feeds. Insgesamt hat es aber seine Gründe, warum die wenigsten Smartphones auf dieses Format setzen. Ansonsten kommt das Panel auf eine, dank LTPO, dynamisch zwischen 1 und 120Hz wechselnde Bildwiederholungsrate, eine Auflösung von 3192 x 1368 Pixel (512 Pixel pro Zoll) und bis zu 1250 Lux Helligkeit. Es handelt sich um ein AMOLED Panel.

Leistung und System

Meizu 21 Pro 2Für den Prozessor des Meizu 21 Pro greift der chinesische Hersteller im obersten Regal zu. Der Snapdragon 8 Gen 3 kommt zum Einsatz und damit der aktuell leistungsstärkste Android Chip auf dem Markt. Wir kennen den Prozessor aus den unterschiedlichsten Geräten und blenden euch unten die Benchmarkergebnisse des Xiaomi 14 Pro (zum Test) mit Snapdragon 8 Gen 3 ein. Zur Seite stehen dem Chip 12 oder 16GB LDDR5X Arbeitsspeicher und zwischen 256 und 1024GB Systemspeicher im schnellen UFS 4.0 Format.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)
3D Mark (Wildlife Extreme)

Systemseitig verkündet Meizu das “Ende der Smart Ära” und den “Beginn der KI-Ära”. Dafür hat Meizu seine Benutzeroberfläche FlymeOS mit jeder Menge neuer KI Features versehen. Mit dabei sind KI Funktionen für die Bildbearbeitung, Übersetzung und Telefonie.

Kamera des Meizu 21 Pro

Bisher liest sich das Meizu 21 Pro wirklich flaggschiffmäßig, bei der Kamera haben wir dann aber so unsere Zweifel. Insgesamt verbaut Meizu folgende Hardware:

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.9, 24mm, OIS
  • Ultraweitwinkelkamera: 13MP, f2.4, 15mm, 122°
  • Telefotokamera: 10MP, f/2.0, 72mm, OIS, 3X optischer Zoom
  • Frontkamera: 32MP, f2.4

Verglichen zu andern chinesischen Flaggschiffen hätten wir uns etwas höher auflösende Sensoren gewünscht. Aber gut, reine Zahlen sagen inzwischen nur noch ganz wenig über die Qualität einer Smartphonekamera aus. Dennoch verbleiben wir leicht skeptisch.

Konnektivität und Akku

Meizu 21 Pro 5

Das Meizu 21 Pro versteht sich mit den in Deutschland wichtigen Frequenzbändern. Von dieser Seite steht dem Gebrauch bei uns zu Lande also nichts im Wege. Insgesamt werden folgende Frequenzen unterstützt:

  • LTE: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28/B34/B38/B39/B40/B41
  • 5G: n1/n3/n5/n8/n20/n28/n38/n40/n41/n77/n78/n79

Außerdem mit dabei sind WiFi 6, Bluetooth 5.4 und Ortung per GPS, GLONASS, NavIC, Galileo und Beidou. NFC für mobiles Bezahlen ist ebenfalls an Bord. Das Gleiche gilt für Sensoren für Beschleunigung, Helligkeit, Näherung und Druck, ein Gyroskop, einen Kompass und einen Infrarotsender. Zudem wirbt Meizu mit einem besonders großen Fingerabdrucksensor unter dem Display.

Meizu 21 Pro 6

Der Akku im neuen Meizu Smartphone misst gute 5050mAh und wird mit bis zu 80 Watt aufgeladen. Kabellos sind bis zu 50 Watt möglich und reverse wireless Charging wird mit bis zu 10 Watt unterstützt. Zusätzlich unterstützt das Meizu 21 Pro laut Datenblatte PowerDelivery mit bis zu 65 Watt – hervorragend!

Einschätzung und Preis zum Meizu 21 Pro

Die Preise für das neue Meizu 21 Pro haben sich durchaus gewaschen. Umgerechnet 640€ werden für die 12/256GB Version fällig, 691€ für die 16/512GB Variante und das Meizu 21 Pro mit 16/1024GB kostet umgerechnet 755€.

Damit sind die Preise höher als die eines Oppo Find X7 (zum Test) und nur leicht unter denen eines Xiaomi 14 Pro. Zu diesem Preis klingt die Kamera dann doch etwas schwach, die Helligkeit des Displays überzeugt nicht und auch FlymeOS mit seinen KI-Features muss sich dafür erst einmal beweisen. Dennoch freuen wir uns, dass Meizu wieder aktiver auf dem Smartphonemarkt ist. Ganz an die starken Leistungen früherer Jahre kann man momentan aber bisher nicht anknüpfen. Die Möglichkeiten für einen Import sind aktuell auch denkbar eingeschränkt. 

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
13 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Pascal446
Gast
Pascal Wecht-Steininger (@guest_107452)
1 Monat her

Polestar wird ein Smartphone vorstellen, aber Meizu hört auf. Interessant ,dass quasi mit dem Ende des Smartphone-geschäfts, das Handy noch erschienen ist. Oder ist es doch erst gar nicht auf den Markt gekommen?

Raay
Gast
Raay (@guest_106079)
2 Monate her

– die Kameras gehen über die Hälfte der Rückseite….
– sieht scheiße aus und beim Bedienen such müll
– wie kommt man auf so ein Schwachsinn??

Paxi
Gast
Paxi (@guest_106074)
2 Monate her

gibts dann noch Updates überhaupt?
dachte die hören auf?

Oliver
Gast
Oliver (@guest_106065)
2 Monate her

Kommt das Meizu 21 Pro überhaupt noch? Es hieß erst kürzlich, dass Meizu die Smartphone Abteilung komplett einstellt und in Zukunft nur noch KI Systeme für PKW’s entwickelt.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  Oliver

Servus, also zu uns kommt schon lange nichts mehr, aber die Smartphones werden in China weiter vorgestellt und sind auch ganz interessant. Allerdings würde ich auch dort die Verfügbarkeit als überschaubar einstufen.

Beste Grüße

Jonas

Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
2 Monate her

Hallo,
zwei Fragen :
1. Was ist veganes Leder?
2. Wie kann mir KI beim Telefonieren helfen?
Gruß Georg

Mike
Gast
Mike (@guest_106062)
2 Monate her
Antwort an  Jonas Schlag

Können wir bitte aufhören mit dem “Veganes Leder”-Mist und einfach wieder wie vor dem Vegan-Hype von “Kunstleder” sprechen?

Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
2 Monate her
Antwort an  Mike

Hallo,
meine erste Frage ging genau in diese Richtung und war eigentlich etwas als Spott gemeint.
(Ich ziehe jetzt meine veganen Baumwollsocken aus, trinke noch einen veganen Darjeeling und gehe dann schlafen.)
Gruß Georg

Richie
Gast
Richie (@guest_106055)
2 Monate her
Antwort an  Wackelohr

Ki kann bei telefonie folgendermaßen helfen.

  1. Es kann als intelligenter anrufbeantworter agieren und anfragen in schriftform summerieren ohne das “tonband” abhören zu müssen
  2. es kann vor spam anrufen einen filter darstellen und den angerufenen zusätzlich schützen.
  3. es kann eine live übersetzung auf dem display stattfinden und sprach barrieren aufheben.
  4. es kann anruf informationen live summerieren und nach dem telefonat vorschläge ergründen, zb genannte termine in ein kalender einzutragen.
Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
2 Monate her
Antwort an  Richie

Danke für die Antwort.
Gruß Georg

lars
Gast
lars (@guest_106058)
2 Monate her
Antwort an  Richie

Hi Richie

Zu deinen Punkt2.

Das kann Google/Android auch ohne Ki. Wenn ich einen Anruf von einer unbekannten Nummer bekomme zeigt mir die Telefonapp an ob es eine Spamnummer ist die ich Blockieren kann wenn ich möchte.

Meine Handys sind das Redmi Note10pro und Sony Xperia 10v und dort wird es angezeigt wenn es Spam ist.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App