Startseite » Ankündigung » Motorola Moto G84 und Moto G54 vorgestellt
Zum Anfang

Motorola Moto G84 und Moto G54 vorgestellt

Lange Zeit waren sie ein großer Player im Smartphone-Geschäft – dann sind sie in der Versenkung verschwunden und konnten nicht mehr wirklich mithalten. Doch spätestens seit letztem Jahr wissen alle, dass man sie nicht so einfach abschreiben kann. Mit dem Motorola Moto G84 und Moto G54 bietet man für das zweite Halbjahr dieses Jahres zwei günstige Smartphones an. Ob die Smartphones das Potenzial haben, den alten Glanz wieder aufleben zu lassen, erfahrt ihr hier.

Motorola G84 und G54 Ankuendigung
Motorola Moto G84
motorola moto g54 beitragsbild
Motorola Moto G54
Größe 160 x 74,4 x 7,6mm 161,56 x 73,82 x 7,99mm
Gewicht 177g 177g
CPU Snapdragon 695 - 2 x 2,2 GHz + 6 x 1,7 GHz
RAM 12 GB RAM 8 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 2400 x 1080, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,5 Zoll 120Hz (IPS)
Betriebssystem Android 13 Android 13
Akku 5000 mAh (30 Watt) 5000 mAh (15 Watt)
Kameras 50 MP + 8MP (dual) 50 MP + 2MP (dual)
Frontkamera 16 MP 16 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 5, 7, 8, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 38, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 5, 7, 8, 20, 26, 28, 32, 38, 40, 41

Design & Display des Moto G84 und Moto G54

Beim Design unterscheiden sich die beiden Smartphones wenig. Bei beiden Geräten bekommen wir ein flaches Display in einem kantigen Gehäuse. Beim G84 sind die Bildschirmränder angenehm schmal – sogar das Kinn. Das Moto G54 kommt mit ähnlichen dünnen Rändern daher – jedoch mit einem deutlich breiteren Kinn. Oben im Display sitzt bei beiden eine kleine Punch-Hole Notch. Während der Fingerabdrucksensor beim teureren G84 unsichtbar im Display steckt, befindet sich dieser beim G54 im Powerbutton.

Moto G54 g84 dual Lautsprecher

Auf der rechten Seite sitzen bei beiden Geräten von oben nach unten die Lautstärketasten und der Powerbutton. Oben finden wir lediglich ein Mikrofon – unten dann ein weiteres Mikrofon, einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss, den USB-C-Anschluss und einen Lautsprecher. Der zweite Lautsprecher sitzt in der Hörmuschel und auf der linken Seit finden wir schließlich noch den Einschub für zwei SIM-Karten. Der Speicher kann bei beiden Modell mit Verzicht auf Dual-SIM erweitert werden.

Die Rückseite wird Motorola-typisch von einem mittig platzierten „M“ geziert. Links oben finden wir dann bei beiden Geräten ein Kameraelement mit jeweils zwei Kameras. Die Abmessungen liegen bei 160 x 74,4 x 7,6 Millimeter (Moto G84) und 161,56 x 73,82 x 7,99 Millimeter (Moto G54). Beim Gewicht bringen alle Versionen knapp 177 Gramm auf die Waage. Verfügbar sind die Geräte in den folgenden Farben:

Displays

Die ersten Unterschiede des Moto G84 und Moto G54 machen sich bei den Displays bemerkbar. Zwar handelt es sich bei beiden um ein 6,5 Zoll großes 120 Hertz-Display – das Moto G84 glänzt zusätzlich aber mit OLED-Technik, während das günstigere Modell mit LCD auskommen muss. Ansonsten lösen beide mit FullHD+ bei 2400 x 1080 Pixel auf. Das entspricht in beiden Fällen einer Pixeldichte von 405 Pixel pro Zoll. Das OLED-Display wird laut Hersteller sogar bis zu 1300 Lux hell. Beim günstigeren Modell macht der Hersteller hierzu leider keine Angaben.Display Moto G54

Ausstattung & Akku des Moto G84 und Moto G54

Beim Akku liefern beide Modelle 5000 mAh. Diese können beim G54 mit maximal 15 Watt und beim G84 mit maximal 30 Watt aufgeladen werden. Die Ladegeräte liegen bei beiden im Lieferumfang bei. Große Unterschiede finden wir aber erst bei der weiteren Ausstattung:

Motorola Moto G84

Unter der Haube des Moto G84 werkelt der zwei Jahre alte Snapdragon 695. Dieser kommt zum Beispiel auch im Redmi Note 11 Pro 5G (zum Test) zum Einsatz. Der Prozessor wird im 6 Nanometer-Verfahren gefertigt und besitzt zwei Kryo 660 Gold Kerne mit 2,2GHz Takt in Verbindung mit sechs weiteren Kryo 660 Silber Kernen mit 1,8GHz Takt. Für Grafikaufgaben kommt eine Adreno 619 GPU zum Einsatz. In den Benchmark-Vergleichen mit derzeit ähnlich teuren Geräten schneidet der Prozessor nicht sonderlich gut ab. Als Referenzmodell dient hier das Redmi Note 11 Pro 5G.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)
3D Mark (Wildlife)

Ob sich Motorola mit dieser Prozessorwahl wirklich einen Gefallen getan hat, bleibt abzuwarten. Antworten kann erst ein Testbericht liefern. Prinzipiell liefert der Prozessor aber genug Power für den Alltag – zudem bietet er 5G-Konnektivität. Dem Prozessor stehen 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte UFS 2.2 Massenspeicher zur Seite. Dieser scheint nicht erweitert werden zu können.

Moto G84 Prozessor

Als Betriebssystem kommt Android 13 zum Einsatz. Bei der Konnektivität bekommen wir neben 5G auch LTE Band 20 geboten. Darüber hinaus sind Bluetooth 5.1 und NFC ebenfalls am Start. Die genauen Mobilfunknetze sind:

  • 4G: 1/2/3/5/7/8/18/19/20/26/28/32/38/40/41/42
  • 5G: n1/n3/n5/n7/n8/n20/n26/n28/n38/n40/n41/n77/n78

Motorola Moto G54

Im günstigeren Moto G54 kommt ein MediaTek Dimensity 7020 als Prozessor zum Einsatz. Dieser dürfte zwei ARM Cortex-A78 Kerne bei 2,2GHz Takt in Verbindung mit sechs Arm Cortex-A55 Kernen bei 2GHz Takt liefern. Der Octa-Core wird ebenfalls im 6 Nanometer-Verfahren gefertigt, ist aber brandneu. Wir haben diesen Prozessor bisher in keinem anderen Smartphone gesehen. Deshalb ist es hier noch einmal spannender, wie sich der Prozessor im Alltag schlägt. Spätestens ein Test kann hier aufklären. Auch hier bekommen wir Android 13 geboten.

Moto G54

Dem Prozessor stehen 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Massenspeicher zur Verfügung. Auch das günstigere Gerät bietet 5G und NFC und kommt mit Bluetooth 5.3. Im Vergleich zum teureren Moto G84 mit Bluetooth 5.1 ist das ein Vorteil. Die 4G-Netzfrequenzen unterscheiden sich leicht zu denen beim G84:

  • 4G: 1/2/3/5/7/8/20/26/28/32/38/40/41/42
  • 5G: n1/n3/n5/n7/n8/n20/n26/n28/n38/n40/n41/n77/n78

Kameras des Moto G84 und Moto G54

Kamer moto g84 g54

Beide Modelle bekommen eine 50-Megapixel-Hauptkamera spendiert. Leider nennt Motorola hier keine genauen Sensorbezeichnungen. Dennoch können wir ausschließen, dass es sich hier um die gleichen Sensoren handelt. Der Sensor im günstigeren Moto G54 besitzt eine Blende von f/1.8 und die Sensorgröße soll bei 1,22 µm liegen. Im teureren G84 bekommen wir eine f/1.88 Blende und einen 1,0 µm großen Sensor. Beide sollen in einem optischen Bildstabilisator gelagert sein.

Bei den Ultraweitwinkel-Sensoren bekommen wir einen 8-Megapixel-Sensor im Moto G84 und im Moto G54 einen 2-Megapixel-Sensor. Bei der Frontkamera setzen beide dann auf 16 Megapixel.

Einschätzung, Verfügbarkeit & Preise

Farben Moto G84Das Motorola Moto G84 gibt es ab sofort zu kaufen. Verfügbar ist es nur in einer Speichervariante (12/256 Gigabyte) zum Preis von 300 Euro. Mit diesem Preis dürfte es das Gerät aber schwer haben. Gerade bei der Leistung ist die teilweise sogar günstigere Konkurrenz sichtlich besser.

Das günstigere Moto G54 gibt es ebenfalls nur in einer Speicherkonfiguration (8/256 Gigabyte) zu einem Preis von 200 Euro. Hier bleibt sehr spannend, wie sich der Prozessor schlägt. Harte Konkurrenten sind eindeutig das Redmi Note 12 Pro 5G (zum Test) oder das Redmi Note 11S (zum Test). Wie sich die beiden Geräte und besonders auch die Kameras im Alltag schlagen, können nur Tests zeigen.

Quellen

Preisvergleich

217 €*
Lieferung in 24 Stunden aus DE
Zum Shop
219 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
260 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
217 €* Zum Shop
Lieferung in 24 Stunden aus DE
219 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
260 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
175 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
179 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
175 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
179 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 17.06.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
18 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
FFlug Blatt
Gast
FFlug Blatt (@guest_103430)
5 Monate her

Nach Angabe des Filialisten Expert hat das G84 eine Speichererweiterung (512 GB) und die Kameradaten sind vermutlich vertauscht , da sonst die des G54 mit f/1.8 und 1,22µm besser wäre , oder nicht ?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
5 Monate her
Antwort an  FFlug Blatt

Servus, danke für den Hinweis. Ja, auch das G84 hat einen Hybrid Slot. Aber die Kameraangaben stimmen so. Ohne Test kann man kaum was über die Kameraqualität sagen und diese Angaben sind auch nur Hinweise.

Beste Grüße

Jonas

Hardy_S
Gast
Hardy_S (@guest_102502)
6 Monate her

Beide Moto haben kein WLan 6, also nur bis AC. Das G84 ist gerade in allen Farben für 220€ zu haben und ist mit OLED, 5G u Dual Sim, 30W Lader, Stereo Dolby Athmos inkl. Netzteil die 1. Wahl bei Sparfüchsen.

Partyhai
Gast
Partyhai (@guest_102376)
7 Monate her

Hallo ihr lieben von China Handys…. Ihr habt also nicht vor die beiden Geräte von Motorola zu testen na prima….. Es werden ja auch lieber Geräte von Xiaomi laufend getestet die mit Abstürzen umher schmeissen,die mit Werbung und Bloadware derart zugemühlt sind das einem schlecht wird,die vorinstallierte Apps haben die kein Mensch braucht das ist ja auch allemal besser als die langweiligen Handys von Motorola mal unter die Lupe zu nehmen Ich habe mir vor einer Woche aufgrund der Tatsache das ich weg vom Xiaomi Schrott wollte das G54 gekauft und bin restlos begeistert was Motorola in dieser Preisklasse hinbekommen… Weiterlesen »

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
7 Monate her
Antwort an  Partyhai

Servus Partyhai,

wir schaffen es leider nicht immer alle Smartphones der chinesischen Hersteller zu testen. Die Hardware und Preisgestaltung in diesem Fall macht es uns wirklich schwer, hier viel Zeit in ein Test zu investieren. Wenn du zufrieden bist, dann freut uns das natürlich. Jeder Hersteller hat so seine Baustellen und keiner ist perfekt. Wir versuchen Motorola wieder näher in den Fokus zu rücken und testen auch gerade das Edge 40 Neo.

beste Grüße

Jonas

Partyhai
Gast
Partyhai (@guest_102388)
7 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Dass Edge40 neo hatte ich auch in der Hand allerdings sagte da mein Finanzminister neben mir das kaufst du nicht,da musste ich gehorchen.

Aber toll das ihr vorhabt Motorola wieder näher in den Blickpunkt zu rücken.Man konnte die Dinger wirklich nicht kaufen eine ganze Zeit lang aber der Einfluss von Lenovo scheint sich endlich bemerkbar zu machen

Nochmal kurz zum G54,eine Konkurrenz hat das Gerät ausgiebig getestet das Urteil:Der neue Platzhirsch in der Preisklasse

Warum mehr Geld für ein Handy von Samsung oder Xiaomi ausgeben wenn Qualität so günstig sein kann

Hans
Gast
Hans (@guest_101736)
7 Monate her

Wann gibts denn einen Test vom G84?

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
7 Monate her
Antwort an  Hans

Hallo Hans! Wir hatten eigentlich nicht vor, die Geräte zu testen. Tut mir Leid!

Nixpiecks
Gast
Nixpiecks (@guest_100948)
8 Monate her

Die Kamera des G54 5G ist in Ordnung. Bei Dunkelheit erhält man leider nur verrauschte Bilder.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App