Startseite » News » Oppo bald wieder offiziell in Deutschland

Oppo bald wieder offiziell in Deutschland

Schon wenige Tage nachdem der Patentstreit zwischen Nokia und BBK Electronics zu einer Lösung gekommen war, hat OnePlus seine Rückkehr nach Europa angekündigt (zum Artikel). Um die anderen BBK-Electronics Firmen war es bis jetzt deutlich ruhiger. Im Zuge des MWC haben wir jetzt aber auch dazu News. Oppo wird in Zukunft seine Geräte ebenfalls wieder in Deutschland anbieten!

Was war passiert?

Fangen wir noch mal etwas weiter vorn im Text an. Denn, was ist eigentlich passiert? Die Marke Oppo gehörte einst zum chinesischen Elektronikkonzern BBK-Electronics. Dieser war ebenfalls der Mutterkonzern von Vivo. Unter Oppo agieren des Weiteren auch die Hersteller Realme und OnePlus. 2022 ist es zwischen den zuvor genannten Unternehmen und Nokia zu einem Streit über Lizenzierungsgebühren gekommen. Oppo, Vivo, Realme und OnePlus nutzen in ihren Smartphones Patente von Nokia. Das durften sie, solange sie Nokia dafür bezahlt haben. Nachdem zwischen den Unternehmen und Nokia keine Einigung über die Höhe dieser Zahlungen erreicht werden konnte und Nokia geklagt hat, mussten sich Oppo, Vivo, Realme und OnePlus aus Deutschland zurückziehen. Und auch in einigen anderen europäischen Ländern waren Smartphones der Marken nicht mehr zu finden. Wer sich für die ganze Geschichte interessiert, findet sie in unserem Artikel zum Patentstreit.

Lösung des Lizenzkonflikts

Ende letzten Monats hat es OnePlus bereits wieder auf den deutschen Markt geschafft. Im OnePlus Shop werden inzwischen wieder Smartphones und Accessoires angeboten. Dem vorausgegangen waren Einigungen zwischen Vivo, Oppo und OnePlus mit Nokia.

Oppo OnePlus LineUp

Die neusten News kommen aber von Oppo. Auf dem MWC hat man bekannt gegeben, dass die nächsten Oppo Find Flaggschiffe auch in Europa, inklusive Deutschland, erscheinen werden! Das ist zunächst einmal ausgezeichnet. Vor allem im Bereich Kamera und Foldables gehört Oppo nämlich einfach zu dem Besten, was der aktuelle Markt hergibt. Wir waren begeistert vom Oppo Find N3 (zum Test) und dem Oppo Find X7 Ultra (zum Test). Als Partner für seinen erneuten Einstieg in den europäischen Markt hat man sich den Mobilfunkanbieter Telefonica herausgesucht, der auch in Deutschland aktiv ist.

Wie geht es weiter mit Oppo?

Dennoch ist nicht ganz klar, wie es nun weitergeht. Nach Oppos Ankündigung erwarten wir, dass die aktuellen Flaggschiffe es nicht nach Europa schaffen und uns somit auch das grandiose Oppo Find X7 Ultra verwehrt bleibt. Die nächsten Oppo Flaggschiffe dürften in einigen Monaten die neue Foldablegeneration sein. Hier haben wir aber eigentlich eine Vermarktung durch den Schwesterkonzern OnePlus erwartet. Das letzte Oppo Foldable hat es unter dem Namen OnePlus Open bereits nach Europa geschafft und kann inzwischen selbst über den deutschen OnePlus Shop gekauft werden.

Oppo DE Website aktuell

aktuelle Oppo Website

Vielleicht fährt man zukünftig eine Doppel-Strategie, wie wir es von Redmi und Poco bei Xiaomi kennen oder die nächsten Oppo Foldables werden nicht mehr über OnePlus vermarktet oder Oppo meint mit den nächsten Flaggschiffen die nächsten nicht faltbaren Flaggschiffe. Wir wissen es schlicht nicht. Anders sieht es bei der Mittelklasse aus. Hier haben wir bereits einen konkreten Namen. So wird es das Oppo Reno 11 F 5G als erstes Gerät wieder in ganz Europa zu kaufen geben.

Es bleibt also spannend rund um Oppo. Wir freuen uns jedenfalls, Oppo zeitnah wieder offiziell in Deutschland begrüßen zu dürfen und drücken die Daumen, dass man bald wieder möglichst viele Oppo Smartphones offiziell in Deutschland kaufen kann.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
GünDolf
Gast
GünDolf (@guest_106009)
2 Monate her

Sehr schade das Find X7 Ultra wäre ein top Nachfolger für mein Find X3 Pro gewesen…

maddin
Gast
maddin (@guest_106088)
2 Monate her
Antwort an  GünDolf

Das Find X8 Pro/Ultra wird dem X7 vermeintlich in Nichts nachstehen… Als X3 Benutzer (ich selbst auch) wäre das X7 in der Tat ein spannendes Upgrade gewesen – anderseits bin ich mit dem X3 Pro auch noch immer ziemlich zufrieden sodass ich auch das 8er abwarten kann was dann ja vermutlich auch hierzulande offiziell das Parkett betreten dürfte.

Reiner Nielsen
Gast
Reiner Nielsen (@guest_105955)
2 Monate her

Spannend…. Wie sieht es den mit den Smartwatch aus? Die Watch 4 pro würde ich sofort kaufen!!

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App