Startseite » Gadgets » Powerbank » Poweradd Pro 50000mAh Powerbank im Test – 185Wh Gigant für die mobile Stromversorgung

Poweradd Pro 50000mAh Powerbank im Test – 185Wh Gigant für die mobile Stromversorgung

Getestet von Michael am Preis-Leistungs-Tipp!
Vorteile
  • enorme Kapazität (185Wh)
  • sehr hohe Effizienz (91%)
  • USB-C mit Power Delivery 65W
  • praktischer Tragegriff
  • Camping LED mit 3 Helligkeits-Modi
Nachteile
  • groß und schwer
  • Ladung mehrerer Geräte mit nur 5V möglich
  • 0-100% - sehr lange Ladezeit
  • Gehäuse anfällig für Kratzer
Springe zu:

Heute möchten wir euch eine Powerbank vorstellen, die von den Werten fast zu schön klingt, um wahr zu sein. Die Poweradd Pro 50000mAh Powerbank bietet eine enorme Kapazität von 50.000 mAh, ein robustes Gehäuse, einen praktischen Tragegriff und sogar ein Campinglicht.

PowerAdd Pro 50000mAh Einleitung

Mobile Geräte können per Power Delivery mit bis zu 65W geladen werden und das alles zu einem Preis von nur 60-80€. Ob die Powerbank in unserem Test überzeugen kann oder ob hier alles mehr Schein als Sein ist, erfahrt ihr im Folgenden.

Lieferumfang der Poweradd Pro 50000mAh Powerbank


PowerAdd Pro 50000mAh Lieferumfang2

Die Powerbank wird in einem weißen Karton geliefert, der folgendes Zubehör enthält:

  • Poweradd Pro 50000mAh Powerbank
  • USB-C auf USB-C-Kabel 63W Max.
  • USB-A auf USB-C-Kabel
  • Bedienungsanleitung

Die Powerbank sollte vor der ersten Ladung einmal komplett geleert werden. Bei Auslieferung lag der Akkustand bei 63%.

Design und Verarbeitung

Die Poweradd Pro 50000mAh Powerbank kommt in einem quadratischen Design zu euch, welches an eine klassische Campingleuchte erinnert. Bis auf den orangen Tragegriff und Powerbutton ist die Powerbank komplett in Schwarz gehalten. Bei einem Gewicht von 1120 Gramm ist der Tragegriff auf der Oberseite nicht nur nette Dekoration, sondern ein praktisches Feature. Die Abmessungen von 7,5 x 7,5 x 13,86 Zentimeter lassen einen Transport in der Hosentasche nicht mehr zu. Viel eher eignet sich diese Powerstation für den Rucksack oder den stationären Einsatz auf dem Campingplatz oder als Energiespeicher für das nächste Festival. Das Gehäuse besteht komplett aus Kunststoff und ist sehr anfällig für Kratzer. Die Verarbeitung ist einwandfrei, auch wenn bei so viel Plastik kein Premiumgefühl aufkommt.

Auf der Unterseite bieten vier Gummifüße sicheren Halt der Powerbank. Alle Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite. Direkt darüber befindet sich ein kleines Display, welches euch den Akkustand in Prozent anzeigt. Der orange Button in der Mitte aktiviert zum einen das Display und steuert gleichzeitig die Campinglampe an der Vorderseite.

Wird der Button länger gedrückt, schaltet sich die erste Stufe des Lichts ein. Es handelt sich dabei um ein dunkles Warmweißes-Licht, was durchaus in der Lage ist, ein Zelt oder einen Camper romantisch zu beleuchten. Nochmaliges Drücken aktiviert Stufe 2 mit einem Kaltweißen hellen Licht. Auf Stufe drei wird die Leichtkraft nochmals erhöht. Die Leuchtkraft reicht bei Weitem nicht aus, um einen Raum hell zu erleuchten. Zum Orientieren in der Nacht oder als Zelt oder Campingleuchte ist es allerdings perfekt.

Anschlüsse und Ladegeschwindigkeit der Poweradd Pro 50000mAh

Wie bereits erwähnt, befinden sich alle Anschlüsse auf der Oberseite der Poweradd Pro 50000mAh, die sich wie folgt aufteilen:

  • 1 x USB-C IN/OUT (65W Max.) 5V/3A (15W), 9V/3A, 12V/2,5A, 15V/3A, 20V/3,25A
  • 1 x USB-A schwarz (18W Max.) (5V/3,5A)
  • 2 x USB-A blau (22x5W Max.) 5V/3A, 9V/2A, 12V/1,5
  • 1 x Micro-USB (22,5W nur Input)

Der Mirco-USB Eingang dient lediglich zur Ladung der Powerbank. Um zu überprüfen, welche Ladestandards die übrigen Anschlüsse der Powerbank bieten, kommt unser Tester zum Einsatz.

Der schwarze USB-A Port unterstützt keine besonderen Ladestandards. Damit ist dieser Port prädestiniert zum Laden von Kopfhörern, Spielzeugen oder sonstigem Kleinkram. Bei den blauen USB-A Ports sieht es schon etwas besser aus. Neben Quick-Charge wird Samsungs AFC, Huaweis FCP und Apple 2.4 unterstützt. Somit werden diese Handys theoretisch schnell geladen. Theoretisch deshalb, weil die maximalen 22,5W des USB-Ports nicht wirklich schnell sind. Handys anderer Hersteller werden mit 10-20W geladen.

Der USB-C Ports bietet dieselben Ladestandards wie die blauen USB-A Ports. Zudem ist noch PowerDelivery 3.0 mit bis zu 65W integriert. Somit lassen sich Laptops mit bis zu 65W aufladen. Dank PPS können auch aktuelle Samsung, Nubia und Motorola Handys an diesem Port mit bis zu 45W laden.

Werden mehrere Ladeports gleichzeitig verwendet, sagt die Anleitung, dass die maximale Ausgabe 5V/4A beträgt. Im Test hat sich gezeigt, dass bei Verwendung mehrerer Ports tatsächlich die Ausgangsspannung aller Ports auf 5V begrenzt wird. Somit wird auch die Ladeleistung des USB-C Ports extrem beschnitten, wenn gleichzeitig ein anderes Gerät mit aufgeladen wird. Das Aufladen eines Notebooks funktioniert dann entsprechend nicht mehr, wenn gleichzeitig ein anderes Gerät geladen wird.

Kapazität und Ladung der Poweradd Pro 50000mAh Powerbank

Laut Aufdruck liegt die Kapazität der Powerbank bei 185Wh. Wie der Hersteller auf diesen Wert kommt, ist unklar. Bei 50000mAh und einer Akkuspannung von 3,6V beträgt die Kapazität rechnerisch eigentlich 180Wh. Um zu ermitteln, wie viel davon tatsächlich nutzbar ist, haben wir unsere elektronische Last angeschlossen und die Poweradd Pro 50000mAh Powerbank mit kontinuierlich 12W komplett entladen.

Das Messgerät zeigte nach 13 Stunden einen Wert von 168Wh an. Das entspricht 91% der Werksangabe von 185Wh. Damit erreicht die Poweradd Pro einen Spitzenwert, der die Konkurrenz deklassiert. Normalerweise liegen die Effizienzwerte bei lediglich 70-85%.

Aufladen der Powerbank

Die Ladegeschwindigkeit der Poweradd Pro 50000mAh liegt mit einem Power Delivery Adapter bei beachtlichen 65W. Aufgrund der gigantischen Kapazität dauert ein Ladevorgang trotzdem sehr lange. In nur 2:30 Stunden ist der Ladestand von 70% erreicht. Ab diesem Level sinkt die Ladeleistung kontinuierlich, bis die Powerbank voll ist. 80% sind nach 3:40 Stunden erreicht und die vollständige Ladung dauert geschlagene 6 Stunden. Wer also wirklich wert auf die 100% legt, sollte besser über Nacht laden. Wärmeentwicklung an der Powerbank spielt bei der Ladung und Entladung keine Rolle. Die Poweradd wird nicht spürbar warm.

Testergebnis

Getestet von
Michael

Die Poweradd Pro 50000mAh Powerbank ist das Kapazitätsmonster schlechthin. Wer eine Powerbank sucht, um mobile Geräte für mehrere Tage autark zu versorgen, ist hier goldrichtig. Die Verarbeitung gibt keinen Anlass zur Kritik und auch die Ladeleistung ist für die meisten Laptops mit 65W mehr als ausreichend. Aufgrund der enormen Kapazität sind leider auch die Abmessungen und das Gewicht entsprechend hoch. Besonders ärgerlich ist die Tatsache, dass alle Ausgänge nur noch 5V liefern, wenn mehr als ein Ausgang verwendet wird. Somit ist die Ladung von Handy und Laptop nicht zur gleichen Zeit möglich. Der Preis der Powerbank ist bei Amazon fast immer reduziert. Dafür muss man teilweise einen Gutschein auf der Produktseite aktivieren. Wer so eine große Powerbank für lange Laufzeiten oder den Campingausflug sucht, macht für einen Preis um die 60€ sicherlich nichts falsch.

Und jetzt seid ihr gefragt. Kennt ihr eine Powerbank, die ihr schon immer gerne mal getestet haben wolltet? Egal ob besonders groß, besonders klein oder mit besonderen Ladestandards? Uns interessiert alles, was euch auch interessiert! Wenn ihr einen Vorschlag habt, so schreibt ihn gerne in die Kommentare

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
80 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 80 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 22.04.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App