Startseite » Ankündigung » Umidigi Bison GT2 (Pro) 5G vorgestellt – Outdoor-Smartphone mit starker Hardware

Umidigi Bison GT2 (Pro) 5G vorgestellt – Outdoor-Smartphone mit starker Hardware

Dank der kleineren chinesischen Hersteller wie Umidigi, Ulefone und Doogee hat sich der Markt für Outdoor-Smartphones in den letzten Jahren stark entwickelt. Nun stehen mit dem Umidigi Bison GT2 5G und dem Umidigi Bison GT2 Pro 5G zwei neue Smartphones in den Startlöchern, die sich an anspruchsvolle Outdoor-Nutzer richten. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die beiden Modelle.

Umidigi Bison GT2 5G vs GT2 Pro 5G

umidigi bison gt2 vs umidigi bison gt2 pro

Zunächst einmal sei erwähnt, dass sich die beiden Smartphones kaum unterscheiden. Bei der Farbauswahl gibt es ein mattes Schwarz für die Pro-Version und ein Grau im Glasfaser-Look bei der Standard-Version. Ansonsten ist das günstigere Bison GT2 mit 8GB RAM und 128GB Festspeicher ausgestattet, während das Pro-Modell mit 8/256GB ausgerüstet ist. Ansonsten sind die beiden Smartphones komplett identisch. Auch mit dem Bison X10G und Bison X10S hat Umidigi vor kurzem zwei fast identische Modelle vorgestellt.

Wer mit dem Produkt-Lineup von Umidigi vertraut ist, dürfte wissen, dass es neben den beiden 5G-Smartphones auch noch ein Umidigi Bison GT2 und GT2 Pro ohne 5G gibt. Die Smartphones haben eine fast identische Ausstattung, allerdings kommt mit dem Mediatek Helio G95 ein älterer Prozessor zum Einsatz. Daher muss man auf 5G-Empfang und neue Konnektivitätsstandards wie WiFi 6 verzichten und hat vermutlich auch weniger Akkulaufzeit.

Design und Display

Das Umidigi Bison GT2 (Pro) 5G misst 172 x 84 x 13 Millimeter bei einem Gewicht von 280 Gramm. Typisch für Outdoor-Smartphones handelt es sich also um recht große, dicke und schwere Geräte. Die Rückseite hat je nach Version ein anderes Muster, wobei beide Modellen einen typischen Outdoor-Look mit breiten Bumpern an den Ecken haben.

Umidigi Bison GT2 Anschluesse Buttons Features

An der Unterseite befindet sich ein USB-C-Anschluss. Auf der rechten Seite liegen die Lautstärketasten und der Powerbutton. Letzterer ist in den Rahmen eingelassen und dient gleichzeitig als Fingerabdruck-Scanner. Zudem gibt es einen frei belegbaren Button rechts unten und links ist ebenfalls ein frei belegbarer Button zu finden. Bei den ganzen Knöpfen am Gehäuse wird man wohl eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen – auf der anderen Seite ist es praktisch, gleich mehrere Funktionen per Schnellzugriff über die Tasten starten zu können. In den SIM-Slot auf der linken Seite können entweder zwei SIM-Karten oder eine SIM und eine MicroSD-Karte zur Speichererweiterung eingesetzt werden. Zudem gibt es einen 3,5mm Kopfhörer-Anschluss auf der Oberseite.

Umidigi Bison GT2 Pro Design

Wie es sich für ein Outdoor-Smartphone gehört, bietet das Umidigi Bison GT2 (Pro) einen Schutz gegen Wasser und Staub. Der Hersteller wirbt hier mit IP68, IP69K und dem MIL-STD-810G Standard. Unter Wasser soll es das Umidigi in einer Tiefe von bis zu 1,5 Meter für 30 Minuten aushalten. In unseren Tests der Umidigi Outdoor-Smartphones schnitt der Hersteller bei der Robustheit der Geräte gut ab. Insofern sollten auch die neuen GT2 Modelle ausreichend Schutz gegen Beschädigungen mitbringen.

Display des Umidigi GT2 5G

Umidigi Bison GT2 Pro Display

Beim Display gibt es ein kleines Highlight. So kommt ein 6,5 Zoll großes Display mit Full-HD Auflösung und 90Hz Bildwiederholungsfrequenz zum Einsatz. Eine hohe Hertz-Frequenz ist ein Feature, das wir bisher nur in wenigen Outdoor-Handys gesehen haben und das einen deutlichen Mehrwert bei der Nutzung verspricht. Das Panel arbeitet ansonsten mit herkömmlicher IPS-Technik, hat eine Auflösung von 2400 x 1080 Pixel und eine Abtastrate von 180Hz. Etwas schade ist lediglich, dass Umidigi nicht mit einem speziell gehärteten Glas (z.B. Gorilla Glass) wirbt.

Leistung

dimensity 900 Umidigi GT2 Pro 5G

Auch beim Thema Leistung wird es spannend: Zum Einsatz kommt in beiden Versionen ein Mediatek Dimensity 900 Prozessor. Somit hat das Umidigi Bison GT2 (Pro) 5G sogar einen noch etwas besseren Chip als unser Anführer der Outdoor-Bestenliste, das Hotwav Cyber 7. Der Prozessor wird im aktuellen 6 Nanometer-Verfahren hergestellt, knackt die 400.000 Punktemarke im Antutu-Benchmark und verfügt über 8 CPU-Kerne sowie einen Mali-G68 Grafikprozessor. Sofern Umidigi das System gut optimiert hat, sollte der Chip auch genügend Performance für 3D-Gaming mitbringen und Wartezeiten bei der Verwendung von Apps auf ein Minimum begrenzen. Auch Multitasking sollte dank des 8GB großen Arbeitsspeichers im großen Umfang möglich sein. Abzuwarten gilt hier natürlich, wie gut Umidigi das System optimiert hat. Erfreulich ist auf jeden Fall, dass für das Umidigi GT2 5G und GT2 Pro 5G direkt das neue Android 12 via OTA-Update versprochen wird.

Kamera, Konnektivität & Akku

Umidigi GT2 Pro 5G Features

Auf der Rückseite des Umidigi GT2 5G kommt ein Triple-Kamera Setup zum Einsatz. Der Hauptsensor hat 64 Megapixel, vermutlich handelt es sich hierbei um den Samsung GW1 oder GW2 Sensor. Dazu gibt es eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und einen 5 Megapixel Makro-Sensor. Die Selfie-Kamera ist in einer Punch-Hole Notch untergebracht und löst mit 24 Megapixel auf. Wie immer gilt, dass man zur Beurteilung der Kamera-Qualität unseren Testbericht abwarten muss. Von der Hardware lässt sich kaum auf die letztendliche Bildqualität schließen, da die Software-Optimierung eine zu große Rolle spielt.

Was die Konnektivität angeht, bekommt man ansonsten eine vollständige Ausstattung. Mit dabei ist der neue 5G Standard und es werden auch sehr viele 4G Bänder für den weltweiten Einsatz unterstützt:

  • 5G NR: N1 / 2 / 3 / 5 / 7 / 8 / 20 / 25 / 28 / 38 / 40 / 41 / 66 / 77 / 78 / 79
  • 4G LTE-FDD: B1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 7 / 8 / 12 / 13 / 17 / 18 / 19 / 20 / 25 / 26 / 28 / 66
  • 4G LTE-TDD: B34 / 38 / 39 / 40 / 41

Für drahtlose Verbindungen gibt es den neusten WiFi 6 Standard und auch bei Bluetooth ist man mit Version 5.2 auf dem neusten Stand. An Sensoren gibt es neben den Standards für Helligkeit, Näherung und Beschleunigung noch ein Gyroskop, einen E-Kompass und ein Infrarot-Thermometer. Letzteres hatten wir jetzt schon in einigen Smartphones von Umidigi gesehen und wirklich akkurat waren die Messergebnisse nie. Erfreulich ist jedenfalls, dass auch NFC zum kontaktlosen Bezahlen dabei ist. Navigiert wird über GPS, Glonass, Beidou und Galileo. Zur Wiedergabe von Sounds kommt ein einzelner Mono-Lautsprecher auf der Rückseite zum Einsatz.

Umidigi GT2 Pro 5G Akku

Der Akku misst 6150mAh. Das ist etwa 1,5 Mal die Kapazität eines normalen Smartphones. Da der Dimensity 900 Prozessor sehr stromsparend arbeiten sollte, darf man sich auf eine gute Akkulaufzeit freuen. Wir schätzen, dass das Umidigi GT2 (Pro) 5G etwa zwei bis drei Tage bei durchschnittlicher Benutzung durchhält. Aufgeladen wird das Smartphone mit 18 Watt. Der Ladevorgang dürfte 2-3 Stunden in Anspruch nehmen.

Unsere Einschätzung zum Umidigi GT2 Pro 5G

Die Ausstattung des Umidigi GT2 5G und Umidigi GT2 Pro 5G sorgt definitiv für Vorfreude. Highlights an den beiden Smartphones sind der neue Mediatek Dimensity 900 Prozessor und das 90Hz Display. Wer ein Outdoor-Smartphone zur täglichen Verwendung sucht, könnte hier voll auf seine Kosten kommen. Preislich finden sich die beiden Outdoor-Smartphones mit der Ausstattung klar nicht in der Budget-Klasse wieder. Ab dem 21. Februar starten die neuen Modelle bei 299$, umgerechnet ca. 260€.

Umidigi ist ein kleiner Hersteller und daher ist es umso wichtiger, unsere Testergebnisse abzuwarten, bevor man das Smartphone bestellt. Wir werden uns schnellstmöglich ein Testgerät besorgen und Euch bald mehr zu dem Smartphone berichten.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
270 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 270 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 01.12.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Werner Krauskopf
Gast
Werner Krauskopf (@guest_86228)
8 Monate her

Hallo sehr geehrtes Testteam,
ich interessiere mich sehr für das Umidigi gt2 und würde gern wissen wann mit der Veröffentlichung eines Testberichtes zu rechnen ist?
Mit freundlichen Grüßen
Werner Krauskopf

Lade jetzt deine Chinahandys.net App