Startseite » News » Unsere Beamer-Empfehlung zur EM – für jeden Preisbereich riesigen Bildgenuss
Zum Anfang

Unsere Beamer-Empfehlung zur EM – für jeden Preisbereich riesigen Bildgenuss

Einfach draußen den Beamer aufstellen, grillen, Freunde einladen und an die Leinwand oder die Hausfassade ein riesiges Fußballerlebnis zur Europameisterschaft ab dem 14.06.2024 projizieren – das kann mitunter sehr einfach mit einem guten Projektor sein! Der Markt ist aber auch überschwemmt mit Billig-Beamern, die viele Lumen versprechen, aber zu dunkel sind, um das richtige Fußballerlebnis zu bieten. Wir haben für euch hier eine Liste zusammengestellt, die euch dieses Erlebnis (auch günstig) bieten. Dabei gilt häufig die Formel: Wer mehr Helligkeit benötigt, muss das auch bezahlen.

Gadget Bestenliste Banner Beamer

Dabei sind alle hier gelisteten Beamer mit Betriebssystem, worüber sich die ARD und ZDF-App installieren lassen und ihr die Fußball-Spiele per App wiedergeben könnt, sodass ihr ohne TV-Stick die EM-Spiele genießen könnt. Dennoch spielen aber noch andere Kriterien wie Soundqualität, automatische Bildkorrektur und die Bildqualität eine wichtige Rolle für den perfekten Fußballabend.

Draußen/drinnen Tageslicht ohne Sonneneinstrahlung bis 2000 €: JMGO N1 Ultra – ein Projektor für (fast) alle Fälle

Der JMGO N1 Ultra fasziniert mich seit einem halben Jahr mit seinem tollen 4K-Bild, der hohen Helligkeit von 2200 CVIA Lumen (ca. 4000 ANSI Lumen) und der unglaublich schnellen Bildanpassung. Auch meine Freunde kommen aus dem Staunen über die bildgewaltige Projektion nicht mehr heraus. Auch wenn Netflix nicht unterstützt wird, bietet der Projektor mit Android TV ein schnelles und intuitives Betriebssystem mit Play Store. Die Helligkeit reicht bei Tageslicht (ohne Sonneneinstrahlung im Raum) auch für eine 80 Zoll große, tolle Projektion. Der in alle Richtungen drehbare Gimbal macht den JMGO N1 Ultra für mich zum (fast) perfekten Allrounder. Lediglich bei direkter Sonneneinstrahlung im Raum oder zu hoher Helligkeit im Freien sollte man keine gelungene Projektion erwarten.

JMGO N1 Ultra
Vorteile / Nachteile
  • atemberaubend, tolles, lebendiges Bild
  • unglaublich scharfe Projektion aus allen Lagen
  • sehr hell - auch bei Tageslicht nutzbar
  • stylisches und praktisches Design mit Gimbal
  • starke Stereo-Lautsprecher
  • zwei leise Lüfter - selbst bei leisen Filmen
  • super Bildanpassung ohne Wartezeit
  • 140 Watt Stromverbrauch max. (50% Helligkeit: 74W)
  • Hardcase im Lieferumfang inbegriffen
  • Netflix funktioniert nur über Umwege
  • Bildanpassung zoomt manchmal zu sehr herein
  • automatische Bildhelligkeit zu oft nachgeregelt
  • Regenbogeneffekt könnte stören
  • hoher "Ruhezustand"-Stromverbrauch (18 Watt)
Zusammenfassung
Was erwartet man von einem Beamer um die 1500€? Ein perfektes, sehr helles Bild in 4K mit entsprechend hohem Stromverbrauch, gute Lautsprecher, eine funktionierende automatische Bildanpassung und ein gutes Betriebssystem? All das kann der JMGO N1 Ultra und das bei einem geringen Stromverbrauch. Theoretisch kann man den JMGO N1 Ultra an eine 100W Powerbank hängen, die Helligkeit des Beamers auf 80% regeln und dann mobil an der Hauswand schauen...

(dunkles) Tageslicht ohne Sonneneinstrahlung bis 1000: Dangbei Mars – sehr heller Beamer mit Full-HD und Google TV

Der würfelförmige Dangbei Mars hat uns mit seiner cineastischen Projektion überzeugt. Leider projiziert der Beamer „nur“ 1080p (4K gibt es dafür in der „Pro“-Variante) und das System unterstützt nicht alle Pay-to-Watch-Anbieter. Selbstverständlich wird die ARD und ZDF-App unterstützt, wodurch ihr ihn auch ohne TV-Stick für Fußballübertragungen nutzen könnt. Der Projektor kostet ca. 900€ – dafür bekommt man helle 2100 ISO-Lumen (ca. 2600 ANSI-Lumen) und damit einen Beamer, der auch bei hellem Tageslicht noch ausreichend hell projiziert.

Dangbei Mars Laser-Beamer
Vorteile / Nachteile
  • helles Bild
  • starke Kontraste & tolle Farben
  • hochwertige Verarbeitung
  • groß & schwer
  • Software bietet nur wenige Funktionen
  • kein (echter) App-Store
Zusammenfassung
Der Dangbei Mars bietet sich dank der hohen Helligkeit und der generell guten Bildqualität als vollwertiger Ersatz des heimischen Fernsehers auch bei Tageslicht an. Dank der hochwertigen Verarbeitung und der eleganten Optik sieht der Beamer zudem auch gut aus. Nur ein wesentlicher Kritikpunkt ist uns im Rahmen des Tests aufgefallen: Die Software des Dangbei Mars besitzt wesentliche Einschränkungen, die die Nutzererfahrung trüben. Das...

Drinnen im abgedunkelten Raum / Garage bis 500 € Ultimea Poseidon E40 – heller Beamer ohne Schwächen

Der Ultimea Poseidon E40 mit seitlich angebrachtem Tieftöner-Lautsprechern beeindruckte im Test durch sein cleveres Design (mit Tragegriff als Winkelerhöhung), die helle Projektion (1000 ANSI-Lumen) und die gute Tonqualität. Die lebendige Projektion reicht für abgedunkelte Räume aus. Wer den Beamer bei (dunklem) Tageslicht nutzen möchte, kann nur mit einer maximalen Projektion von 60 Zoll rechnen. Als System bekommt man Android TV mit all seinen Vorteilen, auch wenn es auf dem Poseidon E40 etwas langsam läuft. Für einen Preis von ca. 400€ ist der Ultimea Poseidon E40 ein rundes Gesamtpaket.

Ul
Vorteile / Nachteile
  • helle, natürliche, farbenfrohe, scharfe Projektion
  • gute Bildanpassung (Autofokus, Trapezkorrektur)
  • guter Sound mit verbautem Tieftöner
  • stylisches und praktisches Design (Standfuß)
  • sehr gutes Android TV mit Widevine L1
  • Pay-to-watch-Anbieter in voller Auflösung
  • wertige Materialauswahl (Aluminiumgehäuse)
  • 160 Watt Energieverbrauch relativ hoch
  • etwas träge Bedienung
  • eher zu dunkel für Tageslichtprojektionen
Zusammenfassung
Ultimea schafft mit dem Poseidon E40 einen wahren Alleskönner ohne große Schwächen. Ich bin wirklich davon angetan, wie vielfältig er einsetzbar ist. Wollt ihr die Höhe des Beamer ohne Bücher oder Alltagsgegenstände verändern? Wollt ihr einen Projektor, der auch mal schräg zur Projektionsfläche stehen kann? Für diese Fälle ist der Ultimea Poseidon E40 wirklich praktisch und schnell einsetzbar. Er bietet euch zudem noch eine helle,...

Drinnen/Garage abgedunkelter Raum bis 250€: Wanbo X5 der Preisbrecher unter den hellen Beamern

Auch der Wanbo X5 ist ein tageslichttauglicher Beamer (bis 55 Zoll), wenn auch nur bedingt mit seinen angegebenen 1300 ANSI Lumen. Am besten schaut man mit dem Gerät aber im abgedunkelten Zimmer/Garage seine Fußballspiele. Auch wenn Netflix und andere Streaming-Apps auf dem Android 9 Betriebssystem-Probleme bereiten, laufen die wichtigen Apps zur EM. Die Apps von ARD und ZDF lassen sich aber problemlos im Play-Store installieren und abspielen. Wer mit dem Gerät richtig streamen möchte, benötigt ein anderes Abspielgerät oder einen TV-Stick.
Leider hat der Beamer einen hohen Input-Lag, was aber nur Gamer stören dürfte. Der Wanbo X5 ist auch schon für unter 150€ zu haben – schaut also ab und zu bei unseren Angebote (zur Angebotsseite) vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben. Dieser Preis macht den Wanbo X5 zu unserer Preis-Leistungsempfehlung für Beamer zur EM.

Wanbo X5
Vorteile / Nachteile
  • hell mit 1100 ANSI Lumen - auch bei Tageslicht
  • sehr scharfe Projektion (auch am Rand)
  • natürliche Farben, flüssige Bewegungen
  • 1080p/60 fps, HDR10 projiziert - 4k dekodiert
  • gute Stereolautsprecher (nach Einstellung)
  • Android 9 mit übersichtlicher Oberfläche
  • zuverlässiger Autofokus und Autokorrektur
  • Wifi 6 und Bluetooth 5 mit starkem Signal
  • gute Verarbeitung bei klassischem Design
  • bescheidener Lieferumfang
  • Filter muss monatlich gereinigt werden
  • etwas träges System
  • Surround-Tonspur nicht unterstützt
  • Fernbedienung ist minimalistisch
  • in dunklen Umgebungen manchmal etwas zu hell
  • Widevine L3 - Pay-to-Watch in SD-Qualität
Zusammenfassung
Wanbo gelingt mit dem X5 ein wahres Preiswunder. Einen so hellen Projektor mit Android 9, Autofokus und guten Lautsprechern findet man normalerweise erst ab 500 Euro. Ich bin sehr überrascht, wie viel man hier für unter 250 Euro geboten bekommt. Bei Tageslicht oder dunkleren Bedingungen entfaltet der Wanbo X5 sein Potenzial und zeigt die beste Projektion, die ich bisher in diesem Preisbereich gesehen habe – ein scharfes Bild bis zum...

Portable Mini-Beamer

Portable Beamer haben mehrere große Vorteile – zum einen können sie problemlos im Rucksack transportiert werden, zum anderen sind sie sehr effizient und somit stromsparend. Mit einem passenden DC-zu-USB-C-Adapter können sie sogar mit einer 65W-Powerbank betrieben werden. Die Idee ist mehr als praktisch – wie das geht, erfahrt hier von Michael (zur Anleitung).

Tageslicht ohne direkte Sonneneinstrahlung bis 1000€: Dangbei Atom – dünn aber leuchtstark (ca. 1350 ANSI Lumen)

Mit weniger als 5 Zentimetern Höhe und knapp 20 Zentimetern Breite und Länge ist die Dangbei Atom sehr dünn und schön kompakt. Bei dieser Größe erwartet man keinen tageslichttauglichen Beamer (1350 ANSI Lumen). Eine Projektion bei hellem Tageslicht ist nicht zu erwarten, aber für einen dunklen Tag reicht es allemal. Aber der Projektor beeindruckt mit einem tollen Bild und auch die Tonqualität ist für einen Projektor überdurchschnittlich gut. Eine gute Systemauswahl mit Google TV rundet den sehr guten Beamer ab. Der Dangbei Atom ist ab ca. 750 € erhältlich und bietet für den Preis und die Kompaktheit sehr viel.

Dangbei Atom
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung
  • klein, leicht, kompakt
  • sehr Leuchtstark (1200 ISO-Lumen)
  • sehr gutes Bild (Kontrast, Farben, Schärfe)
  • Chromecast, Miracast, AirPlay integriert
  • GoogleTV mit Netflix, Amazon Prime, YouTube etc.
  • sehr leise
  • klarer und lauter Klang der Lautsprecher
  • Input-Lag über Wireless Display und HDMI
  • beide Lautsprecher auf der rechten Seite
  • native Auflösung nur bei 1368x768 Pixel
Zusammenfassung
Der Dangbei Atom Laserprojektor überzeugt auf ganzer Linie. Das Bild ist für einen mobilen Beamer ausgesprochen hell und kontrastreich und lässt auch farblich keine Wünsche offen. Selbst in hellen Räumen ist der Beamer noch einsetzbar, wenn die Projektionsgröße etwas reduziert wird. Das GoogleTV Betriebssystem ermöglicht die Nutzung sämtlicher Streamingdienste und arbeitet schnell und effizient. Autofokus, Trapezkorrektur, Farbgebung,...

Abgedunkelter oder dunkler Raum: Wanbo T2 Max (New)

Ein kompakter Beamer mit Autofokus, nativer 1080p Auflösung, automatischer Trapezkorrektur und tageslichttauglichen 450 ANSI Lumen für 150 Euro? Klingt fast zu gut, um wahr zu sein … Aber Wanbo hat es geschafft und mit der Bildqualität zum kleinen Preis 2023 wirklich viele beeindruckt. Das hat die neue Version des Wanbo T2 Max zu einem der Verkaufsschlager des Jahres gemacht. Unter Android 9.0 kann man damit auch kostenpflichtige Pay-to-Watch Inhalte und die ARD und ZDF-App abspielen. Kleine Schwächen zeigten sich bei Bluetooth und der Langsamkeit des Systems.

Wanbo T2 Max (New)
Vorteile / Nachteile
  • gute, relativ natürliche, scharfe Projektion
  • ausreichend helles Bild für abgedunkelte Räume
  • sehr kompakt & stylisches, minimalistisches Design
  • natürlich abgestimmte Stereolautsprecher
  • schneller Autofokus und Autotrapezkorrektur
  • übersichtliche Bedienoberfläche (Android 9.0)
  • vielfältige Einstellmöglichkeiten von Bild und Ton
  • 55 Watt Energieverbrauch maximal
  • App-Store mit allen Pay-to-watch-Anbietern
  • leiser, praktisch verbauter Lüfter
  • kein Linsenschutz + wenig Zubehör
  • Netzteil (58 Watt) wird sehr warm
  • Verbindungsaussetzer (WiFi 2.4 & Bluetooth 4.2)
  • langsamer CPU - recht, träge Bedienoberfläche
  • kein Surround - Videos über USB nur bei Stereo
  • nicht ganz scharf + natürlich (nach Einstellung)
  • kein HDR10-Bildausgabe (Dekodieren möglich)
  • Lautstärkeregelung bei manchen Apps zu grob
  • teilweise nicht übersetzte Menüs
Zusammenfassung
Wanbo macht beim neuen T2 Max mit Autofokus, automatischer Trapezkorrektur und lichtstarken 450 ANSI Lumen für unter 200 Euro bei der kompakten Bauform eine Ansage. Wanbo hat den T2 Max in vielen Punkten verbessert und den Beamer so zu mehr als einer Alternative zu aktuellen, günstigen, kompakten Projektoren gemacht. Er ist in fast allen Punkten deutlich besser als der getestete Blitzwolf BW V6 und dazu noch kompakter. Allerdings reicht die...


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
jom_tien
Mitglied
Mitglied
jom tien(@jom_tien)
26 Tage her

In eurer Aufstellung vermisse ich Laser-Kurzdistanzbeamer wie z.B. die Modelle von Xiaomi (aka Fengmi / Formovie)
Ihr hattet Anfang 2018 die FHD Ausführung mit chinesischem Betriebssystem vorgestellt ( https://www.chinahandys.net/xiaomi-mi-projector-kurzdistanz-beamer ) und hier und dort als Ankündigungen berichtet das es inzwischen eine internationale Version sowie ein 4K Modell gäbe, aber meines Wissens keinen Test nachgereicht.
Meiner Meinung nach ist selbst das vor 6 Jahren von euch getestete “Uralt-Modell” mit Full HD noch vielen top-aktuellen, deutlich teureren Beamern haushoch überlegen, zumal es aufgrund von Updates nun um einiges besser geworden ist als zum Zeitpunkt des Tests.

jobue
Gast
jobue (@guest_108199)
26 Tage her

Puuh, dachte schon ich hätte die Nachbarn falsch eingeladen, aber die EM startet wirklich am 14.6 und endet am 14.7. Bitte oben evtl ändern?

Erik-Zuerrlein
Autor
TeamMitglied
Erik(@erik-zuerrlein)
26 Tage her
Antwort an  jobue

Jap, wahrscheinlich auf der Tastatur verrutscht – Danke für den Hinweis!

Dominik
Gast
Dominik (@guest_108198)
26 Tage her

Hi Thorsten,
danke für die Zusammenfassung.
Steht in nächster Zeit ein Test des Dangbei Mars Pro 2 an?

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App