Startseite » Ankündigung » Vivo X90 Pro kommt nach Deutschland

Vivo X90 Pro kommt nach Deutschland

Vivo hat nun offiziell den Marktstart des Vivo X90 Pro für Deutschland angekündigt. Wie schon letztes Jahr erwartet uns ein absolutes High-End-Smartphone, das vielversprechende Chancen auf den Kamera-Thron hat. Anders als Oppo, Realme und OnePlus ist Vivo nicht vom Verkaufsverbot durch den Patentstreit mit Nokia betroffen. Den Verkaufspreis des Vivo X90 Pro nennt man leider noch nicht: Ab Ende März soll das Flagship verkauft werden und wir rechnen mit mindestens 1300€ (UVP des Vorgängers hierzulande).

Update 22. März: In Österreich ab sofort und später in Deutschland ist das Vivo X90 Pro für 1199€ UVP erhältlich.

Vivo X90 Pro Deutschland

Das Vivo X90 Pro+ (Zum Test) haben wir uns bereits aus China importiert für den Praxistest. Das Vivo X90 Pro (zur Ankündigung der X90 Serie) ist ebenfalls schon in China auf dem Markt und schafft es nun unverändert nach Europa. Im Vergleich zum X90 Pro+ kommt im Vivo X90 Pro ein anderer Prozessor zum Einsatz, was uns durchaus überrascht. Statt des Snapdragon 8 Gen 2 liefert der MediaTek Dimensity 9200 die nötige Performance. Sonst entfällt im Vergleich zum Pro+ Modell die Periskop-Kamera mit 3,5x optischem Zoom, der „Qualcomm 3D Sonic Ultrasonic“-Fingerabdrucksensor und die 1440p Auflösung, aber das Vivo X90 Pro lädt dafür deutlich schneller mit 120 statt 80 Watt.

Design, Display & Leistung des Vivo X90 Pro

Vivo X90 Pro Deutschland BeitragsbildDas Vivo X90 Pro misst 164 x 74,5 x 9,34 Millimeter bei einem Gewicht von 214 Gramm. Nur die Farbe Schwarz mit Kunstlederrückseite wird in Deutschland erscheinen. Zertifiziert ist das Flagship nach IP68 und ein USB-C 3.2 Gen1 Anschluss kommt zum Einsatz.

Das curved AMOLED Display misst 6,78 Zoll in der Diagonale und löst mit 2800 x 1260 Pixel auf. Die Bildwiederholungsfrequenz erreicht 120 Hertz und bis zu 1300 Lux wird das Panel hell. Die Helligkeitsregelung arbeitet mit augenfreundlichen 2160 Hertz.

Antutu (v9)

Vivo X90 Pro Deutschland Chip

Gerade die Prozessorwahl überrascht. Der MediaTek Dimensity 9200 wurde zur gleichen Zeit wie der Snapdragon 8 Gen 2 vorgestellt. Die CPU-Leistung ist marginal geringer, die GPU hingegen etwas schneller. Ausreichend Performance bieten beide Varianten des Vivo X90. Qualcomm wäre aber vermutlich die „Prestige-trächtigere“ Wahl gewesen. Zumindest bekommen wir so endlich mal ein Flagship mit MediaTeks Top-Prozessor zum Testen. Vivo Deutschland brüstet sich mit einem AnTuTu-Score von 1,26 Millionen Punkten und gibt an, dass die „Vapour Chamber“ zur Kühlung um ein Drittel vergrößert wurde. An Speicher stehen 12GB LPDDR5X Arbeits- und 256GB UFS 4.0 Systemspeicher bereit. In Deutschland kommt als System Funtouch OS (statt Origin OS) basierend auf Android 13 zum Einsatz.

Kamera & Akku

Nicht nur drei erstklassige Sensoren kommen zum Einsatz, sondern zusätzlich kümmert sich der hauseigene ISP V2 Bildsensor um die Verarbeitung und Vivo setzt seine Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Zeiss fort. Als Hauptkamera kommt der bisher größte Sensor zum Einsatz, den das Xiaomi 12S Ultra (zum Test) einführte. Der Sony IMX989 löst mit 50MP (+OIS) auf und ist ein Zoll groß. Im Vergleich zum Vivo X80 Pro (zum Test) steigert man die Lichtsensitivität um 43%. Ein Laser kümmert sich um den Autofokus. Die Zoomkamera bzw. die Porträtkamera mit einer Brennweite von 50mm bietet einen 2x optischen Zoom. Als Sensor kommt der Sony IMX758 mit 50MP (+OIS) zum Einsatz. Zuletzt steht noch eine Ultraweitwinkelkamera mit 108° Sichtfeld bereit. Dabei handelt es sich um den Sony IMX663. Die Frontkamera löst mit 32MP (Samsung s5kgd2sp) auf.

Der Akku misst 4870mAh und lädt mit gewaltiger Geschwindigkeit wieder auf. Über USB-C wird mit „Dual-Cell FlashCharge“ mit 120 Watt in 8 Minuten auf 50% geladen. Kabellos sind 50 Watt möglich.

Unsere Einschätzung zum Vivo X90 Pro für Europa

Etwas verwunderlich, dass Vivo nicht das beste Smartphone der X90 Serie in Europa auf den Markt bringt. Aber das kennen wir auch schon aus dem letzten Jahr. Wir freuen uns dennoch über die Entscheidung, da wir so mal in den Genuss eines Flagship-Prozessors von MediaTek kommen und das Vivo X90 Pro ein potentes Kamerasetup bietet.

Vivo X90 Pro+
Vorteile / Nachteile
  • griffige Kunstleder-Rückseite
  • perfektes Display (Curved, 120Hz, 2K)
  • überlegender Fingerabdrucksensor
  • starkes Kamera-Setup (Fotos und Videos)
  • außergewöhnliches Design (rote Version)
  • IP68-Zertifizierung
  • hohe Ladegeschwindigkeit (kabelllos/kabelgebunden)
  • Leistung am Limit (SD 8 Gen 2, DDR5 RAM, UFS 4)
  • sehr guter Stereo Sound
  • China-Version mit extrem viel Bloatware
  • kein Android Auto
  • aktuell nur als Import erhältlich
  • Selfie-Videos nur in Full-HD
  • teuer
Zusammenfassung
Der Hersteller Vivo ist bereit für das Smartphone-Jahr 2023. Das stellt man mit dem Vivo X90 Pro+ definitiv unter Beweis. Der Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor liefert mehr Leistung als jedes Smartphone aus 2022 und Vivo hat sogar die Kühlung im Griff. Das herausstechende Design ist nicht nur eine Besonderheit, sondern auch besonders griffig in der Hand. Haptisch angenehm abgerundet, perfekt verarbeitet und IP68 zertifiziert ist das X90 Pro+...

Das Vivo X90 Pro+ konnte im Testbericht bereits überzeugen und liefert eine volle Netzabdeckung hierzulande. Wer also das beste Vivo Flagship möchte, MediaTek nicht über den Weg traut und von Origin OS nicht eingeschränkt wird, kann auch weiterhin über den Import des X90 Pro+ nachdenken.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
990 €*

2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 990 €* Zum Shop
2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Petunia
Gast
Petunia (@guest_95226)
11 Monate her

Die Vivo X Serie ist technisch immer wieder sehr spannend, aber in der Preis-Leistung schafft man es nie ein Argument gegen Samsung und Xiaomi zu setzen. Na ja, außer man importiert die Gerät, was sich dank Band 20 auch lohnen kann.

Shorty
Gast
Shorty (@guest_95224)
11 Monate her

Bin auf den Preis in Europa gespannt!

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_95243)
11 Monate her
Antwort an  Shorty

Bei alza.de für 959€ zu bestellbar!!

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App