Startseite » Ankündigung » Xiaomi Mi 10 Youth Edition vorgestellt – Alle Infos

Xiaomi Mi 10 Youth Edition vorgestellt – Alle Infos

Heute wurde in China das Xiaomi Mi 10 Youth Edition vorgestellt. Bei dem Smartphone handelt es sich um die chinesische Version des Xiaomi Mi 10 Lite 5G für Europa. Das Mi 10 Youth bietet neben 5G Empfang und einem Snapdragon 765G Prozessor noch eine Periskop-Kamera, die dem europäischen Modell vorenthalten bleibt. Zudem ist der Preis in China etwas niedriger, obwohl es sich ja eigentlich um ein Upgrade zur EU-Version handelt. Im Folgenden findet Ihr alle Infos zum Xiaomi Mi 10 Youth Edition.

Design und Ausstattung

Xiaomi Mi 10 Youth Farben

Junge Leute wollen bunte Smartphones” – So lautet zumindest die Annahme der chinesischen Hersteller. Das Xiaomi Mi 10 Youth Edition gibt es daher auch gleich in Minzfarben, Orange und Blau. Zudem gibt es noch zwei schlichtere Versionen in Schwarz und Weiß. Die Rückseite besteht aus Glas und geht leicht gebogen in den Rahmen über. Das auffälligste Element der Rückseite ist die Quad-Camera, die in einem rechteckigen Element angeordnet ist. Unter den Linsen befindet sich ein LED-Blitz und der Verweis auf den hohen Zoom-Faktor. Zudem gibt es noch ein Xiaomi-Logo unten links in der Ecke.

Xiaomi Mi 10 Youth Edition Test 1

Das Display auf der Vorderseite ist durch eine Tropfen-Notch gekennzeichnet. Das Display misst 6,57 Zoll und verfügt über ein AMOLED Panel mit Full-HD Auflösung. Die Bildwiederholungsrate liegt bei normalen 60Hz. Ein USB-C Anschluss dient zum Aufladen des Handys. Zudem gibt es noch einen Kopfhörer-Anschluss, der beim normalen Mi 10 ( wohl für die älteren Nutzer) wegrationalisiert wurde, für die jungen Nutzer aber unabdingbar zu sein scheint 😄. In den SIM-Slot passen zwei SIM-Karten gleichzeitig, allerdings gibt es keinen Micro-SD Slot zur Speichererweiterung. Die Maße des Mi 10 Youth Edition liegen bei 164.02 x 74.77 x 7.88mm bei einem Gewicht von 192g. Optik und Maße des Xiaomi Mi 10 Youth entsprechen denen des Xiaomi Mi 10 Lite 5G.

Hardware der oberen Mittelklasse

Realme X50 Snapdragon 765G

Als günstige Version des Xiaomi Mi 10 bietet die Youth-Edition eine gute Ausstattung der oberen Mittelklasse. Verbaut wird ein Snapdragon 765G Prozessor, der für viel Leistung sorgt. Natürlich kann der Chip nicht mit der brachialen Performance des Snapdragon 865 mithalten, allerdings macht dies im Alltag keinen so großen Unterschied. Da der Prozessor im sparsamen 7 Nanometer Verfahren hergestellt wird, hat er auch eine exzellente Energieeffizienz. Mit dem 4160mAh Akku wird man auf etwa zwei Tage Laufzeit bei normaler Nutzung kommen.

5G Empfang für Deutschland: ja, LTE aber eher naja

Mit dem Snapdragon 765G Prozessor wird übrigens auch 5G Empfang einhergehen. Mit n1 und n78 sind wohl auch die wichtigen Frequenzen für Deutschland dabei. Folgende Bänder werden unterstützt:

5G: n1 / n41 / n78 / n79

Anzumerken ist jedoch, dass 5G in Deutschland in den nächsten Jahren keinen nennenswerten Vorteil bieten wird. Wichtiger sind daher die unterstützten LTE-Frequenzen. Hier fehlt dem chinesischen Smartphone leider LTE Band 20.

4G: FDD-LTE: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8

TDD-LTE: B34 / B38 / B39 / B40 / B41

Upgrades für die Kamera

Xiaomi Mi 10 Youth Edition Camera

Das Xiaomi Mi 10 Lite wird über einen 48 Megapixel Hauptsensor verfügen. Wir gehen davon aus, dass der gleiche 48 Sensor auch in der Youth Edition zum Einsatz kommen wird. Ob es sich hier aber um einen Samsung GM2 oder einen Sony IMX586 handelt, wird sich erst später zeigen. Ein großes Upgrade gibt es hingegen für die weiteren Kameras. Hier kommt bei der Youth-Edition eine 8 Megapixel Periskop-Linse zum Einsatz.

Xiaomi Mi 10 Youth Edition Zoom

Xiaomi wirbt mit einem 50-fachen Hybrid Zoom. Dies ist jedoch die maximale Zoom-Stufe, welche einen erheblichen Qualitätsverlust mitbringt. Verlustfrei bekommt man einen optischen 5-fach Zoom. Hierfür kommt auch ein optischer Bildstabilisator im Mi 10 Youth Edition zum Einsatz, denn ohne ordentliche Stabilisierung machen solche Kameras kaum Sinn. Dazu gibt es noch eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und eine 16 Megapixel Selfie-Kamera. 

MIUI 12

MIUI 12

Das Xiaomi Mi 10 Lite Youth Edition wird von Werk aus mit der neuen MIUI 12 Oberfläche ausgeliefert. Eine Android 10 Basis wird es natürlich auch geben. In MIUI 12 wird Xiaomi unter anderem die Optik der Kamera-Software auffrischen, den Dark-Mode verbessern und neue Styles für das Always-On Display zur Verfügung stellen. Welche Smartphones MIUI 12 bekommen, haben wir Euch in diesem Artikel zusammengefasst.

Preis und Einschätzung

Folgende Preis ruft Xiaomi in China (umgerechnet in Euro) für das Mi 10 Youth Edition auf:

  • 6/64GB für 270€
  • 6/128GB für 300€
  • 8/128GB für 325€
  • 8/258GB für 365€

Das Mi 10 Lite 5G soll in Europa ab 350€ verkauft werden. Die Differenz zum China-Preis von 270€ für die 6/64GB Version zeigt leider den aktuellen Kurs, europäische Kunden erheblich mehr für die Geräte bezahlen zu lassen. Beim Mi 10 Youth Edition ist dies umso ärgerlicher, da das Gerät dank der Periskop-Kamera sogar ein Upgrade zur EU-Version Xiaomi Mi Lite 5G darstellt.

Von dieser Thematik einmal abgesehen, ist das Xiaomi Mi 10 Youth Edition definitiv ein brandheißes Gerät. Mit einem Snapdragon 765G Prozessor, Full-HD AMOLED Display und einem hochwertigen Kamera-Setup hat es eigentlich alles zu bieten, was man aktuell von einem Handy unter 300€ erwarten kann. Je nachdem, welches Smartphone wir zuerst in die Finger bekommen, werden wir zeitnah einen Test zum Mi 10 Youth Edition oder zum Mi 10 Lite 5G veröffentlichen.%name



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
13 Kommentar Themen
14 Themen Antworten
1 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
18 Kommentatoren
Genc68Samypavlovjonas-andreTim Walter Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Genc68
Mitglied
Genc68

Leider kein gscheites Sensor! Hätte mir Sony imx689 gewünscht, wenn schon 48mp. Das alte mi 9 se bringt sicher bessere Fotos zu Stande. Als Hauptkamera kann man Omnivision OV48B2Q zwar verwenden, jedoch müsste das Handy dann ca. 200€ kosten. Xiaomi macht seine Geräte unnötig teuer und spart bei der Qualität. So schaut es dieses Jahr aus leider…

Samy
Gast
Samy

Nicht schlecht, wieder keine Stereo Lautsprecher eingebaut.

Ein Mi 10 SE wäre mir lieber mit unter 6″z. Immer das selben von 6.4 bis 6.7z Displaygrößen.

Marco
Gast
Marco

Warum ist Band 20 nicht in Deutschland auch mit dabei jedoch aber in China? muss ich das verstehen die Logik von Xiaomi ? Was soll das für ein Scheiss mit den Preisunterschiede? Weshalb müssen wir Deutsche jedesmal tief in die Tasche greifen? Am besten so aufteilen das jeder das gleiche Zahlt. Wir bekommen nur den Schrott !!

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Marco,

ich glaube, das hast du was falsch verstanden. Das Xiaomi Mi 10 Lite kommt nach Europa und hat auch Band 20. Vielleicht kommt auch eine Zoom Edition, die entspricht dann dem Mi 10 Youth Edition. Sämtliche Xiaomi Smartphones die als EU/Global Version erscheinen haben doch Band 20.

Beste Grüße

Jonas

Tim Walter
Gast
Tim Walter

Worauf basiert die Vermutung dass auch eine Zoom Edition kommt/können könnte?

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, es ist ein Wasserzeichen in Kamerabildern des Mi 10 Youth Edition aufgetaucht. Dort steht “Mi 10 Lite Zoom”. Das Mi 10 Lite ist ja bestätigt, daraus die Schlussfolgerung auf die Zoom Edition.

beste Grüße

Jonas

Strekks81@gmail.com
Mitglied
Mitglied
Se “Strekks” Rio

Schade um die Speichererweiterung, allerdings muss man darauf auch schon verzichten wenn man 2 SIM Karten nutzen will. Triple Slots werden leider auch immer weniger.
Mit 128GB komme ich allerdings gut aus beim MI9 Lite.

Weiß man eigentlich schon ob das Mi10 Lite auch wieder eine Benachritigungs LED hat?

Tim Walter
Gast
Tim Walter

dass im europäischen Modell auf die Zoom-Funktion verzichtet wird, ist mal super ärgerlich, ich wäre auch bereit gewesen etwas mehr Geld dafür auszugeben, wenn die Qualität stimmt.
an Zufälle glaube ich nach dieser langen Zeit auch nicht mehr, Xiaomi gängelt und benachteiligt den europäischen Markt vorsätzlich, nicht nur preislich.

Bleibt zu hoffen dass der Markt xiaomi seine Grenzen aufzeigt bzw was geht und was nicht.

Realme zeig noch immer gute Ansätze aber kommt einfach nicht darüber hinaus wirklich Konkurrenz fähig zu sein.
Einerseits bietet man 90 Hertz Displays an und auf der anderen Seite versagt man im Laufzeit Vergleich, zeigt Schwächen bei der Kamera oder bei Updates oder oder

Xiaomi öffnet die Tür immer weiter und lässt Platz für Konkurrenz, doch Realme ist einfach unfähig einen Fuß in die Tür zu bekommen und fristet so zurecht noch immer sein Rand da sein.

So bleibe ich eben bei meinem pocophone und warte weiter auf ein Gesamtpaket aus Leistung Kamera Laufzeit face unlock und Preis

Igor
Gast
Igor

Es soll nach news nach Europa kommen als Mi 10 Lite Zoom Edition.

Tim Walter
Gast
Tim Walter

Steht im ersten Satz meines Posts

Torsten
Gast
Torsten

Laut Xiaomischka ist es (leider nur) eine Hauptkameralinse von Omnivision (OV48B2Q). https://twitter.com/xiaomishka/status/1254667752012419072
Ich hatte eigenlich vom dem neuen Sony IMX 689 (vom Oneplus 8 Pro bzw und Oppa Find X2 Pro) bei dem 48 Megapixelsensor geträumt… Ansonsten wäre die Youth Edition bzw das Mi 10 Lite Zoom wirklich der Preisbrecher dieses Jahr gewesen.
Ich suche aktuell noch einen guten kamerastarken Nachfolger für mein Poco F1 🙂

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Torsten, das Redmi K30 Pro als Global Version würde sich doch anbieten. Und den Omnivision Sensor sollte man nicht unterschätzen.

Beste Grüße

Jonas

pavlov
Gast
pavlov

Ach so ein Mist. Ich hatte auch auf den Sony IMX689 gehofft. Somit wird das Mi 10 Lite Zoom nicht mein Smartphone. 🙁 Hätte ein echt gutes Paket gegeben. Leider bleibt der IMX689 wohl nur den sehr teuren Geräten um die 1000€ vorbehalten.

KlarSchiff
Gast
KlarSchiff

Vermutlich ein kleiner Fehler in der Preistabelle:

6GB RAM + 64GB ROM – 2099 Yuan ($296)
6GB RAM + 128GB ROM – 2299 Yuan ($325)
8GB RAM + 128GB ROM – 2499 Yuan ($353)
8GB RAM + 256GB ROM – 2799 Yuan ($395)

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, danke für den Hinweis. Sollte nun passen.

Beste Grüße

Jonas

Mars
Mitglied
Mars

Schade, dass auf eine Speichererweiterung verzichtet wird. Zumindest ein Hybrid-Slot wäre schön gewesen.
Wie sieht es mit dem LTE-Band 20 aus? fehlt das nur bei der chinesischen Variante oder auch bei der europäischen (MI 10 lite). Das wäre natürlich ein großer Negativpunkt.
Ansonsten echt schickes Gerät, auch die verschiedenen Farben gefallen mir.

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, das europäische wurde beim Mi 10 Launch schon angekündigt. Hier ist unser Artikel dazu: https://www.chinahandys.net/xiaomi-mi-10-lite-5g-vorgestellt/ Dort ist Band 20 natürlich mit dabei.

Beste Grüße

Jonas

Kraty
Gast
Kraty

Was in letzter Zeit immer mehr auffällt ist, daß Xiaomi vermehrt auf die Speicherkartenslots verzichtet, K30 pro und Mi Note 10 Lite haben soweit ich weiß auch keinen.

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, die teuren Xiaomi Smartphones kamen schon immer ohne Speichererweiterung aus. Beim Redmi Note 9S kommt sogar ein Triple Slot zum Einsatz. Also da hat sich kaum was geändert. Auch das Mi 9T (Redmi K30) hatte keinen erweiterbaren Speicher.

Beste Grüße

Jonas

Kraty
Gast
Kraty

Da hast du zwar recht, jedoch gibt es keinen Pendant zum Mi 9 lite in diesem Jahr, das Gerät hat eine Rundumausstattung, bei den bisherigen Geräten fehlt immer irgendwas, mal Amoled, oder der slot etc

Igor
Gast
Igor

Mal dual sim, Mi 10.

Optional
Gast
Optional

Hört sich erstmal genau nach dem an was ich suche. Gute Kamera mit Zoom und ausreichend schneller Prozessor.
Hatte das 9T probiwert und war einerseits vond er Kamera angetan und andererseits vom Fokus Bug oder was auch immer das Video zum Ruckeln gebracht hat, völlig enttäuscht genauso wie von den Gedenksekunden durch die Verarbeitungszeit bis man ein Foto versenden konnte.
Habe es wieder verkauft.
Wäre interressant ob der 765 er dei nötige Power oder auch die neruere Software die Fähigkeit hat das zu verbessern.

TurboMichi
Gast
TurboMichi
Petunia
Mitglied
Petunia

Eine Periskopkamera in einem Mittelklasse-Handy wäre schon der Hammer! Das hat ja nicht mal das Mi 10 Pro!

Cince
Gast
Cince

Mittlerweile wird es für mich immer schwieriger, die ganzen Xiaomi Varianten auseinander zu halten 🙂

brikan
Mitglied
brikan

Ich hätte auch gerne eine Vergleichsliste mit schnellem Überblick.Der Fachmann springt von einem zum anderen Phone,da weiß man zum Schluss nicht mehr worum es geht.