Startseite » Ankündigung » Xiaomi Redmi Note 8 2021 vorgestellt: Neuauflage des Bestsellers

Xiaomi Redmi Note 8 2021 vorgestellt: Neuauflage des Bestsellers

Zusammen mit den anderen Modellen aus der Serie hat sich das Redmi Note 8 insgesamt über 25 Millionen Mal verkauft. Ganz unverständlich ist das nicht, immerhin sind die Smartphones der Xiaomi-Tochter für ihr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bekannt. Das Redmi Note 8 war trotzdem eines der langweiligeren Modelle aus der Reihe, da es gegenüber dem Vorgänger nur minimale Verbesserungen hatte.

Nun hat sich Xiaomi dennoch dazu entschieden, dem Smartphone eine Neuauflage zu verpassen. Diese könnte allerdings enttäuschender nicht sein – das Redmi Note 8 2021 bietet einen anderen Prozessor, einen neueren Bluetooth-Standard und eine geringere Videoauflösung. Damit haben wir die Veränderungen in einem Satz zusammengefasst. Wir lassen es uns natürlich trotzdem nicht nehmen, euch die Spezifikationen allesamt zu verraten.

Redmi Note 8 2021 Banner I

Abmessungen & Design des Redmi Note 8 2021

Das Redmi Note 8 2021 übernimmt das Gehäuse seines geistigen Vorgängers vollständig. Die Abmessungen betragen 158,3 x 75,3 x 8,35 Millimeter und das Smartphone wiegt 190 Gramm. Sogar bei den Farben hat sich Xiaomi keine Mühe gegeben. Weiterhin kommt das Mittelklasse-Handy in Neptune Blue, Moonlight White und Space Black.

Neptune Blue

Das Display misst 6,3 Zoll in der Diagonale und wird von einer Waterdrop Notch unterbrochen. Ebenfalls geblieben ist der kleine Schriftzug auf dem Kinn unter dem Bildschirm. Direkt daran schließt der USB C-Port an, dem zusätzlich ein Klinkenanschluss zur Seite steht. Der Rahmen ist übrigens weiterhin aus Kunststoff, die Vorder- und Rückseite aus Gorilla Glas 5. Für ein Smartphone dieses Preisbereichs ist die Glas-Rückseite eine echte Besonderheit.

Auf der Rückseite des Redmi Note 8 2021 tummeln sich vier Kameras in einem langgezogenen, vertikalen Element. Daneben befinden sich der LED-Blitz und der runde Fingerabdrucksensor. Den Markennamen platziert Redmi ebenfalls vertikal in der rechten unteren Ecke des Gehäuses.

Insgesamt hat sich optisch und haptisch also vermutlich überhaupt nichts getan. Sogar die Abmessungen und das Gewicht stimmen exakt mit dem regulären Redmi Note 8 aus 2019 überein. Schlecht ist das nicht unbedingt, da das Smartphone in unserem Testbericht die volle Punktzahl in der Kategorie “Design & Verarbeitung” absahnen konnte. Zumindest eine spezielle Farbe hätten wir uns für die Neuauflage aber gewünscht.

Technische Daten – Ebenfalls alles beim Alten?

Prozessor, Speicher & Akku

Xiaomi kehrt Qualcomm den Rücken und verbaut im Redmi Note 8 2021 den MediaTek Helio G85. Der Vorgänger hatte einen Snapdragon 665 verbaut. Je nach Benchmark schneidet der eine oder der andere Chip besser ab – insgesamt dürfte sich an der Performance also nicht viel verändern. Durch die modernere Architektur könnte die Effizienz etwas besser sein, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken könnte.

Redmi Note 8 2021 Banner II

Der Akku ist mit 4.000 mAh gleich groß wie im Vorgänger aus 2019. Geladen wird mit bis zu 18 Watt – Xiaomi legt wie üblich ein etwas stärkeres 22,5 Watt Netzteil bei. Auch der Speicher ist mit wahlweise 64 Gigabyte oder 128 Gigabyte genauso groß wie beim Redmi Note 8. Der Arbeitsspeicher ist mit vier Gigabyte weiterhin durchschnittlich bemessen.

Kommen wir noch einmal auf den neuen Prozessor zurück. Den im Redmi Note 8 2021 verbauten Helio G85 kennen wir unter anderem aus dem Redmi Note 9. Wir haben es uns deshalb nicht nehmen lassen, die Performance des Smartphones mit seinem direkten Vorgänger zu vergleichen. Das reguläre Redmi Note 8 hat einen Snapdragon 665 verbaut.

Antutu Ergebnis Geekbench Single Ergebnis Geekbench Multi Ergebnis

Display & Kameras des Redmi Note 8 2021

Das 6,3 Zoll große IPS-Panel des Redmi Note 8 2021 löst mit 2.340 x 1.080 Pixel auf, was in 409 Pixel pro Zoll resultiert. Die typische Helligkeit gibt der Hersteller mit 500 Lux an. Der Kontrast soll 1.500:1 betragen und die Bildwiederholrate liegt unverändert bei 60 Hertz. Vermutlich handelt es sich um genau dasselbe Panel, wie bereits im Modell aus 2019.

Redmi Note 8 2021 Banner III e1622145556253

Auch bei der Kamerahardware hat sich nichts getan. Wir haben es auf der Rückseite mit vier Sensoren zu tun: 48 + 8 + 2 + 2 Megapixel. Die sekundäre Kamera ist mit einem Ultraweitwinkelobjektiv ausgestattet, die beiden anderen Sensoren sind für Makro-Aufnahmen und Tiefeninformationen vorgesehen. Die Selfie-Kamera kommt auf 13 Megapixel und hat ein Objektiv mit f/2.0-Blende.

Durch Einschränkungen des Prozessors gibt es dann aber doch einen Unterschied. Das Redmi Note 8 kann Videos mit bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde und 1080p bei bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das Redmi Note 8 2021 ist auf 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde beschränkt.

Konnektivität

Mit 2G/3G/4G und Wifi 5 sind alle in der Mittelklasse wichtigen Standards abgedeckt. Das LTE-Band 20 ist natürlich weiterhin mit an Bord – dafür gibt es aber auch weiterhin kein NFC. Statt Bluetooth 4.2 verbaut Xiaomi in der Neuauflage Bluetooth 5.2. GPS und diverse Sensoren runden das Paket ab.

Als Betriebssystem ist MIUI 12.5 auf Basis von Android 11 vorinstalliert. Das reguläre Modell aus 2019 wurde mit MIUI 10 ausgeliefert, hat aber ein Update auf MIUI 11 und Android 10 erhalten.

Redmi Note 8 2021 Banner IV

Preis & Verfügbarkeit des Redmi Note 8 2021

Einen Veröffentlichungstermin und einen Preis hat Xiaomi bisher nicht bekannt gegeben. Wir gehen von einem Release im Sommer aus, da auch das Redmi Note 8 in den Sommermonaten erschienen ist. Der Preis könnte laut einem Tippgeber 139 Euro (4/64) respektive 155 Euro (4/128) betragen. Das wäre im Anbetracht des Redmi Note 10 oder einem Poco M3 5G definitiv zu teuer. Das Note 8 2021 sollte im unter 100€ Preisbereich auf Kundenfang gehen. Dort würde es dann auch ein starkes Gesamtpaket darstellen.

Insgesamt ist das Redmi Note 8 2021 eine ausgesprochen langweilige Neuauflage eines Smartphones, das bereits zum Erscheinungstermin im August 2019 langweilig war. Das Redmi Note 8 war und ist ein ausgezeichnetes Smartphone, gegenüber seinem Vorgänger aber nur ein kleines Update. Warum ausgerechnet dieses Modell ohne neue Features und ohne ein neues Design zwei Jahre später noch einmal erscheint, erschließt sich uns nicht. 

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare