Startseite » Gadgets » Fitnessarmband » Xiaomi Smart Band 7 Pro vorgestellt

Xiaomi Smart Band 7 Pro vorgestellt

Mit dem Xiaomi Smart Band 7 Pro hat der Hersteller in China ein neues Wearable für umgerechnet 55€ vorgestellt. Unter Wearables versteht man eigentlich alles, was direkt am Körper getragen wird. Dazu zählen entsprechend Kopfhörer, Smartwatches und Fitnessarmbänder. Xiaomi ist zusammen mit seinen Untermarken Redmi und Poco auf dem Wearables-Markt kräftig vertreten. Auf das Xiaomi Mi Band 7 (NFC) folgt jetzt also noch ein Hybrid zwischen Smartwatch und Fitnessarmband. Mich erinnert das neue Xiaomi Smart Band 7 Pro insbesondere an die Huawei Watch Fit von 2020. Was der große Unterschied zu einem Mi Band ist und welche smarten Features mit dazu kommen, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Xiaomi Smart Band 7 Pro vorgestellt 13

Design und Display

Ob man bei Abmessungen von 44,7 x 28,8 x 11 Millimeter schon von einer Smartwatch sprechen kann, solltet ihr selbst entscheiden. Jedenfalls ist das Band damit größer als das Mi Band und definitiv auch wuchtiger als manch eine Smartwatch. Das Smart Band 7 Pro bringt allerdings ein kaum spürbaren Gewicht von 20,5 Gramm auf die Waage. Das Design erinnert an eine in die Länge gezogene Apple Watch und die Armbandlänge beträgt 130 bis 205mm. Bei den Farben hält es Xiaomi klassisch: Entweder Schwarz mit silbernem Gehäuse oder Weiß mit goldenem Gehäuse. Das Xiaomi Smart Band 7 Pro wirkt auf den Bildern jedenfalls edel und farbige Wechselarmbänder werden auf den Pressefotos ebenfalls schon gezeigt. Den Vorschlag gleich vier Smart Band 7 Pro gleichzeitig zu tragen, kann ich allerdings nicht nachvollziehen 😁. Das Gehäuse besteht aus 2.5D gerundetem Glas, einer metallischen Textur und Kunststoff. Als 5ATM Uhr ist das Smart Band 7 Pro fürs Duschen und Baden geeignet, schwimmen sollte man allerdings vermeiden.

Smart Band 7 Pro vorgestellt

Kommen wir nun zum 1,64 Zoll großen AMOLED Display und damit zur eigentlichen Steuerzentrale des smarten Armbands. Die Auflösung beträgt kaum spektakuläre 456 x 280 Pixel, aber die Inhalte sind bei 326 Pixel pro Zoll definitiv scharf. Das Display ist im Verhältnis 2:1 also fast doppelt so lang wie breit. Das Smart Band 7 Pro unterstützt Always-On, kann also dauerhaft wie eine normale Uhr aussehen. Auch das ist ein Feature, was laut unseren Umfragen bezüglich Wearables viele von euch bevorzugen. Letztendlich ist es ein Feature und damit habt ihr die freie Wahl, ob ihr es nutzt oder eben nicht. Mein Mi Band 6 NFC kann einfach nicht dauerhaft leuchten, aber mich stört das letztendlich auch nicht. Mit dem Mi Band 7 und dem Smart Band 7 Pro ist nun jedenfalls beides möglich. Die Bedienung erfolgt ausschließlich über den Touchscreen und auf eine Krone verzichtet Xiaomi beim Smart Band 7 Pro.

Funktionen und Ausstattung des Smart Band 7 Pro

Viele Nutzer wünschen sich seit Jahren beim Xiaomi Mi Band GPS, aber auch in der siebten Version ist daraus nichts geworden. Anders sieht es nun beim Smart Band 7 Pro aus, denn dort ist GPS mit dabei. Auch NFC und Bluetooth 5.2 dürfen bei der Konnektivität natürlich nicht fehlen. An Sensoren sind ein Lichtsensor, Beschleunigungssensor, Herzfrequenzsensor und ein Gyroskop verbaut. Dadurch kann die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht angepasst werden, eure Schritte werden gezählt, der Puls wird auf Wunsch dauerhaft gemessen und das Gyroskop verbessert die Genauigkeit beim Schritte zählen. Ansonsten sind natürlich wieder eine Vielzahl an Sportarten verfügbar und ihr könnt die entsprechend tracken. Mehr als eine einfache Antwortfunktion bei Anrufen und Anzeige von Nachrichten gibt es allerdings nicht. Sollte das Smart Band 7 Pro auch offiziell für Europa erscheinen, wird als smarter Assistent wahrscheinlich wieder Amazons Alexa dienen. Im Bild seht ihr noch mal alle Funktionen im Überblick.

Xiaomi Smart Band 7 Funktionen

Mittels NFC wird man auch bezahlen können in Deutschland. Das funktioniert allerdings nur mit der Curve Karte und wie das geht, erfahrt ihr im Test zum Xiaomi Mi Band 6 NFC.

Akkulaufzeit des Xiaomi Smart Band 7 Pro

Mit dem größeren Display und einer Always-On Funktion sollte auch der Akku größer werden. Ein Mi Band 7 hat 180 mAh und der 235 mAh große Akku des Smart Band 7 Pro wirkt etwas unterdimensioniert. Die Ladezeit beträgt laut Xiaomi nur eine Stunde und auch Intensivnutzer sollen auf 6 Tage Laufzeit kommen. Für die typische Nutzung gibt Xiaomi sogar 12 Tage Laufzeit an. Untypisch ist sicherlich die Laufstrecke mittels GPS aufzuzeichnen, denn auch bei einer Laufeinheit pro Woche werden die 12 Tage Laufzeit wohl kritisch sein. Wie es um die Akkulaufzeit bestellt ist, kann letztendlich nur der ausführliche Test zeigen. Außerdem hängt die Laufzeit bei Wearables auch sehr stark vom Nutzungsverhalten ab.

Unsere Einschätzung

Xiaomi Smart Band 7 Pro vorgestellt 15

Für 55€ macht das Smart Band 7 Pro in China eine definitiv gute Figur. Für bis zu 70€ würde ich mir das Band auch mal ans Handgelenk hängen. Das größere Display und GPS finde ich als Mi Band 6 NFC Nutzer definitiv spannend. Ob und wann das Xiaomi Smart Band 7 Pro seinen Weg nach Europa findet, ist übrigens völlig unklar. Aber den Wegfall des Huawei Band Fit könnte das Smart Band 7 Pro definitiv kompensieren. Ein Mi Band 7 mit größerem Display und GPS könnte relativ gut ankommen. Ich bin jedenfalls gespannt auf das Xiaomi Smart Band 7 Pro und werde es auch an mein Handgelenk hängen, wenn es denn offiziell zu uns nach Europa kommt.

Quellen


Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
19 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Thomas
Gast
Thomas (@guest_89394)
30 Tage her

Erlaubt der Tracker auch Fremdsoftware wie Komoot zum navigieren?

Michael
Gast
Michael (@guest_89475)
27 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Hätte ich doch erstmal bei euch reingeschaut…
Hab das Teil vor ein paar Tagen bestellt und tatsächlich schon geliefert bekommen. Allerdings ist es bislang ausschließlich chinesisch und wird auch von den hiesigen xiaomi Apps nicht erkannt.
Gibt’s eine euch bekannte Lösung für das Problem, bzw wird es eurer Erfahrung nach in vernünftiger Zeit eine geben?

Beste Grüße!

Michael
Gast
Michael (@guest_89512)
25 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Tja, dann bleibt mir nicht mehr viel übrig, als mein chinesisch etwas aufzufrischen 🤪
Wär ja auch zu schön gewesen, wenn auch hier so ein Smartband mit GPS etc nutzbar gewesen wäre. Darauf hab ich schon länger gewartet…

mli
Gast
MJT (@guest_89918)
7 Tage her
Antwort an  Michael

Hi,
du musst deine Handy Sprache auf englisch stellen und die Uhr dann erneut koppeln. Danach sollte die Uhr auf Englisch sein. Im Anschluss kannst du deine Handysprache wieder ändern.

epsillon
Gast
epsillon (@guest_90011)
2 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Ich kann das bestätigen – es funktioniert. Ich habe das Band für meine Tochter gekauft.

Isenx
Gast
Murat Isenc (@guest_89037)
1 Monat her

Gibt es denn keine günstige Webseite wo man es bestellen kann?
Normalerweise gibt es ja links von euch….
Bei Alikosten die um 75 € aufwärts

Alexander K. aus W.
Gast
Alexander K. aus W. (@guest_88967)
1 Monat her

Finde ich sehr interessant. Bin aktuell beim normalen Band 6, Band 4 fand ich vom Gewicht etc persönlich besser, Band 6 empfinde ich beim Schlafen als unangenehm und nehme es über Nacht ab. Warum auch immer…

Lange Rede, kurzer Sinn, wenn das 7 Pro beim Sport nicht so stört, wie die Mi Watch (die Runde), dann wäre es eine gute Option für um die 70 Euro.

Raggnar
Gast
Kray (@guest_88977)
1 Monat her
Antwort an  Jonas Andre

Wenn du nachfragst, dann bitte auch mal ob sie nicht Lust haben eine im curved Design zu bauen, wie die Samsung fir bit 2 ;). Die ist vom tragekomfort der Hit, allerdings ist die Akkulaufzeit unterirdisch ;).

Kind regards
Kray

Martin Mueller
Gast
Martin Mueller (@guest_88983)
1 Monat her
Antwort an  Jonas Andre

Bitte auch nachfragen ob WhatsApp Quick Replies möglich sind
Oder jegliche Arten von vorgefertigten Schnellantworten (SMS, Telefonie, WA, . . .)
1000Dank

Munde
Gast
Munde (@guest_88951)
1 Monat her

Hätte lieber ein Mi Band mit klassischem Formfaktor mit GPS gesehen.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App