Startseite » News » Der nächste Big Player auf dem Smartphone-Markt? – Die Marken der Transsion Group

Der nächste Big Player auf dem Smartphone-Markt? – Die Marken der Transsion Group

Die Transsion Group erobert aktuell den Smartphone-Markt in Afrika und Indien im Sturm. Mit ihren Marken Tecno, Itel und Infinix ist sie breit aufgestellt, konzentriert sich aber größtenteils auf Budget- und Mittelklasse-Smartphones. Im Unterschied zu vielen anderen Herstellern wollen Tecno und co. aber trotz der geringen Preise ein Premium-Feeling vermitteln. Wir schauen uns die Transsion Group und das Portfolio ihrer drei Smartphone-Marken in diesem Artikel einmal genauer an.

Die Transsion Group: Geschichte, Marken und Marktanteile des Unternehmens

Das Unternehmen Transsion wurde im Jahr 2006 in Hong Kong gegründet. Bereits 2008 startete man mit der Marke Tecno auf dem afrikanischen Markt, anfangs mit Feature Phones. 2014 stellte das Unternehmen dann sein erstes Smartphone unter dieser Marke vor. 2016 startete Transsion in Indien, in der ersten Jahreshälfte 2017 waren die der Gruppe angehörenden Marken zusammengenommen bereits Marktführer auf dem Smartphone-Markt in Afrika.

P9 list page

Das Tecno Phantom 9

Über die letzten Jahre wurden immer mehr Produktionsstätten aufgebaut, unter anderem in Bangladesch und Äthiopien. Im Jahr 2019 habe Transsion weltweit 137 Millionen Smartphones verkauft. Dieser Wert erscheint uns etwas hochgegriffen, Xiaomi kommt im selben Zeitraum laut eigener Angaben auf 124,6 Millionen.

Dennoch sehen die Verkaufszahlen für die Marken der Transsion Group wirklich gut aus. Laut Counterpoint Research können sich alle drei Marken im dritten Quartal 2020 über eine sehr hohe Wachstumsrate freuen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum seien in Indien 73 Prozent mehr Smartphones verkauft worden. Für einen Platz in den Top Fünf reicht das nicht, aber immerhin hat man es unter die fünf größten Hersteller im Budget-Segment geschafft.

Der große Erfolg in Afrika

Die Marken der Transsion Group haben in Afrika seit Jahren sehr hohe Marktanteile. Das ist unter anderem dem allgegenwärtigen Marketing zu verdanken, aber auch einige Features spielen dabei eine Rolle.

1 1

Das Tecno Pouvoir 3

So haben die in Afrika verkauften Mobiltelefone der Marken Tecno, Itel und Infinix eine angepasste Kamerasoftware, die besser mit dunklen Hauttönen umgehen kann. Außerdem unterstützen die Smartphones allesamt mehrere afrikanische Sprachen, die standardmäßig nicht in Android und iOS integriert sind. Der Dual SIM Support aller Smartphones aus dem Hause Transsion ist ebenfalls ein Garant für Erfolg in Afrika, da die Nutzung mehrerer SIM Karten dort gang und gäbe ist.

Ein wichtiger Punkt ist außerdem, dass die Transsion Group als erstes nicht-afrikanisches Unternehmen ein echtes Support-Netzwerk in Afrika aufgebaut hat. Auch nach dem Kauf bieten die der Gruppe angehörenden Marken Reparaturen, Hilfe und Ersatzteile an.

Der Malware-Skandal: xHelper und Triada auf Transsion-Smartphones

RA8 1

Das Tecno Pouvoir 3 Air

Buzzfeed und Secure-D, ein Unternehmen spezialisiert auf Sicherheit bei Mobiltelefonen, haben dieses Jahr einen Malware-Skandal bei Smartphones der Transsion Group aufgedeckt. Der Recherche des Magazins zufolge seien auf vielen Smartphones der Marken Tecno, Itel und Infinix die Malware-Programme xHelper und Triada installiert gewesen. Die Schadsoftware installiere ohne das Wissen des Nutzers Apps, die dann versuchen, kostenpflichtige Abonnements abzuschließen.

Dadurch entstehen Kosten, genauso wie durch das gegebenenfalls in Anspruch genommene Datenvolumen. Laut Secure-D seien etwa vier Prozent aller Handys in Afrika von einer Marke der Transsion Group, allerdings seien ganze 18 Prozent der verdächtigen Operationen in diesem Bereich auf Smartphones von Tecno, Itel und Infinix zurückzuführen. Transsion sucht den Schuldigen bei einem noch nicht identifizierten Zulieferer. Ein Sprecher der Marke führt aus:

Wir haben der Sicherheit der Nutzerdaten und der Produktsicherheit immer eine große Wichtigkeit beigemessen. Jede einzelne auf unseren Geräten installierte Software muss eine Reihe rigoroser Sicherheitschecks durchlaufen (…).

Buzzfeed glaubt der Erklärung nicht und bemängelt, wie chinesische Firmen die ärmsten Menschen auf der Welt ausnehmen würden. Für eine Aufzählung aller Skandale amerikanischer Firmen, die sich in Afrika nicht mit Ruhm überschütten, ist dieser Artikel nicht lang genug. Der Buzzfeed Artikel spinnt den Skandal sogar weiter und verdächtigt natürlich ebenso chinesische 5G-Antennen. Eine Spionage durch die chinesische Regierung im Ausland über Mobilfunkantennen ist allerdings bis heute unbewiesen.

Das Portfolio der Transsion-Marken Tecno, Itel und Infinix

Tecno – das Flaggschiff des Konzerns

1

Das Tecno Camon 12 Pro

Tecno ist die älteste Marke aus dem Transsion-Lineup und vermutlich auch die bekannteste und verkaufsstärkste. Wir haben Anfang des Jahres bereits einen ausführlichen Artikel zu den Smartphones von Tecno veröffentlicht. Deswegen fassen wir die Modellpalette an dieser Stelle nur kurz zusammen.

Die Modelle von Tecno sind in insgesamt fünf Serien unterteilt. Das wären aktuell PhantomCamonSparkPova und Pop. Alle Reihen fokussieren sich auf ein bestimmtes Feature. Bei Camon ist das beispielsweise das Kamera-Setup und bei Pova (ehemals Pouvier) die Akkulaufzeit. Ansonsten sind die Spezifikationen ähnlich zu anderen Smartphones der jeweiligen Preisklasse. Häufig kommen Chips von MediaTek zum Einsatz.

Auffällig ist bei allen aktuellen Modellen das durchaus ansprechende Design. Tecno möchte das Premium-Gefühl in den unteren Preisklassen etablieren und setzt dafür auf schicke Designs und ansprechende Materialien. Alle Modelle unterscheiden sich in ihrem Aussehen, teilweise sogar deutlich. Dennoch wird nie das Design eines anderen Herstellers eindeutig kopiert. Da können sich andere Hersteller ruhig eine Scheibe von abschneiden.

Itel – die Transsion-Marke für die Budget-Klasse

P36 3 1

Das Itel P36

Zwar hat auch Tecno einige Modelle, die der Budget-Klasse zuzuordnen sind – Itel hat sich aber komplett auf sehr günstige Smartphones spezialisiert! Das aktuell teuerste verfügbare Smartphone des Herstellers ist das Itel A48, das auf Amazon Indien für 5.998 Indische Rupien (knapp 67 Euro) verkauft wird.

Die Modelle des Herstellers lassen sich in die A-, S- und P-Reihe einordnen. Zuletzt sind vor allem Smartphones mit den ersten beiden Buchstaben erschienen, unter anderem das gerade einmal 4.800 Indische Rupien (53 Euro) teure A22 Pro. Der aktuellste Vertreter der P-Serie ist das Itel P36, das unter anderem 5.000 mAh Akku und eine Dual-Kamera bietet.

Das aktuelle Line-Up von Itel ist für Kunden in Europa vermutlich weniger interessant. Keines der Smartphones kostet über 100 Euro und das spiegelt sich auch in der Ausstattung wider. Zwar kriegt man durchaus große Akkus und schicke Designs geboten, die Chips, Displays und Kameras leiden aber merklich unter dem Budget.

infinix note 8

Das Infinix Note 8

Infinix traut sich gelegentlich aus der Budget-Klasse heraus

Im Kern ähneln die Smartphones von Infinix denen der anderen Marken der Transsion Group. Viele sind in der Budget-Klasse, einige in der unteren Mittelklasse zu verorten. Mit Infinix Note 8 und dem Note 8i wird hingegen offen die etablierte Mittelklasse angegriffen. Helio G80, ein 6,78 Zoll Display mit Punch Hole, ein 5.200 mAh großer Akku und eine 48 Megapixel Quad Kamera können sich durchaus sehen lassen!

Infinix Zero 5 Pro Test
Zum Testbericht
Getestet am:
Infinix Zero 5 Pro
Vorteile / Nachteile
  • gute Kamera
  • top Verarbeitung
  • großer RAM
  • großer Speicher
  • KEIN Hybrid Slot
  • gute Akkulaufzeit
  • Phabletcharakter
Zusammenfassung
Das Inifinx ist ein spannendes Gerät, das mit vielen Vorteilen glänzt. Das Design weiß zu gefallen, die Kamera liefert super Bilder, das System ist durchdacht, die Akkuleistung top, der Speicher riesig – insgesamt also ein beeindruckendes Paket. Nachteile? Nur subjektive, wie etwa die Größe, bei der sich das Smartphone im Phabletbereich bewegt. Für knapp über 200€ bietet das Smartphone auch eine astreine Preis/Leistung!
Zum Testbericht
Getestet am:

Wie alle anderen Marken der Transsion Group vertreibt Infinix seine Mobiltelefone nur in Afrika und Indien. Ob wir demnächst also auch in Europa oder sogar Deutschland in Genuss solcher Smartphones kommen werden ist mehr als fraglich.

Unsere Einschätzung

Insgesamt liest sich die Geschichte der Transsion Group wie ein großer Erfolg. Indem auf die Wünsche der Kunden in Afrika gehört wurde, konnte man einen beachtlichen Marktanteil, auch auf den weltweiten Markt bezogen, aufbauen. Ein Großteil der Modelle dürfte hierzulande aber nicht allzu gut ankommen, viel zu sehr sind die Kunden an Features wie Quad-Kameras, Displays mit Full HD-Auflösung und schnelle Prozessoren gewöhnt. Deswegen rechnen wir in Zukunft auch nicht damit, Smartphones von Tecno, Itel und Infinix bei Läden wie Media Markt zu sehen. Ein Vertrieb über China Shops sollte aber in Zukunft dennoch möglich sein und der junge Hersteller hat definitiv viel Potenzial.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
gast
Gast
gast (@guest_71934)
3 Jahre her

Schaut euch doch bitte mal Figi bei Aliexpress an. Die sind auch recht neu und das Preisleistungsverhältnis ist schon sehr krass.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_71941)
3 Jahre her
Antwort an  gast

Interessante Farben lieferbar, auch deutsch einstellbar und Band 20.
Aber leider extrem schlechte schwache Helio-Prozessoren, Kameraquali und Displayhelligkeit unklar, dazu leider noch nicht zollfrei lieferbar, da stimmt selbst bei 80€+Zoll das Preis-Leistung Verhältnis nicht. Aber vielleicht erbarmt sich jemand es zu testen und kann mehr übers Gesamtpaket sagen.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_71914)
3 Jahre her

Infinix hat mit dem ZERO 8 eine global Version im Angebot, bei AliExpress vom EU-Lager bestellbar. Der Konzern ist somit bereits in Europa aktiv.
Infinix Zero 8 hat Sony IMX868, 90hz Display, Helio G90T etc.pp. ist damit jetzt schon in der EU bei dem angebotenen Preis konkurrenzfähig gegenüber Realme und Xiaomi in Europa

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
3 Jahre her
Antwort an  Shorty2020

Hey Shorty, du darfst gerne einen Link schicken. Das wäre ja super.

Beste Grüße

Jonas

IgorB
Gast
Igor (@guest_71923)
3 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre
jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
3 Jahre her
Antwort an  Igor

Danke dir, werde es gleich mal bestellen!

Beste Grüße

Jonas

IgorB
Gast
Igor (@guest_71926)
3 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre

Bin mal auf den Test gespannt, bis auf den Soc klingt alles recht gut.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_71932)
3 Jahre her
Antwort an  Igor

Bildschirm scheint zu dunkel zu sein, hat wohl nur 450nits.
Aber vielleicht wird die nächste Generation besser und dann keine Helios mehr. Derzeitiger Preis der global Version von nur 180€ ist selbst für Helio G90T, IMX686, 128GB, 90Hz schon Okay

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_71900)
3 Jahre her

Ich warte schon lange auf tecno in Europa, lassen sich viel Zeit, aber gut Ding will Weile haben.

Drachenlord
Gast
Drachenlord (@guest_71892)
3 Jahre her

Glaube nicht, dass man sich in den Rest der Welt ausbreitet, wo Afrika doch ein riesiger Markt ist, den man praktisch allein bespielen kann.

Noch dazu wird der Ultra Low Budget-Bereich hier bereits von Cubot, Umidigi und Oukitel bedient.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App