Startseite » Ankündigung » Honor Magic V vorgestellt – Foldable mit neuem Top-Prozessor

Honor Magic V vorgestellt – Foldable mit neuem Top-Prozessor

Das erste Foldable auf dem Markt mit dem neuen Top-Prozessor von Qualcomm: Das Honor Magic V wurde nun offiziell in China vorgestellt. Es handelt sich um ein Foldable, ähnlich dem Samsung Galaxy Fold oder Xiaomi Mi Mix Fold: Innen erwartet uns das 7,9 Zoll große faltbare Display für eine Tablet-ähnliche Nutzung, während man vorne ein 6,45 Zoll großes AMOLED für klassische Smartphone-Aufgaben zur Verfügung hat.

Honor Magic V Head

Die Hardware lässt mit dem Snapdragon 8 Gen 1 und 4750mAh großen Akku kaum Wünsche offen. Für die Kamera hat man nur hochwertige Pixel Binning Sensoren verbaut – insgesamt 234MP zusammengezählt – und die Ausstattung ist so umfangreich, wie man es bei diesem Preis erwartet. Dieser fällt dennoch höher aus als erwartet. Das Preis-Leistungs-Image hat das ehemalige Huawei-Tochterunternehmen abgelegt. So startet das Honor Magic V bei 9999 Yuan, umgerechnet ca. 1388€, mit 12/256GB Speicher.

Honor Magic V Features

Die 4. Generation überspringt man dabei wie üblich – Magic 5 bzw. Magic V (römisch 5) passt auch namentlich deutlich besser zur Form des Foldables ?. Wo sortiert sich das neue Honor Magic V gegenüber der Konkurrenz ein?

Xiaomi Mi Mix Fold
Xiaomi Mi Mix Fold Test
Honor Magic V Farbvarianten 1
Honor Magic V vorgestellt –...
Oppo Find N Beitragsbild
Oppo Find N – erstes Foldable...
Größe 173,27 x 69,8 x 17,8mm 160,4 x 72,7 x 14,3mm 132,6 x 73 x 15,9mm
Gewicht 317g 288g 275g
CPU Snapdragon 888 - 1 x 2,84GHz + 3 x 2,42GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 888 - 1 x 2,84GHz + 3 x 2,42GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM 12 GB RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Nein
Display 2480 x 1860, 8 Zoll 60Hz (AMOLED) 2560 x 1440, 6,4 Zoll, 8 Zoll 120Hz (AMOLED) 60Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 10, MIUI Android 12 Android 11, ColorOS
Akku 5000 mAh (67 Watt) 4750 mAh (66 Watt) 4500 mAh (33 Watt)
Kameras 108 MP + 8MP (dual) + 13MP (triple) 50 MP + 50MP (dual) + 50MP (triple) 50 MP + 16MP (dual) + 13MP (triple)
Frontkamera 20 MP 42 MP 32 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck
Empfang 5G: n1, n3, n28, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 34, 38, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht

Design & Display

Zwei Bildschirme stehen beim Honor Magic V zur Verfügung. So klappt man das Smartphone nur auf, wenn mehr Displayfläche benötigt wird. Dementsprechend ist diese Art von Foldables auch etwas größer. Das Honor Magic V misst 160,4 x 72,7 x 14,3mm zusammengefaltet und 160,4 x 141,1 x 6,7mm im geöffneten Zustand. Das Honor Magic V kommt in drei Farben auf den Markt:

  • Honor Magic V FarbenTitanium Silver – mit dezenten Kontraststreifen hinten
  • Bright Black – in ganz unkompliziert glänzenden Schwarz
    • Die Varianten aus Glas wiegen 288g
  • Burning Orange – mit einer Rückseite aus orangen Kunstleder, etwas schwerer mit 293g

Das Honor Magic V faltet dabei lückenlos zusammen und auch komplett plan auseinander, dank des aufwendig gestalteten Faltmechanismus aus 213 einzelnen Komponenten. Am Rahmen ist unten der USB-C-Anschluss und einer der Stereo-Lautsprecher untergebracht. Der zweite Stereo-Speaker liegt oben und damit ist das Magic 5 zertifiziert für „IMAX Enhanced“ und DTS:X Sound. Der Powerbutton integriert einen Fingerabdrucksensor und die Lautstärkewippe liegen rechts am Metallrahmen.

Honor Magic V Display

Das äußere Display: Das AMOLED Panel außen bietet 6,45 Zoll in der Diagonale im 21,3:9 Format und bietet eine Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz. Mit der Auflösung von 2560 x 1080 Pixel erreicht das äußere Display eine Bildpunktdichte von 430 Pixeln pro Zoll. Auch auf den Schutz hat man geachtet: Stürze aus einer Höhe von bis zu 1m sollen kein Problem sein.

Das innere faltbare Display: Tablet-Feeling kommt dann mit dem faltbaren inneren Display auf. Hier bringt Honor ein 7,9 Zoll großes AMOLED im 10,3:9 Format mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 90 Hertz unter. Mit der Auflösung von 2272 x 1984 Pixel erreicht es eine Bildpunktdichte von 381 Pixeln pro Zoll.

Hardware & System

Befeuert wird das Honor Magic V vom Snapdragon 8 Gen 1. Der Octa-Core basiert auf der neuen ARM-v9 Architektur, ist im 4nm-Verfahren gefertigt und hat einen leistungsstarken Cortex-X2 Prime Core. Dazu kommt die Adreno 730 als GPU. Um es kurzzuhalten: An Leistung wird es dem High-End-Foldable keinesfalls fehlen und im AnTuTu-Benchmark können über 1 Million Punkte möglich sein. Beim Speicher kommt man an verschwenderischen 12GB Arbeitsspeicher nicht herum. In folgenden Speichervarianten erscheint das Honor Magic 5:

  • 12/256GB – 9999 Yuan, umgerechnet ca. 1388€
  • 12/512GB – 10.999 Yuan, umgerechnet ca. 1527€

Ausgeliefert wird das Honor Magic 5 direkt mit Android 12. Dazu präsentiert man das neuste Update, die Magic UI 6.0 mit einigen neuen Features generell und zahlreichen Anpassungen für das Foldable-Format. Im Fokus steht der nahtlose Übergang zwischen den Displays und effiziente Nutzung des großen OLEDs.

Kameras des Honor Magic V

Auch die Kameras im Honor Magic V könnten ein Highlight werden: Gleich drei 50MP Sensoren verbaut man in der Kameraeinheit hinten. Der 50MP große Hauptsensor mit einer Blende von f/1.9 wird von einer 50MP Spektralkamera (f/2.0) unterstützt. Ein ähnliches Konzept verfolgt auch das Huawei P50 Pro mit Erfolg. Dazu gesellt sich eine Ultraweitwinkelkamera mit ebenfalls 50MP (f/2.2) und einem Blickfeld von 122°. Für Bokeh-Aufnahmen und einen schnellen Fokus steht ein ToF-Laser-Sensor bereit. Gefilmt wird mit 4K bei 60 fps, allerdings wird nur über einen EIS stabilisiert. Da wir zwei Displays haben, verbaut man auch gleich zwei Frontkameras in jeweils einer Punch-Hole-Notch. Beide Kamerasensoren lösen mit 42 Megapixeln auf (f/2.4).

Weitere Ausstattung

Honor Magic V AkkuMit dem Snapdragon 8 Gen1 funkt das Honor Magic V in das 5G und 4G Netz. Der SIM-Slot nimmt zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig auf. Zu den weiteren Konnektivitätsstandards zählen WiFi 6 mit 2×2 MIMO, Bluetooth 5.2 mit Support von AptX HD, NFC und GPS mit den Diensten A-GPS, Glonass, BeiDou und Galileo. Der Akku misst ordentliche 4750mAh und kann über USB-C mit bis zu 66 Watt geladen werden.

Unsere Einschätzung zum Honor Magic V

Das Honor Magic V wird das erste Foldable mit Snapdragon 8 Gen 1 und auch sonst packt man in das neue Gerät der High-End-Serie im Grunde nur die beste Ausstattung. Lediglich die Kamera des Honor Magic 3 Pro+ würde noch einen obendrauf setzen. Honor betonte bei der Präsentation für „your Daily-Foldable“ – Das neue Smartphone-Format möchte man massentauglich machen. Bei dem Einstiegspreis wird das natürlich schwer und Oppo hat dies mit dem kompakteren Find N auch etwas besser hinbekommen.

Honor Magic V Preis

In den freien Verkauf startet das Honor Magic V am 18. Januar in China. Den Preis des Oppo Find N unterbietet man leider nicht. In der vergleichbaren Speichergröße 12/512GB kostet Oppos Foldable 8999 Yuan, ca. 1253€. Für das Magic 5 werden fast 300€ mehr fällig. In China zumindest, denn ein Preis für Europa fehlt uns noch. Aber hier muss Honor zunächst tätig werden und das neue Flagship auch wirklich global verfügbar machen. Seit der Honor Magic 3 Serie warten wir bereits auf ein Flagship. Mit einem teurem Foldable wird man kaum den Massenmarkt in Europa erobern. 

Quellen

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App