Startseite » News » Huawei MatePad 10.4 – neues Android-Tablet mit Kirin 810 angekündigt

Huawei MatePad 10.4 – neues Android-Tablet mit Kirin 810 angekündigt

Auf dem Tablet-Markt ist es zuletzt ziemlich still geworden. Apple feiert mit dem iPad große Erfolge und Samsung ist auch noch relevant – Huawei, Lenovo und Amazon folgen bereits weit abgeschlagen. Xiaomi hat viele Besitzer des Mi Pad 4 verärgert, da die Updates relativ flott eingestellt wurden. Angeblich befindet sich dennoch ein Mi Pad 5 in der Mache und auch ein Redmi Pad Leak sorgte zuletzt für Aufsehen.

Vor allem durch den Handelskrieg mit den USA und der damit verbundenen Sperre der Google Play Dienste und aller Google-Apps für zukünftige Huawei-Smartphones und -Tablets hat der Hersteller zuletzt viele Negativschlagzeilen gemacht. Davon lässt man sich aber nicht beirren – das Huawei Mate 30 Pro hat in unserem Testbericht viele Punkte abgesahnt und in der internationalen Presse wird das brandneue P40 Pro für seine Kameras gefeiert.

Doch auch bei den Tablets schläft der Hersteller nicht. Vor kurzem hatten wir erst das Matepad Pro im Test. Das neue Huawei MatePad 10.4 kommt mit einem hochauflösenden Display, Android 10 mit EMUI 10.1, dem Kirin 810 und bis zu 128 Gigabyte internem Speicher. In China geht das Tablet für umgerechnet unter 300€ über die Ladentheke. Was genau hat Huawei hier aus dem Hut gezaubert? Tablets zum Arbeiten mit optionalem Stylus und Tastatur werden aktuell immer beleibter. Das neue Huawei Matepad steht in direkter Konkurrenz zum neuen Samsung Galaxy Tab S6 Lite.

10C7DBEA04950397BD5F49D489BA105D85FC00DF8896BE4B

Huawei MatePad 10.4: elegantes Design in Schwarz oder Weiß

matepad104 1Das Huawei MatePad 10.4 ist elegant und unaufgeregt. Anstatt mit dem Design unnötig viele Akzente setzen zu wollen, geht Huawei es ruhig an und stellt ein schickes, aber auch irgendwie austauschbar aussehendes Tablet vor. Das MatePad kommt wahlweise in Weiß oder Schwarz, wobei aktuell nur die weiße Variante verfügbar zu sein scheint. Die Abmessungen des Tablets betragen 245,2 x 154,96 x 7,35 Millimeter.

Damit ist das MatePad 10.4 für ein über zehn Zoll großes Tablet verhältnismäßig kompakt. Dennoch konnte man einen 7.250 mAh großen Akku unterbringen, der via USB-C mit bis zu 9V/2A geladen werden kann. Währenddessen kabelgebunden Musik hören ist auch kein Problem – ein 3,5mm-Klinkenanschluss ist im Gehäuse verbaut. Für Freunde drahtloser Klänge ist Bluetooth 5.1 mit dabei.

Leistung & Speicher: Technik aus der Smartphone-Mittelklasse

matepad104 2Im Innern des Huawei MatePad 10.4 verrichtet der Kirin 810 von Huawei seinen Dienst. Dieser Prozessor wurde unter anderem auch im Huawei P40 Lite verbaut, das wir vor einiger Zeit getestet haben. Anbei findet ihr die Benchmark-Ergebnisse des Smartphones im Vergleich mit einigen Konkurrenzmodellen. Die Wertung lässt sich sicherlich nicht vollständig auf das MatePad 10.4 ummünzen, sollte aber einen groben Eindruck von der Leistung des Tablets geben.

Antutu Ergebnis

Im Huawei MatePad 10.4 sind wahlweise vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher oder sechs Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher verbaut. Die Variante mit sechs Gigabyte RAM kommt entweder mit Sim-Slot oder nur mit WLAN, während das MatePad mit vier Gigabyte RAM ausschließlich mit WLAN angeboten wird.

Eines der Highlights des Tablets soll allerdings das Display sein. Wie man anhand des Namens schon erahnen kann, ist es 10,4 Zoll groß – meiner Meinung nach die perfekte Größe für ein Tablet. Groß genug, um überhaupt größer als die mittlerweile riesigen Smartphones zu sein und nicht zu groß, sodass es immer noch portabel ist und in eine Aktentasche passt.

Technisch setzt Huawei hier auf einen IPS-Touchscreen mit einer Helligkeit von 470 nit und einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln. Die Pixeldichte liegt bei 224 Pixel pro Zoll – da würde auf jeden Fall mehr gehen. Im Test muss insbesondere der Stift/Stylus überzeugen.

Kameras und Sensoren im MatePad 10.4

Huawei wird immer wieder als Referenz für die Smartphone-Fotografie bezeichnet und in der Tat legt der Hersteller mit seinen mit Leica zusammen entwickelten Kamera-Setups die Messlatte jedes Jahr ein Stückchen höher. In diesem Tablet hingegen hat man sich für eine behelfsmäßige Lösung entschieden.

matepad104 3Auf der Vorder- und der Rückseite des Huawei MatePad 10.4 verrichtet eine Acht-Megapixel-Kamera ihren Dienst. Ob es sich um dieselben Sensoren handelt, ist derzeit unbekannt – beide nehmen aber Videos mit 1080p auf und scheinen über keine Stabilisierung zu verfügen. Insgesamt solltet ihr von den Kameras im MatePad am besten nicht zu viel erwarten.

Dafür gibt es aber immerhin vier Mikrofone, was die Soundqualität bei Videotelefonaten positiv beeinflussen sollte. Huawei verbaut außerdem einen Kompass, einen Sensor zur Erkennung der Lichtverhältnisse in der Umgebung und einen Hall-Sensor.

Unser Fazit zum Huawei MatePad 10.4

Das Huawei MatePad 10.4 nistet sich in der Mittelklasse ein. Die Spezifikationen sind zu keinem Zeitpunkt sonderlich aufregend, erscheinen uns aber für ein solides Nutzungserlebnis ausreichend. Genaueren Aufschluss darüber wird unser Testbericht geben.

Das MatePad 10.4 ist für chinesische Kunden bestellbar und wird auch bereits ausgeliefert. CECT-Shop bietet alle Varianten des Tablets zum Import an – ihr findet die aktuellen Preise und Links unten im Preisvergleich.
%name

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 324 €*

10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 324€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Unsere Empfehlung
Nur 374 €*

10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 374€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Unsere Empfehlung
Nur 414 €*

10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 414€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.05.2020

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Joachim BachnerOliver2Ralf Trübenbach Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Ralf Trübenbach
Gast
Ralf Trübenbach

Die Frage sollte mal gestellt werden, wenn es keine Updates dafür gibt,warum wird dieser Schrott dann überhaupt hier noch verkauft und dann auch noch teurer was das Ding ohne Update wert ist ,??

Oliver2
Mitglied
Mitglied
Oliver2

Von “Schrott” sind die Produkte weit entfernt, denn das Produkt selbst ist sicherlich sehr gut – man sollte sich als Kunde nur klar machen, dass spätestens zwei Jahre nach dem Markterscheinen (nicht dem Kauf!!), der Support für die Software in jeder Hinsicht weg fällt.

Oliver2
Mitglied
Mitglied
Oliver2

HUAWEI hat mich mit meinem Mediapad M5 LTE ziemlich kalt im Regen stehen lassen. Kein EMUI Update, keine Sicherheitspatches seit August 2019 und natürlich erst recht kein Android 9 oder gar 10. Mein nächstes Tablet hat einen Apfel oder ist von MS – kostet etwas mehr, doch regelmäßige Updates sind mir doch etwas wichtig.

Joachim Bachner
Gast
Joachim Bachner

Natürlich gibt Updates… Hab das gleiche Tablet.. Mit Android 9 und dem letzen Sicherheitpatch vom April 2020