Startseite » News » Huawei P30 Pro New Edition – Neuauflage mit Google Play Store offiziell angekündigt

Huawei P30 Pro New Edition – Neuauflage mit Google Play Store offiziell angekündigt

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei plant offenbar die Veröffentlichung einer sogenannten New Edition des 2019-er Flaggschiffs Huawei P30 Pro. Dieses behält die wichtigsten Features bei uns hat sogar den Google Play Store an Board. Zuvor hatte es bereits eine New Edition des P30 Lite gegeben, die wir hier unter die Lupe genommen haben. Doch was sind diese besonderen Versionen eigentlich und wie kommen wir darauf, dass Huawei eine Neuveröffentlichung des P30 Pro plant?

Hinweis
Dieser Artikel erschien ursprünglich am 11. Mai 2020 um 12:00 Uhr, wir haben ihn aber am 12. Mai angepasst, da die New Edition des P30 Pro offiziell angekündigt wurde und nun alle Details bekannt sind. Die geänderten Passagen findet ihr kursiv im Text.

Das Huawei MediaPad T3 10 kriegt man beim Kauf verschiedener Huawei-Modelle geschenkt.

Huawei New Edition: Was ist das eigentlich?

Seit einiger Zeit steht Huawei unter Zugzwang. Auf Grund des Handelskrieges zwischen den USA und China stehen dem Unternehmen die Google Play Dienste nicht mehr zur Verfügung und man musste sich in kürzester Zeit um eine Alternative für den Play Store bemühen. Auch ansonsten schmerzt der Wegfall sehr beliebter Dienste wie YouTube, Google Maps und Google Mail natürlich.

Die (farbenfrohe) New Edition des Huawei P30 Lite

In Asien macht sich dieses Problem weniger bemerkbar als in den westlichen Absatzmärkten. In Europa sind die Google-Dienste sehr beliebt und ein Smartphone ohne Play Store scheint keine gute Wahl zu sein.  Die Folge: Der Absatz von Huawei-Smartphones in Europa ging deutlich zurück.

Wie kann Huawei also ohne viel Aufwand neue Smartphones in Europa veröffentlichen, ohne auf die Google Play Services verzichten zu müssen? Die sogenannten New Editions sind die Antwort darauf. Indem alte Modelle neu aufgelegt und nur marginal verändert auf den Markt gebracht werden, bleiben die Google Play Dienste auf diesen Geräten benutzbar. Das ist eine gute Übergangslösung für alle, die auf keinen Fall auf Google verzichten wollen, aber dennoch ein Huawei-Smartphone kaufen möchten. Bei sogenannten New Editions bleibt insbesondere der Prozessor unverändert und Huawei könnte mit dem alten Flagship einen echten Preis/Leistungs-Erfolg landen.

Huawei P30 Pro: New Edition im Anmarsch

huawei vf otelo p30 series mediapad t3 detail p30serie offer e1588977360673Das ehemalige Flaggschiff Huawei P30 Pro wird allem Anschein nach demnächst neu erscheinen, dann unter dem Namen Huawei P30 Pro New Edition (kurz: NE). Diese Info stammt aus einer Werbung, die vor kurzem auf der offiziellen deutschsprachigen Webseite des Herstellers freigeschaltet worden ist.

In der besagten Aktion kriegt man beim Kauf einiger Smartphone-Modelle über die Partner Vodafone und Otelo das Huawei MediaPad T3 10 und ein passendes Tablet-Case geschenkt. An der Aktion teilnahmeberechtigt sind laut der Bedingungen folgende Modelle:

  • Huawei P30
  • Huawei P30 Lite New Edition
  • Huawei P30 Pro
  • Huawei P30 Pro New Edition

Die neue Farbvariante “Silver Frost”.

Letzteres ist das besagte neue Modell, das bisher noch gar nicht angekündigt worden ist. Die Promo-Aktion läuft noch bis zum 4. Juni 2020.

Mittlerweile ist das Huawei P30 Pro New Edition offiziell angekündigt worden. Bis auf den standardmäßig größeren Speicher (256 Gigabyte) und eine neue Farbe namens Silver Frost gibt es keine Neuerungen gegenüber dem normalen Huawei P30 Pro. Der Preis der New Edition beträgt derzeit 750€, was höher ist als der aktuelle Marktpreis des Huawei P30 Pro.

Damit ist die New Edition aktuell nicht wirklich die sinnvollste Option und scheint ein bisschen unnötig zu sein. Immerhin kriegt man beim Kauf die Huawei FreeBuds 3 und den Huawei Mini Speaker kostenlos dazu.
%name

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
JanMike Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Jan
Gast
Jan

Mal so interessenhalber ne Frage. Warum macht eigentlich z. B. die Telekom ausgerechnet Werbung für das Huawei P40 pro wenn die Google Play Dienste da eh nicht mehr funktionieren? Lohnt sich doch eigentlich gar nicht, oder?🤔

Mike
Gast
Mike

Ganz ehrlich..? Klar erhalten diese Smartphones noch Support von offizieller Seite und werden mit allem ausgestattet, was man hierzulande braucht (Google Play Dienste). Aber: Wenn Huawei z.B. in einem Jahr beschliessen sollte, das Business aufzugeben, wars das mit europäischen (Google-)Geräten. Ich persönlich würde keine 750 Euro hinblättern für ein Gerät, das evtl. bald den Todesstoss bekommt.