Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Nothing Phone 2a vs. Samsung Galaxy A55

Kameravergleich: Nothing Phone 2a vs. Samsung Galaxy A55

Schick ist es und die Hardware hat sich bereits bewährt, aber ist es bei dem niedrigen Preis auch konkurrenzfähig? Das Nothing Phone 2a muss sich im Kameravergleich dem wohl meistverkauften Mittelklasse-Smartphone von Samsung stellen! Im Kameravergleich lassen wir die Smartphones gegeneinander antreten und küren am Ende einen Sieger.

Nothing Phone 2a vs Samsung A55 Kameravergleich Banner

Kameraspezifikationen des Nothing Phone 2a und Galaxy A55

Nothing Phone 2a (zum Test):

  • Nothing Phone 2a Test KameraHauptkamera: 50MP (Samsung GN9), f/1,88, Sensorgröße 1/1.56″, Pixelgröße 1.0µm, OIS, Autofokus
  • Ultraweitwinkel: 50MP (Samsung JN1), f/2,2, Sensorgröße 1/2.75″, 114° Aufnahmebereich
  • Frontkamera: 32MP (Sony IMX615), f/2.2, Sensorgröße 1/2.74″

Statt auf eine Hauptkamera von Sony, wie die teuren Nothing Phones, setzt das günstigere Nothing Phone 2a auf einen Samsung-Sensor. Die Ultraweitwinkel- und Frontkamera übernimmt es hingegen vom Nothing Phone 2. Samsung übernimmt die Kamera des Vorgängers, dem Samsung A54, und feilt lediglich an der Software.

Samsung Galaxy A55 5G Kamera TestSamsung Galaxy A55 (zum Test):

  • Hauptkamera: 50MP, f/1.8, 1.0 μm Pixelgröße, PDAF Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 12MP, f/2.2, 123° Aufnahmebereich
  • Makro: 5MP, f/2.5
  • Frontkamera: 32MP, f/2.2

Preislich ist Nothing aktuell etwa ~30€ günstiger erhältlich. Die Hardware ist auf ähnlich hohem Level und man bekommt viel geboten. Samsung hat eine etwas hochwertigere Verarbeitung, aber Nothing dafür das schicke Design mit der einzigartigen LED-Glyph.


Die Bilder des Nothing Phone 2a seht ihr stets auf der linken Seite. Das Samsung Galaxy A55 ist rechts im Kameravergleich. Die Testaufnahmen sind verlustfrei hochgeladen, sodass ihr sie auch herunterladen könnt zur Detailbetrachtung.

Tageslicht Hauptkamera

Beim Nothing Phone 2a fällt sofort die starke Sättigung der Farben auf. Die Bilder wirken dadurch hell und fröhlich, entsprechen aber nicht mehr der Realität. Auch Kontraste sind bei Nothing stärker gezeichnet, wodurch auch eine marginal höhere Detaildichte zustande kommt. Samsung bleibt hier realistischer und liegt qualitativ auf gleichem Level. Dass Samsung wirklich mal realistisch in einem Kameravergleich betitelt wird, hätten wir auch nicht erwartet.

0:1 – Nothing übertreibt es mit der Dynamik etwas, weshalb wir Samsung den Punkt geben. Wem der ausdrucksstarke Look gefällt, gibt dem Phone 2a den Punkt 😉. 

Nachtaufnahmen

Das Samsung Galaxy A55 unterliegt bei den Nachtaufnahmen. Das Smartphone hat einfach Probleme mit der Interpretation künstlicher Beleuchtung, wodurch sich auch viele Bildfehler einschleichen. Das Nothing Phone 2a schießt hellere Nachtaufnahmen mit weniger ISO-Rauschen. Die allgemein hohe Dynamik kommt den Bildern bei Nacht zugute. Die Detaildichte zwischen den beiden Smartphones ist auf ähnlichen Niveau.

1:1 – Das Samsung Galaxy A55 hat einfach Probleme bei Nacht. Das Nothing Phone 2a hingegen liefert konstant brauchbare Ergebnisse.

Ultraweitwinkel

Das Nothing Phone 2a bietet mit dem modernen Pixel-Binning-Sensor eine höhere Detaildichte. Zudem kommt die allgemein hohe Dynamik und Sättigung der Fotos den UWW-Bildern zugute. Teils muss man aber eine zu warme Farbdarstellung ankreiden. Samsung hingegen bietet einen etwas größeren Aufnahmebereich, wo die Unschärfe zum Rand stellenweise negativ auffällt.

2:1 – Für die Mittelklasse bieten beide Modelle durchaus gute ultraweitweite Bilder. Die “optimierte Darstellung” bringt Nothing den Punkt.

Porträt

Wie schon bei den Tageslichtaufnahmen will das Nothing Phone 2a auch bei den Porträts ein “WOW” provozieren. Hier wird aggressiv mit der Belichtung gespielt, um ausdrucksstarke Bilder zu kreieren. Aber bei anderen Porträtaufnahmen fällt der Effekt weniger stark aus. Samsung hat Probleme bei Gegenlicht, bietet dafür aber eine realistischere Farbdarstellung. Die tatsächliche Detaildichte, ungeachtet des hohen Kontrastes bei Nothing, ist zwischen beiden Smartphones auf ähnlichem Niveau.

3:2 – Unentschieden: Nothing bietet teils einen sehr ausdrucksstarken Look – Samsung hingegen bleibt neutraler, hat aber andere Probleme.

Selfie

Dem Nothing Phone 2a muss man bei den Selfies einen leichten Rotstich ankreiden – Da hat man es mit den warmen Farben zu gut gemeint. Dafür bietet es eine höhere Detaildichte und nimmt auch den Hintergrund schärfer auf. Das Samsung Galaxy A55 hat bei viel Licht Probleme mit der Belichtung und dem Weißabgleich. Im Praxistest hat dies aber schon besser funktioniert.

3:3 – Den Punkt vergeben wir durch die natürlicheren Farben an Samsung.

Video

Samsung erlaubt es live zwischen den Sensoren zu wechseln bei 4K / 30fps. Bei Nothing ist dies leider nur bei 1080p / 30fps möglich. Die Frontkamera löst bei Samsung zudem höher auf, mit 4K / 30fps. Die Stabilisierung ist bei Samsung minimal besser, die Farben dafür bei Nothing kräftiger.

3:4 – Den Punkt für Videos geben wir dem Galaxy A55 aufgrund der höheren Auflösung, dem Sensorwechsel und der soliden Bildqualität.

Fazit: Nothing Phone 2a vs. Samsung Galaxy A55

Früher waren Samsung Smartphones für überzogene Dynamik und übersättigte Farben bekannt. Den Titel holt sich 2024 aber das Nothing Phone 2a. Der junge Hersteller verbaut im preiswerten Smartphone starke Hardware mit hochwertigen Kamerasensoren. Allerdings sollte man weiter an der Optimierung arbeiten: Im Vergleich zum Samsung Galaxy A55 wirken die Aufnahmen oftmals übertrieben und unrealistisch.

Nothing Phone 2a
Vorteile / Nachteile
  • erstklassiges Display
  • flotter Prozessor
  • gute Akkulaufzeit
  • drei starke Kamerasensoren
  • erfrischend anderes Design
  • mit Funktionalität des LED-Glyph
  • fairer Preis
  • Kunststoffrahmen- & Rückseite
  • kein Lieferumfang
Zusammenfassung
Nothing hat etwas mehr auf den Preis geachtet, die entsprechenden Komponenten verbaut und liefert für 330€ ein starkes Mittelklasse-Smartphone ab. Das Nothing Phone 2 mit Snapdragon 8+ Gen 1 dient mir seit dem Praxistest letzten Jahres als Backup zwischen den Testgeräten. Es bereitet einfach Freude bei der Nutzung. Das Nothing Phone 2a nutzt sich in der Praxis fast genauso gut und zum halben Preis geht man kaum Kompromisse ein. Letztlich...

Das Samsung Galaxy A55 ist in diesem Kameravergleich der Allrounder mit einer insgesamt soliden Performance. Die Bilder erzeugen zwar keine Euphorie, aber sind im Vergleich sichtlich natürlicher. Wenn euch das nicht zusagt, habt ihr mit dem Nothing Phone natürlich eine brauchbare Alternative.

Samsung Galaxy A55 5G
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes Updateversprechen (4+5)
  • hervorragendes Display
  • gute und stabilisierte 4K Videos
  • gute Leistung (UFS 3.1, neue Exynos Prozessor)
  • IP67 Zertifizierung
  • Speichererweiterung per Micro-SD (Hybrid)
  • hochwertiger Metallrahmen und Glasrückseite
  • kein Netzteil oder Hülle im Lieferumfang
  • kein Schnellladen
  • schwachbrüstiges Kamerasetup
  • breit (77,5) und schwer (213g)
  • zu teuer
Zusammenfassung
Das Samsung Galaxy A55 5G ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone mit klaren Schwächen geworden. Unsere Bewertung orientiert sich an einem gewünschten Zielpreis von 300-350€. Zu einem Preis von aktuell über 400€ können wir das A55 5G nicht guten Gewissens empfehlen. Während man das breite Design noch als Geschmackssache abtun könnte, sind die schwarzen Ränder des Displays für den Marktführer Samsung einfach zu dick. Über eine...

Letztlich gewinnt Samsung den Vergleich nach Punkten. Aber es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks: realistisch und neutral ist in dem Fall Samsung und Nothing das Modell für die Generation Instagram.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lux
Gast
Lux (@guest_107933)
14 Tage her

Die Selfies beim A55 sehen schon ziemlich blass aus, zumindestens das Erste, fast als wäre man krank oder Ähnliches.
Für mich hat da NP 2a klar die Nase vorn, ist aber eine Präferenzfrage.

Nico
Gast
Nico (@guest_107921)
15 Tage her

Hi, mit welchem Softwarestand wurden die Fotos angefertigt?
Das Nothing hat ja gefühlt 10 Updates die Kamera betreffend seid Realese bekommen.

LG

Nico
Gast
Nico (@guest_107922)
15 Tage her
Antwort an  Nico

*seit

otakufrank
Gast
otakufrank (@guest_107926)
14 Tage her
Antwort an  Nico

Genau deshalb sind solche Testberichte immer mit vorsicht zu geniessen. War ja auch schon mal ein Artikel hier irgendwo, wo das Thematisiert wurde.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App