Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Poco F4 vs. Nothing Phone 1

Kameravergleich: Poco F4 vs. Nothing Phone 1

Nachdem wir die neusten High-End Smartphones von Apple, Xiaomi und Google gegeneinander antreten gelassen haben, wird es mal wieder Zeit für die Mittelklasse. Heute treten das Poco F4 (Test) und das Nothing Phone 1 (Test) gegeneinander an. Beide Smartphones haben ordentliche Kameras mit optischer Bildstabilisierung an Board und sind in einem ähnlichen Preisbereich angesiedelt: Circa 360€ beim Poco F4 und 450€ beim Nothing Phone 1.

Poco F4 vs Nothing Phone 1 Kameravergleich Banner

Kamera-Specs der beiden Konkurrenten

Bevor wir einen Blick auf die Fotos werfen, schauen wir uns zunächst die Kamera-Setups der beiden Smartphones an:

Poco F4:

  • Hauptkamera: 64 Megapixel (OmniVision ov64b40), f/1.8, 1/2 Zoll, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 8 Megapixel (Omnivision ov8856), f/2.2
  • Makro-Kamera: 2 Megapixel (GalaxyCore gc02m1_i), f/2.4
  • Selfie-Kamera: 20 Megapixel (Sony IMX 596), f/2.4

Nothing Phone 1:

  • Hauptkamera: 50 Megapixel (Sony IMX766), f/1.88, 1/1,56 Zoll, 24mm, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 50 Megapixel (Samsung JN1), f/2.2, Autofokus
  • Selfie-Kamera: 16 Megapixel (Sony IMX471), f/2.45

Das Nothing Phone 1 hat eine Kamera weniger als das Poco. Allerdings wurde hier nur der unnötige Makro-Sensor eingespart, der beim Poco keine sinnvolle Funktion erfüllt. Stattdessen kann das Nothing Phone 1 mit der Ultraweitwinkel-Kamera Makro-Aufnahmen machen. Zudem sehen wir, dass das Nothing Phone 1 eine hochauflösendere 50 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera hat und bei der Hauptkamera ebenfalls auf einen hochwertigeren Sony-Sensor setzt. So weit sieht also alles danach aus, als würde das Nothing Phone 1 die bessere Hardware bieten. Zeigt sich das auch in den Aufnahmen?

Im Folgenden seht Ihr die Fotos des Nothing Phone 1 auf der linken Seite und die des Poco F4 auf der rechten Seite. Teilweise fügen wir nach der normalen Aufnahme noch einen gezoomten Vergleich der Aufnahmen an, um Details zu verdeutlichen.

Tageslicht Hauptkamera

lossless bildvergleich poco nothing 1

Die Tageslicht-Aufnahmen der beiden Smartphones haben eine fast identische Optik. Generell liefern beide Smartphones in dieser Disziplin richtig ab und sind kaum schwächer als doppelt so teure High-End Smartphones. Man bekommt bei Poco und Nothing viele Details, eine gute Schärfe und eine starke Dynamik. Unterschiede sind generell schwer festzustellen: Bei starkem Zoom in die Aufnahmen fällt auf, dass Xiaomi Details per Software starker nachschärft als Nothing. Die Aufnahmen des Nothing Phone 1 haben hingegen eine etwas höhere Sättigung, insbesondere bei Grüntönen. Generell sind das aber keine wichtigen Unterschiede, sodass wir hier einen Gleichstand vergeben.

Nachtaufnahmen Hauptkamera

lossless bildvergleich poco nothing 4

Bei den Nachtaufnahmen werden die Unterschiede zwischen den beiden Smartphones schon deutlicher. Was sich deutlich zeigt, ist eine etwas rötlichere Darstellung beim Nothing Phone 1 und eine etwas gelblichere Darstellung beim Poco F4. Je nach Situation ist hier eines der beiden Smartphone näher an der Realität als das andere. In Bildpaar 1 fängt das Nothing Phone 1 das hellweiße Neonlicht z.B. deutlich besser ein. Dafür ist der Kiosk in Bildpaar 2 beim Nothing Phone deutlich zu rot. Hinsichtlich der Details und Schärfe sind die beiden Smartphones gleichauf und auch die dynamische Reichweite ist bei beiden Smartphones etwa gleich. Auch bei den Nachtaufnahmen können wir daher keinen Gewinner feststellen und vergeben einen Gleichstand.

Ultraweitwinkel

lossless bildvergleich poco nothing 2

Bei der Ultraweitwinkel-Kamera müsste man angesichts der Hardware denken, dass das Nothing Phone 1 mit dem Poco F4 den Boden aufwischt. Das ist aber nicht so. Selbst auf einem großen PC-Bildschirm ist es schwierig, qualitative Vorteile des 50 Megapixel JN1 Sensors festzustellen. Was man dem Nothing Phone 1 als Vorteil verbuchen kann, ist eine stärkere Schärfe am Bildrand und natürlich der Autofokus. Ansonsten sind die Details bei beiden Smartphones nahezu gleich hoch und auch die Farbdarstellung gelingt dem Nothing Phone 1 nicht wirklich besser. Zudem zeigt das Poco F4 bei der Darstellung des Himmels eine etwas bessere Dynamik. Wir vergeben diesen Punkt dennoch an das Nothing Phone 1, weil die Aufnahmen minimal besser sind. Von einem echten Qualitätsvorteil kann man aber nicht sprechen.

Portrait

Die Portrait-Aufnahmen gelingen beiden Smartphones hervorragend. Das Poco F4 hat eine etwas wärmere Darstellung und das Nothing Phone 1 ist etwas kühler. Die Abtrennung von Vorder- und Hintergrund erledigen beide Smartphones ausgezeichnet. Wir geben hier einen Gleichstand.

Selfies

lossless bildvergleich poco nothing 3

Die Selfies sind ein klarer Punkt für das Poco F4. Die Aufnahmen haben mehr Details und gelingen auch bei weniger Licht noch besser. Das Nothing Phone 1 zeichnet Gesichtskonturen zudem sehr hart ab, was bei Personenaufnahmen nicht unbedingt schmeichelhaft ist. Auch die Farbdarstellung gelingt dem Poco F4 etwas souveräner.

Videos

Bei den Videos kann das Poco F4 durch die Bank bessere Ergebnisse abliefern. Die Selfie-Videos haben eine bessere Dynamik und werden besser stabilisiert. Die Aufnahmen mit der Hauptkamera werden besser belichtet und haben eine höhere Schärfe. Selbst bei der Ultraweitwinkel-Kamera wirken die Aufnahmen des Poco F4 dynamischer und haben auch nicht weniger Details. Zudem kann das Poco F4 Videos mit 4K 60FPS aufzeichnen. Das Nothing Phone 1 ist auf 4K mit 30FPS begrenzt.

Fazit

Der Kamera-Vergleich zwischen dem Nothing Phone 1 und dem Poco F4 ist ein knappes Rennen. Das Nothing Phone 1 verliert den Vergleich allerdings knapp, weil es 100€ teurer ist und in weniger Disziplinen gewinnt. Bei den Tageslichtaufnahmen über die Haupt- und Ultraweitwinkel-Kamera schneiden beide Smartphones gleich gut ab. Auch bei Nacht kann das Nothing Phone 1 nicht wirklich bessere Ergebnisse liefern. Dafür holt sich das Poco F4 die Punkte bei den Videoaufnahmen und den Selfies.

Generell hat sich der Newcomer im Kamera-Vergleich gut geschlagen und hatte vorher sogar das OnePlus Nord 2T deutlich übertrumpft. Gegen die Poco-Maschine und den Pixel-6a-Terminator zieht das Nothing aber den Kürzeren.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Cince
Gast
Cince (@guest_92323)
1 Monat her

Danke Joscha für diesen Vergleich. Das Poco F4 ist wirklich ein starkes Mittelklasse Handy im Kamera Sektor.

Nico
Gast
Nico (@guest_92295)
1 Monat her

Mit welcher Version von Nothing OS wurden die Aufnahmen angefertigt?

Nico
Gast
Nico (@guest_92358)
28 Tage her
Antwort an  Nico

?

Nico
Gast
Nico (@guest_92372)
28 Tage her
Antwort an  Joscha

Nothing OS ist mittlerweile bei 1.1.6 und wir haben Mitte November. Die Kameras wurden seit August erheblich verbessert.

Quelle: https://de.nothing.tech/blogs/news/phone-1-s-camera-has-come-far-since-it-launched-see-the-difference-for-yourself

Wäre schon fair, wenn die Tests auch mit aktuellem Softwarestand gemacht werden. Ansonsten verzerrt es das Ergebniss erheblich.

Magnitude
Gast
Magnitude (@guest_92275)
1 Monat her

Jup, sind letztens recht viele.
Abgesehen von den farblichen Eigenheiten, wieso gewinnt das Nothing Phone nicht die Nachtaufnahmen?
Besonders bei Bildpaar 1 und 2 ist das Poco in mehreren Bereichen so dunkel, dass man kaum noch etwas erkennt. Ebenso ist z.B. der Boden beim NP1 weniger verschwommen und zeigt mehr Details, auch Schriften sind besser lesbar.

TriJu83
Gast
TriJu83 (@guest_92268)
1 Monat her

Die Kameravergleiche der letzten Tage kommen mir sehr gelegen, vielen Dank dafür. Ich habe aktuell noch das Mit 9t pro, so langsam hätte ich aber gern was neueres. Eigentlich schwanke ich zwischen dem mi 11 Ultra und dem 12t pro. Allerdings bin ich unsicher ob nicht auch das Poco F4 als Upgrade ausreicht. Auf Makro & Uww lege ich eigentlich nicht so viel Wert, da ich die eigentlich nie nutze. Standard Kamera & Selfie sollten also besser sein als bei meinem aktuellen phone. Hätte das Pixel 7 eine bessere Akkulaufzeit, hätte ich mich dafür entschieden aber leider liest man da… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App