Startseite » Gadgets » Mini-PC » Minisforum Venus UM590 Mini-PC im Test

Minisforum Venus UM590 Mini-PC im Test

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • umfangreiche und moderne Anschlüsse
  • einfach erweiterbar mit 2,5 Zoll SSD
  • vorinstalliertes und aktiviertes Windows 11 Pro
  • starke Leistung (gerade die Grafik)
  • hervorragende Lüftersteuerung
  • astreine Verarbeitung
Nachteile
  • kein Thunderbolt
  • Prozessor aus 2021
  • kein SD-Kartenleser
Springe zu:

Minisforum gilt als Spezialist für Mini-PCs. Zuletzt hatten wir 2020 ein Gerät des chinesischen Herstellers im Test. Mit dem Minisforum Venus UM590 haben wir jetzt nicht das brandaktuelle, aber das Modell mit einem guten Preis/Leistung-Verhältnis für um die 500€ im Test. Anstatt der aktuellen 6000er-Serie von AMD setzt dieses Modell noch auf den älteren Ryzen 5900HX. Dennoch ist das der leistungsstärkste Ryzen 9 aus dem Jahr 2021. Der Venus UM590 kann damit nicht nur bei der Leistung, sondern auch bei seiner Anschlussvielfalt punkten. Ob es der Minisforum Mini-PC mit der starken Konkurrenz im Preisbereich aufnehmen kann und für welche Aufgaben er geeignet ist, erfahrt ihr im Test.

Minisforum UM590 Mini PC Test 2

Design und Verarbeitung

Der viele Kunststoffe am Minisforum UM590 wirkt keineswegs wertig, aber einen Mini-PC hält man auch nur selten in den Händen. Modelle von Beelink sehen aber einfach schöner aus als der schwarze Quader der Firma Minisforum. Das Gehäuse lässt ich etwas zusammendrücken und knarzt auch etwas, allerdings sind die Übergänge und Anschlüsse wunderbar verarbeitet. Zu große Spaltmaße gibt es auch keine am Mini-PC. Einzige Auffälligkeit am Design sind die geriffelte Ober- und Unterseite und ein silbernes Kunststoffelement mit dem Minisforum Schriftzug. Außerdem leuchtet eine blaue LED im Powerbutton dauerhaft in Betrieb.

Der Minisforum UM590 misst 128 x 127 x 47 Millimeter und bringt ordentliche 618 Gramm auf die Waage. Auf der Unterseite befinden sich vier angeklebte Gummistandfüße, die zum Ablösen der Rückseite entfernt werden müssen. Zwei sind dreieckig und zwei rund. An der Verarbeitung des Mini-PCs gibt es jedenfalls nichts zu kritisieren. Cool gelöst ist auch die Möglichkeit, das Gerät mit dem mitgelieferten Ständer aufzustellen. Hinten an Displays kann der Minisforum UMN590 dank Vesa Standard auch problemlos an Vesa-Halterungen angebracht werden.

Minisforum UM590 Mini PC Test 1

Upgrademöglichkeiten

Nachdem die vier versteckten Schrauben unter den Gummifüßen gelöst wurden, kann man die Unterseite des Mini-PCs einfach abnehmen. So erhält man Zugriff auf die beiden SO-DIMM RAM Sticks im Dual-Channel Betrieb, die PCIe 3.0 angebundene SSD und auch auf die WLAN-Karte. Letztgenannte sitzt unter der SSD, die obendrein noch mit einem Kühlkörper bestückt ist. Alle Slots sind also belegt und hier kann man nicht wirklich erweitern, sondern nur “upgraden”. Erweiterbar ist der Speicher mittels 2,5 Zoll SSD.

Diese wird im Deckel platziert und mit einem mitgelieferten Konnektor dann direkt mit dem Maiboard verbunden.

Lieferumfang des Minisforum Venus UM590

Minisforum UM590 Lieferumfang Mini PC

Eine Besonderheit direkt nach dem Auspacken ist ein Warnhinweis. Minisforum verwendet Wärmeleitpaste aus Flüssigmetall und rät deshalb davon ab, den Lüfter von der CPU zu entfernen. Ansonsten haben wir folgenden Lieferumfang im dunklen Paket: Das geteilte Netzteil hat eine Gesamtlänge von 2,60m, was sich aus 1,40 Hohlstecker mit Netzteil und 1,20m Kaltgerätekabel zusammensetzt. Eine Vesa Standardhalterung  (100 x 100 und  80 x 80) und die dafür notwendigen Schrauben. Ein Kabel für eine einfache Speichererweiterung mittels 2,5 Zoll SSD und ein lediglich 60cm HDMI 2.0 Kabel liegt dem Lieferumfang bei. Und als Besonderheit bei Minisforum gibt es sogar einen Ständer, um den Venus UM590 senkrecht zu platzieren. Zwei zusätzliche Standfüße und eine Anleitung dürfen dann auch nicht fehlen.

Anschlüsse und Konnektivität

Der Minisforum UM590 ist vorn und hinten bestens mit Anschlüssen bestückt. So lassen sich über die beiden HDMI 2.0 Anschlüsse hinten gleich zwei 4K Displays mit 60Hz betreiben. Obendrein gibt es auch noch einen USB-C 3.1 Anschluss auf der Vorderseite mit Display-Out, der noch ein zusätzlich 4K Display mit ebenfalls 60Hz betreiben kann. Hier noch mal alle Anschlüsse des UM590 Mini-PC im Überblick:

Vorn:

Minisforum UM590 Anschluesse vorn hinten 1

  • Powerbutton + blaue Status-LED
  • 1 x USB-C 3.2 (Daten)
  • 1 x USB-C 3.2 (Daten und Display)
  • 3,5mm Aux-Anschluss (Lautsprecher & Mikrofon)
  • CMOS Clear Loch (BIOS-Reset)
  • Mikrofon

Hinten:

Minisforum UM590 Anschluesse vorn hinten 2

  • 2.5 Gigabit-LAN-Anschluss
  • 2 x USB-A 3.1 Anschluss (Blau)
  • 2 x USB-A 2.0 Anschluss (Schwarz)
  • 2 x HDMI 2.0 Anschluss
  • Stromanschluss (DC-In)

Die Geschwindigkeit der Anschlüsse habe ich für euch getestete und positiv vermerken wir gleich die beiden schnellen USB-C 10GBit/s Anschlüsse auf der Vorderseite. Auf der Rückseite haben wir neben zwei langsamen USB-A 2.0 Anschlüssen auch noch zwei schnelle USB-A 3.1 Anschlüsse.

Ein kleines, aber feines Highlight ist das integrierte Mikrofon. Wenn ihr den Minisforum UM590 vor euch auf dem Tisch platziert habt, könnt ihr das Mikrofon auch für das ein oder andere kurze Gespräch nutzen. Hier mal eine Testaufnahme der Soundqualität.

Kommen wir noch kurz zur Konnektivität. Die WiFi 6 WLAN-Karte stammt von Mediatek und liefert in meinem Netzwerk eine gute Reichweite und solide Übertragungsraten. Voll ausgeschöpft wird die Gigabit-Leitung wie immer erst mit einem Kabel.

Der 2,5 GBit/s LAN Anschluss hat hier auch noch Luft für zukünftige Geschwindigkeiten. Das integrierte Bluetooth 5.2 Modul funktionierte ebenfalls ohne Einschränkungen.

Leistung des Minisforum Venus UM590

Wir haben mit dem UM590 nicht die aktuellste Generation des Venus Mini-PC im Test und damit noch einen älteren Ryzen 9 5900hx aus dem Jahr 2021 verbaut. Der Octa-Core wird dennoch im modernen 7nm Verfahren produziert und es liegt eine TDP von 45 Watt an. Die CPU Kerne bringen es so auf einen Turbo-Takt von 4,6GHz und für die Grafikleistung ist eine integrierte RX Vega 8 mit  2,1GHz Takt zuständig. Das mag zwar etwas älter sein, aber dafür glänzt der Venus UM590 mit einer hervorragenden Leistung für den Preis. Das Bearbeiten und Produzieren von 4K Videos ist im Test kein Problem. Ebenso wenig stellen ältere 3D Spieltitel ein Problem dar. Die können flüssig abgespielt und genutzt werden. Auch als leistungsstarke TV-Box ist der Minisforum Venus UM590 bestens geeignet. 4K Videos sind ein Klacks und werden perfekt flüssig wiedergegeben und auch Emulatoren kann man problemlos nutzen. Der DDR4 RAM läuft im Dual-Channel Betrieb mit 3200 MHz. Damit ist auch Multitasking kein Problem und die Benchmarks fallen entsprechend solide aus: (zu Vergleichszwecken seht ihr noch den Geekbench 5 Wert im Vergleich)

Geekbench Single
Geekbench Multi
3DMark Timespy

Nach dem Drücken auf den Power-Knopf dauert es etwa 20 Sekunden, bis Windows betriebsbereit gestartet ist. Also man befindet sich auf dem Desktop und kann mit dem Arbeiten beginnen. Das ist kein Spitzenwert und die verbaute SSD ist gerade so im Durchschnitt. Für den Preisbereich ist sie eigentlich auch zu langsam und einer der wenigen Kritikpunkte am Minisforum UM590. Von einer lahmen Krücke ist man aber meilenweit entfernt und beim Arbeiten fällt die verhältnismäßig langsame Speicher nicht wirklich auf.

SSD Geschwindigkeit Minisforum UM590

SSD Benchmark (read) Einheit: MB/s
SSD Benchmark (write) Einheit: MB/s

Lüftersteuerung und Hitzemanagement

Beim Surfen, YouTube-Videos oder EDV Tätigkeiten wechselt der Lüfter von nicht hörbar zu 37-38 dB(A). Auch das ist noch leiser als mein Tower-PC und eigentlich auch leiser als mein Arbeitszimmer an normalen Tagen. Unter Last geht es dann hoch auf 41-42 dB(A) und gipfelt nach 30 Minuten Dauerlast in 45-46 dB(A). Dabei knackt der Prozessor nicht die 85°C und die Lüfterkurve des Minisforum Venus UM590 gefällt mir ausgesprochen gut. Es gibt kein Aufheulen des Lüfters zwischendurch, sondern der Mini-PC ist beim Arbeiten leise und wenn man anspruchsvolle Aufgaben verrichtet, wird er entsprechend lauter.

Microsoft Windows 11 Pro

Auf dem Minisforum Venus UM590 Mini-PC läuft ein aktuelles Windows 11 Pro. Damit ist man in Zukunft bestens gerüstet, was Updates angeht und mit dem TPM 2.0 Chip auch bei der Sicherheit hervorragend aufgestellt. Wie üblich gibt es das System nur mit dazu, wenn ihr auch den Speicher mitbestellt. Bei der Barebone Version (ohne RAM und SSD) fehlt das System. Das BIOS ist nicht voll zugänglich und einige tiefgreifendere Optionen könnten manchen von euch fehlen. Ich habe euch einfach ein Video gemacht, wo ihr alle Einstellungen nochmals einsehen könnt.

Alternativ kann laut Minisforum auch Ubuntu oder Manjaro für die Linux Fans unter euch uneingeschränkt genutzt werden.

Stromverbrauch des Minisforum Venus UM590

Mini-PCs zeichnen sich im Allgemeinen durch ihren sehr geringen Stromverbrauch aus. Gerade im Vergleich zu Tower-PCs eignen sich die Geräte damit auch für einen Dauerbetrieb, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten. Ohne Aufgaben im eingeschalteten Zustand verbraucht der Minisforum UM590 gerade mal 6-8 Watt (im IDLE). Beim Surfen oder mit einem 4K YouTube-Video landet man dann etwas bei einem Durchschnittsverbrauch von 20 Watt. In Benchmarks oder anspruchsvollen Spielen geht es dann maximal rauf auf 70-80 Watt. Mit dem mitgelieferten 120 Watt Netzteil hat man damit auch noch gut Luft nach oben, wobei nur eine 2,5 Zoll SSD nachgerüstet werden kann. Aber es kann auch drittes Display über den USB-C-Anschluss mit Strom versorgt oder Geräte über die anderen USB-Anschlüsse geladen werden.

Nach meinem simulierten 5 Stunden Arbeitsalltag kamen laut Messgerät 132 Wh zusammen und der Minisforum UM590 zeigt sich gerade im Verhältnis zur Leistung sehr sparsam. Damit lag der Durchschnittsverbrauch bei 26,4 Watt die Stunde.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Der Minisforum UM590 ist gerade im Hinblick auf die Anschlussmöglichkeiten und die Konnektivität ein ausgezeichneter Mini-PC. Auch wenn der Prozessor nicht der allerneusten 6000 Serie entstammt, liefert der Ryzen 9 5900hx mit integrierter Vega Grafik auch genügend Ressourcen für das ein oder andere aktuelle Spiel. Das liegt letztendlich auch an der hervorragenden Kühlleistung und der guten Lüftersteuerung. Ob das wirklich nur am flüssigen Metall liegt, ist die große Frage. Dann würde ich nämlich anderen Herstellern wie Beelink oder Geekom dringend dazu raten. Kritisieren kann man nur die SSD, denn da hätte es ruhig eine Nummer schneller sein können. Für den aktuellen Preis von um die 500€ bekommt man hier richtig viel Leistung für sein Geld. 

Damit sichert sich der Minisforum UM590 den zweiten Platz unserer Bestenliste für Mini-PCs um die 600€. Wenn der Preis noch etwas fällt, ist auch sicher ein Platz in einer Preisklasse darunter möglich. Außerdem sind wir super gespannt auf die Minisforum Mini-PCs dem neuen 6000er Prozessoren von AMD.

Preisvergleich

539 €*
3-7 Tage
Zum Shop
Unsere Empfehlung

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
624 €*
10-15 Tage - zollfrei
Zum Shop
539 €* Zum Shop
3-7 Tage
Unsere Empfehlung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
624 €* Zum Shop
10-15 Tage - zollfrei

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 30.11.2023

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App