Startseite » Ankündigung » Nubia Red Magic 6 & 6 Pro vorgestellt

Nubia Red Magic 6 & 6 Pro vorgestellt

Nubia ist in letzter Zeit kaum noch mit Smartphones auf dem Weltmarkt vertreten. Nur die Gaming-Reihe RedMagic führt man weiter: Das Red Magic 6 und Red Magic 6 Pro wurden vorgestellt, sind beide mit dem Snapdragon 888 ausgestattet und werden mit einem aktiven Lüfter gekühlt. Dazu bietet Red Magic alles an Hardware, was das Gamer-Herz begehrt. Dazu gehört ein 6,8 Zoll großes AMOLED Display ohne Notch, mit 165 Hertz Bildwiederholungsfrequenz und ein 5050mAh großer Akku.

In China wurden das Red Magic 6 und Red Magic 6 Pro bereits vorgestellt, nun folgte der Launch in Europa am 16. März und am 9. April starten die Vorbestellungen. Los geht es in Europa bei 599€ bzw. 699€ für das Pro-Modell. Kaufen könnt ihr die Geräte wie üblich im offiziellen Nubia Red Magic EU Shop. Versendet wird aus China, aber Nubia zahlt die Einfuhrkosten. 

Zum offiziellen Shop

Wie auch bei Xiaomi Black Shark sind die Unterschiede ziemlich marginal und das „Pro“-Modell eher ein Prestige-Objekt. Bei Nubia setzen beide Red Magic 6 Modelle auf den Snapdragon 888, bei Xiaomi hat das normale Black Shark den Snapdragon 870 unter der Haube. Sonst hat das Red Magic 6 Pro auf Wunsch mehr Speicher, eine schickere Rückseite – Der Ladevorteil mit 120 Watt scheint “China exklusive” zu sein.

Die Spezifikationen der beiden Red Magic 6 Modelle im Vergleich:

Red Magic 6

Red Magic 6 Beitragsbild

Red Magic 6 Pro

Red Magic 6 Pro Beitragsbild 2

Black Shark 4

Black Shark 4 vorgestellt 1

Display: 6,8 Zoll, 20:9, 2400 x 1080 Pixel, AMOLED, 165 Hertz 6,8 Zoll, 20:9, 2400 x 1080 Pixel, AMOLED, 165 Hertz 6,67 Zoll, 20:9, 2400 x 1080 Pixel, AMOLED, 144 Hertz
Maße: 169,8 x 77,1 x 9,7mm, 220g 169,8 x 77,1 x 9,7mm, 220g 163,83 x 76,35 x 9,9 mm, 210g
Hardware: Snapdragon 888, Adreno 660, LPDDR5, UFS 3.1 Snapdragon 888, Adreno 660, LPDDR5, UFS 3.1 Snapdragon 870, Adreno 650, LPDDR5, UFS 3.1
Kamera: Samsung GW3, 64MP, f/1.79, 0.8μm

UWW: 8MP, f/2,2, FoV 120°

Bokeh: 2MP

Samsung GW3, 64MP, f/1.79, 0.8μm

UWW: 8MP, f/2,2, FoV 120°

Bokeh: 2MP

Sony IMX582, 48MP, f/1.8

Ultraweitwinkel: 8MP, f/2.2

Makro: 5MP, f/2.4

Frontkamera: 8MP, f/2.0 8MP, f/2.0 20MP, f/2.45
Akku: 5050mAh, 66 Watt Laden Global: 5050mAh, 66 Watt Laden

China: 4500mAh, 120 Watt Laden

4500mAh, 120 Watt Laden
Speicher &

Preise:

12/128GB*

Ab 599€

*Global wird derzeit nur eine Speichervariante gelistet.

16/256GB*

Ab 699€

6/128GB – 2499 Yuan, ca. 323€

8/128GB – 2699 Yuan, ca. 348€

12/128GB – 2999 Yuan, ca. 387€

12/256GB – 3299 Yuan, ca. 426€

Nubia Red Magic 6 Pro vorgestellt 13Hier noch die Preise in China, denn dort sind die beiden neuen Gaming Smartphones bereits auf dem Markt:

  • Red Magic 6:
    • 8/128GB – 3799 Yuan, ca. 488€
  • Red Magic 6 Pro:
    • 12/128GB – 4399 Yuan, ca. 565€
    • 18/512GB – 6599 Yuan, ca. 848€

Die Unterschiede fallen doch ziemlich gering aus mit dem Blick in die Spezifikationen, was kann das Red Magic 6 Pro also besser?

  • Ladegeschwindigkeit: Das Red Magic 6 Pro bietet zwar weniger Akkulaufzeit, lässt sich dafür aber mit 120 statt 66 Watt aufladen.
    • Das Vivo IQOO 7 Pro nutzt ebenfalls 120 Watt um den 4000mAh Akku zu Laden: 0 bis 100% dauern dort tatsächlich nur 14 Minuten.
    • Wichtig: Auf der global Website wird das Red Magic 6 Pro bisher mit ebenfalls 5050mAh Akku und nur 66 Watt gelistet.
  • Speicher: Wem 12GB Arbeitsspeicher nicht genügen – Aus welchen Gründen auch immer 😉 – Der bekommt stolze 18GB mit der Transparent Edition exklusiv für das Red Magic 6 Pro zu einem Preis von umgerechnet 850€.

Design & Display

Das Nubia Red Magic 6 und Red Magic 6 Pro messen beide 170 x 77,1 x 10 Millimeter und bringen jeweils 220 Gramm auf der Waage. Die normale Version hat vorne und hinten Glas mit einem Metall-Rahmen, die teurere Variante hat hinten noch eine „Verzierung aus Metall“.

Nubia Red Magic 6 Pro vorgestellt 1Global steht jeweils nur eine Farbvariante zur Verfügung. Das Red Magic 6 kommt in „Eclipse“ Schwarz mit den typischen roten Verzierungen hinten. In China gibt es noch „Cyber Neon“ in einem Mix aus Blau und Rot. Das Red Magic 6 Pro ist in „Moon“ Silber verfügbar. In China steht noch das bekannte „Eclipse Black“ zur Verfügung.

Am Metall-Rahmen befinden sich USB-C Port und 3,5mm Klinkenanschluss. Auch die Schulterbuttons als Tasten für`s Gaming sind vorhanden. Anders als bei Black Shark handelt es sich um sensitive Touchbuttons mit einer Abtastrate von 400Hz. Dazu kommt ein Schieber, um direkt den Game Space zu starten und in das Erlebnis einzutauchen. Über den USB-C Port lassen sich die Red Magic 6 Modelle mit einem Dock verbinden und so über externes Display mit Maus und Tastatur spielen.

Vorne kommt wie gehabt ein AMOLED-Display zum Einsatz, das auf eine Notch / Einschnitt verzichtet – Perfekt für Gaming im Landscape-Format. Das Panel ist im 20:9 Format gehalten und löst mit 2400 x 1080 Pixel auf, was in einer Bildpunktdichte von 387 Pixel pro Zoll resultiert. Für die Performance haben die Red Magic 6 Gaming-Smartphones eine Bildwiederholungsfrequenz von 165 Hertz und einer Abtastrate des Panels von 500 Hertz. Die maximale Leuchtkraft ist mit 630 Lux angegeben und geschützt wird die Vorderseite durch leicht abgerundetes Corning Gorilla Glas (2.5D Glas). Also das Display ist nicht wirklich Curved, sondern geht als “flach” durch.

Hardware & System

Rechenleistung bieten beide Versionen des Red Magic 6 mit dem Snapdragon 888 mehr als genug. Das Red Magic 6 Pro bietet noch bis zu 18 GB Arbeitsspeicher: Aber schon 12GB, die mittlerweile in Flagships als Variante geläufig sind, bekommt man kaum ausgereizt.

Neu ist die aktive Luftkühlung bei Nubias Gaming Smartphone Red Magic nicht, mit dem neuen Snapdragon 888 bekommt der Lüfter aber nun mehr zu tun. Der Snapdragon 888 bietet im Grunde mehr Leistung als die passive Kühlung mancher Smartphones leisten kann – Das bedeutet, dass er die Taktrate (GHz) reduziert um den Stromverbrauch und die Abwärme zu reduzieren. Im normalen Gebrauch und selbst beim exzessivem Gaming wird man ihn nie so weit bringen, die Reserven sind aber mit Luftkühlung so nun vorhanden. Sollte dies doch nicht reichen, so bietet Nubia als Zubehör einen zusätzlichen „Dual-Core Ice Dock“ Lüfter mit RGB-LED-Beleuchtung an. Als vorinstalliertes System wird das eigene Red Magic OS 4.0 basierend auf Android 11 angegeben.

Kamera des Nubia Red Magic 6

Die Kamera unterscheidet sich bei den Red Magic 6 Modellen nicht voneinander. Hinten haben wir eine Triple Cam aus 64MP Hauptkamera, 8MP Ultraweitwinkel- und 2MP Bokehsensor. Zum Einsatz kommt der neue Samsung GW3 Sensor mit einer Blende von f/1.79. Der Kamerasensor setzt auf 0.7μm große „Tetra“-Pixel bei einer Sensorgröße von 1/1.97″. Die Auflösung liegt über Pixel Binning bei 16MP und 4K-Videos werden mit EIS Unterstützung gefilmt.

Für die Frontkamera ist keine Notch nötig, dafür bleibt ein größerer Balken zwischen Display und Rahmen. Die Selfiekamera löst mit 8MP auf.

Ausstattung

Nubia Red Magic 6 Pro vorgestellt 11Beide Nubia Red Magic 6 Gaming-Smartphones lassen sich im Dual-SIM Betrieb nutzen – Folgende Frequenzen werden dabei unterstützt:

  • 4G FDD: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28/B66
  • 4G TDD: B34/B38/39/40/41
  • 5G: n41/n78

An weiteren Standards kommen WiFi 6E mit 2×2 MIMO, Bluetooth 5.1, Navigation via GPS und GLONASS sowie NFC hinzu. Biometrisch entsperrt wird das Red Magic 6 über den Fingerabdrucksensor im Display oder mit Face-Unlock über die Frontkamera. Stereo Sound bekommt man über jeweils einen Lautsprecher oben und unten.

Nubia Red Magic 6 Pro vorgestellt 14

In der Global Version misst der Akku 5050mAh beim Red Magic 6 und Red Magic 6 Pro und lässt sich mit bis zu 66 Watt beladen – Das Netzteil muss man aber separat erwerben, im Lieferumfang ist nur ein 30 Watt Ladegerät enthalten. Nubia setzt aber als einer der wenigen Hersteller den Power Delivery Standard perfekt um. So lässt sich mit mindestens 66 Watt starken PD Ladeadaptern auch die volle Ladegeschwindigkeit abrufen.

Unsere Einschätzung zum Nubia Red Magic 6 (6 Pro)

Nubia Red Magic 6 Pro vorgestellt 6Viel Neues gibt es tatsächlich nicht bei Nubias Gaming Reihe Red Magic. Die Schulterbuttons und Luftkühlung hatten wir bereits und Rechenleistung bekommt man stets zur Genüge. Neu ist das Display, wo die extrem hohe Bildwiederholungsfrequenz von 165 Hertz natürlich sehr gerne gesehen ist. Die 120 Watt Ladegeschwindigkeit bleibt uns leider verwehrt. Das Red Magic 5S hatten wir als letztes Nubia Gerät im Praxistest: Ein solides Gaming-Smartphone, das sich im Vergleich aber nicht hervortun konnte.

Mit den beiden Red Magic Modellen von Nubia ist das diesjährige Treffen der Gaming-Smartphones dann auch so ziemlich komplett. Xiaomi hat das Black Shark 4 und Black Shark 4 Pro vorgestellt, ASUS geht mit dem radikalen ROG Phone 5 in die nächste Runde und das Vivo IQOO 7 hatten wir bereits im Praxistest. Lenovo ist mit dem Legion noch nicht lange dabei, will aber auch ein Modell mit dem Snapdragon 888 veröffentlichen und bei Xiaomi wird noch über einen weiteren Ableger gemunkelt: Das Redmi Gaming-Smartphone.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 550 €*

4-8 Tage - direkt aus der EU
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 550€* Zum Shop
4-8 Tage - direkt aus der EU

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare