Startseite » News » Oppo Reno 4 5G – gehobene Mittelklasse für Europa

Oppo Reno 4 5G – gehobene Mittelklasse für Europa

Mit dem neuen Oppo Reno 4 5G kriegt die gehobene Mittelklasse in Europa Zuwachs. Die für Premium-Smartphones zuständige Marke aus dem BBK-Konzern hat mit dem Reno 4 Pro 5G zusätzlich ein noch etwas besser ausgestattets Smartphone veröffentlicht. Das Oppo Reno 4 Pro 5G hatten wir allerdings schon im Test in der identischen chinesischen Version. In dieser Ankündigung geht es daher vorrangig um das günstigere Oppo Reno 4 5G.

Gehobene Ausstattung im wunderschönen Gehäuse: das Oppo Reno 4 5G im Überblick

Jonas hat es bereits in unserem Test zum Oppo Reno 4 Pro, also dem Modell für den chinesischen Markt, angemerkt:

Das Oppo Reno 4 Pro ist ein echter Hingucker und glänzt im Test mit hochwertiger und fehlerfreier Verarbeitungsqualität.

Selbiges trifft wohl auch auf das sehr ähnlich aussehende Oppo Reno 4 5G zu. Das große Kamera-Element und die in auffälligen Farben gehaltene Rückseite sind optisch sehr ansprechend. Auf der Vorderseite hat man dafür das Punch Hole erweitert und verbaut gleich zwei Selfie-Kameras. Der Look erinnert ein bisschen an Smartphones von Huawei, wirkt aber ein gutes Stück dezenter.

Der Fingerabdrucksensor findet seinen Platz unter dem 6,4 Zoll großen AMOLED-Display. Für den Antrieb ist der Qualcomm Snapdragon 765G zuständig, der auch im Oppo Reno 4 Pro verbaut ist und in Benchmarks einen soliden Eindruck macht. Ich habe den Chip in meinem Xiaomi Mi 10 Lite 5G im täglichen Einsatz und bin soweit zufrieden. Dank der eingebauten 5G-Antenne könnt ihr das Oppo Reno 4 5G auch hierzulande im neuen Mobilfunknetz verwenden – ein entsprechender Vertrag und natürlich Empfang vorausgesetzt.

Oppo Reno 4 5G vorgestellt 2Auch ansonsten lässt Oppo sich bei der Konnektivität nicht lumpen: Bluetooth 5.1, NFC und ein USB-C-Anschluss stecken im 183 Gramm schweren Gehäuse. Die exakten Abmessungen liegen übrigens bei 159 x 74 x 7,8 Millimeter. Besonders die eher geringe Tiefe ist mit Blick auf den immerhin 4.020 mAh großen Akku beeindruckend. Geladen wird nur über Kabel und mit bis zu 65 Watt (SuperVOOC 2.0).

Das Kamera-Setup des Oppo Reno 4 5G

coloursMittlerweile ist es vor allem die Bild- und Videoqualität, die günstige von teuren Smartphones unterscheidet. Besonders Smartphones von Marken wie Oppo, deren Spezifikationen günstigeren Modellen von Xiaomi, Honor und co. ähneln, sind deswegen auf ein bestmögliches Setup bedacht. Irgendwie muss der im direkten Vergleich höhere Preis ja gerechtfertigt werden.

Im Oppo Reno 4 5G stecken insgesamt fünf Kameras. Davon befinden sich drei auf der Rückseite:

  • 48 Megapixel (Sony IMX586, Weitwinkel-Objektiv mit f/1.7-Blende)
  • 8 Megapixel (Ultraweitwinkel-Objektiv mit f/2.2-Blende)
  • 2 Megapixel (TOF-Sensor, Objektiv mit f/2.4-Blende)

Oppo Reno 4 5G vorgestellt 1Auf der Vorderseite sieht das Setup wie folgt aus:

  • 32 Megapixel (Sony IMX 616, Weitwinkel-Objektiv mit f/2.4-Blende)
  • 2 Megapixel (TOF-Sensor, Objektiv mit f/2.4-Blende)

Videos können in UHD bei 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Eine optische Bildstabilisierung fehlt, dafür ist wieder der Ultra Steady-Modus mit an Bord, der über eine elektronische Stabilisierung realisiert wird.

Unsere Einschätzung

Das Oppo Reno 4 5G ist auf dem Papier ein solides Smartphone der gehobenen Mittelklasse, das sich einige Features von seinen Flaggschiff-Kollegen ausleiht. Dazu zählen unter anderem das blitzschnelle Aufladen und das AMOLED-Display. Insofern das Gehäuse tatsächlich dem des Oppo Reno 4 Pro ähnelt, spielen auch Verarbeitungsqualität und Materialauswahl auf allerhöchstem Niveau. Das macht übrigens auch der Preis. Mit 599€ ist das Reno 4 5G nicht wirklich ein Schnäppchen.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
pavlov
Gast
pavlov (@guest_68874)
19 Tage her

Viel zu teuer. Hoffentlich kommt das Realme X7 Pro schnellstens her, denn das hat bessere P/L.

Nikolaus
Gast
Nikolaus (@guest_68868)
19 Tage her

Kaum ein Unterschied zum Find x2 pro. Ähnliche Daten wie das Google 5, welches aber ein paar modernere Bauteile verwendet.

EuerHerbergsvater
Gast
EuerHerbergsvater (@guest_68867)
19 Tage her

Auf dem Foto steht 165 Gramm, im Text 183, was stimmt?