Der Action-Cam Markt bietet eine Vielzahl an verschiedenen Modellen. Gleichzeitig gibt es nur eine Handvoll namhafter Hersteller. An erster Stelle sind hier GoPro und Yi-Technology zu nennen und an dritter Stelle SJCAM. Nun schickt der Underdog unter den führenden Herstellern ein neues Modell ins Rennen, das mit einem neuen Prozessor und 4K 60FPS Aufnahmen in der Premium-Liga mitspielen möchte. Wir haben die SJCAM SJ8 Pro einem ausführlichen Testbericht unterzogen und berichten Euch im Folgenden von unseren Ergebnissen. Als Vergleichsgerät dient der aktuelle Bestseller Yi 4K Plus.

SJCAM SJ8 – Versionen im Vergleich

Das Spitzenmodell ist die SJCAM SJ8 Pro. Sie hat einen besseren Prozessor und einen anderen Sensor und kann als einzige Actioncam 4K-Aufnahmen mit 60FPS machen. Die SJCAM SJ8 Plus ist auf „normale“ 4K-Aufnahmen mit 30FPS begrenzt. Die günstigste Version ist die SJCAM SJ8 Air. Sie hat nur ein Display auf der Rückseite verbaut und einen vergleichsweise langsamen Novatek NTK96658 Prozessor. Die maximale Auflösung ist 2K. Zudem gibt es keine Bildstabilisierung und nur den h264 Codec zur Videoaufnahme. Die SJCAM SJ8 Air ist als günstigster Vertreter ein Konkurrent für die Yi Lite Action Kamera.

SJ8 Pro SJ8 Plus (Zum Testbericht) SJ8 Air
12 MP Sony
IMX377 sensor
12 MP Sony
IMX117 sensor
14 MP Panasonic MN34112PA sensor
Ambarella H22 Novatek 96683 Novatek 96658
Linse: 170°
Blende: f/2.8
Linse: 170°
Blende: f/2.8
Linse: 160°
Blende: f/2.6
4K
max. 60fps
4K
max. 30fps
kein 4K
2.7K
max. 60 fps
2.7K
max. 60 fps
2K (1728×1296)
max. 30 fps
1080p
max. 120fps
1080p
max. 120fps
1080p
max. 30fps
Zeitlupe: 720p
240fps
Zeitlupe: 720p
240fps
Zeitlupe: 720p
30fps
Bitrate: 65 Mbps (4K30) Bitrate: 33 Mbps (4K30) Bitrate: 12 Mbps (1296p)
Bildstabilisierung:
bis 4K 30fps
Bildstabilisierung:
bis 4K 30fps
Bildstabilisierung: nein
6-axis gyro sensor 3-axis gyro sensor
Digital Video Zoom Digital Video Zoom Digital Video Zoom
Format: .mp4 /
.h264 & .h265
Format: .mp4 /
.h264 & .h265
Format: .mp4 /
.h264

Design und Verarbeitung

Ein kleines High-Light der schwarzen Action-Cam ist auf den ersten Blick ersichtlich. Es wurden zwei Bildschirme verbaut. Auf der Rückseite befindet sich der 2,33 Zoll große Touchscreen, über den die Kamera bedient wird. Die Auflösung von 640 x 360 Pixeln ist für eine Action-Kamera immens hoch und einzelne Bildpunkte sind nicht sichtbar. Auch die Helligkeit und Farbdarstellung ist tadellos.

SJCAM SJ8 Pro

Auf der Vorderseite gibt es ein kleineres Display, auf dem die Aufnahmedauer, der Aufnahme-Modus und die Akkukapazität angezeigt werden. Dieses hilft, wenn man sich kurz einen Überblick verschaffen möchte, ohne die Kamera dafür anzuschalten.

SJCAM S8 Pro 4SJCAM S8 Pro 6 SJCAM S8 Pro 7 SJCAM S8 Pro 5

Das Gehäuse besteht aus samtigem Kunststoff und die Kamera ist mit 89g angenehm leicht. Die Maße von 62 x 41 x 21mm sind kompakt genug, um die Kamera unterwegs in der Hosentasche verschwinden zu lassen. Seitlich gibt es einen rot beleuchteten Powerbutton und auf der Oberseite einen Auslöser, der durch eine blaue LED beleuchtet wird. Auf der Unterseite gibt es ein klassiches Stativ-Gewinde (1/4 Zoll), um die Kamera auf einem Stativ zu befestigen. Hier ist auch ein kleiner Schieber, mit dem man den Akku aus der Kamera entnehmen kann. Einen Zweitakku bekommt man für nur 5€ bei Gearbest. Neben dem Akku findet auch die micro-SD-Karte platz.

Insgesamt ist die Verarbeitungsqualität überzeugend und es gibt hier keine Kritikpunkte zu nennen.

Lieferumfang der SJCAM SJ8 Pro

umfangreicher Lieferumfang der SJCAM SJ8 Pro

Eine Besonderheit bei SJCAM ist immer der großzügige Lieferumfang. Mit in der Verpackung sind:

  • Kamera
  • Unterwassergehäuse
  • Ladekabel
  • zahlreiche Mounts
  • Klebepads

SJCAM S8 Pro 2Das wasserdichte Gehäuse (je nach Gehäusedeckel) schirmt die Kamera vollständig ab. Die Bedienung des Touchscreens ist dennoch möglich, da auf der Rückseite der Hülle ein dünneres Glas aufgesteckt werden kann. Praktisch ist zudem die Fahrradhalterung, auf die sich die Kamera mit oder ohne Gehäuse montieren lässt. Die Klebepads dienen schließlich dazu, die Halterung auf flachen Oberflächen wie einem Fahrrad-Helm zu befestigen. Hier kann man dem Hersteller wirklich nur ein großes Lob aussprechen.

Bedienung & App

Hauptsächlich wird die Action Cam über den großen Touchscreen auf der Rückseite bedient. Das Optionsmenü ist in einem übersichtlichen Kachel-Design gestaltet. Aufgerufen wird es durch einen kurzen Klick auf den Powerbutton. Mit einem Klick auf den Auslöser gelangt man in die Live-View Anzeige. Hier sind die wichtigsten Informationen (Aufnahmedauer, Restspeicher, Foto/Video-Modus, Auflösung, Kameraeinstellungen, Zoom, Akkukapazität, Wifi) durch kleine Symbole angezeigt. Mit einem Tippen auf die entsprechenden Symbole kann man hier die wichtigsten Einstellungen direkt ansteuern. Bei der Bedienung fällt auf, dass der Ambarella H22 Prozessor wirklich neben der 4K-60FPS Aufnahme noch einen anderen Vorteil hat: Die Kamera reagiert fast so schnell und verzögerungsfrei wie ein Smartphone.

SJCAM SJ8 Pro APP3SJCAM SJ8 Pro APP2 SJCAM SJ8 Pro APP1

Eine andere Möglichkeit, die Kamera zu steuern, ist die SJCAM ZONE App. Die Hersteller-App ist einfach gestaltet und vor allem praktisch, wenn man die Kamera Fernsteuern möchte oder mehrere Einstellungen an der Bildqualität vornehmen will. Pluspunkte erntet die App insbesondere für die einfache Verknüpfung mit der Action und das übersichtliche Optionsmenü. Hier lässt sich wirklich jede Kleinigkeit an der Kamera einstellen und das dank des großen Handydisplays auch angenehmer als auf dem Display der Kamera. Auch gibt es einen Live-View Mode, mit dem man die Aufnahme der Action-Cam direkt auf dem Smartphone sehen kann. Dies funktioniert über das 2,4GHz oder 5GHz Wifi der Kamera und funktioniert soweit auch recht gut. Etwas störend ist allerdings die Verzögerung von gut einer Sekunde. Wer die Kamera an einer Drohne oder einem Spielzeugauto befestigt, wird bei Aufnahmen mit schneller Bewegung nicht viel Freude mit dem Live-View haben.

Videoqualität

Die SJCAM SJ8 Pro hat den gleichen Sony IMX377 Sensor verbaut wie auch die YI 4K+. Die Ergebnisse sind dementsprechend vergleichbar gut. Die SJ8 Pro spielt hier definitiv in der Oberliga der Action-Cams. Die Farbwiedergabe ist zwar etwas etwas zu warm, allerdings wirkt das Bild dadurch auch recht lebendig. Die Detailanzahl unterscheidet sich zwischen 4K und Full-HD Auflösung merklich. Der Hersteller scheint sich bei der Softwareoptimierung eindeutig auf die höhere Auflösung konzentriert zu haben, denn die Full-HD Aufnahmen überzeugen bei weitem nicht so wie die Qualität in 4K. Hier bekommt man wirklich ein erstklassiges Bild geboten. Der Dynamikumfang ist ebenfalls zufriedenstellend, wenngleich die Yi 4K Plus hier noch etwas mehr herauskitzelt. Ein dickes Lob verdient sich SJCAM dafür für die Bildstabilisierung. Solange man nicht mit 4K 60GPS aufnimmt, werden die Aufnahmen so gut stabilisiert, dass man selbst bei viel Bewegung noch gut auf ein Gimbal verzichten kann. Die Soundqualität der Aufnahmen liegt im Durchschnitt. Die Aufnahmequalität der SJCAM SJ8 Pro unterscheidet sich stark, je nachdem wie viele Umgebungsgeräusche vorhanden sind. Bei stiller Umgebung bekommt man eine sehr klare Stimmwiedergabe. Sobald Lärm vorhanden ist, arbeitet die Geräuschunterdrückung allerdings etwas zu aggressiv, sodass die Aufnahmen etwas dumpf klingen. Alternativ kann man über den USB-Type-C Anschluss auch ein externes Mikrofon anschließen.

Vergleich mit der Yi 4K+

Die Videos der Yi 4K+ Plus sind denen der SJCAM SJ8 Pro minimal überlegen. Den größten Unterschied gibt es bei der Farbwiedergabe. Die SJ8 Pro ist hier einfach einen Tick zu warm unterwegs, während die Yi 4K Plus einfach etwas realistischer wirkt. Einigen Nutzern wird vielleicht aber auch das Bild der SJ8 Pro besser gefallen. Was die Detailzahl angeht, liefert die Yi 4K Plus ebenfalls minimal mehr als die SJ8 Pro, wobei der Unterschied hier nur auf einem großen Bildschirm ab 27 Zoll sichtbar ist. Bei der Bildstabilisierung sind beide Kameras gleichauf. 4K mit 30FPS wird gut stabilisiert. Für 4K mit 60FPS muss allerdings ein Gimbal zur Unterstützt verwendet werden. Bei Nachtaufnahmen schlagen sich beide Actioncams nicht besonders gut. Die SJCAM SJ8 Pro hat hier allerdings leicht die Nase vorn, da die Bilder nicht so stark rauschen wie bei der Yi 4K+.

Aufnahme-Modi

Zum Herumspielen mit der Action-Cam bekommt man natürlich auch verschiedene Aufnahme-Modi. Im Einzelnen gibt es:

Zeitlupe

Da die SJ8 Pro Full-HD Videos (1080p) mit einer Framerate von 120fps aufnehmen kann, lassen sich vierfach verlangsamte Zeitlumpen-Videos aufnehmen. Alternativ auch nur HD-Aufnahmen mit 240 FPS (8-Fach). Das Ergebnis ist insgesamt okay.

Zeitraffer

Die SJ8 Pro kann alle 1,2,5, oder sogar 20 Sekunden ein Foto aufnehmen, wodurch sich Videos mit Zeitraffer, wie zum Beispiel ein Sonnenauf- oder Untergang aufnehmen lassen. Hierfür benötigt man natürlich eine externe Energiequelle, wenn das Video über mehrere Stunden oder gar einen ganzen Tag gehen soll.

Dashcam Modus

Im Dashcam Modus kann die SJCAM jeweils 20-minütige Videos aufnehmen. Sobald eine bestimmte Anzahl an Videos erreicht wurde, wird die erste Aufnahme mit einer neuen überschrieben.

Aufnahme Codecs

Ein nicht zu vernachlässigender Unterschied ist auch die Unterstützung des h.265 Codecs. Der neue Videocodierungsstandard ist nun schon ein paar Jahre auf dem Markt und wird von Smartphones und PCs eigentlich problemlos wiedergegeben. Im Vergleich zum Vorgänger h.264 kann dabei gut die Hälfte der Bitrate eingespart werden, sodass Videos nur noch die Hälfte des Speichers belegen. Dies ermöglicht der SJCAM SJ8 Pro, wesentlich mehr Videos auf eine SD-Karte zu quetschen als beispielsweise die Yi 4K+ mit h.264 Codec. Zwei Schattenseiten hat der neue Codec allerdings schon: Die Detailzahl ist zumindest bei der SJ8 Pro etwas niedriger und auch das Konvertieren oder Bearbeiten der Videos mit anderen Programmen dauert länger. Trotzdem ist es schön, den neuen Standard zur Wahl zu haben und so mehr Videos auf eine Micro-SD packen zu können.

Fotos

Auch wenn es sicher nicht der primäre Einsatzzweck einer Action-Cam ist, lassen sich mit der SJ8 Pro Fotos aufnehmen. Die Bilder sind 12 Megapixel groß und haben ein 4:3 Format. Die Fotoqualität ist für eine Action Cam wirklich überraschend gut und kann sich mit den meisten Mittelklasse-Handys messen. Selbst bei wenig Licht bekommt man noch recht passable Aufnahmen geliefert.

Akkulaufzeit

SJCAM S8 Pro 8Die SJCAM SJ8 Pro hat einen 1200mAh Akku verbaut. Die Akkulaufzeit ist natürlich abhängig davon, mit welcher Auflösung Ihr Eure Videos aufnehmt. In unserem Test kann die SJCAM SJ8 Pro damit exzellente Werte erzielen, die eventuell auch dem neuen Prozessor zu verdanken sind. Bei Aufnahmen in 4K Qualität konnte die Kamera unabhängig von der FPS-Zahl ziemlich genau 1,5 Stunden nutzen. Bei Aufnahmen mit Full-HD Auflösung kommt man auf rund 120 Minuten. Die Ladezeit für den Akku liegt bei zwei Stunden und 10 Minuten. Aufgeladen wird über neusten USB Type C Standard. Wie bereits erwähnt, kann man sich für ein paar Euro einfach einen Ersatzakku kaufen, wenn man längere Videosessions am Stück mit der Kamera machen möchte.

Fazit und Alternative

7b0527b80f61074535251c193165aaaa s131
Joscha Becking:

Die SJCAM SJ8 Pro ist definitiv eine der besten Action-Cams auf dem Markt. Viele Kleinigkeiten an dem Produkt können überzeugen. Positiv fällt die Kamera insbesondere durch die 4K 60FPS Aufnahmen mit guter Qualität auf. Auch die Fotoqualität ist ausgesprochen gut und die Bedienung über den großen Touchscreen oder die App machen richtig Spaß. Auch die gute Akkulaufzeit und der H.265 Codec zum Speichern von Videos stehen auf der Vorteilsliste der Kamera. Ein besonderer Pluspunkt ist wie immer das großzügige Zubehör-Set, das SJCAM gleich mit der Kamera liefert. Wer die Kamera aus China bestellt, bekommt die SJCAM SJ8 Pro derzeit für etwa 150€. Dafür liefert die Kamera eine kaum zu überbietende Preis/Leistung, für die wir eine wärmste Kaufempfehlung aussprechen können.

Etwas schade ist, dass die SJCAM SJ8 Pro in Sachen Videoqualität nicht ganz auf einer Ebene mit der Yi 4K+ steht. So bekommt man bei Yi einfach etwas mehr Details und eine bessere Farbdarstellung. Auf der anderen Seite ist die Yi 4K+ allerdings auch knapp 100€ teurer, womit sich die SJCAM SJ8 Pro als preiswerte Alternativ etablieren kann.

85%
  • Videoqualität 80 %
  • Soundqualität 70 %
  • Fotoqualität 90 %
  • Lieferumfang 100 %

Preisvergleich

Nur 155 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
162 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop
280 EUR*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.04.2019

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Sven SeidlerJonas AndreTibor “Tiborius” Stachoske Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sven Seidler
Gast
Sven Seidler

Für die SJ8 Pro gibt es eine alternative Firmware von „nutsey“. Damit werden die Bitraten bei Videos deutlich hochgesetzt und das Rauschen reduziert. Der Qualitätsunterschied zur Stock-Firmware ist je nach Aufnahme schon beachtlich.
Einzig 5Ghz-WLAN will bei meiner Kamera so gar nicht mit meinem Handy zusammenarbeiten. Aber damit kann ich leben :-).
Ich bin damit voll zufrieden :-).

Tibor “Tiborius” Stachoske
Mitglied
Tibor “Tiborius” Stachoske

Wie hoch ist die Ausfallrate? Ist schon ein kleines Risiko wenn man sich das aus China bestellt. Bei Amazon bekommen man es mit Coupon für 220€ was recht viel ist.

Habe mir auch mal die SJ6 angeschaut die kostet bei Amazon 114€. ist die viel schlechter?

Jonas Andre
Admin
Jonas Andre

Morgen, die hatten wir auch im Test: https://www.chinahandys.net/sjcam-sj6-legend-actioncam/
Die Aufallraten bei SJCAM sind nicht außergewöhnlich hoch und du kannst dich an den Hersteller und den Shop wenden. Da nicht direkt von Amazon versendet wird hast du eigentlich keine so großen Vorteile, außer die 30 Tage Rückgaberecht. Die SJ8 Pro macht deutlich bessere Aufnahmen als die SJ6 und der Preis von 140€ ist absolut fair.

Beste Grüße

Jonas