Startseite » News » Vivo Funtouch OS 12 – Update-Roadmap für aktuelle Smartphones

Vivo Funtouch OS 12 – Update-Roadmap für aktuelle Smartphones

Auch die Smartphones von Vivo kommen in den nächsten Wochen und Monaten in den Genuss von Android 12: Der Update-Zeitplan für das Funtouch OS 12 steht nun fest. Wir listen in dem Artikel die Roadmap für die in Deutschland vertriebenen Handys an und schauen uns die Features des großen Updates an.

Funtouch OS 12 Head

Features & Neuerungen von Funtouch OS 12

Funtouch OS hatte früher den Ruf als „iOS Kopie“ – Viel ist hiervon (zum Glück) nicht mehr übrig und im Praxistest überzeugen die Vivo Smartphones mit einem schnellen und umfangreichen Android System. Das Update auf Funtouch OS 12 legt den Fokus auf mehrere Aspekte:

  • Neue hilfreiche Funktionen für mehr Benutzerfreundlichkeit im Alltag
    • „Rasterlayout“ für die Multitasking-Ansicht mit mehreren Apps gleichzeitig statt einer Liste
  • Erweiterte Individualisierungsmöglichkeiten
  • Optimierung von Hintergrundprozessen
    • “Extented RAM 2.0” – Erweiterung des Arbeitsspeichers mithilfe des Systemspeichers um bis zu 4GB: Leistungssteigerung für die 2021er-Modelle X60 Pro, V21, Y72 und Y52
  • Erweiterte Funktionen für Sicherheit und Datenschutz

Neue Widgets für den Homescreen: Kleine Schnellfunktionen, um direkten Zugriff auf Apps zu erhalten oder z.B. die Steuerung der Medienwiedergabe mit dem „Nano Music Player“. Dazu zählen auch ein neues Wetter-Widget mit mehr Details oder die Optimierung des Gerätes durch den Telefonmanager.

Individualisierungsmöglichkeiten: Kommen unter anderem auch durch ein Foto-Widget um Lieblingsmomente aus Fotoalben anzuzeigen oder persönliche Aufkleber, z.B. für Notizen, dazu.

Android 12 als Basis: Dazu kommen noch die Neuerungen von Android 12, die wir schon häufiger beleuchtet haben: das neue „Material You“ Design mit einem schlichten und effizienten Layout, mehr Rechenleistung durch optimierte Hintergrundprozesse, ein erweitertes Sicherheits- und Rechtemanagement sowie mehr Privatsphäre für Nutzer.

Update-Roadmap: Diese Vivo Smartphones bekommen das Update bis April

Vivo selbst gibt an, dass alle aktuellen Smartphones, die in Deutschland vertrieben werden, mit dem neuen Funtouch OS 12 Update bedient werden. Dabei sollen alle Geräte bis April 2022 bedient werden (verlinkt ist jeweils der Test oder die Ankündigung):

Als Grundlage dient laut Vivo Android 12, was heißt, dass auch alle Vivo Handys die neue Android-Version erhalten sollten.

Global Version mit Funtouch OS 12 – In China mit Origin OS

Origin OS von Vivo

Vivo hat in Deutschland inzwischen seinen festen Standfuß samt Vertrieb und Marketing. Allzu verbreitet sind die Vivo Smartphones hierzulande nicht. Der Hauptmarkt ist ganz klar China, wo man zusammen mit Oppo einen Großteil der Marktanteile hält. In China wurde Funtouch OS inzwischen von Origin OS abgelöst. Wir hatten bereits das Vivo IQOO 9 Pro mit Origin OS im Praxistest. Das System ist in China weitaus stärker modifiziert und lässt Android 12 nur an wenigen Stellen durchblicken.

Das Vivo IQOO 9 Pro erscheint nun auch in Indien und auch eine Global Version steht im Gespräch. In Indien erscheint das HighEnd-Modell mit Funtouch OS 12.


Ihr nutzt derzeit ein Vivo Smartphones – Lasst uns gerne in den Kommentaren wissen, welches Modell und ob ihr bereits das Update auf Funtouch OS 12 erhalten habt!

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Jean
Gast
Jean (@guest_85715)
6 Monate her

Ich habe das Vivo X70 Pro Plus mit Origin OS und ich bin echt genervt, dass keine Benachrichtigungen von Apps durchkommen, die nicht von Vivo stammen. Leider hat auch das deaktivieren bzw. deinstallieren von com.vivo.pem per adb nichts gebracht. An die Global-Versionen mit Funtouch OS kommt man ja nur schwer heran und ich bin mir nicht sicher, ob es damit weniger Probleme gibt. Da muss sich noch einiges an der Software tun, damit Vivo hierzulande Fuß fassen kann. Was bringt es mir ein top Smartphone zu besitzen, wenn es mich nicht zuverlässig benachrichtigt? Das ist wirklich frustrierend.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
6 Monate her
Antwort an  Jean

Servus, das mit Funtouch OS wird leider nicht funktionieren. Wann Vivo die Geräte offiziell in die EU bringt, ist auch ungewiss. Dennoch kannst du Benachrichtigungen erhalten, indem du einfach dieser Anleitung komplett folgst: https://www.chinahandys.net/vivo-china-version-einrichten/. Nicht nur den com.vivo.pem ausschalten, sondern auch noch die Optionen für die einzelnen Apps und die Ernergiespar-Option setzen. Das ist pro App in 2 Minuten erledigt und danach bekommst du auch zuverlässig Benachrichtigungen.

Beste Grüße

Jonas

Jean
Gast
Jean (@guest_85722)
6 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hallo Jonas, was wird mit Funtouch OS nicht funktionieren? Dass die Nachrichten da besser ankommen, als bei Origin OS?

Genau diese Anleitung habe ich bereits mehrfach durchgeackert. Zig mal das Vivo wieder zurückgesetzt und noch mal von vorne begonnen, da keine Benachrichtigungen durchkamen. Keine Chance. Solange das Display nicht an ist, kommt bei mir auch keine Benachrichtigung an. Bei Signal noch nicht einmal, wenn ich im System drin bin. Das ist so nervig. Ich weiß nicht, was ich noch tun kann, außer die Einstellungen vornehmen, die in eurer Anleitung beschrieben sind.

Gruß
Jean

Lade jetzt deine Chinahandys.net App