Startseite » Gadgets » RC Autos » Wltoys 104072 RC Drift Auto im Test

Wltoys 104072 RC Drift Auto im Test

Getestet von Jens M. am
Vorteile
  • stylisches Hoonitruck-Design
  • Drift-Spaß ohne Ende
  • LED-Beleuchtung
  • >50km/h mit 2S Akku
  • >70km/h mit 3S Akku
Nachteile
  • kein Schnäppchen
  • Akkufach könnte größer sein
Springe zu:

Wir hatten nun schon so einige Wltoys RC Autos im Test, aber bisher waren es vor allem Offroad-Buggys, die ich für Euch testen konnte. Mit dem Wltoys 104072 gibt es nun aber ein waschechtes Straßenfahrzeug von Wltoys, dass sogar richtig gut driften können soll. In diesem Testbericht habe ich mir diesen Streetracer im Maßstab 1:10 mal etwas genauer für Euch angeschaut.

Design & Verarbeitung

Der neue Wltoys 104072 kommt den Auto-Enthusiasten unter Euch optisch sicher bekannt vor. Die Hauptvorlage liefert hier wohl der Hoonitruck von Ken Block. Dieser Look wurde bereits beim Arrma Infraction in der RC Welt mit viel Erfolg umgesetzt und somit ist der Wltoys 104072 sowohl eine “Kopie” des großen Originals, als auch eine “Kopie” des erfolgreichen RC Autos von Arrma.

Die Karosserie ist vom Grundaufbau her ein Pickup Truck, der rundum ein paar stylische Details spendiert bekommen hat. Am markantesten sind hier wohl die chromfarbenen Überrollbügel auf der “Ladefläche”. Der Wltoys 104072 ist ein RC Auto im Maßstab 1:10 und hat Abmessungen von 48 x 21,5 x 14,5 Zentimeter. Zum Tragen kann man dem Truck gut von hinten in die Fahrerkabine fassen (siehe Bild oben) und so das gesamte RC Auto leicht anheben. Das Gewicht des 104072 liegt mit eingelegtem Akku bei nachgewogenen 2,3kg.

Während bei den bisher getesteten Wltoys Buggys die Karosserie eigentlich immer nur den Mittelteil des Chassis und die gesamte Elektronik bedeckt, zieht sich die Karo des 104072 über das gesamte Chassis inklusive der Räder. Somit sind die Räder und Querlenker bei Crashes deutlich besser vor Beschädigungen geschützt. Im Frontbereich des Kühlergrills ist die Karosserie mit einem etwas härteren Kunststoffstück verstärkt. In diesem quasi aufgesetzten Grill findet man schließlich zwei Frontlichter sowie darunter noch eine weitere LED-Leiste. Weitere LEDs sind an der Vorder- und Rückseite des Daches sowie am Heck des Trucks vorhanden. Derart viele LEDs habe ich bisher noch nicht an einem RC Auto gesehen und mit diesen Lichtquellen ist der Wltoys 104072 bei Dunkelheit sogar schon von Weitem einwandfrei zu erkennen. Im Heck gibt es sogar echte Blinklichter, die je nach Lenkeinschlag auf der entsprechenden Karoseite aufleuchten. Die Beleuchtung des Wltoys 104072 macht bei Dunkelheit wirklich etwas her und ist definitiv ein Highlight an dem Fahrzeug. Das einzige Manko ist, dass man die LEDs nicht direkt über die Funke abschalten kann. Dazu muss man dann einfach den entsprechenden Stecker zur Stromversorgung vom Empfänger trennen.

Die verbauten Räder haben einen Außendurchmesser von ca. 70mm und eine Breite von 30mm. Es sind natürlich Straßenreifen verbaut, die auf einer Doppelspeichenfelge verklebt sind. Die Gummimischung kam mir vor der ersten Fahrt doch sehr weich vor und ich hatte Zweifel, ob die Reifen lange halten würden. Nach einigen Akkus kann ich hier jedoch Entwarnung geben. Natürlich nutzen sich die Reifen speziell beim Driften auf Apshalt zunehmend ab, aber den gesamten Reifen runterzufahren wird hier doch so einige Akkuladungen dauern.

Der Wltoys 104072 ist ein stylischer Straßen/Drift-Truck im Maßstab 1:10. Während die Chassis-Form in der RC Welt keine echte Neuheit ist und zu gefallen weiß, ist die Farbkombination der Karosserie-Lackierung wie immer Geschmackssache. Die gute Verarbeitungsqualität, einzelne Details wie Fahrer & Beifahrerfiguren sowie das üppige Beleuchtungspaket machen diesen Truck aber zu einem interessanten RC Auto.

Chassis & Fahrwerk des Wltoys 104072

Das Chassis des Wltoys 104072 kennen wir bereits von den Wltoys Buggys 104001 und 104002. So besteht auch hier die Chassisplatte aus Aluminium und bietet damit eine solide Basis für das Fahrzeug. Auf dem Chassis sind das Fahrwerk, der Antriebsstrang und natürlich die Elektronik untergebracht. Der große Unterschied zu den Buggys sind die Anbauteile an der Bodenplatte des 104072. Er hat recht breite Seitenteile zwischen den Achsen, einen mächtigen Heckdiffusor und eine ebenso weite Front inklusive Frontlippe spendiert bekommen. Diese Teile bestehen alle aus robusten Kunststoff und haben auf der Unterseite ein Carbonmuster. Sie sorgen natürlich für die passende Aerodynamik, die solch ein Straßenflitzer ohne Frage gebrauchen kann. Zudem unterstreichen sie nochmals die gelungene Optik des Autos.

Der Antriebsstrang besteht bei diesem Allrad-Fahrzeug aus einer Vorderachse samt Differenzial, einer zweiteiligen zentralen Antriebswelle und einer Hinterachse samt Differenzial. Die zentrale, zweiteilige Antriebswelle mit einer Stärke von 5mm wird direkt vom Motor über ein Hauptzahnrad aus Metall angetrieben. Sie gibt die Umdrehungen dann an die beiden Achsdifferentiale weiter. Von dort aus werden über kleinere Antriebswellen und die 12mm Radnmitnehmer schließlich die vier Räder angetrieben. Die Wellen an den Achsen sind mit 2,5 mm jedoch deutlich dünner als der zentrale Antriebsstrang. Die Vorderradaufhängung besteht aus einem unteren Querlenker, einem oberen Querlenker, dem Lenkgestänge, einer Antriebswelle sowie einem zweiteiligen Radträger. An der Hinterachse fehlt das Lenkgestänge und der Radträger besteht hier nur aus einem Teil. Somit ist die Hinterachse etwas übersichtlicher aufgebaut, da dort ja auch nicht gelenkt werden muss. Der Radstand des 104072 beträgt 28,5cm.

Der letzte größere Part des Fahrwerks sind die Federelemente. Jede Achse verfügt über eine Dämpferaufnahme aus Metall, die am Differenzial befestigt ist. Hier sind die Dämpfer montiert, die wiederum bis an die unteren Querlenker reichen. Auch die Dämpfer bestehen aus Metall und sind mit Silikonöl befüllt. Die Dämpfer dieses Straßenflitzers sind natürlich deutlich kürzer und härter abgestimmt als die der bereits getesteten Buggys, denn ein möglichst großer Federweg ist auf beim Driften auf der Straße natürlich nicht nötig.

Das beschriebene Fahrwerk des Wltoys 104072 ist im Grunde fast unverändert zum bereits getesteten Buggy 104002. Vor allem die arodynamischen Anbauteile direkt an der Chassisplatte sowie die kürzeren Dämpfer, stellen hier die auffälligsten Änderungen dar. Ansonsten wurde die gute Basis des 1:10er Wltoys Buggy hier erfolgreich eingesetzt, um einen schönen Drift-Truck aufzubauen.

Elektronik

Anders als beim 1:10er Wltoys Buggy 104001, kommt dieses Drift Auto direkt mit einer kompletten brushless Elektronik auf den Markt. Jedoch hat es sich Wltoys bei der Auswahl der Elektronik-Komponenten (verständlicher Weise) recht einfach gemacht. So finden wir im Wloys 104072 wieder einen Regler (ESC – Eletronic Speed Controller) mit einer Dauerlast von 45A. Das gleiche Modell kennen wir schon vom Wltoys 104002.

Als Motor kommt ebenfalls ein 3650er-Motor zum Einsatz. Zur KV-Zahl schweigt sich der Hersteller zwar aus, aber vermutlich dürften auch hier die 4.300KV verbaut sein. Dem Motor wurden ebenfalls ein paar Kühlrippen aus Aluminium verpasst. Der Empfänger ist erneut auf dem Servo untergebracht. Das Servo selbst ist ein normal großes 3-Kabel-Servo mit 6kg Stellkraft. Damit hat es genügend Kraft, um den 104072 um die Kurven zu bewegen und reagiert auch angenehm schnell. Der On/Off-Schalter des ESC wurde platzsparend auf den Kondensatoren des ESC untergebracht und kann damit sogar mit aufgesetzter Karo bedient werden. Auch dies hat Wltoys schon erfolgreich beim brushless Buggy genau so gelöst.

Insgesamt geht die Wahl des 3650er-Motors für das brushless Setup in die richtige Richtung. Speziell bei einem Straßenfahrzeug hätte es aber durchaus auch ein etwas längerer Motor (bspw. ein 3660er oder 2665er) sein dürfen, so dass eben noch mehr Drehmoment vorhanden gewesen wäre. Trotzdem wird der Wltoys 104072 mit dem vorhandenen Setup genügend Power haben, um bereits mit einem 2S LiPo Akku ordentlich driften zu können. Leider wurde auch hier wieder nur ein ESC mit 45A Dauerlast eingesetzt, was die Nutzung von 3S LiPos zum “gefährlichen” Abenteuer machen könnte. Einen ESC mit mindestens 80-100A hätte ich hier lieber gesehen. Ansonsten gibt es an der verbauten Elektronik aber eigentlich nichts auszusetzen.

Lieferumfang des Wltoys 104072

Zum Lieferumfang des Wltoys 104072 gehören:

  • Wltoys 104072
  • 1 x 2S LiPo Akku mit 3.000 mAh
  • Fernsteuerung
  • Ladekabel
  • Rad-Schlüssel
  • Schraubendreher
  • Bedienungsanleitung

Wltoys 104072 01

Fernsteuerung

Die mitgelieferte Fernbedienung (auch “Funke” genannt) entspricht genau dem gleichen Modell, das auch bei den letzten von mir getesteten Wltoys-Autos mit dabei war. Wir kennen die Funke also bereits vom Wltoys 144010 oder vom Wltoys 104002.

Es handelt sich weiterhin um eine klassische Pistolengriff-Fernbedienung mit einem Gas-/Bremshebel und einem Steuerrad mit Moosgummiüberzug. Die Fernsteuerung wird mit vier AA-Batterien betrieben, ist relativ leicht und liegt dadurch wirklich gut in der Hand. Sie funkt mit 2,4 GHz und erreicht eine Reichweite von ca. 100 Metern. Die Steuereinheit besteht aus einem Moosgummi-Steuerrad für die Lenkung, einem Trigger zum Beschleunigen/Bremsen, einem On/Off-Schalter sowie zwei Drehschaltern zum Einstellen der Spur und der Drosselung. Zum Einschalten der Funke muss der On/Off-Schalter nach oben geschoben werden. Nun leuchtet eine kleine Status-LED direkt neben dem Schalter rot und signalisiert die Einsatzbereitschaft.

Zu Beginn jeder Fahrt sollte man den Geradeauslauf des Fahrzeugs überprüfen. Fährt der Wagen ohne aktive Lenkbewegung etwas nach links oder rechts, kann mit dem oberen Drehschalter im vorderen Bereich der Fernsteuerung die Spur korrigiert werden.

Gerade für ungeübte Fahrer und Anfänger kann sich die doch recht hohe Geschwindigkeit des Wltoys 104072 zusammen mit der sehr direkten Lenkung des kräftigen Servos zu Beginn durchaus etwas unkontrollierbar anfühlen. Hier kann es helfen, die Drosselung des Fahrzeugs über den unteren der beiden Drehschalter etwas zu erhöhen. Bei maximaler Drosselung ist der Wagen dann zum Eingewöhnen oder auch für Kinder deutlich besser steuerbar. Reduziert man die Drosselung bis auf ein Minimum, steht dann schließlich die volle Leistung des RC Autos zur Verfügung.

Performance des Wltoys 104072

Nun zum wohl wichtigsten Teil eines jeden RC Auto Testberichts – der Performance. Vor der ersten Fahrt sollte man grundsätzlich immer einmal rund um das gesamte RC Auto schauen, ob auch alle Schrauben an ihrem Platz sind. Bei Wltoys ist mir diesbezüglich allerdings noch keine Schwachstelle aufgefallen und so zeigt sich auch der 104072 direkt einsatzbereit. Ich habe zudem einen kurzen Blick in die Dämpfer des Fahrzeugs gewagt und konnte hier überall genügend Silikonöl finden – auch hier also direkt startklar. Lediglich die Differenziale an Vorder- und Hinterachse wurden bezüglich Schmierung wieder einmal etwas vernachlässigt. Also empfiehlt sich auch bei diesem Wltoys Straßenflitzer einmal die Differenziale zu öffnen und mit ordentlich Fett zu versorgen. Diese “Krankheit” bleibt den Wltoys RC Autos komischerweise erhalten, obwohl es in so ziemlich jedem Testbericht (nicht nur von uns) seit einigen Jahren immer wieder angemerkt wurde.

Wltoys 104072 30

Nach diesen initialen Arbeiten, mit denen man einfach länger Freude an seinem Fahrzeug haben wird, kann die erste Ausfahrt dann endlich starten. Den vorher geladenen Akku legt ihr dazu in dem vorhandenen Fach im Fahrzeug ein und verbindet den T-Stecker mit dem passenden Gegenstück am Regler. Das Akkufach ist übrigens einer meiner kleinen Kritikpunkte am Wltoys 104072. Durch die breiteren Anbauteile an der Bodenplatte hätte man hier endlich ein etwas größeres Akkufach realisieren können, sodass man auch größere LiPo Akkus mit Kapazitäten jenseits der 4000mAh direkt hätte nutzen können. Ich habe mir hier mit einem selbst entworfenen 3D-Druckteil geholfen und kann damit nun auch die “normalgroßen” 2S LiPos im Wltoys 104072 fahren.

Apropos fahren – da war ja was. Also Funke einschalten, Auto einschalten und ab geht die wilde Fahrt! An dieser Stelle ein kurzer Hinweis für alle Anfänger im RC Bereich: zu Beginn sollte man als Anfänger die Drosselung am unteren Rädchen der Funke so hoch wie möglich stellen. So tastet man sich langsam an die Geschwindigkeit dieses kleinen Flitzers heran. Wer bereits vertraut ist mit RC Autos in diesem Maßstab wird berechtigterweise direkt mal Vollgas geben und dabei ein breites Grinsen im Gesicht haben. Dieser Wltoys Street Truck macht einfach höllisch Spaß!!! Der 104072 schießt bereits mit dem 2S Akku ordentlich über den Asphalt und liegt dabei wie ein Brett auf der Straße. Mit ein paar Lenkbewegungen und Vollgas an der Funke, bringt man den Boliden dann auch recht einfach in eine Driftbewegung und der Spaß ist perfekt! Nach wenigen Minuten hatte ich den Dreh mit dem Flitzer raus und man kann ihn dank genügend Power und dem passend gewählten Servo gezielt um die Kurven driften lassen. Natürlich habe ich auch die maximale Geschwindigkeit für Euch gemessen. So konnte ich mit dem originalen 2S LiPo Akku eine Höchstgeschwindigkeit von 53 km/h erreichen. Mit einem 3S Akku waren dann sogar 75 km/h drin! Der Wltoys 104072 ist also ordentlich schnell unterwegs und hat dabei noch deutlich Potenzial nach oben, denn vor allem der doch recht schwache Regler dürfte die Leistungsentfaltung hier sogar noch etwas ausbremsen. Die etwas über 50km/h mit dem 2S LiPo Akku sind jedoch gerade zu Beginn absolut ausreichend und das Driften klappt erstaunlich gut. Ich bin eigentlich eher einer Freund von Offroad RC Autos, die man über staubige Pisten und gelegentlich mal über einen Sprung jagt. Die Agilität und Power des Wltoys 104072 haben es mir aber trotzdem sofort angetan und ich habe sofort Gefallen am “Street Bashing” gefunden. Auch dieser Wltoys ist also ein absoluter Spaßgarant und hat ordentlich Power zu bieten!

Wltoys 104072 09

Akku

Der Wltoys 104072 kommt mit einem 3.000 mAh LiPo-Akku in einer 2S-Konfiguration mit 7,4 Volt, den wir schon mit etwas weniger mAh von den anderen Wltoys-Modellen kennen. Der Akku verfügt über einen sogenannten T-Stecker zur Verbindung mit dem ESC sowie ein Balancer-Kabel zum Laden. Auch beim 104072 reicht eine volle Akkuladung für ca. 15 – 20 Minuten langen Fahrspaß aus. Die tatsächliche Laufzeit hängt dabei wie immer vom Fahrverhalten und z.B. auch vom Grad der Drosselung ab.

Zur Nutzung des Akkus muss dieser in die entsprechende Aussparung im Wageninneren eingelegt und mit dem Klettband gesichert werden. Dann kann der T-Stecker verbunden werden. Zum Laden des Akkus muss er aus dem Fahrzeug entnommen werden. Nun kann man den Akku über das Balancer-Kabel mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät verbinden. Während des Ladevorgangs leuchtet eine Status-LED am Ladegerät rot. Ist der Ladevorgang beendet, leuchtet diese LED schließlich grün. An dieser Stelle sei erneut darauf hingewiesen, dass LiPo-Akkus nicht gänzlich ungefährlich sind. Sie sollten nur über den vorhandenen Balancer-Anschluss und/oder mit einem entsprechenden Lipo-Ladegerät (bspw. dem HOTA D6 Pro) und auf feuerfestem Grund geladen werden.

Testergebnis

Getestet von
Jens M.

Wltoys erobert die Straße! Der neue Wltoys 104072 ist ein echtes Straßen- und Driftfahrzeug im Maßstab 1:10 und macht höllisch viel Spaß! Im Hoonigan-Truck Design nutzt er das Chassis sowie die Elektronik des bereits von uns getesteten Wltoys 104002 und bringt die Power richtig gut auf die Straße. Mit interessanten Details wie Überrollbügel, Heckdiffusor oder Fahrerfiguren und einem fetten Beleuchtungspaket macht der 104072 auch optisch etwas her. Lediglich das unverändert kleine Akkufach stört mich ein wenig, selbst wenn man sich als “Modellbauer” hier natürlich schnell selbst behelfen kann.

Der Wltoys 104072 ist mit etwas über 200 EUR aktuell zwar das teuerste Wltoys Fahrzeug, meiner Meinung nach aber auch eins der besten. Wer also einen gelungenen Straßenflitzer zum Driften sucht, macht mit dem Wltoys 104072 sicher nichts falsch. Ist Euch die Straße nicht genug, solltet Ihr eher ein Auge auf den Wltoys 104002 werfen, der quasi die Buggyvariante dieses 1:10er RC Autos ist.

AKTION:

Mit dem Code “BGCNhandys” bekommt Ihr den Wltoys 104072 mit gleich zwei Akkus aktuell für 219,96 EUR bei Banggood.com. Dieser Code ist noch bis zum 31.12.2022 gültig.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
203 €*

10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
215 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 203 €* Zum Shop
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
215 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 08.12.2022

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App