Startseite » News » Kabellose Ohrhörer für einen besseren Schlaf – Was können die Amazfit ZenBuds?

Kabellose Ohrhörer für einen besseren Schlaf – Was können die Amazfit ZenBuds?

Amazfit ist uns vor allem für seine Fitnessarmbänder und Smartwatches bekannt. Neben den beliebten und regelmäßig sehr gut getesteten Wearables hat die Marke mittlerweile aber auch andere interessante Produkte im Angebot. Zuletzt hatten wir beispielsweise die Amazfit PowerBuds im Test, die fast durch die Bank überzeugt haben. Nun gibt es mit den ZenBuds weitere kabellose Ohrhörer von Amazfit. Wie die ZenBuds dir beim Einschlafen helfen können, schauen wir uns in diesem Artikel an. Vorgestellt wurden die ZenBuds bereits auf der CES zu Beginn des Jahres. Aber erst jetzt gehen die TWS Kopfhörer in den Verkauf.

section 4 pic2 e1603200838295

Amazfit ZenBuds: die Einschlaf-Ohrhörer im Detail

3 487bfcb6 9587 4582 be1d b2d2b892d7e4@2xWie eigentlich alle anderen TWS-Ohrhörer kommen auch die Amazfit ZenBuds mit zwei Ohrstöpseln und einem Lade-Case. Farbgebend sind helle Neutraltöne, unter anderem Hellgrau, Weiß und Beige. Die Ohrstöpsel sind darauf ausgelegt, möglichst fest, aber dennoch angenehm im Ohr zu sitzen. Mit 1,78 Gramm pro Ohrhörer soll man die ZenBuds überhaupt nicht bemerken. Das Lade-Etui ist mit 50 Gramm auch verhältnismäßig leicht.

Apropos Lade-Etui – darin verbaut ist ein 280 mAh großer Akku, der zusammen mit den Akkus in den ZenBuds für acht Nächte bzw. 68 Stunden Akkulaufzeit sorgen soll. Und warum gibt der Hersteller die Akkulaufzeit in Nächten an?

Nun, die Amazfit ZenBuds sind darauf ausgelegt, in der Nacht getragen zu werden. Am Abend sollen sie mit angenehmen Geräuschen oder anderen in der App verfügbaren Inhalten beim Einschlafen helfen. Sie erkennen dabei, wann man eingeschlafen ist und stellen die Geräusche automatisch ab. Danach überwachen sie den Schlaf des Trägers und stellen die Daten in der App bereit. Am nächsten Morgen spielen die Ohrhörer dann einen Wecker-Ton ab, den man nur selber hört. Dadurch soll vermieden werden, dass man seinen Partner oder Raumnachbarn weckt.

Preis & Verfügbarkeit

4 fb05a1f6 05ef 4fd8 8ac1 6e5e7eadd962@2xDie Amazfit ZenBuds sind international erhältlich, die Preisempfehlung beträgt 149,99 Dollar. Amazfit bietet die Einschlaf-Ohrhörer im offiziellen AliExpress-Store inklusive Versand aus Spanien für 130€ an. Mit TradingShenzhen und dem CECT-Shop haben auch zwei beliebte Import-Shops die Ohrstöpsel im Angebot.

Uns interessiert eure Meinung zu den Amazfit ZenBuds. Sind euch Ohrhörer zum Einschlafen 130€ wert? Hättet Ihr Interesse an einem Testbericht? Schreibt uns eure Einschätzung in die Kommentare!

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 120 €*

3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
153 €*
12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei
Zum Shop
212 €*
7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 120€* Zum Shop
3-6 Tage - zollfrei
153€* Zum Shop
12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei
212€* Zum Shop
7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 31.07.2021


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Bene
Gast
Bene (@guest_69754)
10 Monate her

Ich habe sie für 69USD bei Indiegogo gekauft und bin begeistert. Sie können locker mit den Bose Sleepbuds 2 (die immerhin 270€ kosten) mithalten. Die Zenbuds übertrumpfen die Sleepbuds 2 auch dank intelligenter Features in der Zepp App: intelligente Wiedergabe mit Schlaferkennung, Pulsmessung, Analyse der Schlafzeit, Schlafqualität und Schlafqualität.
All das können die Bose nicht, die ich auch zum Testen habe
-> Für mich sind die Zenbuds der klare Sieger!

Sven
Gast
Sven (@guest_69741)
10 Monate her

Als Schichtarbeiter, mit lauter Umgebung würde ich einen Test interessant finden.

Gerald Richter
Gast
Gerald Richter (@guest_69764)
10 Monate her
Antwort an  Sven

Ich bin auch Schichtarbeiter, habe sie jetzt seit 3 Wochen und sie sind, wie auch die Amazfit – Bänder, nicht in der Lage, Schlaf tagsüber zu erkennen. Das Schlaftracking ist auch nicht wirklich zuverlässig. So soll ich z. B. hauptsächlich auf dem Rücken liegen, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass ich vorwiegend auf der linken Seite liege. Im Gegensatz zu der Aussage im Text kann man auch keine eigenen Inhalte abspielen, sondern nur das, was über die App geladen werden kann, was ich aber nicht als störend empfinde, da das nicht der vorwiegende Zweck der ZenBuds ist.

IgorB
Gast
Igor (@guest_69712)
11 Monate her

Ich kann darauf verzichten, müsst ihr selbst entscheiden.