Startseite » News » Dreame Sauger – alle Modelle in der Übersicht

Dreame Sauger – alle Modelle in der Übersicht

Dreame ist einer der größten Hersteller von Akkustaubsaugern in China. Viele halten die Marke dabei für eine Tochterfirma von Xiaomi, was aber nicht ganz korrekt ist. Dreame fertigt zwar in der Tat einige Produkte für Xiaomi, hat aber auch sein ganz eigenes Line-Up. Das konkurriert vor allem mit den Modellen von Jimmy und Roidmi, die ebenfalls immer mal wieder für Xiaomi produzieren.

Diese Taktik lässt sich eigentlich nur als ziemlich clever bezeichnen. Durch den Konkurrenzkampf untereinander sind Dreame, Jimmy und Roidmi zu Innovation und guten Preisen gezwungen. Xiaomi stellt sich einfach über alle und profitiert von der Technologie aller Firmen. Aber genug davon, denn heute soll es um das eigene Portfolio von Dreame gehen. Welche Sauger haben wir bereits getestet, welche Modelle sind sonst noch im Handel verfügbar und wo findet man Zubehör für den eigenen Sauger? Wir klären diese Fragen in dieser Übersicht!

Dreame V10 Commercial

Handstaubsauger von Dreame im Überblick

Dreame V9 & V9P: die aktuellen Budget-Modelle

Den preislichen Einstieg in die Welt der Staubsauger von Dreame kann man mit dem V9 und dem V9P schon bei ungefähr 140€ machen. Die beiden Modelle bieten grob dasselbe und unterscheiden sich fast nur in der Optik und dem Lieferumfang. Der Dreame V9P hat eine silberne Abdeckung aus Kunststoff, während der V9 auf rote Akzente setzt. Die technischen Unterschiede sind zu vernachlässigen – wir empfehlen einfach den Sauger zu kaufen, der gerade günstiger ist.

Dreame V9 Handstaubsauger
Vorteile / Nachteile
  • alles sehr durchdacht (Handhabung, Ladestation,..)
  • ordentlich Saugleistung + lange Akkulaufzeit
  • gut verarbeitet, wertig
  • starke Preis-Leistung
  • LEDs zur Akkuanzeige
  • Schmutzbehälter nicht entfernbar
  • Milbenbürste schlecht gemacht
  • Stecksystem nicht ganz fest
Zusammenfassung
Nun zur Frage zwischen JIMMY JV83 und dem neuen Dreame V9: welchen sollte man empfehlen und welcher bleibt bei uns im Dienst? Für 200€ bzw. 225€ aus der EU schlägt sich auch der Dreame famos im Test – daher schlagt zu, wenn er euch persönlich zusagt. Weniger schön ist hingegen der fest verbaute Schmutzbehälter. Für mich ist der Dreame der Musterknabe, den ich so auch an die Schwiegereltern verschenken oder an andere als...

Die Handstaubsauger wiegen beide 1,5 Kilogramm und bieten 20.000 pa Saugkraft. Die Auffangbehälter sind mit jeweils 500 Millilitern ebenfalls gleich groß, die Akkus haben jeweils eine Kapazität von 2.500 mAh, was für zwölf (im Turbo-Modus) bis 55 Minuten Betriebszeit ausreichen soll. Der Dreame V9P lädt mit 3:30 Stunden etwas schneller als der Dreame V9, der glatt vier Stunden braucht.

Dreame V9P
Vorteile / Nachteile
  • tolle Saug- und Akkuleistung
  • durchdachtes Konzept (Ladestation, LEDs)
  • gut verarbeitet, wertig
  • starke Preis-Leistung
  • nicht wirklich die Pro-Version
  • Schmutzbehälter / Akku nicht entfernbar
  • Verbindung zum Rohr, Milbenbürste
  • (kein Metall oben)
Zusammenfassung
Das Fazit fällt entsprechend leicht, da sich bei der angeblichen Pro-Version gefühlt nicht viel verbessert hat. Der größte Faktor ist die Optik, wo jeder selbst urteilen darf: bei der silbernen Abdeckung handelt es sich definitiv nicht um Metall, es sieht aber trotzdem schick aus. Ich selber mag den Dreame V9 aber mehr. Der zweite Faktor ist der schwankende Preis: Nehmt den, der gerade im Angebot ist. Ansonsten ist der Dreame V9P von Xiaomi...

Erik lobt in beiden Testberichten die sehr gute Verarbeitung der Sauger und das durchdachte Konzept. Die Saugleistung und die Akkulaufzeit bewertet er, genau wie die LEDs zur Anzeige des Akkustands als positiv. Er bemängelt die schlechte Milbenbürste, den nicht entfernbaren Schmutzbehälter und das etwas lockere Stecksystem. Alle weiteren Infos und die ausführlichen Erfahrungen von Erik findet ihr in seinen Testberichten, die wir für euch in den abgesetzten Boxen verlinkt haben. Dort kommt ihr auch direkt zum Preisvergleich und werdet über aktuelle Angebote informiert.

Dreame V10: das teure Facelift des V9

Der Dreame V10 ist der direkte Nachfolger des V9 und V9P und aktuell noch deutlich teurer als seine beiden Vorgängermodelle. Der Handstaubsauger ist mit 1,6 Kilogramm minimal schwerer und bietet mit 22.000 pa ein kleines Plus an Leistung. Die Akkulaufzeit des weiterhin 2.500 mAh großen Akkus soll darunter aber nicht leiden und den Werten der Vorgänger entsprechen. Dafür geht das Aufladen aber deutlich schneller – 2:30 Stunden statt zuvor 3:30 oder 4:00 Stunden.

Dreame V10
Vorteile / Nachteile
  • top Verarbeitung
  • tolles Design
  • spitzen Usability
  • gute Saugleistung
  • Preis/Leistung
  • gute Akkulaufzeit
  • Akkustatus-LED
  • unter 3h Ladezeit
  • teurer als Dreame V9
  • "nur" Facelift vom V9
  • Powerbutton muss permanent gedrückt werden
  • kein Partikel-Rückhalteschutz im Staubbehälter
Zusammenfassung
Die alten Staubsauger zum Hinterherrziehen haben ausgedient! Die Zukunft im Privathaushalt gehört den praktischen und viel schöneren Akkustaubsaugern. Mit dem Dreame V10 aus dem Xiaomi-Ökosystem geht man den Staub mal so gehörig an den Kragen. Die Leistung ist mehr als ausreichend, um für alle Eventualitäten im Haushalt gewappnet zu sein. Hausarbeit bleibt Hausarbeit und ich möchte nun nicht behaupten, dass sie Spaß macht, aber die...

Der Staubbehälter ist immer noch nicht herausnehmbar, der Ein-/Ausschalter muss beim Betrieb immer noch permanent gedrückt werden und auch einen austauschbaren Akku bleibt Dreame uns schuldig. Der V10 ist also wirklich nichts anderes als ein kleines Facelift des V9 – die kleinen Probleme der Vorgängergeneration bleiben aber unangetastet. Bei Preisunterschieden von mehr als 30€ würden wir zu den Vorgängermodellen raten.

Dreame V11: das Premium-Modell mit mehr Bling Bling

Der Dreame V9 und der V10 haben alles, was man braucht um seine Wohnung sauber zu kriegen. Der Dreame V11 bietet hier und da ein bisschen mehr, fügt ein cooles Display und etwas mehr Leistung hinzu und kostet dafür ungefähr doppelt so viel. Dabei reinigt er die Wohnung nicht wirklich besser als seine Vorgänger. Wer aber auf Premium steht, wird mit dem V11 sicherlich glücklich.

Dreame V11
Vorteile / Nachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • OLED-Display Anzeige
  • starke Reinigungsleistung
  • gute Akkulaufzeit
  • schickes Design
  • Akku nicht wechselbar
  • kleinerer Lieferumfang als beim Dreame XR
Zusammenfassung
Der Dreame V11 ergänzt das Line-Up des Herstellers durch ein Luxus-Modell mit ein paar Nice-to-Have Features. Zu diesen zählen wir insbesondere die etwas stärkere Saugleistung und das coole OLED-Display. Zudem wurde endlich eine Option zum dauerhaften Betrieb ohne permanentes Drücken des Pistolenabzugs integriert, welche die tägliche Reinigung einfacher und angenehmer macht. Seine Aufgabe, die Wohnung von Staub und Dreck zu befreien,...

Der V11 wiegt wieder 1,6 Kilogramm und bietet nun sogar 25.000 pa Saugleistung. Der Auffangbehälter bleibt 500 Milliliter groß, die maximale Akkulaufzeit liegt nun aber bei 1:30 Stunden. Die Ladezeit des 3.000 mAh großen Akkus beträgt 3:50 Stunden.

Dreame XR: wieder nur ein kleines Facelift

Wem der Dreame V11 zu teuer ist, sollte sich einmal den Dreame XR angucken. Dieser Sauger ist ein kleines Facelift des V10. Die Neuerungen müssen aber wirklich mit der Lupe gesucht werden und aktuell ist der Preis des XR noch weit über dem des V10 angesiedelt. Im Vergleich mit dem V10 fällt der Lieferumfang aber etwas umfangreicher aus. So liegen beim Dreame XR die Teppichbürste im Wert von 40€ und der Flexschlauch dabei.

Dreame XR Akku-Staubsauger
Vorteile / Nachteile
  • sehr umfangreicher Lieferumfang
  • top Verarbeitung & Design
  • spitzen Usability
  • gute Saugleistung
  • gute Akkulaufzeit & 3h Ladezeit
  • teurer als der Dreame V10
  • keine Neuerungen im Vergleich
  • Powerbutton muss permanent gedrückt werden
Zusammenfassung
Schon im Dreame V10 Test haben wir erwähnt, dass Dreame auf der Stelle tritt. Der Dreame XR ist hierfür nur ein weiterer Beweis und der Preis aktuell auch recht hoch. 250€ kostet der Dreame XR aktuell im Angebot ist damit 40€ teurer als der V10 und sogar 110€ teurer als der V9. Unabhängig vom Preis ist der Dreame XR aber ein exzellenter Akkustaubsauger, den man natürlich auch als praktischen Handstaubsauger umfunktionieren kann. Die...

Unsere Kaufempfehlung

Dreame XR BeitragsbildLeider tritt Dreame ein wenig auf der Stelle und veröffentlicht andauernd Handstaubsauger, die gefühlt identisch zu den Vorgängern sind. Klar, an der einen Stelle wird mal das Design angepasst und ein neues Display im V11 ist sicherlich auch nett, größere Änderungen vermissen wir aber bisher komplett. Hoffentlich geht Dreame mit einem potentiellen V12 die Probleme der Vorgänger an und verbaut endlich einen wechselbaren Akku und Staubbehälter.

Bis es aber wirklich gravierende Neuerungen gibt, raten wir dazu, einfach den günstigsten Dreame-Sauger zu kaufen, den ihr findet. Die Unterschiede sind wirklich minimal und das Preis-/Leistungsverhältnis des V9 ist aktuell einfach am besten. Wenn ihr etwas mehr Leistung braucht, könnt ihr natürlich auch zu den teureren Modellen greifen. Verglichen mit Dyson und co. sind die ja auch noch verhältnismäßig günstig.

Saugroboter von Dreame

Dreame F9

2020 07 09 15 34 09 Dream F9 Roboter Staubsauger mit visuell dynamischer Navigation VSLAM EU Version e1598032899230Mit dem F9 hat Dreame im August 2020 seinen ersten Saugroboter vorgestellt. Die UVP von ungefähr 280€ hat sich mittlerweile halbiert und der Sauger ist immer mal wieder für 150€ im Angebot. Damit ist er wirklich günstig, besonders wenn man die starke Leistung von 2.500 pa und den 5.200 mAh großen Akku berücksichtigt. Die Staubkammer ist 600 Milliliter groß und eine Wischfunktion gibt es ebenfalls.

Der große Vorteil des Dreame F9: der Saugroboter ist mit der Xiaomi Home App kompatibel und lässt sich dadurch problemlos in ein bestehendes Smart Home-System einbinden. Das ist für diesen Preis wirklich keine Selbstverständlichkeit. Unser Testbericht zum Sauger ist bereits in vollem Gange und wir melden uns bald mit dem Testbericht.

Zubehör für Sauger von Dreame – die besten Bezugsquellen

Manchmal müssen Teile eines Saugers ausgetauscht werden. Für kleineres Zubehör wie neue Filter empfehlen wir AliExpress als Bezugsquelle. Die Preise sind dort äußerst niedrig, der Versand dauert aber in den meisten Fällen etwas länger. Auf Vorrat bestellen kann sich also auszahlen – meistens werden aber sowieso Sets mit drei oder mehr Filtern angeboten.

Gearbest bietet ebenfalls neue Filter und anderes Zubehör für Dreame-Sauger an, zumeist zu etwas höheren Preisen als bei AliExpress. Auf eBay und Amazon gibt es häufig ähnlich teure Angebote, aber ebenfalls mit Versand aus China. Aufgrund der Auswahl und der besseren Preise ist AliExpress unserer Meinung nach die beste Bezugsquelle für Dreame-Zubehör. Im Preisvergleich haben wir euch einige Angebote verlinkt.

Preisvergleich

8 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
9 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
13 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
39 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
8€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
9€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
13€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
39€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 21.08.2020

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Simon S.
Gast
Simon S. (@guest_67838)
9 Monate her

Ich kann nur jedem empfehlen es sich doppelt und dreifach zu überlegen bei Aliexpress im offiziellen Dreame-Shop zu bestellen.

Mein F9 wurde damals auch nach 3 Wochen nicht verschickt, bis ich dann schließlich storniert hatte. Natürlich hat Dreame auch noch damit geworben dass das Ding superschnell verschickt wird (ich glaub innerhalb von 48 Stunden?) und angeblich irgendwo in irgendeinem Bild darauf hingewiesen dass jede Bestellung eine Bearbeitungszeit von mehreren Wochen hätte.

Wenn dann würde ich lieber bei einem zuverlässigeren Dritt-Händler bestellen.

NiTrö
Gast
NiTrö (@guest_67640)
9 Monate her

Fänd es wichtig zu erwähnen, dass beim XR (im Unterschied zum V10) die Teppichbürste im Wert von ca. 40€ beiliegt. Auch ist der Flexschlauch dabei. Grüße

PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_67637)
9 Monate her

Der Dreame V9 wäre für den AKtionspreis erste Wahl, wenn…
– er einen flexiblen Saugschlauch dabei hätte
– er einen arretierbaren Einschalter hätte
Wer beides bei Akkusaugern kennt, wird nicht mehr drauf verzichten möchten.