Startseite » News » GOODTEL Tablets bei Amazon – Finger weg!?
Zum Anfang

GOODTEL Tablets bei Amazon – Finger weg!?

Wer aktuell auf der Suche nach einem günstigen Tablet ist, hat dabei eventuell schon einmal den Namen GOODTEL gesehen. Die Marke GOODTEL bietet bei Amazon und auf einigen anderen Plattformen seine Tablets an und kann dabei vor allem mit sehr niedrigen Preisen auf sich aufmerksam machen. Aber lohnt sich das oder holt man sich mit einem GOODTEL Tablet auch schnell die Enttäuschung ins Haus? Wir haben uns die Tablets mal etwas genauer angeschaut.

GOODTEL Tablets, was sagen die Daten?

Preislich liegen die Tablets des Herstellers, der übrigens keine eigene Website betreibt, bei rund 60 bis 160 Euro. Wir bewegen uns also im Budgetbereich, man konkurriert mit kleinen chinesischen Herstellern, wie Alldocube oder Blackview.

GOODTEL Store

GOODTEL gehört zu Shenzhenshi Haogemen Technology Co. Ltd., die auch unter dem Namen Yestel agiert und von deren Untermarken wir hier schon zuvor abgeraten haben. Zu diesen gehören etwa Oangcc, AocweiMeberryDMOAOwozifan und SEBBE. Sie alle werben mit dem gleichen Versprechen: Viel Leistung zum kleinen Preis. Wie so oft ist dieses Versprechen aber zumindest infrage zu stellen. Kleiner Preis ja, aber viel Leistung? Schauen wir uns exemplarisch das teuerste Tablet, das GOODTEL 11 mal etwas genauer an.

GOODTEL 11, was kann das Tablet?

Das GOODTEL 11 kostet 160€ und ist ein Tablet mit 11 Zoll großem “2K”  Display und Metallkörper. Ein Unisoc T310 treibt das Tablet an. Wir kennen den Prozessor aus dem Cubot Pocket (zum Test), dort hat es mit rund 150.000 Punkten in Antutu V9 ziemlich zu wünschen übrig gelassen. Im GOODTEL 11 wird das ähnlich aussehen, der Chip ist nicht mehr zeitgemäß. Die beworbenen 16GB RAM entpuppen sich als 8GB echter Arbeitsspeicher und 8GB virtueller Arbeitsspeicher. Bedeutet, dass ein Teil des deutlich langsameren, 256GB großen Festspeichers als Arbeitsspeicher genutzt wird. Maßgeblich ein Marketingtrick. Der 8600mAh Akku klingt in Ordnung, auch wenn keine Ladeleistung angegeben ist. Erstaunlich ist, dass GOODTEL hier auf DokeOS setzt. Wir kennen die Benutzeroberfläche von Blackview, bisher kam sie unseres Wissens nach exklusiv auf deren Geräten zum Einsatz. Als Grundlage für Doke OS 3.0 dient halbwegs aktuelles Android 13.

GOODTEL 11

Die Bewertungen für das Tablet sind gut, die aus Deutschland stammenden Bewerter wirken teilweise dubios, teilweise seriös. Insgesamt ist das GOODTEL 11 von seinen Daten her in Ordnung. Der Prozessor ist zu langsam, der Rest ist aber dem Preis angemessen. Allerdings ist der Prozessor eben auch für alles, was ihr auf dem Tablet macht, essenziell. Es wird wohl selbst bei kleinen Aufgaben immer wieder zu Rucklern und Aussetzern kommen.

Lohnen sich GOODTEL Tablets?

Abschließend können wir diese Frage leider nicht beantworten. Die Hardware der Tablets liest sich zu den sehr geringen Preisen in Ordnung. Zu bedenken gilt, dass sie alle wohl Probleme mit HD Streaming von bezahlpflichtigen Streaming-Anbietern haben werden – zu einer Widevine Zertifizierung gibt GOODTEL nichts an. Bei einigen der angebotenen Tablets wirken die Bewertungen außerdem nicht echt. Und der wirklich viel von GOODTEL verbaute Unisoc T310 ist einfach nicht mehr zeitgemäß, es wird immer wieder zu stottern im System kommen, so viel ist sicher.

Wir empfehlen einen Blick auf etwas etablierten Hersteller. Teclast oder Blackview bieten oft bessere Hardware zu fast identischen Preisen und haben inzwischen über Jahre ihr Können auf dem Budget-Markt bewiesen. Unsere Empfehlungen findet ihr in der Tablet-Bestliste, schaut doch auch mal da vorbei, wenn ihr ein günstiges Tablet sucht.

Quellen

Preisvergleich


Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 04.06.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Pihlsen
Gast
Pihlsen (@guest_104811)
4 Monate her

Ich glaube ihr solltet euren Fokus lieber auf das setzen, was ihr könnt. Nämlich richtig gute Testberichte schreiben. Diese Berichte genauso auch wie der letzte in dem ihr Tablets von irgendwelchen Low-Budget Herstellern aus der Ferne bewertet habt, sind irgendwie nichts sagend und ihr schreibt ja auch selbst immer wieder, dass ihr keine Einschätzung geben könnt.
Auf mich wirken die Berichte immer wie Lückenfüller, wenn ihr gerade nicht zu schreiben habt. Jeder normal denkende sollte wissen, dass man sich solche Geräte nicht kauft.
Wie gesagt, eure Tests sind super, diese Einschätzungen sind am Ende nichts sagend.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
4 Monate her
Antwort an  Pihlsen

Servus, danke für das Feedback. Solche Artikel wie dieser entstehen nicht aus dem Nichts, sondern aus E-Mails an uns und Fragen danach. Der Großteil der Menschen kauft das, was bei Amazon oben steht bei einer Suche. Dass das “Anzeigen” sind, weiß gar keiner und dass die Bewertungen zu einem beängstigen Anteil gefälscht, ist auch nicht vielen klar. Ob das jetzt wirklich mit “normal” denkend zu tun hat, wage ich zu bezweifeln. Ein Test solcher Geräte wäre hingegen Zeitverschwendung, da unsere Einschätzung etwa des Prozessors und ein Blick auf die Specs eben ausreicht.

Beste Grüße

Jonas

Otakufrank
Gast
Otakufrank (@guest_104802)
4 Monate her

Für 160 Euro oder sogar weniger kriege ich auch Tabletts von Redmi oder Samsung. Und die können Streaming in Full HD und funktionieren einwandfrei. Warum sollte man sich so eine Gurke von Goodtell kaufen ?

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App