Startseite » Ankündigung » Huawei Nova 6 und Huawei Nova 6 5G vorgestellt

Huawei Nova 6 und Huawei Nova 6 5G vorgestellt

Huawei stellt zwei neue Ableger der Nova-Reihe vor. Die Nova-Smartphones sind günstiger als die P- oder Mate-Reihe, bieten aber ebenfalls Flaggschiff-Technik und ein zeitgemäßes Design. Die Preise in China liegen bei 410€ für die 4G-Version und 485€ für die 5G-Version. Das ist zwar kein Schnäppchen, aber vielleicht gibt es ja eine Rechtfertigung für den hohen Preis? In der folgenden Ankündigung werden wir auf diese Frage eingehen und Euch die Geräte im Detail vorstellen. Zudem gehen wir auf die günstige Version, Huawei Nova 6 SE ein.

huawei nova 6 5g color sweet whisper p7 img02

Design & Anschlüsse des Nova 6

Huawei setzt beim Nova 6 auf eine Punch-Hole-Kamera, wodurch das Smartphone ohne eine klassische Notch auskommt. Ob man dieses Kamera-Loch im Display nun schöner findet, ist Geschmackssache. Beim Nova 6 fällt es durch die Dual-Front-Kamera leider auch ziemlich breit aus – aber modern ist dieser Look allemal. Die Displayränder oben und an den Seiten sind angenehm schmal gehalten und das Display ist an den Ecken abgerundet. Das Kinn, also der Rand unter dem Display, fällt aber verhältnismäßig groß aus.

huawei nova 6 5g 32mp front camera p2 img1 e1580051379493Die Rückseite sieht der des Xiaomi Mi Note 10 zum Verwechseln ähnlich, das wiederum stark vom Huawei P30 Pro inspiriert worden ist. Mir persönlich gefällt das aufgeräumte Design, das durch die knalligen Farben ein wenig Pepp bekommt.

Knallige Farben? Explizit sind das Lila, Blau und Schwarz. Huawei nennt diese Varianten Provence, Su Yinlan und Bright Black. Warum auch nicht. Die Farbe Honey Red ist dem Huawei Nova 6 5G vorbehalten. Das Bild weiter oben zeigt diese Farbe.

Der Fingerabdrucksensor ist übrigens nicht auf der Rückseite oder in das Display integriert, sondern befindet sich wie bei älteren Sony-Smartphones im Rahmen des Geräts. Das ist für einige sicherlich gewöhnungsbedürftig. Genau wie die Lautstärkewippe befindet sich der Fingerabdruckscanner übrigens im rechten Rahmen des Geräts. Unten befindet sich ein USB-C Port – einen 3,5mm-Klinkenanschluss bleibt Huawei uns schuldig.

Das Gehäuse besteht übrigens aus Kunststoff und Metall, wiegt 197 Gramm respektive 212 Gramm und misst 162,6 x 75,5 x 8,56 Millimeter beziehungsweise 162,7 x 75,8 x 8,98 Millimeter (der zweite Wert ist jeweils die 5G-Variante).

huawei nova 6 5g color crush blue p7 img01

Technische Daten des Huawei Nova 6 (5G)

Bei der grundlegenden Technik sind das Huawei Nova 6 und das Huawei Nova 6 5G identisch. In einigen Punkten, zum Beispiel der Kapazität des Akkus, unterscheiden sie sich aber. Daher rühren auch die unterschiedlichen Abmessungen und das höhere Gewicht der 5G-Variante. Insofern nicht anders angegeben, gelten die folgenden technischen Daten aber für beide Modelle gleichermaßen.

Prozessor, RAM und Speicher

67802905 199911687698156 4534223943740508577 nHuawei baut ja schon länger seine eigenen Prozessoren und setzt nur noch sehr selten auf Modelle von Qualcomm oder MediaTek. Im Nova 6 kommt der Kirin 990 zum Einsatz, den wir im Mate 30 Pro bereits getestet und für sehr gut befunden haben. Je nach Benchmark ist er dem Snapdragon 855 Plus ebenbürtig oder sogar überlegen. Wenn voraussichtlich im Februar das Xiaomi Mi 10 (Pro) erscheint, das vermutlich mit dem neuen Snapdragon 865 ausgestattet sein wird, dürften sich die Kräfte aber wieder ein bisschen verschieben.

In der 5G-Variante des Huawei Nova 6 steckt übrigens auch eine spezielle 5G-Version des Chips. Dieser ist im Aufbau identisch, hat aber eine leicht höhere Taktfrequenz. Im Praxiseinsatz dürfte das aber keine Rolle spielen. Nur wegen dem Plus an Leistung würden wir nicht das Huawei Nova 6 5G gegenüber dem Nova 6 bevorzugen.

Beide Modelle kommen mit 8 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte ROM. Das Huawei Nova 6 5G kann auch in einer Variante mit 256 Gigabyte ROM bestellt werden. In allen Versionen ist der Speicher nicht erweiterbar. Ausgeliefert wird das Smartphone direkt mit EMUI 10 basierend auf Android 10. “Google & Huawei” ist hier natürlich auch ein Thema: die Google Services und den Play Store wird man sich mit unserer Anleitung nachinstallieren können.

Display & Akku

944 P 1576192609492Das Huawei Nova 6 kommt mit einem IPS-Display mit einer Diagonale von 6,57 Zoll. Die Auflösung wird mit 2400 x 1800 Pixel angegeben, woraus eine grandiose Pixeldichte von knapp 457 Pixel pro Zoll zu Stande kommt. Einzelne Pixel sollte bei diesem Display niemand erkennen können. Ich persönlich hätte bei dem eher hoch angesetzten Preis lieber ein OLED-Display gesehen, aber das ist irgendwie auch Geschmackssache. Worüber sich aber niemand beschwert hätte, wäre eine Bildwiederholungsrate von 90 Hertz oder mehr.

Der Akku des 4G-Modells ist mit 4100 mAh großzügig bemessen. Das Huawei Nova 6 5G bringt es sogar auf 4200 mAh. Beide Smartphones können mit extrem starken 40 Watt aufgeladen werden und unterstützen kein Wireless Charging. Ein entsprechendes Ladegerät mit Super Quick Charge Technologie liegt im Lieferumfang bei.

Konnektivität

Das Huawei Nova 6 bietet ein nahezu komplettes Paket an Konnektivitäts-Features. 5G bleibt natürlich dem teureren Modell vorbehalten, aber bereits die 4G-Variante des Nova 6 kommt mit WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.1, GPS und NFC. LTE Band 20 fehlt leider beiden Modellen – das würde in einer Version für den Westen aber sicherlich nachgereicht werden.

huawei nova 6 5g smart card bag p14 nfc2Das Huawei Nova 6 5G unterstützt zusätzlich zu den Standards der 4G-Version noch folgende 5G-Bänder: N3/N1/N41/N78/N77/N79. Damit ist ein Betrieb im kommenden 5G Netz der Telekom wahrscheinlich nur eingeschränkt möglich – die Frequenzen 700, 900 und 1.500 MHz, welche die Telekom verwendet, fehlen dem Nova 6 5G. Nur die 1.800 MHz Frequenz wird von dem Smartphone unterstützt. Bei Vodafone werden ebenfalls Frequenzen genutzt, die das Huawei Nova 6 5G nicht unterstützt. Einzig die 1.800 MHz und 2.100 MHz, zwei von insgesamt acht Frequenzen, die sich Vodafone bei der Versteigerung letztes Jahr gesichert hat, sind mit dem Nova 6 5G kompatibel. Der Kauf der 5G-Version des Smartphones ist als Deutscher also derzeit nicht sinnvoll.

Kamera

Das Huawei Nova 6 (5G) kommt mit insgesamt fünf Kameras, davon zwei auf der Vorderseite und drei auf der Rückseite. Die rückseitige Hauptkamera hat einen 40-Megapixel-Sensor und ein Objektiv mit f/1.8 Blende. Als sekundäre Kamera kommt eine Zoom-Kamera mit acht Megapixeln und f/2.4 Blende zum Einsatz. Der tertiäre Sensor löst ebenfalls mit acht Megapixeln auf, kommt aber mit einem Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit f/2.4 Blende. Die Brennweiten der Objektive sind 17 Millimeter, 27 Millimeter und 80 Millimeter. In der Software stehen weitere Zoom-Stufen zur Auswahl.

Die Front-Kameras lösen mit 32 Megapixel und acht Megapixel auf. Der zweite Sensor ist mit einem Ultra-Weitwinkel-Objektiv versehen, um Gruppenfotos zu vereinfachen. Sowohl mit der Front-Kamera, also auch mit der rückseitigen Kamera, sind 4K-Videos möglich.

Um die Fotos zu “verschönern” sind außerdem haufenweise KI-Modi und Filter mit an Bord. Unter anderem Light Painting, HDR, Timelapse und Slow-Motion listet der Hersteller als Top-Features auf.

Die “Lite”-Variante: Huawei Nova 6 SE

Huawei hat ebenfalls eine schwächere Variante seines neuen Smartphones vorgestellt. Diese kommt mit einem Kirin 810, acht Gigabyte RAM, 128 Gigabyte ROM (erweiterbar!) und einem 4.200 mAh großen Akku. Das Gehäuse ist vollständig aus Kunststoff und hat ein etwas anderes Design. Außerdem kommt im Nova 6 SE nur eine einzelne Selfie-Kamera zum Einsatz.

Unsere Einschätzung zum Huawei Nova 6

Das Fehlen von LTE-Band 20 und diverser 5G-Frequenzen, die die deutschen Netzbetreiber nutzen, halten uns von einer Kaufempfehlung für das Huawei Nova 6 und Huawei Nova 6 5G ab. Auch droht hier noch immer das Damoklesschwert “Google”. Wir sind gespannt, ob der chinesische Hersteller dieses Smartphone auch auf den deutschen Markt bringt, wie das Huawei Mate 30 Pro, und wie der Preis dann aussehen wird.

Quellen

Preisvergleich

344 €*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
344€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
374 €*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
374€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
284 €*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
284€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 25.09.2020


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Igor
Gast
Igor (@guest_58085)
7 Monate her

Solange Huawei Oled Displays meidet, bis dahin sind sie für mich nicht interessant.