Startseite » Ankündigung » Realme Narzo 30A & Narzo 30 Pro für Indien vorgestellt

Realme Narzo 30A & Narzo 30 Pro für Indien vorgestellt

Die Realme Narzo Serie gehört in Indien zu den beliebtesten Modellen im gesamten Sortiment: So hat man nun mit dem Realme Narzo 30A mit Helio G85 Prozessor und dem Realme Narzo 30 Pro mit MediaTek Dimensity 800U zwei weitere Modelle vorgestellt. Die Narzo Serie soll sich dabei besonders an junge Käufer richten, die sich im Realme Sortiment mit dem Narzo Label abheben wollen. In Indien gehen das Narzo 30 Pro am 4. März sowie das Narzo 30A am 5. März an den Start.

Die beiden „neuen“ Smartphones sind schon bekannt aus dem Sortiment und hatten ihren Marktstart bereits in anderen Märkten. Während man in China mit 5G schon mehr als „gut sortiert“ ist, startet man nun auch in Indien voll durch: Bei Realme sollen in Indien ab 2021 definitiv alle neuen Modelle über 20.000 Rupien (ca. 226€) mit 5G kommen.

Dabei hat Realme nicht nur die Narzo 30 Serie vorgestellt, zusätzlich gab es noch Gaming-Zubehör für das Smartphone sowie die neuen Realme Buds Air 2 mit Active Noice Cancelling (ANC).

Realme Narzo 30 Serie

Realme Narzo 30 Pro 5G

Realme Narzo 30 Pro vorgestellt 4

Realme Narzo 30A

Realme Narzo 30A vorgestellt 2

Display: 6,5 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, LCD, 120 Hertz 6,5 Zoll, 1600 x 720 Pixel, LCD
Maße: 162,2 x 75,1 x 9,1mm, 194g 164,5 x 75,9 x 9,8mm, 207g
Hardware: MediaTek Dimensity 800U – 7nm, Mali-G57, LPDDR4x, UFS 2.1 MediaTek Helio G85 – 12nm, Mali-G52, LPDDR4x, eMMC
Kamera: 48MP, f/1.8

UWW: 8MP, f/2.3, FoV 119°

Makro: 2MP, f/2.4

13MP, f/2.2

Bokeh: B&W, f/2.4

Makro

Frontkamera: 16MP, f/2.1 8MP, f/2.0
Akku: 5000mAh, 30 Watt 6000mAh, 18 Watt
Speicher &

Preise:

6/64GB – 17.000 Rupien, ca. 192€

8/128GB – 20.000 Rupien, ca. 226€

3/32GB – 9.000 Rupien, ca. 102€

4/64GB – 10.000 Rupien, ca. 113€

Neu sind die beiden Narzo 30 Modelle nicht. Beim Realme Narzo 30 Pro 5G handelt es sich um das Realme Q2 im neuen Design, das in China zu einem Preis von 1199 Yuan, umgerechnet ca. 152€, bereits im Oktober 2020 erschienen ist.

Und beim Narzo 30A können wir sogar in unser Europa Portfolio schauen, wo wir das Realme 7i mit Helio G85, 6,5 Zoll Display und 6000mAh Akku zu einem Preis von 159€ haben – Nur mit einem 48MP statt 13MP Kamerasensor.

Realme Narzo 30 Pro – 5G für die Mittelklasse

Realme Narzo 30 Pro vorgestellt 6Kaum zu glauben, aber in Indien ist Realme mit 5G noch nicht so weit: Neben dem Realme X50 Pro und seit Neustem noch dem X7 und X7 Pro, wird das Narzo 30 Pro erst das vierte 5G-Modell.

Beim Narzo 30 Pro finden wir vorne ein 6,5 Zoll großes LCD-Panel mit Full-HD Auflösung und einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz. Wie bei jedem neuen Realme Handy, gibt es frische Farben für die Rückseite: mattes Silber „Blade Silver“ und mattes Mitternachtsblau „Sword Black“. Der Fingerabdrucksensor ist an der Seite im Powerbutton untergebracht und unten am Rahmen stehen USB-C und ein 3,5mm Klinkenanschluss zur Verfügung.

Für eine angemessene Rechenleistung und 5G-Konnektivität kommt der Dimensity 800U von MediaTek zum Einsatz, während an Speicher 6GB/64GB oder 8/128GB zur Verfügung stehen. Die Hardware ist dabei mit circa 330.000 Punkte im AnTuTu Benchmark gut fürs Gaming geeignet. Etwas schade: Ausgeliefert wird das Narzo 30 Pro noch mit Android 10 und das Update auf Android 11 samt der Realme UI 2.0 wird erst via OTA nachgereicht.

Die Hauptkamera löst mit 48MP auf und es kommt ein Samsung Sensor zum Einsatz. Für die Triple Cam gesellt sich noch ein 8MP Ultraweitwinkelsensor und 2MP Makrosensor hinzu. Die Frontkamera findet in der Punch-Hole vorne und löst mit 16MP auf. Der Akku misst 5000mAh und lässt sich via USB-C und Dart Charge mit 30 Watt aufladen.


Für umgerechnet 190€ soweit solide Hardware und die Kombination aus Dimensity 800U und 120 Hertz Display passt. In Deutschland haben wir im Grunde auch schon unser Narzo 30 Pro: Das Realme 7 5G mit Dimensity 800U, 6,5 Zoll 120 Hertz Display, 5000mAh Akku und zusätzlichem 2MP Bokehsensor zu einem Preis von ca. 240€ / UVP 280€ mit 6/128GB Speicher.

Realme Narzo 30A – Untere Mittelklasse mit Helio G85

Realme Narzo 30A vorgestellt 6Ob nun das europäische Realme 7i oder noch weiter zurück, das Realme Narzo 20 – Auch beim „neuen“ Realme Narzo 30A gibt es nicht viel Neues: Man wertet die Kamera etwas ab, drückt den Preis und erweitert die umsatzstarke untere Mittelklasse um ein weiteres Modell.

Das Realme Narzo 30A hat vorne ein 6,5 Zoll großes Display, das mit HD-Auflösung und 60 Hertz auskommen muss. Die Rückseite in Schwarz „Laser Black“ oder Türkis „Laser Blue“ ist mit den diagonalen Streifen und zweigeteiltem Design schick gemacht. Hier findet auch der Fingerabdrucksensor seinen Platz. Am Rahmen liegt unten der USB-C Port sowie 3,5mm Klinkenanschluss.

Unter der Haube taktet ein Helio G85 von MediaTek, den wir zum Beispiel schon im Xiaomi Redmi Note 9 im Test hatten. Im Narzo 30A gesellen sich dazu 3GB Arbeitsspeicher sowie 32GB Speicherplatz oder 4/64GB Speicher. In Kombination mit dem Helio G85 sollte der Narzo 30A ungefähr auf einen AnTuTu-Score von 200.000 Punkte kommen. Auch hier kommt lediglich die Realme UI 1.0 mit Android 10 zum Einsatz.

Die Kamera belässt man mit dem 13MP Kamerasensor plus Bokeh- und Makrosensor zweckmäßig. Die Fronkamera mit 8MP findet in der Waterdrop-Notch Platz. Der Akku im Realme Narzo 30A misst ordentlich 6000mAh und wird über USB-C mit 18 Watt geladen.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_76790)
3 Stunden her

Die Realme Narzo Reihe ab sofort auch in Europa verfügbar! Auf Realme Europe nun ganz offiziell das 30A in Europa verfügbar. Auf AliExpress bereits seit 10 Tagen in der global Version vom EU Lager.

Screenshot_2021-04-09-18-25-35-75_dc00545bd3b8828f033a02ac25b2d36d.jpg
pavlov
Gast
pavlov (@guest_74833)
1 Monat her

Irgendwie hat Realme keinen Bock auf den europäischen Markt. Die überlassen alles Xiaomi. Die Realme X7 Serie hat in der indischen und chinesischen Version wohl keine Unterstützung für B20? Poop an Realme!