Startseite » News » Realme Watch 2 Pro vorgestellt für Europa

Realme Watch 2 Pro vorgestellt für Europa

Zum Global Launch des Realme GT präsentierte der Hersteller neben dem ersten eigenen Saugroboter noch zwei neue Smartwatches / Fitnesstracker für den deutschen Markt. Die Realme Watch 2 für 55€ und die Realme Watch 2 Pro für 75€.

Realme Watch 2 Pro vorgestellt 3

Die Realme Watch 2 Pro kommt mit einem 1,75 Zoll großem Display, Akkulaufzeit für 14 Tage und zum genauen Tracking auch inklusive Dual-GPS. Dazu lassen sich 90 Sportmodi aufzeichnen, die Herzfrequenz und Blutsauerstoff-Sättigung messen. Die “echten Smartwatch-Funktionen” bleiben dürftig, wie man es von anderen Fitnessarmbändern auch kennt.

Realme Watch 2 Pro vorgestellt 4

Design, Display & Features der Realme Watch 2 Pro

Realme Watch 2 Pro vorgestellt 14Ein sauberes Design ohne große Schnörkel erwartet uns bei der Realme Watch 2 Pro. Der Fitnesstracker misst 255,2 x 38,9 x 12,65 Millimeter und wiegt 40 Gramm (beides mit Armband). Die Länge des Silikonbandes ist verstellbar im Bereich von 150 bis 215mm. Die Realme Watch 2 Pro ist zertifiziert nach IP68 und darf damit auch zum Schwimmen am Handgelenk bleiben.

Zwei Armbänder aus Silikon werden für die Realme Watch 2 Pro zur Verfügung stehen: Schwarz und Hellgrau. Weiter individualisieren lässt sich die Smartwatch mit über 100 Ziffernblätter sowie animierten Live Watch Faces. Auch gibt es “Master Edition Watch Faces” im Comic-Look vom koreanischen Künstler “Grafflex”.

Das LCD-Panel vorne ist rechteckig und misst 1,75 Zoll in der Diagonale. Die Auflösung beträgt 320 x 385 Pixel, was für eine Bildpunktdichte von 286 Bildpunkte pro Zoll reicht. Die maximale Helligkeit gibt Realme mit 600 Lux an und die Bildwiederholungsfrequenz liegt bei 30 Hertz. Bedient wird die Realme Watch 2 Pro über den Touchscreen und der physische Button dient als Home-Button. Der Akku misst 390mAh und hält bei normaler Nutzung bis zu 14 Tage am Stück durch.

Software & Features: Sporttracking im Fokus

Genutzt wird die Realme Watch 2 Pro mit dem Smartphone über die Realme Link App (hier im Google Play Store) und verbindet sich via Bluetooth 5.0 mit dem Smartphone. Viele Smartwatch-Funktionen sind zwar nicht an Bord (kein Vergleich zu Google Wear), aber ein paar smarte Dinge kann man mit der Realme Watch 2 Pro anstellen:

  • Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem 1,75 Zoll großem Display anzeigen lassen
  • Sich über Anrufe informieren lassen und sie auch über das Handgelenk abweisen
  • Informationen zum Wetter
  • Steuerung der Medienwiedergabe, z.B Musik pausieren oder zum nächsten Titel springen
  • Smartphone-Kamera aus der Ferne auslösen
  • Das Smartphone klingeln lassen (“Find my Phone”)
  • Und kleinere Dinge unabhängig vom Handy: Alarme setzten, Stoppuhr, Meditation, Erinnerung genügend zu trinken oder ein paar Schritte zu gehen – Nichts Weltbewegendes eben.

Dazu kommt noch die “Smart AIoT” Steuerung, mit der sich eben das Realme Smart Home (bei uns gibt es noch nicht so viele Geräte) steuern lässt oder andere verbundene Realme Wearables verwalten lassen – z.B. True Wireless In-Ears von Realme.

Für das Sporttracking sind ein PPG-Herzfrequenzsensor und ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor an Bord. Der PPG-Sensor unterstützt auch die dauerhafte Pulsüberwachung und Messung der Blutsauerstoffsättigung / SpO²-Wert. Unterstützt werden dabei über 90 Sportmodi, darunter einige Sportarten und alles im Freien mit GPS Unterstützung. Dies geschieht sogar über Dual-GPS.

Eine kleine Auswahl der Sportmodi: Outdoor Run, Outdoor Walk, Outdoor Cycle, Indoor Run, Strength Training, Football, Basketball, Cricket, Badminton, Jump Rope, Rowing Maching, Elliptical, Yoga, Free Training, VO2max Test,…

Realme Watch 2 – Günstigeres Modell mit kleinerem Display und ohne GPS

Realme Watch 2 Global 2

Neben der Pro-Version ist nun auch die günstigere Realme Watch zu einem Preis von 55€ in Schwarz direkt in Europa zu haben. Die Realme Watch 2 haben wir euch bereits vorgestellt. Die neuste Generation des Fitnesstracker ist im asiatischen Raum bereits seit Mai auf dem Markt zu einem Preis von umgerechnet 45€. Bei dem günstigeren Modell setzt man wieder auf ein eckiges LCD-Panel, der Akku misst 315mAh und hält 12 Tage am Stück durch sowie können bis zu 90 Sportmodi genutzt werden. Neben rudimentären Smartwatch-Features ist auch die “AIoT”-Steuerung hinzugekommen. So lassen sich über die Realme Watch 2 andere Realme Smart Home Geräte und Wearables steuern.

Unsere Einschätzung – Klappt es nun bei den Wearables?

Ruhm einheimsen konnte Realme mit den Smartwatches bzw. Fitnesstrackern in den Praxistests bisher noch nicht. Nun kommen mehr Features hinzu und auch GPS ist an Bord. Auf AMOLED verzichtet man bei den günstigen Watch 2 Geräten, aber hier dürften noch teurere Modelle mit rundem Display folgen, die das auch bieten. Zum Beispiel hat das die Realme Watch S Pro, für die man hierzulande stolze 130€ verlangt, aber eben noch zur ersten Realme Watch Generation gehört.Realme Watch 2 Pro Beitragsbild

Sonst fehlt Realme einfach noch das Know-How, was man bei Xiaomi, Amazfit oder Huawei / Honor schon hat. Das mussten wir bei der Realme Watch S erst im Test feststellen. Und dafür sind auch 55 bzw. 75€ recht hoch für die beiden neuen Wearables. Ob Realme wirklich Fortschritte bei den Wearables gemacht hat, muss der Hersteller erst mal im Test unter Beweis stellen, bevor es eine Empfehlung für die Realme Watch 2 oder Realme Watch 2 Pro geben kann.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Johannes
Gast
Johannes (@guest_80105)
2 Monate her

Kann ich ein GPS Tracking dann auch woanders anzeigen lassen bzw es exportieren von der Uhr?