Startseite » Ankündigung » Realme V11 5G für China vorgestellt

Realme V11 5G für China vorgestellt

Mal wieder ein neues 5G-Smartphone in der Mittelklasse für China: Das Realme V11 mit Dimensity 700 Prozessor für 1199 Yuan (ca. 154€). Wirkliche Highlights finden sich bei der Ausstattung nicht, das Realme V11 bietet einfach einen sehr günstigen Einstieg ins 5G-Netz. So haben wir vorne ein 6,52 Zoll HD+ Display, 5.000mAh Akku unter der Haube und eine Dual-Kamera mit 13 + 2 Megapixel. An Speicher steht derzeit nur die Variante mit 4/128GB zur Verfügung.

Realme V11 vorgestellt 1

Bei der Geschwindigkeit, mit der Realme in China neue 5G-Smartphone auf den Markt bringt, kommt man kaum noch mit: Wir haben uns das Sortiment und die Strategie dahinter in einem separaten Artikel angeschaut.

Realme V11 im Sortiment

Bei den ganzen „neuen“ Realme Smartphones, die in der Mittelklasse mit 5G auf den Markt kommen, handelt es sich nicht um komplette Neuentwicklungen – Vorhandene Modelle werden mit Hardware sowie Ausstattung aufgefrischt und sind so wieder aktuell.

Beim Realme V11 liegt die Grundlage schon auf der Hand: Das Realme Q2i und Realme V3. Die Triple- wird zur Dual-Cam – um den 2MP Makrosensor wird wohl niemand weinen 😉 –, der Fingerabdrucksensor wandert auf die Seite zum Powerbutton und die glänzende Rückseite sieht nun schicker aus. Aber ich würde nicht so weit gehen und behaupten, dass man sich beim Realme V11 großartig verbessert hat.

Design, Display & Ausstattung

Realme V11 vorgestellt 7Vorne setzt das Realme V11 auf ein 6,52 Zoll großes LCD-Panel. Dieses weist lediglich eine Auflösung von HD+ auf, hat auch nur eine Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hertz und eine Waterdrop-Notch. Etwas „moderner“ wird es dann am Rahmen: Wie schon bei anderen Realme-Modellen üblich, wird nun der Fingerabdrucksensor in den Rahmen kombiniert. Hier findet sich auch ein USB-C Anschluss plus 3,5mm Klinke. Auch moderner ist die glänzende Rückseite mit optischer Überarbeitung: Das Realme V11 kommt in den Farben Vibrant Blue und Quiet Gray auf den Markt. Das Realme V11 ist 8,4 Millimeter dick und wiegt 186 Gramm.

Die Kamera hinten löst mit 13MP auf und hat für Bokeh-Shots einen 2MP Sensor. Der Makro-Sensor fällt weg und an der Stelle befindet sich nun einfach ein „AI“-Schriftzug. Die Frontkamera knipst Selfies mit 8MP.

Highlight ist ganz einfach 5G zu einem Preis von um die 150€ dank des Dimensity 700 Prozessor. Dazu gesellen sich Bluetooth 5.1, WiFi im ac-Standard und GPS. Wie schon die anderen beiden günstigen 5G-Smartphones kommt das Realme V11 mit einem 5000mAh Akku, der eine gute Akkulaufzeit verspricht. Geladen wird über USB-C mit bis zu 18 Watt.

Hardware des Realme V11

Realme V11 vorgestellt 8Neu ist der MediaTek Dimensity 700 Prozessor, der sich bisher in noch keinem Smartphone befindet. Im Vergleich zum Dimensity 720 taktet der 700 um 0,2 GHz höher, behält die Architektur aus vier Cortex-A76 und vier Cortex-A55 Kernen bei. Gefertigt ist der Dimensity 700 ebenfalls im 7nm Verfahren. Nur die GPU liegt eine Ausbaustufe darunter: Die Mali-G57 MC2 statt der Mali-G57 MC3.

Bei der Rechenleistung werden wir hier keine großen Veränderungen sehen können und auch das Realme V11 sollte ca. 300.000 Punkte im AnTuTu Benchmark erreichen. Ausgeliefert wird das Realme V11 direkt mit Android 11 und der Realme UI.

Unsere Einschätzung

Mal wieder ein kleines Facelift zwischendurch, um die Verkäufe der 5G-Einsteigermodelle anzukurbeln 😉 – Anders lässt sich das Realme V11 nicht beschreiben. Schön, dass Realme mit als Erstes den Dimensity 700 verbauen darf und auch, dass man einen unnötigen 2MP-Sensor streicht. Sonst warten die Meisten wohl auf ein größeres Update im Sortiment bei Realme. Wir warten hingegen weiter eisern auf das Realme X7 Pro und haben aktuell das Realme 7i im Test. 

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
pavlov
Gast
pavlov (@guest_74330)
11 Tage her

Ich glaube nicht, dass die X7 Serie noch kommen wird. Vielleicht werden wir beim X9er mehr Glück haben?