Startseite » News » Snapdragon 8 Gen 3 vorgestellt – Smartphone-Zukunft basiert auf der KI
Zum Anfang

Snapdragon 8 Gen 3 vorgestellt – Smartphone-Zukunft basiert auf der KI

Qualcomm hat auf dem Tech Summit auf Hawaii den neuen Top-Prozessor vorgestellt, der in den meisten neuen Flagships, wie dem Samsung S24 oder Xiaomi 14, zum Einsatz kommen wird. Der Snapdragon 8 Gen 3 wird natürlich leistungsfähiger, aber auch smart. Wie beim Google Tensor G3, der im Google Pixel 8 & Pixel 8 Pro zum Einsatz kommt, setzt Qualcomm auf KI-Power.

Ausstattung & technische Daten des Snapdragon 8 Gen 3

Snapdragon8Gen3 Layout

Snapdragon 8 Gen 3

Snapdragon8Gen3 Chip

Snapdragon 8 Gen 2

Snapdragon 8 Gen 2

MediaTek Dimensity 9200

MediaTek Dimensity 9200 vorgestellt 2

Layout / Fertigung: Octa-Core, ARM v9 Architektur, 4nm Octa-Core, ARM v9 Architektur, 4nm Octa-Core, ARM v9 Architektur, 4nm
Prozessorkerne: 1 x Cortex-X4 @ 3,3 GHz

5 x Cortex-A720: 3x @ 3,2 GHz & 2x @ 3,0 GHz

2 x Cortex-A520 @ 2,3 GHz

1 x Cortex-X3 @ 3,2 GHz

3 x Cortex-A715 @ 2,8 GHz

4 x Cortex-A510 @ 2,0 GHz

1 x Cortex-X3 @ 3,05 GHz

3 x Cortex-A715 @ 2,85 GHz

4 x Cortex-A510 @ 1,8 GHz

Grafik / GPU: Adreno 750 Adreno 740 ARM Immortalis-G715
Speicher: LPDDR5x (4.800 MHz) RAM LPDDR5x (4.200 MHz) RAM LPDDR5x (8.533 MHz) RAM
Konnektivität: WiFi 7, Bluetooth 5.4 WiFi 7, Bluetooth 5.3 WiFi 7, Bluetooth 5.3

Wie zuvor kommt beim Snapdragon 8 Gen 3 die ARM v9 Architektur zum Einsatz und man setzt weiterhin auf das 4nm-Fertigungsverfahren. In Zahlen verspricht Qualcomm im Vergleich zum Vorgänger: insgesamt 30% schneller, 20% mehr CPU-Leistung und eine 25% höhere Grafikleistung bei 25% weniger Stromverbrauch. Im SoC ist das Qualcomm X75-Modem integriert, das 10 Gbps im Downlink und 3,5 Gbps im Uplink unterstützt.

Qualcomm hat auch offizielle Benchmark-Zahlen geteilt von einem Snapdragon 8 Gen 3 Referenz-Smartphone:

Snapdragon 8 Gen 3:

Referenz-Smartphone

Apple A17 Pro:

iPhone 15 Pro

Snapdragon 8 Gen 2:

Asus ZenFone 10

AnTuTu v10: 2.139.200 1.644.200 1.580.880
Geekbench 6 Single: 2320 2970 2020
Geekbench 6 Multi: 7500 7740 5530

KI-Power für Flagships:

Am wichtigsten scheint Qualcomm aber die Leistung der Neural Processing Unit für die KI-Power sein. Die im SoC integrierte Hexagon-NPU rechnet 98% schneller. Als Beispiele: ein Stable Diffusion Bild wird in unter einer Sekunde berechnet oder ein „Magic Eraser“ entfernt ungewünschte Objekte in Videos.

Auch der Spectra ISP (Image Signal Processor), den die Kamera nutzt, lernt dazu. Hier hat Qualcomm Beispiele parat: Fotos werden um generierte Bildbereiche erweitert oder beim starken digitalen Zoom werden Details erzeugt. Beim Aufnehmen eines Fotos wird dieses nun automatisch in zwölf Segmente per Motiverkennung unterteilt, die einzeln optimiert werden.

Besseres mobiles Gaming:

Auch im Hinblick auf Smartphone-Gaming geht man einen Schritt weiter, als nur pure Hardware-Power bereitzustellen. Der Snapdragon 8 Gen 3 ermöglicht indessen 8K-Auflösung an ein externes Display oder berechnet 240 fps. Dazu unterstützt die Adreno 750 GPU jetzt die Unreal Engine 5.

Snapdragon8Gen3 GamingReferenceDesign

Unsere Einschätzung zum Snapdragon 8 Gen 3

Auf dem Tech-Summit stellte Qualcomm noch weitere Produkte vor. Der Snapdragon X Elite wird in Ultrabooks und kleinen Rechnern Mitte 2024 zum Einsatz kommen. Gedacht ist er als Konkurrenz zum Apple M2 Prozessor und soll „Windows on ARM“ endlich zum Durchbruch verhelfen. Dazu präsentierte Qualcomm noch den Snapdragon Sound S7 Pro: ein ARM-Chip für kabellose Kopfhörer. Dieser bietet Bluetooth 5.4, aptX Lossless und ist indessen in der Lage per „XPAN“, Audio per WiFi zu übertragen, um Musik bis 24-bit und 192 kHz verlustfrei zu streamen. Zuletzt arbeiten Snapdragon-Geräte (z.B. Notebook, Handy und Kopfhörer) per „Snapdragon Seamless“ nahtlos zusammen, z.B. Dateiübertragung, Teilen der Kamera, schnelles Umschalten der Audioausgabe. Die Software-Lösung kennen wir aber schon von Apple, Samsung und Honor / Huawei, aber könnte jetzt Hersteller-unabhängig werden.

Zurück zum Snapdragon 8 Gen 3: Das Xiaomi 14 und 14 Pro (Zur Ankündigung) wurde bereits in China gezeigt und wird global Anfang 2024 folgen. Auch bei Samsung wird er in die Galaxy S24 Geräte einziehen – unklar ist, ob manche Märkte mit dem Exynos-Prozessor vorliebnehmen müssen. Folgende Hersteller hat Qualcomm noch genannt: Asus, Honor, iQOO, Meizu, Nio, Nubia, OnePlus, Oppo, Realme, Redmi, RedMagic, Sony, Vivo, und ZTE.

Die ganzen KI-Features bzw. die Leistungsfähigkeit des Snapdragon 8 Gen 3 hört sich super an und Google hat beim Pixel 8 (Pro) auch schon eindrucksvoll gezeigt, was Smartphones nun so richtig smart macht. Aber Qualcomm stellt nur die nötige Hardware parat. Nun liegt es an den Herstellern, dies auch umzusetzen.

Quellen

Vorheriger Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Otakufrank
Gast
Otakufrank (@guest_101900)
7 Monate her

Wichtiger als Leistung ist die CPU POWER EFFICIENCY. Also wie Effektiv der Chip im Verhältnis zur Strom Aufnahme ist.
Wenn Chips immer schneller werden, aber auch der Stromverbrauch steigt, ist das eher schlecht.
Wenn der neue Snapdragon aber tatsächlich 25 Prozent weniger Strom verbraucht , wäre das schon Gut.

NewDay
Gast
NewDay (@guest_101948)
7 Monate her
Antwort an  Otakufrank
Jan
Gast
Jan (@guest_101881)
7 Monate her

Mehr Leistung als auch Energiesparender beim Prozessor schön und gut aber heißt das auch gleichzeitig mehr Throttling? Bei welchem Smartphone tritt dieses Throttling eigentlich am wenigsten auf?🤔 Beim Bluetooth Codec beziehungsweise beim Smartphone. Wer holt da derzeit das maximale Optimum heraus?🤔 Zumal das ja derzeit leider bei keinem Hersteller so wirklich rosig aussieht. WLAN Kopfhörer die man auch unterwegs verwenden kann ohne Bluetooth gibt es ja scheinbar nicht, oder?🤔 Was ist diesbezüglich eigentlich die beste Kombination beim Smartphone mit Musik hören als auch mit maximale Leistung. Desweiteren hab ich mir sagen lassen das ein Wireless Laden und eine gleichzeitige Verwendung… Weiterlesen »

Petunia
Gast
petunia (@guest_101875)
7 Monate her

Ich find es übrigens äußerst bemerkenswert, dass sich die Leistung des Snapdragon 8 innerhalb von 2 Jahren verdoppelt hat.

Timor
Mitglied
Mitglied
Timor(@timor)
7 Monate her

Durchaus interessant… insbesondere in Hinblick auf Ultrabooks. Hätte gerne eines mit Linux, doch das wird entweder teuer(x13s) oder schwierig bis unmöglich in der Umsetzung. Die Sache mit dem Devicetree und allem was damit zusammenhängt macht aus dem Vorhaben leider eine Totgeburt. Schade eigentlich…wäre das perfekte Gerät(für mich)

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App