Startseite » Ankündigung » Ulefone Power Armor X11 Pro vorgestellt

Ulefone Power Armor X11 Pro vorgestellt

Das Ulefone Power X11 Pro startet als preisgünstiges Outdoor-Smartphone mit großem 8150mAh Akku. Die Hardware ist zwar nicht die leistungsstärkste, dafür könnte das Gerät mit dem kompakten 5,45 Zoll Display als Outdoor-Gerät doch interessant sein. Zumal es gerade mal 150€ kosten soll.

Ulefone PowerArmorX11Pro Head

Power Armor „X“ Smartphones von Ulefone

Mit der Power Armor Serie vereint Ulefone die Outdoor- mit den Big-Battery-Smartphones. Letztere wurden schon länger aus dem Sortiment gestrichen. So finden sich bei Ulefone fast nur noch Outdoor-Smartphone neben ein paar Low-Budget-Geräten. Die normalen Ulefone Armor Modelle bieten zuteil besondere oder gar einzigartige Ausstattungsmerkmale. Die Power Armor „X“ Handys befinden sich weiterhin in den unteren Preisklassen.

Ulefone PowerArmor X11 Pro Features

Das neue Ulefone Power Armor X11 Pro beerbt im Sortiment das Ulefone Armor X10 Pro, das Anfang des Jahres erschien, und auch das noch günstigere Armor X6. Da wir uns nun in der Power Armor Serie befinden, kommt das X11 dafür aber mit einem wesentlich größeren Akku. Aus der Serie hatten wir im Praxistest bereits das Ulefone Power Armor 14: Mit hochauflösenden Kameras, 10.000mAh Akku und flottem Helio G85 Prozessor kostet es aber knapp 100€ mehr.

PowerArmorX11Pro Beitragsbild
Ulefone Power Armor X11 Pro vorgestellt
Ulefone Armor X10 Pro Beitragsbild
Ulefone Armor X10 Pro vorgestellt...
Ulefone Power Armor 14 Pro Titelbild I
Ulefone Power Armor 14 Pro Test
Größe 158,2 x 76,7 x 19,3mm 158,2 x 76,7 x 14,6mm 175,6 x 82,6 x 17,4 mm
Gewicht 330g 256g 364g
CPU Mediatek Helio G25 - 4 x 2 GHz + 4 x 1,5 GHz Mediatek Helio P22 - 4 x 2,3GHz + 4 x 1,65Ghz Mediatek Helio G85 - 2 x 2GHz + 6 x 1,8 GHz
RAM 4 GB RAM 4 GB RAM 6 GB RAM
Speicher erweiterbar Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 1440 x 720, 5,5 Zoll 60Hz (IPS) 1440 x 720, 5,5 Zoll 60Hz (IPS) 1600 x 720, 6,5 Zoll 60Hz (IPS)
Betriebssystem Android 12 Android 11 Android 12
Akku 8150 mAh (10 Watt) 5180 mAh (10 Watt) 10000 mAh (18 Watt)
Kameras 16 MP + 2MP (dual) 20 MP + 2MP (dual) 20 MP + 2MP (dual)
Frontkamera 5 MP 5 MP 16 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Face-ID Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 38, 40
Zur Ankündigung Zum Testbericht

Design & Display

Das Ulefone Power Armor X11 Pro kommt im typischen Outdoor-Look mit Kanten, einer strukturierten Rückseite und den typischen Bumpern an den Ecken. Ein paar orangefarbene Details lockern den schwarzen Look auf. Die Abmessungen betragen 158,2 x 76,7 x 19,3 Millimeter bei einem Gewicht von 330 Gramm, das auch dem 8150mAh großen Akku geschuldet sein dürfte.

Am Gerät liegen rechts der Powerbutton und Lautstärkewippe. Auf der anderen Seite ist eine zusätzliche frei-belegbare Taste. Unten ist der USB-C Port (2.0) und oben der 3,5mm Klinkenanschluss, welche beide durch Gummikappen geschützt sind.

Ulefone PowerArmor X11 Pro Outdoor

Gegen Schmutz, Dreck, Wasser und äußere Einflüsse ist das Ulefone Power Armor X11 Pro nach IP68, IP69K und nach dem MIL-STD810G Standard geschützt. In der Praxis hält es so in 1,5m Wassertiefe 30 Minuten aus und übersteht Stürze bis 1,5m Höhe. So übersteht es Outdoor-Aktivitäten, eignet sich als Baustellen-Handy oder günstiges und robustes Zweitgerät. Auch Fotos mit der 16MP Samsung-Kamera sind möglich. Noch mehr Schutz bietet das optionale Hardcase mit integriertem Karabiner, das Ulefone im Bundle anbietet.

Ulefone PowerArmor X11 Pro DisplayAls Display kommt ein 5,45 Zoll großes IPS-LCD-Panel zum Einsatz. Dieses löst mit 1440 x 720 Pixel im 18:9 Format auf und erreicht so eine Pixeldichte von 295 Pixel pro Zoll. Die Bildwiederholungsfrequenz verbleibt bei 60 Hertz. Aber da das Display so viel Platz lässt auf der Front, bringt Ulefone noch eine Benachrichtigungs-LED neben der Frontkamera unter.

Hardware & System

Unter der Haube treibt das Ulefone Power Armor X11 Pro der MediaTek Helio G25 an. Der Octa-Core gehört zu den Einstiegsprozessoren, ist aber zumindest etwas schneller als die betagten Helio A22 und P22 Chips, die sonst zu gerne in der Preisklasse zum Einsatz kommen. Der Helio G25 wird im 12nm-Verfahren gefertigt und setzt sich aus zwei Clustern zu vier Cortex-A53 mit 2,0 und 1,5GHz zusammen. Für ist Grafikleistung ist eine PowerVR GE8320 GPU integriert. An Speicher stehen dem Power Armor X11 4GB Arbeits- und 64GB Systemspeicher zur Verfügung. Der Speicherplatz lässt sich über eine MicroSD-Karte erweitern (bis zu 128GB).

Zuletzt hatten wir unter anderem das Umidigi A11 Budget-Handy und das F150 B2021 Outdoor-Smartphone im Praxistest, die beide ebenfalls auf den Helio G25 setzen. Die Rechenleistung ist mit etwas über 100.000 Punkte im AnTuTu-Benchmark nicht gerade berauschend:

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Slingshot)

Ausgeliefert wird das Ulefone Power Armor X11 Pro mit Android 12. Ein Update auf Android 13 steht allerdings in den Sternen. Ulefone installiert zudem noch ein paar Outdoor-Apps auf dem Gerät.

Ausstattung des Ulefone Power Armor X11 Pro

Die Hauptkamera löst mit 16MP auf. Zum Einsatz kommt ein Samsung S5K2P7 Sensor in einer f/1.8 großen Blende mit einem Sichtfeld von 77,7°. Unterstützt wird die Hauptkamera von einem unbekannten Bokeh-Sensor für Portraitaufnahmen und einem LED-Blitz bei Dunkelheit. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 5MP (f/2.2).

Der Triple-Slot nimmt zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig auf und bietet noch einen weiteren Platz für eine MicroSD-Karte. Das Ulefone Power Armor X11 funkt in die hierzulande gängigen LTE-Frequenzen, 5G wird allerdings nicht unterstützt. Zum Telefonieren kann VoLTE genutzt werden. Zu den Konnektivitätsstandards zählen Dual-Band WiFi 5, Bluetooth 5.0 und NFC, das mit Google Pay verwendet werden kann. FM-Radio kann man zudem ohne ein angeschlossenes Headset hören. Zur biometrischen Entsperrung ist Face Unlock unter Android 12 integriert. Die Position wird über die Satellitensysteme GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou bestimmt. Ein E-Kompass weist die Richtung.

Ulefone PowerArmor X11 Pro Akku

Der Name ist Programm: Mit dem 8150mAh soll man das Ulefone Power Armor X11 Pro bis zu 4 Tage nutzen können. Geladen wird über USB-C mit bis zu 10 Watt und anderen Geräten spendet das Outdoor-Smartphone über OTG Energie mit bis zu 5 Watt Output.

Unsere Einschätzung zum Power Armor X11 Pro

Die Ausstattung ist für die Preisklasse im Grunde nicht schlecht: Android 12, NFC, ein paar zusätzliche Funktionen. Dazu sind die Maße für ein Outdoor-Smartphone noch im Rahmen. Das größte Manko ist, wie bei den günstigen Smartphones häufig, der Prozessor. Der Helio G25 hat bisher nicht gerade abgeliefert und wird im Ulefone Power Armor X11 Pro nur die grundlegenden Smartphone-Aufgaben angenehm flüssig bewältigen.

Ulefone PowerArmor X11 Pro Sale

Das Ulefone Power Armor X11 Pro macht zu dem Preis besonders mit dem großen Akku auf sich aufmerksam. Als günstiges Zweitgerät mit Outdoor-Qualitäten macht es auf den ersten Blick für 130€ keine schlechte Figur. Aktuell kostet das Gerät aber leider 178€ bei Aliexpress und ist damit zunächst keine Option. Mal schauen, wohin sich der Preis nach dem ersten Sale hin entwickelt. Wenn ihr euch für das Ulefone Power Armor X11 Pro interessiert, dann wartet am besten den Test oder zumindest einen Preis unter 150€ ab.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
185 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 185 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 05.10.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Max
Gast
Max (@guest_91007)
12 Tage her

Ulefone und Doogee sind einfach nur noch frustrierend. Es ist wirklich so als würden sie bewusst stets EIN Feature weglassen, dass das neueste Phone quasi-perfekt machen würde. In diesem Fall fehlt das Wireless Charging, das sonst immer dabei ist. Ein andermal fehlt das neueste Android, FullHD-Display oder sonstwas. Ich würde so gern ein neues Rugged Phone kaufen, aber aktuell gibt’s echt nichts, das einfach mal alle Features hat (bitte keine Empfehlungen geben, ich bin wirklich im Bilde, was es derzeit gibt ^^).

Frust

Shorty
Gast
Shorty (@guest_91009)
12 Tage her
Antwort an  Max

Es gibt für Samsung und iPhone von der Firma spigen u.a. auch sehr gute Outdoor Hüllen. Die jedes Samsung und iPhone zu einem perfekten Outdoor Smartphone machen

Max
Gast
Max (@guest_91016)
12 Tage her
Antwort an  Shorty

Tatsächlich hab ich mir auch schon teure normale Smartphones angeguckt – die Akkulaufzeit wird sogar schlechter, je teurer :/ Aber wenn du Lust und Zeit hast, mir ein Smartphone zu finden, das hier sind Features, die ich haben möchte:

  • min. Android 12 (wobei afaik 13 schon am Ausrollen ist)
  • FullHD-Display
  • 6000mah Akku oder besser (bzw eine sehr lange Display On-Zeit)
  • Wireless Charging
  • Spielereien wir Nachtsicht wären nett, aber nicht zwingend
  • Keine Probleme a la Überhitzung, tote Pixel oder brechende Kameralochränder

^^

Lade jetzt deine Chinahandys.net App