Startseite » News » Umfrage am Sonntag: Was haltet ihr von Tablets?

Umfrage am Sonntag: Was haltet ihr von Tablets?

Während Smartphones die Welt im Sturm erobert haben, sind Tablets mittlerweile zu einer Nische geworden. Es sind nur noch Apple und mit großem Respektabstand Samsung und Huawei, die akzeptable Verkaufszahlen vorweisen können. Die einstige Euphorie rund um die per Touch bedienbaren Laptop-Alternativen ist verflogen. Woran das liegen könnte und wie ihr zu diesem Thema steht, erörtern wir gemeinsam in der heutigen Umfrage – es ist nämlich schon wieder Sonntag!

Umfrage der Woche Banner

Haben Tablet-PCs einen Platz in eurem Leben?

In meinem Haushalt habe ich berufsbedingt selten nur ein Smartphone zur Hand – oft stehen auf meinem Schreibtisch sogar mehrere Notebooks. Ein Tablet hatte ich aber nun schon seit gut zwei Jahren nicht mehr in der Hand. Meine Mutter nutzt zwar ein günstiges Modell von Alldocube zum Abrufen von E-Mails und für Skype-Telefonate – ich bin damit aber nie wirklich warm geworden. Arbeit erledige ich am Laptop, Messaging und Social Media am Smartphone und für Unterhaltung sind mein Fernseher und eine Spielekonsole verantwortlich. Ist das bei euch auch so?

Habt ihr in eurem Haushalt ein Tablet?

Während Apple den Tablet-Markt fest im Griff hat, versuchen einige Konkurrenten weiterhin mit neuen Modellen Käufer zu finden. Xiaomi hat das zwar offensichtlich aufgegeben, aber einige andere Produzenten veröffentlichen immer noch regelmäßig Android-Tablets. Ebenfalls erhältlich sind Tablet-PCs mit Windows – Chuwi hat unter anderem dieses Jahr das UBook X vorgestellt. Die Coronapandemie könnte uns jedoch ein Comeback einiger Hersteller auf dem Tabletmarkt bescheren. Die Gerüchte brodeln auch bei Xiaomi wieder.

Welches ist euer favorisiertes Betriebssystem für Tablets?

Über die letzten Jahre haben sich Hersteller von Android-Tablets scheinbar auf zehn Zoll als perfekte Bildschirmdiagonale geeinigt. Teilweise kriegen wir auch kompaktere Geräte zu Gesicht – das wird aber immer seltener. Größere Geräte eignen sich natürlich besonders gut für Entertainment: Netflix und Videospiele machen auf einem größeren Bildschirm einfach mehr Spaß. Mit Diagonalen von mittlerweile bis zu zwölf Zoll geht aber auch der ursprüngliche Gedanke verloren, eine kompakte und portable Alternative zum Notebook zu schaffen.

Mit oder ohne Stylus/Stift?

Wer ein Tablet wirklich produktiv für die Schule, die Arbeit oder die Uni nutzen will, der ist auf einen entsprechenden Stift (Stylus) angewiesen. Dann spielt auch die Software eine entscheidende Rolle, denn der Stift muss letztendlich auch mit den Apps gut zusammenarbeiten. Grundsätzlich sind Tablets mit einem speziellen Stift eine ganz andere Gerätekategorie. Sobald man einen Stift benötigt, wird es auch richtig teuer.

Nur WLAN oder auch mit mobilen Daten (LTE – 5G)

Wie wichtig ist euch bei einem Tablet der Mobilfunkempfang. Letztendlich kann man mit einem Smartphonehotspot sein Tablet auch unterwegs mit mobilem Internet versorgen. Aber viele Geräte bieten dennoch einen Simkartensteckplatz und damit den direkten Zugang zum mobilen Internet. Wie wichtig ist euch dieses Feature?

Benötigt ihr ein Tablet mit Mobilfunkempfang?

Viel Platz oder kompakte Abmessungen: Wie groß sollte das Display sein?

Mein Hauptproblem mit Tablet-PCs ist letztlich, dass ich nicht weiß, wofür ich sie im Alltag nutzen soll. Eine Alternative zum Notebook sind sie für mich schon allein wegen der fehlenden Tastatur nicht. Klar – ich könnte ein Keyboard an das Tablet andocken. Dann kann ich aber auch direkt ein Laptop mitnehmen und habe deutlich größere und bessere Tasten. Filme und Serien schaue ich unterwegs sowieso nicht und wenn, dann kann ich auch dafür mein Laptop nutzen.

Wofür nutzt ihr euer Tablet?

Die hier angegebenen Antwortmöglichkeiten decken natürlich nicht jedes Nutzungsszenario vollständig ab, weswegen wir uns sehr über eure Kommentare freuen. Vielleicht werde ich ja mit der Zeit doch noch zum Tablet-Fan?

Würdest du ein Tablet ohne Widevine L1 kaufen?

Widevine L1 ist nötig, um Pay-to-watch Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ mit HD-Auflösung anzuschauen. Viele “China-Tablets” der kleinen Marken wie Alldocube, Chuwi oder Blackview verfügen nicht über Widevine L1, weshalb die Auflösung deutlich gröber ist. Dies gilt natürlich nicht für kostenlose Streaming-Plattformen wie YouTube. Würdest Du ein Tablet ohne Widevine L1 kaufen?

Welche Funktionen sind für euch ein Kaufargument?

Wie immer danken wir euch für die Teilnahme und hoffen, dass euch diese Umfrage gefallen hat. Wenn ihr Lust auf weitere Umfragen habt, schaut doch einmal unter den folgenden Links vorbei:



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
6 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
foax
Gast
foax (@guest_79554)
3 Monate her

bei den nächsten umfragen bitte dringend mehrfachantworten möglich machen. danke.

Dorkas
Mitglied
Mitglied
Dorkas (@dorkas)
3 Monate her

Ich könnte ein Tablet für die Arbeit gebrauchen. Nötig wäre es für die Erfassung und ggf. Weiterleitung von Anwesenheiten, AUs, Listen, Formularen und um vorbereitete Arbeitsblätter und Übungen direkt auf die Smartboard zu übertragen, bzw. um Ergebnisse von dort zurück auf’s Tablet zu ziehen, damit sie beim nächsten Mal noch zur Verfügung stehen. Die Möglichkeit zum Abhören von Audiodateien, wenn mal wieder der offizielle CD-Spieler von Anno Tuck streikt, wäre auch sehr hilfreich. Ich habe es mit dem Laptop probiert, aber bei bis zu 5 Einsatzorten am Tag ist er mir einfach zu schwer. Also wird meistens improvisiert (CD-Spieler), kopiert,… Weiterlesen »

Tom
Gast
Tom (@guest_79524)
3 Monate her

Ich warte mit Spannung auf das neue Mit Pad 5. Ich hab das Mit Pad4 Plus, aber das wurde von meiner Tochter “konfisziert”😉, wegen Corona, für die Schule. Wollte mit schon das Lenovo Tab 7 plus holen, aber dann hab ich den Artikel über das Pad 5 gelesen und nun warte ich halt noch etwas ab. Das 4 Plus läuft seit 2Jahren ohne irgendwelche Probleme, der Akku hält mindestens 2 Tage, und das bei der Nutzung meiner Tochter (zw 4 und 8h am Tag). Eigentlich brauche ich das Tablet nicht, aber gerade beim Onlineshoping, Urlaub buchen und bei den Sachen… Weiterlesen »

H. E.
Gast
H. E. (@guest_79507)
3 Monate her

Ich brauche beruflich Windows und nutze mein Tablet mit Bluetooth – Tastatur und – Maus als ultraleichten Notebook-Ersatz für unterwegs, sogar für Wandertouren. Insgesamt 600 Gramm. Dafür leistet mir seit Jahren ein Xiaomi Mi Pad 2 treue Dienste. Gerade erst den Akku gewechselt, ist wieder wie neu. Gern hätte ich einen größeren Bildschirm bei möglichst wenig Gewichtszunahme, aber leider ist der Markt für Windows- Tablets so gut wie tot, also bleibt es dabei.

Aaron Schöpflin
Gast
Aaron Schöpflin (@guest_79503)
3 Monate her

Onlineshopping. Dafür ist das Smartphone manchmal zu klein aber icu will auch nicht extra den Rechner hochfahren und mich mit der Maus durch Bildergalerien klicken.

ZweiPi
Gast
ZweiPi (@guest_79502)
3 Monate her

Die Hauptfunktion fehlt in der Umfrage: im Internet Surfen.
Zudem fehlt dann auch der Akku als Kriterium der Auswahl. Niemand will sein Tablet ständig laden.